Home » Rezept-Kategorie » Auflauf » Cremiger Low Carb Schichtkohl mit Hack

Cremiger Low Carb Schichtkohl mit Hack

Für heute gibt es etwas richtig deftiges und sättigendes zum Abendessen und zwar einen bodenständigen Low Carb Schichtkohl. Ich liebe Eintöpfe und alles, was daran erinnert. Vor allem jetzt, solange es draußen noch kalt ist, freut man sich abends doch immer über etwas deftiges. Da das Ganze natürlich Low Carb ist, kannst du mit gutem Gewissen zuschlagen.

Cremiger Low Carb Schichtkohl mit Hack passt natürlich abends zu meinem Abnehmen ohne Hunger Konzept und zum Bestseller Bennis Ernährungsplan. 🙂 Für alle die mehr Abwechslung suchen oder sich lieber ohne tierische Produkte ernähren empfehle ich den Veganen Ernährungsplan (Low-Carb Rezepte, für JEDE Tageszeit! 🙂 ) Auch als Set erhältlich.

Jetzt das Rezept bewerten:



Zubereitungszeit: 35 Minuten
Schwierigkeit: leicht
Portionen: 4

Abnehmplan

Low Carb Schichtkohl Nährwerte:

Pro Portion 300 g errechnen sich folgende Nährwerte:

Kalorien: 519 kcal
Eiweiß: 26 g
Fett: 42 g
Kohlenhydrate: 8 g

Low Carb Schichtkohl Zutaten:

  • 600 g – Spitzkohl
  • 400 g – Hackfleisch
  • 300 g – Creme fraiche
  • 20 g – Tomatenmark
  • etwas Öl zum Anbraten
  • 1-2 Zehen Knoblauch
  • Salz und Pfeffer
  • Prise Muskat

Low Carb Schichtkohl Kochvideo:

Low Carb Schichtkohl Zubereitung:

Schnelle Zubereitungsanleitung (ohne Bilder) hier klicken
Abnehmplan

Kohl zuschneiden
Für den Schichtkohl, den Kohl in kleine Stücke schneiden. Größe nach Belieben. Du kannst ihn natürlich auch in Streifen schneiden.

Würzen
In einem Topf etwas Öl oder Butter erwärmen und den Kohl direkt dazugeben. Kurz etwas anrösten und dann die Hitze reduzieren. Würzen und den Deckel aufsetzen. Falls der Kohl ansetzt, einfach einen ganz kleinen Schluck Wasser hinzugeben. Ich würze mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskatnuss. Solange schmoren, bis der Kohl schön zusammengefallen ist.

Hack braten
Den Kohl nun aus dem Topf holen und solange in einen tiefen Teller geben. Im Topf nun das Hackfleisch ohne weiteres Öl anbraten, bis dieses gar ist. Schön zerkleinern.

Vermischen
Nun einen EL Tomatenmark zum Hackfleisch geben sowie ein bis zwei gehackte Zehen Knoblauch. Sehr gut unterrühren und kurz mitanbraten. Dann den Kohl wieder dazugeben. Alles miteinander vermengen und den Deckel erneut aufsetzen.

Creme fraiche
Nach ein paar Minuten geben wir die Creme fraiche dazu. Sehr gut umrühren und den Herd dann ausschalten.

Low Carb Schichtkohl
Noch einmal abschmecken und mit einem Klecks Creme fraiche servieren.

Guten Appetit und wie immer würde es mich freuen, wenn Du mir berichtest, wie es Dir geschmeckt hat!

Achja, kennst Du schon unsere Gruppe bei Facebook? ;) Da tauschen wir uns übers Abnehmen, Fitness, Gesundheit und diverse Rezepte, so wie meiner Methode „Abnehmen ohne Hunger“ aus. Wir helfen uns in freundlicher Atmosphäre gegenseitig und ich verspreche Dir, es gibt keine falschen Fragen! Wir sind schon über 250.000 Mitglieder! :) Zeit für Dich dazu zu stoßen -> https://www.facebook.com/groups/1597234337229601/

GRATIS Newsletter Anmeldung!

Du willst immer auf dem aktuellen Stand sein und keine Information verpassen? Dann trag dich jetzt für meinen Newsletter ein:


Abnehmplan

43 Kommentare

  1. Ich habe heute den Schmorkohl mit Hackfleisch gemacht.Das war sehr einfach und gut für mich.

  2. habe es gestern gekocht….war sehr lecker

  3. Also Mareike, das war einfach…..nur sowas von lecker 👍
    Bei dem Schmuddelwetter heute genau das Richtige.
    Vielen Dank für das tolle Gericht.

    Liebe Grüße Evi

    • Hallo Evi 🙂

      Dankee! Das freut mich sehr, dass ich euch wieder überzeugen konnte. Hoffentlich wird es bald warm, damit ich endlich wieder etwas sommerlichere Rezepte kreieren kann. So langsam reicht es mir mit dem Winter 🙂
      Liebe Grüße Mareike

  4. Koche heute den Schmorkohl zum zweiten Mal. Mein Sohn ist begeistert. Ich auch. Mein Mann meint, es sieht aus, wie schon mal gegessen und hat nicht einmal probiert. Selbst schuld…😋😂

  5. Es war einfach zuzubereiten und wie immer…LECKER….wie früher wie bei Muttern 😆

  6. Kann man das Rezept denn auch mit Weißkohl kochen? Hab noch einen Kopf zu Hause liegen- ist aber ja nicht so weich… gibts da Erfahrungen?

    • Hallo Annika,

      ja das kannst du natürlich machen! Das stimmt, Weißkohl ist meist härter, aber diesen dann einfach länger schmoren lassen als den Spitzkohl, bis er dir von der Bissfestigkeit zusagt 🙂

      LG Mareike

  7. Hallo warum denn eigentlich Spitzkohl? Schmeckt dieser wie Weißkohl? Bitte nicht auslachen,habe noch keinen gegessen 😅🙈

    • Hallo Jassi,

      Spitzkohl ist aktuell überall erhältlich und oft mal im Angebot, weshalb ich mir ein Rezept mit Spitzkohl überlegt habe 🙂 Du kannst auch Weißkohl verwenden, wenn dir das lieber ist. Geschmacklich sind sich beide sehr ähnlich, wobei ich den Spitzkohl etwas milder im Geschmack empfinde und auch weniger hart 😉 Probier es am besten mal aus, wenn du ihn noch nicht kennst 🙂

      LG Mareike

  8. Hi Mareike das Rezept ist wirklich sehr sehr lecker und man wird richtig Satt von lg Martina

    • Danke liebe Martina! Wünsche dir weiterhin viel Spaß beim Ausprobieren der Rezepte und freuen uns immer über Feedback 🙂

      LG Mareike

  9. Das Rezept ist für vier Portionen, was macht ihr mit den drei anderen Portionen ?

    • Hallo Katharina,

      die Rezepte sind meistens auf 4 Personen angesetzt, bzw rechne ich auf 4 Personen hoch, da sie so „familientauglicher“ sind.
      Du kannst die übrigen Portionen an den nächsten Tagen verspeisen oder ganz einfach weniger davon kochen. Wenn dir 4 Portionen zu viel sind, dann kannst du einfach ein Viertel davon kochen (1 Portion) oder die Hälfte des Rezepts, so dass du für den nächsten Abend noch eine Portion übrig hast.

      LG Mareike

  10. Saskia Pfeiffer

    Hallo ich hab einen normalen Weißkohl hier zu hause. Kann ich den auch dafür nehmen.

    • Hallo Saskia,

      ja das kannst du gerne machen 🙂 Kann sein, dass du ihn etwas länger garen musst, da er meist etwas härter ist als Spitzkohl. Aber geschmacklich dürfte das Ergebnis ähnlich sein!

      LG Mareike

  11. Habe es vorgestern gekocht und auch meine Nachbarn war sehr begeistert.Sehr,sehr lecker 😋
    Vielen Dank 😊

  12. Habe den Schichtkohl heute mit Weißkohl gemacht, hat super geklappt und schmeckt lecker 🙂

    Danke für das tolle Rezept

  13. Sehr begeistert. Heute den Schmorkohl mit Hackfleisch gekocht. Da ich beim letzten Einkauf keinen Spitzkohl erhalten habe, hab ich einen Weißkohl verwendet.
    Mega lecker und total easy.

  14. Habe ich soeben gekocht! Meeegaaa lecker! Ich hatte leider kein Creme Fraiche daheim, dafür aber griechischen Joghurt! Auch damit sehr gut gelungen! Vielen lieben Dank für das tolle Rezept! 🤗

  15. Hallo.hab es gerade auch gekocht und muss sagen,echt 😋 lecker.
    Hab aber nur 150g creme fesch gehabt und verwendet.das nächste mal lass ich das komplett weg hab’s zuerst ohne gekostet und schmeckt mir persönlich fast noch besser.mehr pikant.danke für das tolle Rezept lg kathi

    • Hallo Kathi,

      schön, dass es Dir geschmeckt hat 🙂 Klar, Creme fraiche weglassen geht auch. Ist dann wie du sagtest pikanter und weniger mild und cremig. Beides lecker 😉

      LG Mareike

  16. mache ich heute schon zum 2. mal und weil mein freund das auch lecker fand wird jetzt die 3fache menge gemacht. je öfter man es erwärmt und umso mehr es zieht umso besser wird es. und man kann es bequem einfrieren. dazu würde ich dann aber das creme fraiche weglassen und erst bei direkter zubereitung zufügen.

    • Hallo Stine,

      das ist eine super Idee, mit dem Vorbereiten und Einfrieren! Das mit der Creme fraiche würde ich auch so empfehlen. Ist ja kein Aufwand diese beim Erwärmen frisch unterzuheben 🙂

      LG Mareike

  17. Habe das heute zum 2.x gekocht und habe, während der Kohl dünstete, in einer Pfanne Zwiebel angeschwitzt, dann das Hack dazu und zum Schluss noch Spitzpaprika dazu gegeben. Anstelle von Creme Fraich verwende ich auch gern mageren Frischkäse.

  18. War wirklich absolut lecker und mega leicht zu kochen 😉 Vielen Dank dafür!!!

  19. Oh man das ist ja sowas von lecker…und so schön schnell zubereitet…perfekt…und für meinen Mann kann ich einfach mal noch schnell n paar Kartoffeln dazu kochen…super…und das macht so schön satt…ich hab grad mal 200g geschafft…super

  20. Dieses Rezept hat mich schon lange interessiert und endlich habe ich heute gekocht. Es war, wie ich es auch erwartet hatte, super lecker und sowas von schnell zubereitet. Toll! Das wird es bei mir jetzt öfter geben.

  21. Ich habe heute den Schichtkohl das zweite mal gekocht. Er ist sehr lecker und macht gut satt. Vielen Dank für die tollen Rezepte.

  22. Hallo. Ich muss das nächste mal das doppelte Rezept machen. Daß ich auch was abbekomme. Richtig lecker 🙂

  23. Wo finde ich denn die Nährwertangaben???

    • Viv (Team)

      Hallo Ruth,

      die Nährwerte stehen immer am Anfang der Rezepte.

      Pro Portion 300 g errechnen sich folgende Nährwerte:
      Kalorien: 519 kcal
      Eiweiß: 26 g
      Fett: 42 g
      Kohlenhydrate: 8 g

      LG Viv

  24. Noch eins ,per Handy kann ich die Rezepte anklicken …
    hab mir auch das video angesehen , alles gaanz einfach
    nur am PC ???? finde ich wohl nicht die richtige Seite …mit den 3 strichen!!!!
    harzlicher Gruß Ruth

    ps .bin angemeldet

  25. Ich habe es schon mal gekocht, es war so lecker das ich es heute noch mal koche.
    Einfach ,schnell und lecker. Perfekt

  26. Ich sag nur lecker. Schnell und einfach zubereitet. Schade das ich mir nur 300g davon genehmigen darf.

  27. Super lecker wie alle eure Rezepte. Dankeschön. 😊

  28. Tolles und einfaches Rezept, echt lecker!

  29. Ich habe bisher 4 Gerichte von dir ausprobiert und es werden defitiv noch weitere! Das Abnehmen schmeckt auch meinem Freund, was eigentlich noch nie so war.
    Ich freue mich immer auf die Mahlzeit!
    Dieses Gericht war sehr lecker, vielen Dank für die alle Rezepte !

  30. Ich habe das Gericht gekocht und es schmeckt super! Ich finde die Angabe vom Creme Fraiche etwas zu grosszügig und habe nur die Hälfte verwendet, ausserdem habe ich frischen Koriander dazu serviert! Das passt gut zusammen finde ich. Vielen Dank für das Rezept, echt klasse!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cremiger Low Carb Schichtkohl mit Hack

Directions: