Der Bestseller Plan jetzt nur 19,90€ statt 24,90€
Der Vegane Plan jetzt nur 19,90€ statt 24,90€
Doppelpaket jetzt nur 34,80€ statt 49,80€
Home » Low Carb Rezepte ohne Kohlenhydrate » Leckerer Low Carb Bauerntopf mit buntem Gemüse und Hack

Leckerer Low Carb Bauerntopf mit buntem Gemüse und Hack

Einfach, schnell gemacht und total lecker – der Low Carb Bauerntopf mit frischem Gemüse und Hackfleisch. Eintöpfe sind einfach super, man kann so viele Zutaten mischen und super Reste verwerten oder Gemüse aufbrauchen. Zudem ist es ein sehr ausgewogenes Essen, es enthält kaum Kohlenhydrate, ist reich an Eiweiß und wichtigen Nährstoffen. Sowohl im Sommer als auch im Winter ein Gaumenschmaus.

Der Low Carb Bauerntopf passt natürlich abends zu meinem Abnehmen ohne Hunger Konzept und zum Bestseller Bennis Ernährungsplan. 🙂 Für alle die mehr Abwechslung suchen oder sich lieber ohne tierische Produkte ernähren empfehle ich den Veganen Ernährungsplan (Low-Carb Rezepte, für JEDE Tageszeit! 🙂 ) Auch als Set erhältlich.

Zubereitungszeit: 25 Minuten
Schwierigkeit: leicht
Portionen: 4

Abnehmplan

Low Carb Bauerntopf Nährwerte:

Pro Portion 300 g errechnen sich folgende Nährwerte:

Kalorien: 381 kcal
Eiweiß: 30 g
Fett: 24,5 g
Kohlenhydrate: 10 g

Low Carb Bauerntopf Zutaten:

  • 500 g – Hackfleisch
  • 1 rote Paprika
  • 1 große Zwiebel
  • 200 g – Kohlrabi
  • 200 g – Lauch
  • 80 g – Karotten
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 1 EL Gemüse Bouillon Pulver
  • 1 EL Tomatenmark oder 3 EL passierte Tomaten
  • 500 ml Wasser
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 Zehen Knoblauch
  • Salz und Pfeffer
  • optional zur Deko: 1 EL Schmand od. Frischkäse

Low Carb Bauerntopf Zubereitung:

Schnelle Zubereitungsanleitung (ohne Bilder) hier klicken
Abnehmplan

 

Zwiebeln schneiden
Für den Low Carb Bauerntopf, Zwiebel in grobe Stücke schneiden. Eine große Zehe Knoblauch oder zwei kleine Zehen kleinhacken.

Kohlrabi kleinschneiden
Die Kohlrabi schälen und würfeln.

Anbraten
Die Zwiebel Stücke in einem EL Öl andünsten, bis sie glasig sind. Dann das Hackfleisch dazumischen und scharf anbraten. Knoblauch ebenfalls hinzugeben.

Kleinschneiden
Die Karotte schälen und wie auch den Lauch in Ringe bzw. Scheibchen schneiden. Zusammen mit dem Kohlrabi und dem Tomatenmark unter das Hackfleisch mischen und mitanbraten.

Paprika schneiden
Die Paprika würfeln und ebenfalls anbraten.

Brühe zugeben
Die Brühe mit dem Wasser anmischen und das Hackfleisch damit ablöschen. Gut verrühren! Mit Pfeffer und Salz und wer möchte gerne auch mit Knoblauchpulver abschmecken.

Petersilie fein hacken
Die Petersilie fein hacken und über die Hackfleisch Mischung streuen.

Der fertige Low Carb Bauerntopf
So sieht der fertige Eintopf aus. Gerne mit einem Klecks Schmand oder Frischkäse dekorieren.

 

Guten Appetit und wie immer würde es mich freuen, wenn Du mir berichtest, wie es Dir geschmeckt hat!

Achja, kennst Du schon unsere Gruppe bei Facebook? ;) Da tauschen wir uns übers Abnehmen, Fitness, Gesundheit und diverse Rezepte, so wie meiner Methode „Abnehmen ohne Hunger“ aus. Wir helfen uns in freundlicher Atmosphäre gegenseitig und ich verspreche Dir, es gibt keine falschen Fragen! Wir sind schon über 150.000 Mitglieder! :) Zeit für Dich dazu zu stoßen -> https://www.facebook.com/groups/1597234337229601/

GRATIS Newsletter Anmeldung!

Du willst immer auf dem aktuellen Stand sein und keine Information verpassen? Dann trag dich jetzt für meinen Newsletter ein:


Abnehmplan

Merken

Merken

Merken

23 Kommentare

  1. Ich liebe solche Gerichte und könnte mich voll reinlegen….. wird demnächst gleich nachgekocht ,heute gibts sowas ähnliches mit Pute 🙂
    Tolles Rezept Benni Dankeschön <3

  2. Ich habe dieses Rezept heute ausprobiert und finde es super lecker. Ich habe nur zusätzlich noch einen Teelöffel Kurkuma hinzugefügt. Sogar mein Göga war begeistert (y)

    • Tanja (Team)

      Hallo Marion,

      vielen Dank für das Lob und vor allem den Tipp mit dem Kurkuma! Klasse!

      Weiter so!

      Liebe Grüße,
      auch von Benni

  3. Entweder hab ich es überlesen oder es steht nicht drin. Was macht man mit dem Kohleabi wenn er gewürfelt ist?
    Grüße und Danke

    • Tanja (Team)

      Hallo Manuela,

      das hast Du wohl überlesen „….Zusammen mit dem Kohlrabi und dem Tomatenmark unter das Hackfleisch mischen und mitanbraten….“ bzw. unten bei den Bildern „…Zusammen mit dem Kohlrabi und dem Tomatenmark unter das Hackfleisch mischen und mitanbraten….“

      Macht aber nichts, die enthaltenen Karotten sind ja gut für die Augen 😉

      Liebe Grüße,
      auch von Benni

  4. Und was ist mit dem kohlrabi?? Geschält und gewürfelt und dann…?

    • Tanja (Team)

      Hallo,

      …“Die Zwiebel Stücke in einem EL Öl andünsten, bis sie glasig sind. Dann das Hackfleisch dazumischen und scharf anbraten. Knoblauch ebenfalls hinzugeben. Die Karotte schälen und wie auch den Lauch in Ringe bzw. Scheibchen schneiden. Zusammen mit dem Kohlrabi und dem Tomatenmark unter das Hackfleisch mischen und mitanbraten.“

      Viel Spaß und Motivation!

      Liebe Grüße
      aus Bennis Team

  5. Der bauerntopf ist super lecker!

  6. Annette Zeruch-Böttccher

    Danke für das leckere Rezept. Es hat der ganzen Familie geschmeckt und macht schön satt.

  7. Ich liebe Eintöpfe. Und dieser hier ist MEGA-lecker und gesund.
    Hab‘ gleich nochmal nachgekocht. Schnell, simpel und lecker – auch im Sommer. 🙂
    Danke dafür.

  8. dieser Bauerntopf ist sehr lecker

  9. Der schmeckt voll lecker! 🙂 wie lange haltet der? ich würde ihn nämlich gleich für 2 tage vorkochen wollen

    • Tanja (Team)

      Hallo Philipp,

      der sollte sich im Kühlschrank schon ein paar Tage halten. Ansonsten kannst Du den auch super einfrieren. Klappt auch gut in Schraubgläsern. Dann muss das Glas aber groß genug sein, denn wenn es zu voll ist zerspringt das Glas im Froster.

      Kennst Du auch schon die Pizzasuppe?

      Liebe Grüße
      aus Bennis Team

      • Für wie viel Personen ist das Rezept gedacht? Und wie funktioniert das mit der 300 Gramm Portion?Einfach en Teller auf die Waage und dann so viel reinfüllen,bis die 300 Gramm erreicht sind? Sorry für die dämliche Frage

  10. Habe den Eintopf gerade gemacht und gegessen.
    Lecker, lecker, lecker.

  11. hallo, was könnte man anstelle vom Lauch nehmen bitte? LG

    • Tanja (Team)

      Hallo Martine,

      such Dir am besten was aus der Liste hier aus. Die Werte sind top, geschmacklich entscheidest Du einfach selbst 😉

      Liebe Grüße
      auch von Benni

  12. Nach einem langen Spaziergang an einem kalten Herbsttag wie heute
    genau das Richtige.
    Gleich doppelte Menge gekocht, so ist morgen schon gekocht.
    Schmeckt total lecker, macht satt und wärmt von innen.

    Vielen Dank für das klasse Rezept Mareike.
    Wir lieben Eintopf und den wird es definitiv öfters geben.

    Liebe Grüße
    Evi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Leckerer Low Carb Bauerntopf mit buntem Gemüse und Hack

Directions: