Home » Rezept-Kategorie » Geflügel » Gespickte Hähnchenbrust mit Grillgemüse und Feta!

Gespickte Hähnchenbrust mit Grillgemüse und Feta!

Dieses Gericht ist wirklich extrem Low Carb! Mit grade mal 3,5 g KH und über 40 g Eiweiß pro Portion echt der Knaller. Zudem schmeckt es einfach mega lecker und das Hähnchen ist so saftig! Gestern habe ich das Rezept erst kreiert und schon kann ich sagen, dass es das jetzt definitiv öfter bei mir geben wird. Vor allem vor oder nach dem Sport bzw. Training optimal! Wenn du weniger Fleisch essen möchtest, dann füge einfach nach Geschmack noch hinzu was du möchtest. Weiteres Gemüse, Oliven, Parmesan, getrocknete Tomaten – hier sind dir keine Grenzen gesetzt.

Die Gespickte Hähnchenbrust mit Grillgemüse und Feta passt natürlich abends zu meinem Abnehmen ohne Hunger Konzept und zum Bestseller Bennis Ernährungsplan. 🙂 Für alle die mehr Abwechslung suchen oder sich lieber ohne tierische Produkte ernähren empfehle ich den Veganen Ernährungsplan (Low-Carb Rezepte, für JEDE Tageszeit! 🙂 ) Auch als Set erhältlich.

Zubereitungszeit: 35 Minuten
Schwierigkeit: leicht
Portionen: 4

Abnehmplan

Nährwerte:

Pro Portion 300 g errechnen sich folgende Nährwerte:

Kalorien: 303 kcal
Eiweiß: 41,4 g
Fett: 14 g
Kohlenhydrate: 3,5 g

Zutaten:

  • 600 g – Hähnchenbrust
  • 300 g – Zucchini
  • 200 g – Cherrytomaten
  • 100 g – Feta
  • 2 EL – Olivenöl
  • 1-2 Zehen Knoblauch
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Schnelle Zubereitungsanleitung (ohne Bilder) hier klicken
Abnehmplan

 

Zucchini schneiden
Zucchini in Scheiben schneiden.

Feta schneiden
Den Feta schneidest du ebenfalls in schmale Scheiben.

Knoblauch kleinschneiden
Knoblauch dann in Scheiben schneiden.

Hähnchen braten
Die Hähnchenbrust mit Wasser abspülen und trocknen. In einer Pfanne einen EL Öl erhitzen und das Hähnchen von beiden Seiten knusprig anbraten, Hitze reduzieren und das Hähnchen etwas ziehen lassen, so dass es fast gar, aber nicht ganz durchgebraten ist! Salzen und pfeffern nicht vergessen.

Spicken
Dann nimmst du das Fleisch aus der Pfanne und schneidest mit dem Messer Rillen hinein, in welche du dann abwechselnd Zucchini (zusammen mit einer Scheibe Knoblauch) und Feta steckst.

Aufs Backblech
Heize den Ofen auf 200°C vor. Lege die Hähnchenbrüste auf ein Backblech mit Backpapier.

Tomaten dazugeben
Daneben verteilst du die Tomaten, die restlichen Zucchini und Feta Scheiben und träufelst dann noch Olivenöl darüber. Für ca. 15 min bei Oberhitze in den Ofen schieben.

Fertiges Hähnchen
So sieht es aus, wenn es aus dem Ofen kommt. Süße gegrillte Kirschtomaten verleihen Frische und das gewisse Etwas.

Guten Appetit und wie immer würde es mich freuen, wenn Du mir berichtest, wie es Dir geschmeckt hat!

Achja, kennst Du schon unsere Gruppe bei Facebook? ;) Da tauschen wir uns übers Abnehmen, Fitness, Gesundheit und diverse Rezepte, so wie meiner Methode „Abnehmen ohne Hunger“ aus. Wir helfen uns in freundlicher Atmosphäre gegenseitig und ich verspreche Dir, es gibt keine falschen Fragen! Wir sind schon über 240.000 Mitglieder! :) Zeit für Dich dazu zu stoßen -> https://www.facebook.com/groups/1597234337229601/

GRATIS Newsletter Anmeldung!

Du willst immer auf dem aktuellen Stand sein und keine Information verpassen? Dann trag dich jetzt für meinen Newsletter ein:


Abnehmplan

Merken

12 Kommentare

  1. Die Bilder werden nicht angezeigt.

  2. Klasse Rezept und schnell gemacht

  3. Lieben Dank für dieses Rezept.
    Habe es gestern hier entdeckt und direkt ausprobiert.
    Meeega lecker.

  4. Moni´s Bloghütte

    Hallöchen

    ein sehr leckeres Rezept. Das meiner ganzen Familie hat es gemundet. Aber ich empfehle die Hähnchenbrust unbedingt anzubraten weil das habe ich nämlich vergessen 🙂 Aber war trotzdem lecker kann ich echt nur empfehlen

    Liebe Grüße Moni

  5. Habs gerade meinem Mann gekocht (ich bin Vegetarier) der fands sehr lecker und ich soll es mal wieder machen.

  6. Kann man auch Mozarella nehmen?

  7. Es sieht super aus. Könnte es morgen bei mir geben 😉 Kann man sich hier eventuell auch die Rezepte speichern? Oft sehe ich so leckere Sachen, die ich nach kochen möchte, und vergesse den Namen oder ähnliches…. LG Antje

    • Viv (Team)

      Hallo Antje,

      zum speichern einfach die Kurzanleitung markieren, kopieren und in ein Dokument einfügen. So kannst du es selbst benennen und findest es schnell wieder.

      LG Viv

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gespickte Hähnchenbrust mit Grillgemüse und Feta!

Directions: