Der Bestseller Plan jetzt nur 19,90€ statt 24,90€
Der Vegane Plan jetzt nur 19,90€ statt 24,90€
Doppelpaket jetzt nur 34,80€ statt 49,80€
Home » Abnehmen ohne Hunger » #2 – Was darf ich mittags essen um abzunehmen?

#2 – Was darf ich mittags essen um abzunehmen?

Esse wie ein König… so sagt man, aber was bedeutet das? Zum Mittagessen sind die Kohlenhydrat-Speicher noch gut gefüllt vom Frühstück und der Körper benötigt nun weniger Kohlenhydrate für die weitere Tagesenergie. Das bedeutet, dass er sich nun aus den ganzen Fettreserven die Energie holen kann!

Um die Fettverbrennung beim bzw. nach dem Mittag essen zu starten und abzunehmen, sollten nun bereits Kohlenhydrate vermieden werden.

Abnehmplan

Was muss ich konkret beim Mittagessen beachten?

keine bis wenige kohlenhydrateDu kannst eigentlich alles essen was Du möchtest! Aber… du versuchst die Kohlenhydrate weg zu lassen. Bedeutet konkret, ein leckeres Stück Steak oder Hähnchen, dazu ordentlich leckeres Gemüse oder Salat, etwas Sauce für das Fleisch, fertig! Wenn es geht bist Du etwas spießiger, so wie ich!

Ich schaue bei allem was ich kaufe immer auf die Kohlenhydrate, wie schon hier erwähnt, bin ich absoluter Fan der Pikanten Tomate von Knorr! Perfekt für alles helle Fleisch! Bei Steak bevorzuge ich allerdings Steakpfeffer und Kräuterbutter (Kräuterbutter hat 0gr Kohlenhydrate!!!) !

Wie viel darf ich mittags essen?

Das hängt ganz davon ab, wie stark und diszipliniert Du bereits bist! Ziel sollte es sein, dass du von 200-300gr pro Mittagsmahl satt wirst!

Wenn du sonst immer 2-3 Portionen gegessen hast, ein ganzes Subway-Sandwich oder ohne Probleme das MacMenü bei McDonalds verdrückt hast + Nachtisch, dann musst du etwas langsamer anfangen, weniger zu essen! Du kannst das natürlich auch beschleunigen, aber das liegt in Deinem ermessen, wie schnell Du weniger essen kannst!

Sub sandwichIch habe früher auch locker ein ganzes Subway-Sandwich gegessen, aber dann nicht nur so eins mit Hühnchen, nein! Wenn dann den Italien BMT, mit sämtlichen Fleisch (3-4 verschiedene Sorten), doppelt Käse, Bacon und sämtliches Zubehör + 2 Saucen, natürlich zum Menü, mit Cola und einem Cookie! Hier kann man Kalorien und Nährwerte von Subway wunderbar nachrechnen. So hat das Sandwich 1300 kcal, die Cola 200kcal und der Cookie 250kcal. Macht zusammen 1750kcal! Und das entspricht eigentlich meinem Tagesumsatz. Klasse, alles in nur einer Mahlzeit. Wiegen tut alles zusammen sicherlich auch um die 800gr… also sehr suboptimal!

Fange an weniger zu essen!

Abnehmplan

Wie geht das am besten? Koche weniger! Sei ein Spießer und wiege Sachen ab! Du solltest hinterher auf um die 200-300gr pro Mahlzeit kommen, um wirklich satt zu werden! Trinke vorher ein großes Glas Wasser, warte 10 Minuten und esse dann erst dein Mittag und natürlich trinke währenddessen noch ein Glas Wasser!

Reduziere die Kohlenhydrate auf ein Minimum! Lieber ein Löffel mehr vom Salat oder vom Gemüse! Du wirst sehen, man gewöhnt sich daran. Das Problem ist wenn Du mehr zu essen kochst, als Du essen willst, wirst du mit hoher Wahrscheinlichkeit den Rest auch noch essen! Denn es wird lecker gewesen sein und es ist ja „nur noch ein bisschen da“ und es wäre ja zu schade um es weg zu werfen! Aber 100-200gr mehr machen schon den Unterschied! Also koche bewusst weniger!

Ich esse mittags um abzunehmen

  1. Fleisch / Fisch + Gemüse: Mal ein Hähnchen, ein Steak oder Frikadellen. Gern auch Fisch! Dazu die verschiedensten Gemüsevariationen! Von Möhren, Erbsen über italienisches Gemüse, Antipasti, mit oder ohne Gewürzen mit Soße oder ohne)
  2. Frosta Tüten: Sind wirklich sehr einfach und schnell zu kochen. Frosta Tüte aus dem Gefrierfach, Öl oder Wasser dazu ab in die Pfanne und in 10 Minuten habt ihr ein wunderbar frisches, gesundes und leckeres Essen für 2 Personen. In einer Packung sind meistens 400-500gr, also für jeden 200-250gr, wenn Ihr davon satt werdet, habt Ihr schon die halbe Miete! Von Frosta schmeckt wirklich jede Tüte! Hier die Gerichte: http://www.frosta.de/produkte/gerichte/ ! Und da alles eingefroren, ohne Konservierungsstoffe und ohne Geschmacksverstärker ist, ist es wirklich sehr Nahrhaft!
    Leckere Frosta Tüte
  3. Salat: Da muss ich denke ich nicht viel zu sagen, wie Ihr ihn gerne möchtet! Ruhig ein bisschen Fleisch rein, für etwas Eiweiß! Perfekt sind Salatbars, wo Du dir schnell deinen Salat zusammen mixen kannst!
  4. Döner Box: Ohne Pommes und Reis, aber mit Salat und etwas Sauce! Perfekt!

Trinken nicht vergessen! Light-Getränke sind möglich, besser jedoch Wasser oder den guten Frio Tee von Tee-Kanne!

Nach dem Mittagessen am besten noch ein Espresso oder Kaffe! Um den Stoffwechsel anzukurbeln!

Bei Fragen gern in die Kommentare!

Vorheriger Teil: Frühstück

Nächster Teil: Abendessen

Abnehmplan

109 Kommentare

  1. Guten Morgen Benni!

    Wie angedroht, habe ich dich für den Liebster Award nominiert.
    Viel Spaß dabei! 🙂

    http://danielasabnehmblog.blogspot.co.at/2014/07/und-erneut-der-liebster-award.html

    Liebste Grüße

    Daniela
    Daniela:s:WeBlog

  2. Ich lese nun schon seit einigen Wochen auf dem Blog und nehme mir immer wieder gerne Tipps an. Seit einigen Monaten ernähre ich mich bewusster und achte auf die richtige Wahl der Lebensmittel. Bei den Rezepten kommt man jedoch irgendwann an einen Punkt, wo man neue Inspirationen braucht.

  3. Also mir faellt das richtig schwer, ich vermisse meine ‚Saettigungsbeilagen‘, und ausserdem werde ich von den Portionen nicht satt. Wahrscheinlich lasse ich es zu schnell angehen. Noch kann ich den Fressflash vermeiden, aber warten wir mal auf den ersten echt stressigen Tag …. Meine Bewunderung an alle, die das durchstehen!

    • Hey Maddy, du hast 2 Möglichkeiten. Entweder du fängst langsam an, sprich: Du isst langsam weniger als Du bisher isst und gewöhnst deinen Magen so schonend daran, dass es bald nicht mehr so viel geben wird, wie es mal gab! Oder, du beißt wie jetzt schon die Zähne zusammen und hälst ein paar Tage durch, im Verhältnis wirklich wenig zu essen. Nach spätestens 5 Tagen werden Dir die Portionen genügen! Ich drück Dir die Daumen!

  4. Lasse nun schon seit einiger Zeit die Kohlenhydrate weg. Der gesamte Suchtfaktor ist auch deutlich geringer geworden.
    Ich finde wenn man genügend Rezepte und Ideen hat um ohne Kohlenhydrate zu kochen, dann kommt man auch super ohne aus. Alles eine Frage der Gewohnheit

  5. Hallo Benjamin,
    ich bin Hausfrau, 48 Jahre, 1,78m groß und wiege leider 89 kg. Eine leichte Schilddrüsenunterfunktion wird nun auch behandelt und ich möchte meinen Teil mit richtiger Ernährung dazu beitragen. Deine ganzen Beiträge habe ich gelesen und ertappe mich doch bei manchen Schwachstellen. Meine beiden Jungs(16, 19) sind gerade wie hungrige Wölfe und könnten zu jeder Tageszeit warm essen. Vor allem abends reicht da nicht nur Vesper, oder Salat. Aber ich muss an mich denken. Was ich dich aber gerne fragen möchte, denn man liest immer, man soll wenigstens auf seinen
    Grund – bzw. unter seinem Gesamtumsatz kommen, erreiche ich dies aber nicht, nur mit Fleisch und Salat. Darf ich mich so mager ernähren, auch über längere Zeit und schade ich mir nicht damit? Ich bin den ganzen Tag auf den Beinen und brauche daher Energie. Danke für deinen Bescheid und deinen Zeitaufwand. Gruß Birgit R.

    • Hi Birgit !
      Habe Ihr Dich richtig verstanden? Deine Frage ist, ob Du bzw. dein Körper auch mit weniger Grundumsatz auf Dauer auskommt ohne sich zu schädigen?
      Wenn du weniger als deinen Grundumsatz zu Dir nimmst, muss dein Körper deine Fettreseveren nehmen, um aus diesen dann die Energie zu beziehen. So funktioniert abnehmen!
      Fühlst Du dich schlapp oder wie kommst Du auf die Frage?
      Danke für dein positives Feedback!

      Liebe Grüße, Benni

  6. hey…
    Ich lese seit ein paar Tagen deinen Blog… natürlich tue ich das weil ich zu viel auf den Rippen habe und abnehmen möchte. Von Diäten halte ich nichts weil die nur über kurze Zeit durchzuhalten sind und man am Ende alles wieder drauf hat. Also suche ich nach einer Ernährungsumstellung die ich mein Leben lang auch ohne Probleme durchhalten kann. Aber mein Leben lang auf Pasta und Reis verzichten? Und auf Brot und Brötchen und Kartoffeln? Und keine Schokolade und keine Süßigkeiten mehr? Das bedeutet für mich jedoch wieder ne „Diät mit Verzicht“ 🙁
    Lg

    • Hi Anna!
      Du musst dein Leben lang nicht auf Kohlenhydrate verzichten. Hast du das so aufgefasst?
      Du kannst Dir immer Ausnahmen erlauben und wenn Du dein Wunschgewicht erreicht hast, dann ist zB mittags Kohlenhydrate überhaupt kein Problem! Wenn Du abends mal KH Essen musst, dann ist das „mal“ auch nicht so schlimm. Aber sobald Du deine Ernährung umgestellt hast, wirst du auch das Gefallen an Geschmacklosen Reis, Nudeln und Kartoffeln verlieren… Denn diese Nahrungsmittel schmecken ohne Soße bzw. Gewürz, nach absolut nichts… Man kann Sie durch so vieles ersetzen was keine Kohlenhyrate hat.. Nudeln = Sellerienudeln / Kartoffeln = Pastinaken, hast bestimmt schon das Rezpt gesehen.. und Reis.. finde ich ist kein verzicht 😉 schmeckt wirklich nach nichts. Wenn man sich mal bewusst macht, wieso es diese Lebensmittel gibt, und das Sie quasi nichts gehaltvolles haben und quasi nur dafür war, in schweren Zeiten (Krieg etc) dazu da war uns günstig satt zu machen.. 😉 Dann ändert sich irgendwann auch die EInstellung.

      LG, Benni

  7. Hallo Benni!
    Erst mal: HUT AB! Super gemacht und sehr toller Blog – macht Spaß, „dich zu lesen“ 🙂
    Wie stehst du zu Rinderhackfleisch!?
    Bei mir gibts öfter „Falsche Nudeln mit Bolognese“
    Falsche Nudeln sind Karottenfäden, lassen sich mit so nem coolen Küchengerät schneiden, dazu einfach Bolognese.
    Nicht das aller Gesündeste, aber wenn man mal Lust hat auf was anderes, finde ich das eine gute Alternative.
    Was meinst du?
    LG Mara

    • Vielen Dank, das ist lieb von Dir! 🙂
      Zu deinem „falsche Nudeln mit Bolognese“ kann ich nur sagen – TOP! Wieso nicht? Rinderhackfleisch ist super, falsche Nudeln sind erheblich besser als richtige Nudeln! 🙂
      Weiter so und viel Erfolg 🙂 Alles Gute!

      • Kann man denn auch Eiweiß -Nudeln dazu essen oder sind da doch noch zu viele Kohlenhydrate drin
        Mit freundlichen Grüßen
        Antje

        • Tanja (Team)

          Hallo Antje,

          grundsätzlich gilt immer die Größe der Portion und die Anzahl der Kohlenhydrate. Für Mittags sind das 30g für Abends 10g Kh für die Portion. Woraus sich die zusammensetzen ist flexibel. Du kannst also Eiweißnudeln einbauen, wenn die Gesamtwerte passen.

          Liebe Grüße,
          auch von Benni

  8. Hallo Benni,

    Du schreibst, das so eine Frosta Tüte mal ein leckeres und schnelles Mittagessen ist, aber bei Frosta sind doch immer auch Kohlenhydrate in Form von Nudeln oder Reis drin.
    Und ich habe noch eine Frage, können meine Kinder (13 und6) auch sich so ernähren.?

    Lg Simone

  9. Hallo benni,

    Hut ab.
    Ich bin grad bei 9 kg.
    Bitte beantworte mal die Frage mit den Frosta Tüten (Frage von simone)
    Die interessiert mich sehr.

    Viele grüße tina

    • Hi Tina, wollte gerade darauf antworten.
      Fosta Pfannen haben so 5-10g Kohlenhydrate pro 100.. da Du nur 250g isst und es Mittagszeit ist, völlig unproblematisch!
      Erst abends Bedarf es mehr Disziplin bzgl. Kohlenhydrate.

      Glückwunsch zu den 9KG 🙂

  10. Hallo, ich wollte mal fragen, wie viele Kohlenhydrate man dann ungefähr für das Mittagessen einplanen sollte.. Und wie viele sollte man dann den ganzen Tag an Kohlenhydraten zu sich nehmen?

  11. Hey benjamin ich hab da so meine probleme mit mittags und abends ich bin Vegetarierin und weis nicht wie ich die kh ersetzten soll da fleisch ja weg fällt hast du da vielleicht eine idee für mich ?
    Lg 🙂

  12. Hallo Benni,

    Du schreibst Abnehmen geht eben nunmal so, dass man unter seinem Grundumsatz liegt. Ich habe jedoch gelernt dass man auf keinen Fall unter dem Grundumsatz bleiben sollte, weil der Körper diese Energie braucht und auch nicht abnimmt. Das wäre auch gefährlich. Man soll zwischen Grund- und Gesamtumsatz liegen. Was stimmt denn nun?

    Viele Grüße

    • Hi Joanna, wo habe ich denn geschrieben, dass man unter seinem Grundumsatz bleiben soll?
      Man soll natürlich unter seinem Gesamtumsatz liegen!

      Beste Grüße,
      Benni

    • Hallo, ach ok so kenne ich das auch mit dem Gesamtumsatz. Am 14.12.14 hattest du geschrieben dass der Körper an seine Fettreserven geht wenn man unter dem Grundumsatz liegt. Und so würde das Abnehmen funktionieren.

      Dann danke für die Antwort.

      Gruß Joanna

  13. Hallo. Ich esse fast kein Fleisch und habe eine Allergie gegen Ei und lactose. Darf icj dann nur salat essen, oder mittags auch obstalat. Ggf mal ein Protein shake

  14. Hallo,

    das klingt wirklich interessant! (nur zu fleischlastig 😉 aber Tofu und Hülsenfrüchte gehen genauso als Eiweßquelle)
    Aber wie vermeidet man dass es Jojo-Effekt gibt wenn man sein Ziel erreicht hat und es nun halten will?
    LG

  15. Hallo Benjamin

    Danke für deine sehr interessanten Berichte und Antworten….!
    Ich noch 56….156 cm und wiege im moment 67,7 kg….aber mich nervt es das ich stetig zunehme. Schilddrüse habe ich nicht mehr …muss Tabl. Nehmen.manchmal esse ich tagelang überhaupt keine KH…aber von Abnehmen keine Spur…eher im Gegenteil.
    Trinke ausschließlich Wasser ca.2 -2 1/2 Liter ohne KS….und 2-3 Kaffee am Tag
    Gemüse und Salat esse ichreichlich und regelmäßig.
    Was mache ich falsch bzw. was kann ich ändern….
    Vielen Dank im Voraus
    Grüßle

  16. Hey benni
    Ich ziehe das alles durch doch wenn ich lese tee oder wasser trinken schnürt sich bei mir der hals zu
    Ich kann seit meinem 4 lebensjahr kein tee oder wasser trinken ich ekel mich davor schmeckt mir null ich trinke meistens apfelschorle oder limo statt mit zucker mit süßstoff
    Wenn ich weiter abnehmen will ist das ein hinderniss ?

  17. Hallo Benni, um den Tag zu „überleben“ benötige ich zum Frühstück immer viel KH. D. h. 2 belegte Semmeln/Brötchen. Evtl. noch was Süßes. Komme tatsächlich auf 800/900 kcal, Heisst das wenn ich danach nur noch Lebensmittel ohne KH (Joghurt, Fleich, Fisch, Gemüse, Shake…) esse, könnte ich mich auf eine Gewichtsreduktion freuen?
    Gruß

    • Tanja (Team)

      Hallo Klaudia,

      versuche es doch mal mit Brot oder Süßem (Leinsamenquark, Waffeln , aus unseren Rezepten. Oder hier, Würstchen im Schlafrock.

      Ausschlaggebend sind nicht die kcal sondern der Gehalt an Kohlenhydraten. Gerade Abends solltest Du auf die Killer der Fettverbrennungsmaschine verzichten. Hier steht’s nochmal.

      Liebe Grüße,
      von Bennis Team

    • Bitte nicht vergessen das Joghurt such KH enthält habe Naturjoghurt zuhause mit 0,1% Fett der hat auf 100g 6,9g KH habe alle Joghurts durchgeschaut alle haben KH und sehr wenig Eiweiß

      • Tanja (Team)

        Hallo Cindy,

        ja, das stimmt. Lieber Sojajoghurt verwenden, der hat weniger als die Hälfte der Kohlenhydrate. Danke für den Hinweis.

        Viel Erfolg und Motivation!

        Liebe Grüße,
        auch von Benni

  18. Hi Benny

    Hast du eig seit letztem Jahr noch weiter abgenommen würde mich mal interessieren? 🙂

    LG

  19. Hallo Benjamin!

    „Fange an weniger zu Essen“ schreibst Du beim Mittagessen. Ist das nur auf die Kohlenhydrate bezogen oder auf die gesamte Mahlzeit?

    Ich tu mich schwer mit Soßen.. Hast einen Tipp außer der Tomatensauce von Knorpel?

    Muss es bei der Sojamilch Light sein?

    Danke schon mal im Voraus! Liebe Grüße Olga

  20. Wenn man viel Gemüse isst, ist die Portion ja ganz schnell auf 300 g… Und dann noch Salat… Wie ist das denn mit Zwischenmahlzeiten? Wie ich verstanden habe fallen die ganz weg oder? Ich bin noch sehr auf 5 x täglich Gemüse und Obst fixiert… Bleibt das nicht auf der Strecke? Liebe Grüße Olga

  21. Wie sind denn die Kohlenhydrat abgaben von mittags 30g und abends 10g gemeint? Darf das jeweilige Produkt dann nicht mehr als 30kh auf 100g haben? Oder ist das egal und von der gesamten Mahlzeit nicht mehr als 30g kh?

    Lg

    • Tanja (Team)

      Hallo Yvonne,

      ja, mit Deiner letzten Vermutung hast Du Recht. Die 300g Portion sollte Mittags insgesamt nicht mehr als 30g Kohlenhydrate und abends nicht mehr als 10g Kohlenhydrate haben.

      Anregungen dazu findest Du in unseren vielen Rezepten.

      Viele Spaß noch
      auch von Benni

  22. HAllo Benni, erst mal vielen dank für diesen Blog hier und das Du ihn pflegst. ich bin 42 und wiege jetzt 87 kilo. nach vielem lesen hab nun auch erkannt das low carb die lösung ist. Zur zeit ernähre ich mich so: früh mach ich mir als cafe ersatz, halben liter warmes leitungswasser – kakaopulver zum backen – zimt – etwas zum süssen, und als emulgator für den kakao, mit rein. der vorteil gesünder als kaffee / der Effekt. Man spürt die Glückshormone des Kakao. Es puscht!! zur info. kakao enthält viel Magnesium (100g = 418mg) und noch viele andere wichtige mineralien. Dann gibts Frühstück. 4 Eier, Speck, Frische Pilze angebraten in der Pfanne, (die Pilze kurz vor Schluss rein – damit sie noch biss haben. Das ganze kommt dann in den Salat (ich finde der salat kann super als Brotersatz hergenommen werden. (unser täglich salat gib uns heute) grüner Salat. Spinat ist auch z. B. auch Salat, sehr Ihnahltsreich- wenn roh genossen, Tomaten sind auch KH arm, Paprika oder anderes Gemüse. Dazu giibt es Wallnussöl, das schmeckt super im Salat (teures kaufen), Wallnuss hat sehr gutes Verhältniss Omega3 zu Omega6! Essig und wichitg, leute kauft euch Mineralsalz. Das macht würz-technisch so viel aus. Z. B. HimmaleiyaSalz da sind 98 Mineralien drinnen, im normalen Salz nur noch zwei!!!!. Also eine große Haushaltschüssel voll Salat und die Esse ich ganz auf, dabei wichtig! gut „essen“ langsam und sorgfälltig schmecken. Denn Gegessen wird im Mund und nicht im Schlund. Nahrungsmittel die Weich sind, kann man nicht lange schmecken/essen/respektive kauen! Bischen Käse zum Schluss, (immer stückkäse kaufen – hat bessere Konsistenz und Geschmack als Schnittkäse!!! Fertig. Damit kommt man dann durch den Tag und hat auch abends beim Vorbeilaufen an den DönerBuden und Restaurants kein Bedürfniss, da jetzt mal eben schnell reinzugehen und irgendwas zu bestelllen. Generell kann man sagen, das alle grünen Lebensmittel generell immer Dein Frend sind und man davon ruhig mehr und öfter essen kann. Was ich allerdings nicht verstehe, ist wenn Du schreibst, das eine Portion nicht mehr als 200-300 gr. haben sollte wie ich abends noch einen Mic Mac Salat – mit 600g Rindfleisch drin – abends noch mit gutem Gewissen essen können könnte. Einen Weiteren Tip den ich gerne Teilen möchte ist, das auftauen von gefrorenem (Also in unserem Fall TK-Gemüse oder TK-Früchte). Bitte nur warmes Leitungswasser nehmen – reintuen, umrühren, abgiesen – aber auffangen, Prodzedur evtl. noch 1 x wiederholen – aufgetaut. Das aufgefangene Wasser ist voll mit Mineralien und Vitaminen. Das kann man super zum Essen trinken. oder noch mit Gurke, oder bei süssen Wassern mit frischer Vanilie ergänzen und trinken. Die Geschmackserlebnisse sind viel Detailreicher als bei gekauften Getränken dieser Art, die sicherlich nicht gerade billig sind und angereichert mit künstlichen Aromen und halt Zucker. Auch Tee gibt es mittlerweile super viele Geschmachsrichtingen und kalt getrunken viel abwechslungsreicher als bekannte Durststiller, wer nicht nur Wasser oder Cafe trinken mag, eine sehr gute Ergänzung zum Täglichen viel Flüssigkeit trinken. Perfekt noch 15 min. Krafttraining mit eigenem Körper. Perfekt. Viel erfolg beim ausprobieren meiner Tipss.

  23. Hallo Benjamin.. du schreibst das Mittags und Abends die Mahlzeit 300 gr nicht überschreiten soll.. Zählt da bei dir auch das Gemüse (roh oder gekocht) dazu?
    Glg Sandra

  24. Hallo Benni,

    ich habe respekt vor deiner Leistung, ich habe auch zu viel drauf… allso noch unter 75 Kilo aber für meine Größe viel zu viel..
    ich bin zwischendurch echt verzweifelt, habe ernährung umgestellt und dadurch habe ich vlt. 2 oder 3 gramm abgenommen, mehr nicht. Ich habe nun wieder angefangen Sport zu machen, in der Hoffnung das sich der Umfang ändert, ich bin gespannt.

    Aber eine Frage nun, du hast geschrieben, dass Kräuterbutter 0g Kohlenhydrate hat? Da komme ich gerade nicht ganz mit 😀

    LG
    Franzui

    • Tanja (Team)

      Hallo Franzi,

      hab Geduld und gib dir etwas Zeit. Du Pfunde sind ja auch nicht über Nacht gekommen. Bloß nicht die Motivation verlieren. Wer viel zu viel hat, verliert natürlich auch mehr Kilos, klar.

      Sport ist in jedem Fall prima. Außerdem helfen Schüssler-Salze und 7×7 Jentschura Tee. Beiträge dazu findest du auch hier auf der Seite.

      Zur Kräuterbutter:
      Wie bei allen fertigen Produkten gibt es auch bei Kräuterbutter Produkte mit vielen oder wenigen Kohlenhydraten. Also im Zweifel also ganz genau hinschauen oder selbst machen: Reine Butter hat 0,6 g KH pro 100g und Kräutersalz 1,6g kh pro 100g. (100g! reicht für sehr viele Steaks) Schnittlauch z.B. hat auch 1g KH pro 100g.

      Viel Spaß weiterhin mit unseren Tipps und Rezepten und
      viel Motivation wünscht
      Benni und sein Team

  25. Kann man abends einen Salat mit Tomaten und gurken essen aber welche soße könntest du empfehlen mit wenigen/keinen Kohlenhydraten ?

    • Tanja (Team)

      Hallo Johanna,

      versuche es doch mal mit einem Dressing aus Salz, Pfeffer, Zitronensaft und etwas gutem Olivenöl. Vielleich noch ein paar würzige frische oder TK-Kräuter.

      Liebe Grüße,
      von Benni’s Team

  26. Darf man abends 1-2 eihr essen

  27. Hallo,

    wie ist es denn, wenn ich am Abend noch Krafttraining mache? Da brauche ich theoretisch ja Energie, also am Mittag Kohlenhydrate.. Ernähre mich seit kurzem low Carb und Abends hab ich kein Problem damit, aber wenn ich zum Mittagessen wenig Kohlenhydrate esse, merke ich Abends im Training, dass ich kaum Kraft habe, um richtig trainieren zu können.

    Mfg Kadir

    • Tanja (Team)

      Hallo Kadir,
      s
      iss vor dem Training mal einen schönen knackigen Apfel. Darin steckt jede Menge Power. An apple a day keeps the carbs away 😉

      Eiweiß(shake) ist natürlich auch immer Top!

      Liebe Grüße,
      auch von Benni

  28. Huhu,
    Ich habe gerade den Teil zum Mittagessen durchgelesen, kh sollen ja reduziert bzw. weggelassen werden, nun frag ich mich, was mit Reis und Nudeln in den Frosta Tüten ist. Oder habe ich das falsch verstanden?
    LG, Michaela

    • Tanja (Team)

      Hallo Michaela,

      das wichtigste am Konzept ist
      1- Viel Trinken
      2- die Portionsgröße (nicht mehr als 300g)
      3- die maximale Kohlenhydratmenge (30g bei Mittagessen, 10g beim Abendessen)

      Frisch und selbst kochen ist das Beste. Dazu findest Du jede Menge tolle Tipps und Rezepte auf unserer Seite. Wenn es aber mal schnell gehen muss, sind die Frosta-Tüten eine super Sache. Auch mal mit Nudeln oder Reis.

      Grüße aus Bennis Team

  29. Hallo Benni!

    Einfach super deine Seiten über das Abnehmen! Und Glückwunsch zu deinem Gewichtsverlust!
    Ich habe eine Frage zu einem spezielllen Lebensmittel: Kennst du Topinambur?? Es ist eine Knolle von der ich gerne wüsste wieviel und wie oft ich sie verzehren kann quasi auch als Kartoffelersatz!
    Weißt du etwas darüber ? LG Tanja

  30. Hallo. Nach vielen crashdiaeten und mega jojo Falle bin ich am Ende auch seit einiger Zeit bei diesem Ernährungskonzept gelandet. Morgens Müsli mit chiasamen und obst. Mittags gesunde frisch gekochte Mahlzeiten mit viel Fisch und Gemüse. Abends Eiweiß. Mein Problem: ich habe meinen Stoffwechsel gegen die Wand gefahren und nehme auch mit 1300 kcal nicht mehr ab. Und mit gesunder Ernährung ist es schwer auf 1500-1800 zu kommen. Salat und Ei oder mageres Fleisch hat ja nur wenige Kalorien.

    • Tanja (Team)

      Hallo Anja,

      schau Dir mal Bennis Artikel über Sport an. Sport kurbelt den Stoffwechsel deutlich an. Außerdem können 7×7 Kräutertee und Schüssler Salze beim Abnehmen helfen.

      Viel Erfolg und Motivation.

      Liebe Grüße,
      auch von Benni

    • Hallo Anja…das Problem kenne ich nur zu gut….Ich schaue seit dem nicht mehr auf die Kcal. am Tag. Esse morgens 2 Körnerbrötchen mit allem was ich mag…am WE dazu noch 2 Eier…..mittags entweder Gemüse mit unpaniertes Hähnchen/Putenfleisch ohne Sauce….oder mal ein Omlett aus 4 Eiern…..und Abends trinke ich 250 ml Eiweißshake (Low Carb) von Rossmann….und es fluppt……

  31. Hallo hane eine Frage ich arbeite im Verkauf und habe da unterschiedlich pause Arbeits Ende ist bei Frühschicht 13 uhr wie soll ich da am besten mit dem mittags essen machen bin ca halb 2 Zuhause! In der spätschicht müssen ich wiederum um 13 uhr anfangen könntest du mir da Hilfe geben

    • Tanja (Team)

      Hallo Ramona,

      die Regeln sind folgendermaßen:

      Zwischen den 3 Mahlzeiten sollten mindestens 5 Stunden liegen. Frühstücken solltest du spätestens 30 Minuten nach dem Aufstehen. Schau einfach, dass Dein Essverhalten mit den Grundsätzen und mit Deinen Schichtzeiten irgendwie zusammen passen. Auch wenn es nicht immer haargenau passt, dann versuche es so gut wie möglich. Denk immer dran, Du weißt über Dein Leben und Deinen Tag am Besten Bescheid. Wir können Tipps, Tricks und Rezepte geben damit du individuell planen kannst.

      Viel Erfolg und Motivation!

      Liebe Grüße
      auch von Benni

  32. Hallo, wie sehen denn die Mahlzeiten beim Ernährungsplan aus, sind sie Bürotauglich oder muß da immer gekocht werden? Ich bin von Montag bis Donnerstag unterwegs und habe keine Möglichkeit, im Büro was zu kochen und auch abends nur sehr eingeschränkt.
    Ich würde aber trotzdem den Plan gerne bestellen, macht das Sinn?

    LG Ulrike

  33. Hallo, ich finde die Seite sehr interessant. Ich habe leider nur den Unterschied zwischen der Gestaltung der Mittagsmahlzeit und dem Abendessen nicht ganz verstanden. Beides soll doch möglichst ohne KH sein oder? Und die Frosta-Packungen? Haben die nicht auch Reis/Nudeln/Kartoffeln mit drin?
    LG L.W.

    • Tanja (Team)

      Hallo Lisa,

      beide Mahlzeiten, mittags und abends, sollen jeweils nicht mehr als 300g schwer sein. Der Unterschied ist allerdings: mittags darfst du insgesamt 30g Kohlenhydrate zu Dir nehmen. Abends sollten es nicht mehr als 10g Kohlenhydrate sein. Die ausgewählten Frosta Packungen passen trotz Nudeln und Reis in diese Werte.

      Liebe Grüße
      aus Bennis Team

  34. Hallo,
    ich bin im Außendienst tätig und habe mittags keine Möglichkeit, eine warmes Essen zuzubereiten. Ich habe mir bisher Quark/Joghurt mit Chiasamen, Leinsamen und frischen Beeren mitgenommen. Zwischendurch knabbere ich an Gurken, Möhren usw. abends habe ich aber dann richtig hunger.

    Was könnte ich also mit zur Arbeit nehmen, damit ich abends dann mit der kleinen Mahlzeit auskomme?

  35. Ich finde die Mittagsportion irre klein und versuche mich verzweifelt dran zu gewöhnen. Ich schaffe es aber nicht vom Mittagessen (12.00-12.30 bis zum Abendessen (18.00). Ich lange dann zwischenzeitlich zu bei den Krustenchips ohne KH. Ist das ok? Ach ja, ich halte die Zeit durch, wenn ich mittags mehr KH esse (habe noch „alte“ eingefrorene vorgekochte Sachen wie Spaghetti bolo etc.).
    Ich gebe aber nicht auf! Hier sind ja viele, die irgendwie von diesen Mini-Portionen satt werde, dann muss es doch auch mir gelingen…

    • Tanja (Team)

      Hallo Sandra,

      halte durch, es wird sich lohnen! Ganz sicher!

      Und immer dran denken: TRINKEN, TRINKEN, TRINKEN!

      Und zwischendurch das schon mal probiert? Bulletproof Coffee

      Viel Erfolg und Motivation!

      Liebe Grüße,
      auch von Benni

  36. Hallo Benjamin,
    Ich bin nicht wirklich dick, habe aber im letzten Jahr ca 10 Kilo zugenommen, die ich gerne wieder verlieren würde.
    Ich wiege 76 Kilo bei 176 cm Körpergröße.
    Leider geht’s ab einem bestimmten Alter einfach nicht mehr so einfach.
    Mrine Familie isst natürlich anders. Mit 2 Söhnen in der Pubertät, die immer hungrig sind, bin ich schon gefordert.
    Ich hoffe, Dein Ernährungskonzept kann mir helfen
    Lg

    • Tanja (Team)

      Hallo Tina,
      und d
      Du, hier gibt es jede Menge Rezepte, die ständig viel Lob von Ehemännern, Freunden und Kindern bekommen. Da kann eigentlich kaum was schief gehen. Stöber einfach mal in den Kommentaren unter den Rezepten. Am Besten fängst Du mit der Kohlrabi-Lasagne und dem Flammkuchen an.

      Viel Erfolg und Motivation!

      Liebe Grüße,
      auch von Benni

  37. Hallo Benni und Tanja,
    Was kann ich gegen den Süßhunger am Nachmittag oder abends vor dem Fernseher tun? Mit reiner willenskraft schaffe ich nur ein paar Tage.
    Danke

    • Tanja (Team)

      Hallo Petra,

      als erstes immer zur Flasche greifen. Trinken, trinken, trinken! Ich persönlich gönne mir auch gerne mal eine Flasche Heilwasser zwischendurch.
      Ansonsten kannst Du es mit Zähneputzen versuchen. Wenn das immer noch nicht hilft, dann iss langsam ein Stück Apfel. Der vertreibt die Gelüste meistens recht schnell.
      Wenn es dann doch noch etwas zwischen die Zähne geben soll:
      Snacknüsse
      Milchschnitte
      Milchreis
      Raffaello

      Viel Erfolg und Motivation!

      Liebe Grüße,
      auch von Benni

  38. Hi

    Welche Frost Tüten also Sorten nimmst du??

    LG sandra

    • Tanja (Team)
      Tanja (Team)

      Hallo Sandra,

      die Auswahl ist riesig. Achte da einfach mal auf die Nährwerte auf der Tüte. Ergänze eine Portion mit Reibekäse, damit Du auf die 300g kommst. Natürlich auch hier die Nährwerte beachten. Viele Käsesorten findest du hier, oder unter http://www.fddb.de oder schau auf der Packung.

      Liebe Grüße
      aus Bennis Team

  39. Ich lese hier von Frosta-Fertigprodukten. Hört sich toll an, weils mit sicherheit schnell geht. Aber da sind doch auch Kartoffeln, Reis oder Nudeln drin. Muss ich da bedenken haben

    • Tanja (Team)
      Tanja (Team)

      Hallo Annett,

      die Nährwerte sind immer auf den Packungen angegeben. Rechne da ein wenig mit herum. Als Mittagessen passt es oft, wenn du 250g Frosta mit 50g Reibekäse mischst. Du solltest aber immer die Augen offen halten.

      Viel Erfolg und Motivation

      Liebe Grüße,
      auch von Benni

  40. Super Beitrag.
    Ich habe mir viel wissen angeeignet über das Thema Abnehmen und Abnehmen ohne Sport.
    Vor ein paar Jahren hatte ich auch noch starkes Übergewicht und wollte dies endlich ändern, weil ich mich einfach nicht mehr wohl gefühlt habe. Ich habe mich motiviert und das jeden tag aufs neue.
    Jetzt habe ich es endlich geschafft und hab 24 Kg abgenommen. Ich ernähre mich jetzt eigentlich nur noch ausschließlich gesund.

    LG Thalib

    • Tanja (Team)

      Hallo Thalib,

      super. 24 kg abzunehmen ist eine riesen Leistung. Glückwunsch! Viel Spaß weiterhin mit unseren Rezepten und Tipps.

      Liebe Grüße,
      auch von Benni

  41. Ich bin kein Kaffee /Espresso trinkerin, was kurbelt den noch den Stoffwechsel an?
    Und noch eine fragen,
    Ich habe keine möglichkeit essen auf arbeit warm zumachen, was kann man den noch außer Salat kalt essen?

    • Tanja (Team)

      Hallo Kristine,

      Du musst keinen Kaffee oder Espresso trinken, wenn das nicht Dein Ding ist. Achte darauf, wirklich jeden Tag genügend zu trinken. Spätestens 30 Minuten nach dem Aufstehen iss etwas, um deinen Stoffwechsel anzukurbeln. Bei einigen klappt es nicht mit dem Frühstück, dann sollten es ein paar Nüsse oder ein Stückchen Käse sein, damit die Fettverbrennung loslegen kann.

      Ideen für unterwegs:
      (finde ich kalt auch sehr lecker)





      Und dann natürlich sämtliche Salate
      oder auch mal einen Quark

      Viel Spaß und Motivation!

      Liebe Grüße,
      auch von Benni

  42. Hallo Benni,

    Ich lese jetzt schon eine weile im Blog mit und koche an und ab mal deine super Rezepte nach. Jetzt möchte ich gerne komplett durch starten. 🙂 Grundsätzlich is es abends kein Problem eher am mittag. Ich kann mir mittag nichts mitnehmen das ich warm machen muss. (Keine Mikrowelle) hast du noch ein paar tippst oder rezepte was ich mir zum mittag mitnehmen kann ? Jeden Tag eine Eiweissemmel ist auch nicht so toll.
    Wäre dankbar für jeden Kommentar
    Danke 😊

  43. guten abend ich habe mir heute den plan gekauft und versuche das jetzt auch.ich möchte 70 kg abnehmen.
    morgens um halb 6 bin ich schon aus den haus arbieten.reicht es wenn ich ein joghurt morgens ess und um 10 uhr 30 richtig frühstücke?

    • Tanja (Team)

      Hallo Jenni,

      nimmt morgens lieber ein paar Nüsse, ein Stückchen Käse, etwas Wurst oder Fleisch. Also etwas, was den Stoffwechsel in Gang setzt ohne den Blutzuckerspiegel zu beeinflussen. Später kannst du dann Joghurt o.ä. frühstücken.

      Viel Motivation und Erfolg!

      Liebe Grüße,
      auch von Benni

  44. Super vielen Dank für den tollen Artikel. Ich werde mir mal ein paar von deinen Rezepten nun anschauen und für Mittags im Büro was vorkochen. Danke dir.

  45. Hallo Benni,

    Ich stehe morgens um 5:30 Uhr auf und frühstücke um 6:00 Uhr. Um deinen Plan einhalten zu können, müsste ich um 11:00 Uhr Mittag essen. Da ich in der Firma aber erst um 12:30 Uhr Mittagspause habe, verschiebt sich das ganze. Hast du einen Vorschlag wie ich mir das einrichten kann, damit ich nach deinem Plan vorgehen kann? Und was kann ich in der Firma in der Mittagspause essen? Kochst du dir die Sachen immer vor oder gibt es einfach nur Brot bei dir?

    Vielen Dank im Voraus!

    • Tanja (Team)

      Hallo Christin,

      das ist gar kein Problem mit 12.30Uhr. Die Abstände sollen mindestens 5 Stunden, länger ist also kein Problem. Viele Rezepte lassen sich tatsächlich toll vorbereiten und mitnehmen, wie zum Beispiel die Käse-Schinken-Röllchen oder die Salate. Ansonsten geht natürlich auch Eiweißbrot oder Fillinchen mit Rohkost oder Belag. Hier in der schlauen Liste findest Du jede Menge Anregungen.

      Viel Spaß beim Stöbern!

      Liebe Grüße
      aus Bennis Team

  46. Hallo Benin habe das gerade durchgelesen. Würde gerne Deinen Plan bestellen, ich bin Vegetarier. Ich habe mittags keine Möglichkeit zu essen. Esse schnell einen Apfel oder 1 Brezel im Auto. Was könntest Du mir empfehlen? Schon mal vielen Dank für die Info. Gruß Heidi

  47. Hey Benni, bevor ich nun unzählige Kommentare durchforste, frage ich einfach und hoffe, das ist OK, denn die Frage ist bestimmt schon gestellt worden: darf ich mittags auch Eiweßbrot essen? Natürlich mit entsprechenden Beilagen.
    Vielen lieben Dank für deine Antwort.
    PS: ich stehe noch ganz am Anfang und beschäftige mich gerade erst mit deinem Konzept, sprich ich bereite mich auf den Start vor 🙂

    • Tanja (Team)

      Hallo Sylvia,

      solange die Werte alle stimmen (Portionsgröße und Kohlenhydratgehalt) kannst Du auch Eiweißbrot essen. Schau auch mal diese tollen Rezepte an.

      Liebe Grüße
      auch von Benni

  48. Hallo Benni 🙂
    Ich habe heute erst dein Programm entdeckt und mir sofort den Ernährungsplan gekauft. Ich finde es super, das ich morgens weiterhin mein Brötchen oder Müsli essen darf 🙂

    Ich habe aber noch eine Frage zu dem Mittagessen. Darf ich mir den Rest des Abendessen (max. 300g) am nächsten Tag für meine Mittagspause mitnehmen (Mikrowelle im Büro vorhanden) ? Oder wären das dann zu wenig KH für mittags?

    Ich würde mir auch gerne Salat mit ins Büro nehmen. Muss die ganze Salatschale dann 300g wiegen?
    Und darf ich mir ein Mayo Dressing mixen? Ich habe bisher immer die 80%ige Mayo genommen, die kaum KH hat, dafür aber viele Kalorien. Ist das erlaubt?

    Vielen Dank im Voraus für die Antwort und viele Grüße
    Katharina

    • Tanja (Team)

      Hallo Katharina,

      schön, dass Du dabei bist. Ja klar darfst Du Dir den Rest vom Abendessen mitnehmen. Alle Gerichte von Abends kann man auch mittags essen, nur nicht umgekehrt. Auch bei Salat gelten die 300g und Mayo ist in Ordnung. Wirst Du ja auch nicht jeden Tag machen.

      Rezepte für Salate findest Du auch hier jede Menge.

      Liebe Grüße
      aus Bennis Team

  49. Hallo in die Runde,
    in meinem Freundeskreis gibt es öfter mal Prosecco und Sekt oder trockenen Rotwein. Leider stehen hierja nie Nährwertangaben – also KH usw. drauf. Weiß vielleicht jemand, wie „gefährlich“ diese Getränke für den Abnehmerfolg sind? Vielen Dank schonmal im Voraus.

  50. Klaudia Schachner

    Ich finde diesen Blog wirklich super, da viele positive Beiträge zu finden sind!
    Viel GLück!

  51. Hallo zusammen,
    ich habe nun schon viel und intensiv gelesen.
    Ich stelle mir nur immer die Frage, woher ich denn weiß, wie viele Kohlenhydrate einzelne Lebensmittel enthalten. Ich habe schon mal in der Facebook Gruppe was von einer app gelesen?
    Würde gerne einsteigen wenn ich aber erst suchen muss auf verschiedene Seiten oder ähnliches verliere ich schnell die Geduld.
    Gruß Melanie

  52. Hallo,
    die Idee mit den Frosta Gerichten wären für mich optimal für 1-2 mal mittags pro Woche wegen Zeitmangel. Allerdings befürchte ich das ich dann Kohlenhydratmässig über dem Satz liege da ich mir mittags auch meinen Cappuccino gönne. Gekocht habe ich die letzten Wochen eure Rezepte die ja immer ohne Reis, Kartoffeln und Nudeln sind. Das ist bei Frosta ja meistens nicht der Fall

  53. Hi Benni, zum Mittag ein Becher 5 minuten Terrine Kartoffelbrei mit Röstzwiebeln 56g , ohne was dazu, wäre das ok?
    LG Heike

    • Tanja (Team)

      Hallo Heike,

      lies mal die Inhaltsstoffe auf dem Becher…..

      Natürlich muss es manchmal schnell gehen. Dann sind allerdings die Frosta-Gerichte wesentlich besser zu empfehlen. Eine halbe Tüte mit 50g geriebenem Käse, das passt dann schon.
      Ansonsten kannst du auch gut vorbereiten und mitnehmen, Salat im Glas oder alles, was im Backofen zubereitet wird in Sturzgläsern (Schau Dir dazu mal das Rezept vom Sauerkrautauflauf an.)

      Liebe Grüße
      aus Bennis Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *