Der Bestseller Plan jetzt nur 19,90€ statt 24,90€
Der Vegane Plan jetzt nur 19,90€ statt 24,90€
Doppelpaket jetzt nur 34,80€ statt 49,80€
Home » Rezept-Kategorie » Geflügel » Leckeres Low Carb Hühnerfrikassee mit falschem Reis!

Leckeres Low Carb Hühnerfrikassee mit falschem Reis!

Hier kommt mal wieder ein bekannter Klassiker und zwar Hühnerfrikassee! Bei uns natürlich die Low Carb Version und dazu gibt es falschen Low Carb Reis aus Blumenkohl. Das Hühnerfrikassee schmeckt ganz genau wie die nicht Low Carb Variante. Einfach super lecker für die ganze Familie – ausgezeichnet als Abendessen. Viel Spaß beim Nachkochen!

Leckeres Low Carb Hühnerfrikassee mit falschem Reis passt natürlich abends zu meinem Abnehmen ohne Hunger Konzept und zum Bestseller Bennis Ernährungsplan. 🙂 Für alle die mehr Abwechslung suchen oder sich lieber ohne tierische Produkte ernähren empfehle ich den Veganen Ernährungsplan (Low-Carb Rezepte, für JEDE Tageszeit! 🙂 ) Auch als Set erhältlich.

Zubereitungszeit: 30 Minuten
Schwierigkeit: leicht
Portionen: 4

Abnehmplan

Low Carb Hühnerfrikassee mit falschem Reis Nährwerte:

Pro Portion 300 g errechnen sich folgende Nährwerte:

Kalorien: 240 kcal
Eiweiß: 20,7 g
Fett: 13 g
Kohlenhydrate: 8 g

Low Carb Hühnerfrikassee mit falschem Reis Zutaten:

  • 230 g – Hähnchenfleisch (Brustfilet, Brustinnenfilet, Schenkel ohne Knochen, etc.)
  • 200 g – Kaisergemüse oder Gartengemüse (gefroren)
  • 250 g – Blumenkohl
  • 100 g – Spargel (aus dem Glas)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 100 ml – Schlagsahne
  • 200 ml – Milch
  • 1/2 TL Guarkernmehl amazon oder 1/2 TL Johannisbrotkernmehl amazon
  • 1 EL Olivenöl
  • 1-2 EL Zitronensaft
  • 1 EL Gemüsebrühe-Pulver
  • Salz und Pfeffer

Low Carb Hühnerfrikassee mit falschem Reis Zubereitung:

Schnelle Zubereitungsanleitung (ohne Bilder) hier klicken
Abnehmplan

 

Zwiebel schneiden
Schneide zunächst die Zwiebel und den Knoblauch klein.

Hähnchen schneiden
Wasche dann das Hähnchenfleisch ab und schneiden es ebenfalls in kleine Stücke.

Anbraten
Brate Zwiebel und Hähnchen in einem EL Öl an (in einem Topf) und gib dann den Knoblauch hinzu.

Gemüse zugeben
Wenn das Hähnchen nicht mehr roh ist, gibst du das Gemüse dazu und brätst es mit an. Gut rühren, damit nichts ansetzt.

Sahne zugeben
Nun gießt du das Ganze mit der Sahne und der Milch auf. Lasse es einmal aufkochen.

Andicken
Rühre in einer Tasse den halben TL Johannisbrotkernmehl mit ein wenig Milch an und gieße die Masse dann in den Topf. Sehr gut verrühren! Solange, bis die Sauce schön cremig ist. Gemüsebrühe, Salz und Pfeffer dazugeben sowie den Zitronensaft.

Spargel kleinschneiden
Dann den Spargel kleinschneiden und unterheben.

Blumenkohl kleinhacken
Währenddessen dein Frikassee köchelt raspelst du den Blumenkohl mit einer Raspel oder du zerteilst ihn in Röschen und zerkleinerst ihn in der Küchenmaschine bzw. Mixer. So klein, dass er in etwa in ‚reiskorngroße‘ Stücke zerkleinert ist.

Blumenkohl zerkleinert
Gib den Blumenkohl in eine Schüssel und gieße ihn mit kochendem Wasser auf, so dass er fast bedeckt ist. Setze einen Deckel auf oder einen Teller und lasse ihn für 10 min ziehen. Anschließend abgießen.

Anrichten
Entweder separat zum Frikassee in Schüsselchen servieren oder gemeinsam auf einem Teller.

Guten Appetit und wie immer würde es mich freuen, wenn Du mir berichtest, wie es Dir geschmeckt hat!

Achja, kennst Du schon unsere Gruppe bei Facebook? ;) Da tauschen wir uns übers Abnehmen, Fitness, Gesundheit und diverse Rezepte, so wie meiner Methode „Abnehmen ohne Hunger“ aus. Wir helfen uns in freundlicher Atmosphäre gegenseitig und ich verspreche Dir, es gibt keine falschen Fragen! Wir sind schon über 150.000 Mitglieder! :) Zeit für Dich dazu zu stoßen -> https://www.facebook.com/groups/1597234337229601/

GRATIS Newsletter Anmeldung!

Du willst immer auf dem aktuellen Stand sein und keine Information verpassen? Dann trag dich jetzt für meinen Newsletter ein:


Abnehmplan

Merken

Merken

16 Kommentare

  1. ich danke für diese immer wieder tollen und einfach nachzu kochenden Rezepte !! vielen dank für die mühe die ihr euch alle macht !! ich liebe euch <3

    • Tanja (Team)

      Hallo Erna,

      vielen lieben Dank für die schönen Worte. Wir sind gerne fleißig und kreativ und freuen uns über jedes nette Wort von unseren „Fans“. Einfach, lecker und gesund abnehmen, das ist unser Ziel. Schön, dass wir das offenbar erfolgversprechend ausstrahlen.

      Liebe Grüße,
      auch von Benni

  2. melanie Newald

    Ich musste es gleich nach kochen und war schwer begeistert und das ist so lecker

    • Tanja (Team)

      Hallo Melanie,

      wenn Du den sahnigen Geschmack magst, hast Du schon mal den Pilzrahmeintopf probiert? Auch mega lecker!

      Natürlich ist das auch noch lange nicht alles. Das wirst Du selbst schon gemerkt haben 😉

      Liebe Grüße,
      auch von Benni

  3. Sowas von lecker!!
    Das wird es ab sofort öfters geben 🙂
    Vielen Dank für die tollen Rezepte auf deiner Seite.

  4. Hallo ihr Lieben,
    bin gestern erst gestartet und habe mir noch kein Guarker-oder Johannisbrotkernmehl zugelegt.

    Ich möchte allerdings das Frikassee heute kochen, kann ich die Soße dann auch mit Flohsamenschalen andicken ? Wenn ja, mit wie viel ca. ??

    Für eure Hilfe bedanke ich mich im Voraus und liebe Grüße

    Melanie

    • Hallo Melanie,
      hast Du das Rezept mit Flohsamenschalen gemacht?
      Wenn ja mit der gleichen Menge?
      Ich würde es nämlich auch gerne damit versuchen, weiß aber nicht ob es geht!????
      Danke schon mal
      Tanja

  5. Gabs heute zum Abendessen,sehr sehr lecker,mein Mann und ich waren begeistert.Rest gibts morgen zum Mittag.Vielen Dank für die vielen vielen tollen Rezepte.

  6. Ich habe das Rezept gleich nachdem ich es entdeckt habe nachgekocht und war begeistert. Sogar mein Mann fand es super lecker, dem hatte ich allerdings Reis dazu gekocht.

  7. Gerade gegessen, super lecker!

  8. Diana Schoolmann

    Sehr lecker, wir sind begeistert!
    Blumenkohl anstatt Reis ist eine tolle Alternative, das werde ich mir merken…

    Vielen Dank für das tolle Rezept 👍

  9. Ich benötige eure Hilfe: ich mag keinen Spargel und TK-Gemüse hab ich auch nicht zur Hand, dafür aber frische Karotten, Blumenkohl und Tk-Erbsen. Wenn ich das Frikassee zum Mittag essen möchte (mit falschem Reis), wieviel Gemüse kann ich dann verwenden? (Kochmenge 2 Portionen) Das mit dem Selbstausrechnen krieg ich nicht hin. Und funktioniert es mit Flohsamenschalen als Ersatz für Johannisbrotkernmehl?
    Danke im voraus und liebe Grüße
    Anja

  10. Hallo, hätte gern gewusst wie man mehr solche Rezepte bekommt die stehen leider nicht im Plan drin. Ich bin jetzt seit 2 Wochen dabei und jetzt tut sich nichts mehr. -2 kg waren es in der ersten Woche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Leckeres Low Carb Hühnerfrikassee mit falschem Reis!

Directions: