Home » Rezept-Kategorie » Fingerfood » Knusprige Low Carb Paprika-Käse-Hackbällchen-Spießchen

Knusprige Low Carb Paprika-Käse-Hackbällchen-Spießchen

Wenn du noch nach einem tollen Low Carb Rezept suchst, das tauglich für die nächste Party oder einen Filmabend ist, dann ist dies hier das richtige. Doch eignen sich die Hackbällchen Spieße nicht nur als Party Fingerfood, sondern auch als Abendessen mit Salatbeilage oder Snack zum Fernsehen. Kaum Kohlenhydrate, trotzdem Gemüse und dazu noch leckerer Käse. Das schmeckt sicherlich Groß und Klein. Dazu passen verschiedene Low Carb Dips und Saucen, Mayo oder Senf.

Die Knusprigen Low Carb Paprika-Käse-Hackbällchen-Spießchen passen natürlich abends zu meinem Abnehmen ohne Hunger Konzept und zum Bestseller Bennis Ernährungsplan. 🙂 Für alle die mehr Abwechslung suchen oder sich lieber ohne tierische Produkte ernähren empfehle ich den Veganen Ernährungsplan (Low-Carb Rezepte, für JEDE Tageszeit! 🙂 ) Auch als Set erhältlich.

Zubereitungszeit: 30 Minuten
Schwierigkeit: leicht
Portionen: 2

Abnehmplan

Nährwerte:

Pro Portion 300 g errechnen sich folgende Nährwerte:

Kalorien: 742 kcal
Eiweiß: 50 g
Fett: 55 g
Kohlenhydrate: 7,3 g

Zutaten:

  • 400 g – Hackfleisch (gemischt, es geht aber auch Pute oder Rind)
  • 150 g – rote Paprika
  • 80 g – Gouda
  • 80 g – Zwiebel
  • 1 Ei Größe M
  • 1-2 EL Öl
  • Salz und Pfeffer
  • Leckerer Low-Carb Dip / Saucen amazon
    (Ich kann dir diesen Saucen-Mix nur ans Herz legen! Bestseller bei Amazon und 5 verschiedene, sehr leckere und vorallem zu jedem Essen passende Saucen.)
    612CpdrLlYL._SL1060_
    0 Gramm Kohlenhydrate!!!
    Wie Du siehst, ist da auch die 1000-Islands Sauce für den Big Mac Wrap / Big Mac Salat / bei 🙂

Zubereitung:

Schnelle Zubereitungsanleitung (ohne Bilder) hier klicken
Abnehmplan

Paprika kleinschneiden
Paprika und Zwiebel jeweils fein hacken bzw. in kleine Würfel schneiden. Dann auch den Gouda in kleine Stücke schneiden. In einer Pfanne in ein wenig Öl Zwiebel und Paprika anrösten, bis sie leicht gebräunt und gar sind.

Zusammenmischen
Das Hackfleisch dann in eine Schüssel geben und mit der Paprika Zwiebel Mischung und den Käse Stückchen vermengen. Ein Ei untermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Wenn die Masse von selbst nicht so gut zusammenklebt, dann kannst du wie immer einen halben TL Johannisbrotkern dazugeben oder auch einen TL Flohsamenschalen.

Bällchen anbraten
Aus der Hackfleischmasse mit leicht angefeuchteten Händen kleine Bällchen formen. In einer beschichteten Pfanne etwas Öl erhitzen und die Bällchen rundherum anbraten, bis sie innen gar und außen braun und knusprig sind.

Aufspießen
Für den perfekten Fingerfood-Moment durch jedes Bällchen einen Zahnstocher oder Bambusstäbchen spießen und fertig!

Guten Appetit und wie immer würde es mich freuen, wenn Du mir berichtest, wie es Dir geschmeckt hat!

Achja, kennst Du schon unsere Gruppe bei Facebook? ;) Da tauschen wir uns übers Abnehmen, Fitness, Gesundheit und diverse Rezepte, so wie meiner Methode „Abnehmen ohne Hunger“ aus. Wir helfen uns in freundlicher Atmosphäre gegenseitig und ich verspreche Dir, es gibt keine falschen Fragen! Wir sind schon über 250.000 Mitglieder! :) Zeit für Dich dazu zu stoßen -> https://www.facebook.com/groups/1597234337229601/

GRATIS Newsletter Anmeldung!

Du willst immer auf dem aktuellen Stand sein und keine Information verpassen? Dann trag dich jetzt für meinen Newsletter ein:


Abnehmplan

6 Kommentare

  1. sehr lecker, ich mache auch oft statt Käse Quark rein, dann ist es noch kalorienärmer

    • Tanja (Team)

      Hallo Esther,

      prima, wenn es schmeckt. Käse durch Quark ersetzen kann man machen, wenn’s besser schmeckt. Kalorien einsparen braucht es hier im Konzept nicht.

      Liebe Grüße
      aus Bennis Team

  2. Also….. sehr lecker!
    Nur, bei mir ist Dr. Käse ausgelaufen. Dadurch habe ich bei geringer Hitze gebraten und jetzt eine ganz käsige Soße.
    Ich denke wenn es kalt ist, wird es sehr gut sein. Aber eben anders als auf euren Fotos…… 😁

    • Hallo Ilse,

      na hauptsache sie schmecken! 🙂 Wenn ich für mich koche sieht bei mir auch nicht immer alles aus wie auf den Fotos, die ich mache 😀 Mein Tipp ist, die Bällchen in die Pfanne zu geben, wenn diese sehr heiß ist. Dann schnell scharf von allen Seiten anbraten und die Hitze reduzieren und sie dann nur noch „ziehen“ lassen. Bei manchen entweicht leider manchmal trotzdem etwas Käse, aber das ist halb so wild!

      LG Mareike

  3. Ich glaube bei den zutaten fehlt das ei
    Werde die Frikadellen morgen testen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Knusprige Low Carb Paprika-Käse-Hackbällchen-Spießchen

Directions: