Der Bestseller Plan jetzt nur 19,90€ statt 24,90€
Der Vegane Plan jetzt nur 19,90€ statt 24,90€
Doppelpaket jetzt nur 34,80€ statt 49,80€
Home » Rezept-Kategorie » Brot und Brötchen » Fastfood ohne Kohlenhydrate – Pastinaken Pommes mit Burger

Fastfood ohne Kohlenhydrate – Pastinaken Pommes mit Burger

Wie geil fändest Du es, abends ein komplettes Fastfood-Menü essen zu können, was kaum Kohlenhydrate und in jedes Abnehm-Programm und Diät passt und zudem genau so gut schmeckt, wie mit Kohlenhydrate? Ich zeige Dir heute, wie Du dir leckere Pommes, mit einem Burger ohne Kohlenhydrate machst!

Natürlich passt der Burger und die Pommes abends zu meinem Abnehmen ohne Hunger Konzept und zum Bestseller Bennis Ernährungsplan 🙂

Abnehmplan

Zutatenliste

Für die Pommes, Ketchup und den Burger brauchst du folgende Zutaten für 2 Personen:

Pastinaken-Pommes

pastinaken

– 400 g Pastinaken (Gibt es im Bioladen, ist eine Art Rübe und schmeckt sehr ähnlich wie Kartoffeln)
– 1 EL Gemüsebrühe
Salz + Pfeffer – Bei Bedarf noch andere Gewürze, z.B. Rosmarin etc. musst Du für Dich ausprobieren was Dir am besten schmeckt
Olivenöl und Wasser
– Eine Keramikpfanne (optional) (die wirklich beste und tollste Pfanne zum Kochen gibt es HIER (3’er Keramikpfannenset mit abnehmbaren Griffen – saugeil + mega günstig)

Pastinaken sind LOW CARB! – Warum?

Es gibt in unseren Lebensmitteln verschiedene Arten von Kohlenhydraten.
Nicht alle können aber von unserem Körper aufgenommen werden.

Das heißt, dass der nicht verwertbare Teil der KHs unverdaut in den
Dickdarm gelangt und wieder ausgeschieden wird.

Beim Beispiel Pastinaken sieht das Pro 100g folgendermaßen aus:

18g KH gesamt
2,9 KH verwertbar für den menschlichen Körper

Polyole nennen sich diese Kohlenhydrate und sind vom Körper nicht aufspaltbar bzw. werden nicht aufgenommen.

Ketchup mit sehr wenig Kohlenhydrate

low carb ketchup

– Etwas Tomatenmark
Wasser
Apfelessig
Süßstoff
Chili
Knoblauch
– Evtl. Aromat bei Bedarf

 

Low-Carb Burger

low carb burger

Rinderboulette
Gewürzgurke
Salat
Den selbstgemachten Ketchup
Mayo
Käse
– Und wie Du eben gern Deinen Burger essen willst .. natürlich low carb
Was wir nicht brauchen ist ein Brötchen! Oder! Ein Oopsie – Brötchen 🙂 Das ist ein Low-Carb Brötchen!

Rezept – Zubereitung

Pastinaken-Pommes

Du musst die Pastinaken waschen und dann schälen, ähnlich wie Karotten. Daraus machst Du Stifte, wie Pommes, oder wie Kartoffelspalten, so wie Du willst.

Jetzt machst Du die Marinade. Ich mache sie immer aus Öl, Salz, Pfeffer, Gemüsebrühe und Rosmarin und ein bisschen Paprika.

Du musst die Marinade am besten in einem großen Behälter anrühren, wo dann auch die Pastinaken rein passen.Pastinaken dann in den Behälter und dann ordentlich schütteln, damit die Pastinaken-Pommes mit Marinade von beiden Seiten überzogen sind.

pastinaken pommes behälter

Nun verteilst Du die Pommes auf dem Blech und schiebst sie in den vorgeheizten Backofen bei 180° für ca. 20-30 Minuten, kann etwas variieren und jeder mag es ja anders knusprig 😉

pastinaken pommes blech

Abnehmplan

Ketchup kohlenhydratarmes Rezept

Ein bisschen Tomatenmark in eine kleine Schale, fülle es mit ein bisschen Wasser auf, ein Schuss Apfelessig und Süßstoff dazu und dann mit Chili, Knoblauch und evtl. Aromat würzen. Ordentlich umrühren und fertig ist ein leckerer Ketchup für Deinen Burger.

Burger ohne Kohlenhydrate

Na wie man einen Burger macht, weißt Du ja bestimmt. Burger Fleisch anbraten, und danach als Boden verwenden. Anschließend den selbstgemachten Ketchup rauf und verteile dann Gurken darauf. Dann Mayo auf die Gurken und darauf dann noch Salat. Ganz oben dann Scheibenkäse.

Den Low-Carb Burger schiebst Du dann wenn Die Pommes fertig sind, oder kurz vorm Ende in den Backofen damit der Käse noch schön verläuft.

Das Endprodukt und die Nährwerte

So sieht das Endprodukt aus:

Finaler Burger

Bei
– 150 g Pastinaken Pommes
und einem
– ca. 200 g Burger mit unserem Ketchup,
liegen wir Kohlenhydrate technisch bei etwa 5-10gr. Was perfekt für das Abendessen und natürlich auch für das Mittagsessen geeignet ist. Die Kalorien spare ich mir an dieser Stelle (ca.  😉

Ich freue mich auf eure Vorschläge, wie man das Rezept noch verbessern und variieren kann. Und natürlich über euer Feedback. Guten Hunger!

Achja, kennst Du schon unsere Gruppe bei Facebook? ;) Da tauschen wir uns übers Abnehmen, Fitness, Gesundheit und diverse Rezepte, so wie meiner Methode „Abnehmen ohne Hunger“ aus. Wir helfen uns in freundlicher Atmosphäre gegenseitig und ich verspreche Dir, es gibt keine falschen Fragen! Wir sind schon über 100.000 Mitglieder! :) Zeit für Dich dazu zu stoßen -> https://www.facebook.com/groups/1597234337229601/

Merken

43 Kommentare

  1. Das sieht wirklich richtig lecker aus! Ich habe noch nie zuvor von Pastinaken gehört, das muss ich ehrlich zugeben. leider gibt es in meiner Nähe keinen Bio Laden 🙁 Bekommt man Pastinaken auch beim Rewe oder andern Supermärkten?

  2. Hey, ich mache mir auch ab und an Pastinakenpommes. Ich kaufe die Pastinaken bei Real. Da gibts die eigentlich immer. Nicht nur saisonal…

  3. Hi Benjamin 🙂

    wollte mich einfach nur für das super Rezept von den Pastinaken-Pommes bedanken! Ich hab sie gestern gemacht und war
    total begeistert! Es war echt super lecker!
    Am Anfang war ich ein bisschen skeptisch, weil sie mich vom Aussehen her an
    Rettich erinnert haben und ich sie mir daher gar nicht als Pommes vorstellen
    konnte 🙂
    Aber die wird’s jetzt definitiv öfter geben, weil sie mir einfach unglaublich
    gut geschmeckt haben!

    Habe mich auch grad bei deinem „Newsletter“ eingetragen und freu mich schon auf
    Post!

    Viele liebe Grüße von einer total begeisterten Sandra 🙂

  4. In 100g Pastinake ist 1g mehr Kohlenhydrate drin als in Kartoffeln.

    • Absoluter Unsinn!
      Hallo zusammen,

      es gibt in unseren Lebensmitteln verschiedene Arten von Kohlenhydraten.
      Nicht alle können aber von unserem Körper aufgenommen werden.

      Das heißt, dass der nicht verwertbare Teil der KHs unverdaut in den
      Dickdarm gelangt und wieder ausgeschieden wird.

      Beim Beispiel Pastinaken sieht das Pro 100g folgendermaßen aus:

      18g KH gesamt
      2,9 KH verwertbar für den menschlichen Körper

      LG, Benni

      • DirkNB/Herdnerd

        Dann weißt Du sicher auch, was der Rest für Kohlenhydrate sind. Die werden doch Namen haben …

      • Danke für die Antwort! Endlich habe ich was sinnvolles dazu gefunden, warum der KH-Wert bei Pastinaken so verschieden hoch angegeben wird! Dann kann ich ja ruhigen Gewissens weiter auf diejenigen hören, die sagen Pastinaken sind erlaubt und sie weiterhin essen. Vielen Dank! 🙂

  5. Geile Idee! Aber mich würde mal interessieren, was wäre, wenn man die Pastinaken frittieren würde? Würde sich da KH-technisch etwas ändern?

    • Durch das Frittieren werden die Pastinaken maximal fettiger und auch das denke ich nicht viel mehr als im Backofen 😉 Probiere es aus und berichte doch bitte davon 🙂 Gerne mit Fotos!

  6. Ich habe Pastinaken letztens bei uns im REWE gesehen und musste gleich an Dein Rezept denken 🙂 Wird natürlich gleich am Wochenende ausprobiert. Danke auch nochmals für Deine tolle Erklärung zu den Polyolen!

  7. Hallo, werde demächst auch mal Pastinaken-Pommes ausprobieren. Auf den Burger kann man auch leckere Oopsies machen. Wenn man die noch mit Sesam bestreut, dann sieht der Burger echt original aus 🙂
    Gruß Jenna

    • Super Idee! 🙂 Werde ich auch mal ausprobieren!
      Und viel Spaß mit den Pastinaken-Pommes! Bitte berichte doch dann wie es Dir geschmeckt hat 😉
      LG, Benni

  8. Danke gute Idee

  9. Hallo,

    suuuper lecker!!!!

    Kann man die Pastinaken schnibbeln und einfrieren?

    LG
    Anja

  10. Kann man anstatt mit Pastinaken auch mit Möhren machen. Schmeckt ebenfalls super! 🙂

  11. Hallo,
    die Pastinaken Pommes sind einfach genial noch viel besser als aus Kohlrabi. Auch Bratkartoffeln aus Pastinaken sind lecker.
    Eine Frage habe ich, beim Burger schreibst du was von Mayo. Machst Du die auch selbst ( wenn ja, dann wie) oder nimmst Du da eine gekaufte ( wenn ja, dann welche)..hmm, eigentlich ist das mehr als eine Frage…smile, doch ich hoffe dennoch, dass Du mir antwortest. Dein Blog ist für mich eine echte Offenbarung… vielen Dank…

    • Hallo Chrissie,
      Mayo nehme ich eigentlich immer diese hier Thomy Delikatess Mayonaise 🙂 Hat keine Kohlenhydrate.
      Danke für dein positives Feedback, das freut mich sehr!
      LG, Benni

    • ich meine Mayo immer selber, die hat dann auch kaum KH.
      250ml ÖL IN EIN HOHES Gefäß
      1 Ei
      1 El Essig
      1 EL Senf
      Salz und Pfeffer, manchmal auch Kräuter
      ! Wichtig ist diese Reihenfolge
      Dann Mixstab ganz unten rein und auf höchster Stufe. sobald cremig langsam den Mixstab hochziehen bis alles fest ist.
      Wer mag noch etwas Joghurt oder Quark drunter, wenn zu dick

      • Tanja (Team)

        Hallo Heidi,

        vielen Dank für das Rezept! Hört sich einfach lecker an! Gerne bekommen wir solche Tipps von Euch!

        Liebe Grüße
        aus Bennis Team

  12. Hallo,
    meine Freundin und ich wollen heute mit einer Kohlenhydrat armen Diät anfangen und bin hier auf deine Seite gekommen und wollte fragen, da meine Freundin Vegetarierin ist, was man statt dem Fleisch nehmen könnte?

    LG.
    Bernd

  13. Wow,superlecker dein Gericht !!!! Macht auch supersatt!!!! Selbst mein Mann fand es richtig Klasse !!!

  14. Sieht super aus dein Rezept wir die Tage getestet !

  15. Zum Thema frittieren:
    Ich hab letzte Woche Kohlrabi Pommes frittiert, die waren sooo fetzig, dass mir beim bloßen Gedanken daran wieder schlecht wird!!! Wird bei Pastinaken nicht anders sein ?

  16. sind pastinaken kartoffelersatz?
    was ist mit topinambur

    • Tanja (Team)

      Hallo Mädje,

      Pastinakenpommes ist gedacht als Ersatz für Kartoffelpommes ja. Hat weniger verwertbare Kohlenhydrate als der gemeine Erdapfel. Topinambur ist auch eine gute Idee. Danke für die Anregung! Auch die kann man gut in Streifen schneiden und backen oder frittieren.

      Toll, wie ihr Euch an den Ideen dieses Konzepts und dieser Seite beteiligt! Respekt! Weiter so!

      Herzliche Grüße,
      auch von Benni

  17. Pastinake auch als Petersilienwurzel bekannt

  18. Emma Carmen Kipfer

    Hallo,

    ich hab grad ein Brett vorm Kopf….

    Beim Beispiel Pastinaken sieht das Pro 100g folgendermaßen aus:

    18g KH gesamt
    2,9 KH verwertbar für den menschlichen Körper

    wieviel KH haben nun 100g von den Pommes? 😀

    ernsthaft..ich blicks grad nicht 🙂
    Bin sehr gespannt aufs Ergebnis, bei mir gibts allerdings gegrilltes RinderMinutensteck dazu 🙂

    Liebe Grüße und danke für die endgeilen Rezepte <3
    Emma

    P.s. ich melde mich dauernd für den Newsletter an, und trotzdem poppt dauernd das Fenster für die Mailadresse auf, das ist ein kleinwenig nervig 😉 (ist aber echt die einzige Kritik die ich an Euch habe 🙂 )

    • Tanja (Team)

      Hallo Emma Carmen,

      das wären dann 2,9 g KH in 100g Pastinaken-Pommes.

      Liebe Grüße
      aus Bennis Team

      • Emma Carmen Kipfer

        oh sehe es jetzt erst 🙂 ganz lieben dank Tanja 🙂
        hab noch sooooooooooooooooo viel zu lernen 😀

        und manchmal ist das Brett vor dem Kopf einfach MEGADICK 🙂 ihr seid toll <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *