Der Bestseller Plan jetzt nur 19,90€ statt 24,90€
Der Vegane Plan jetzt nur 19,90€ statt 24,90€
Doppelpaket jetzt nur 34,80€ statt 49,80€
Home » Rezept-Kategorie » Auflauf » Low Carb Gyrosauflauf mit Hühnchenfleisch

Low Carb Gyrosauflauf mit Hühnchenfleisch

Heute gibt es mal einen tollen Gyros-Auflauf, der super schmeckt und pappsatt macht. Der Fleischanteil ist gar nicht so groß. Dank Zwiebeln und Gewürz fehlt es aber trotzdem nicht an deftigem Geschmack. Das Besondere ist die Mischung der Käsesorten. Mascarpone, körniger Frischkäse und Feta. Probiert es aus! Lecker, sättigend und eine Portion hat nicht mal 5 Gramm Kohlenhydrate.

Der Gyrosauflauf mit Hühnchenfleisch passt natürlich abends zu meinem Abnehmen ohne Hunger Konzept und zum Bestseller Bennis Ernährungsplan. 🙂 Für alle die mehr Abwechslung suchen oder sich lieber ohne tierische Produkte ernähren empfehle ich den Veganen Ernährungsplan (Low-Carb Rezepte, für JEDE Tageszeit! 🙂 ) Auch als Set erhältlich.

Zubereitungszeit: 15 Minuten (+45 Minuten Backzeit)
Schwierigkeit: leicht
Portionen: 3

Abnehmplan

Low Carb Gyrosauflauf Nährwerte:

Pro Portion 300g errechnen sich folgende Nährwerte:

Kalorien: 566 kcal
Eiweiß: 38 g
Fett: 44 g
Kohlenhydrate: 4,8 g

Low Carb Gyrosauflauf Zutaten:

  • 200g Hüttenkäse (auch bekannt als Körniger Frischkäse, oder Cottage Cheese)
  • 200g Mascarpone
  • 4 Eier (S)
  • 100g Feta
  • Olivenöl
  • 80g (Gemüse)Zwiebel
  • 100g Hähnchenbrustfilet
  • 2 EL Gyrosgewürz
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver

Low Carb Gyrosauflauf Zubereitung:

Schnelle Zubereitungsanleitung (ohne Bilder) hier klicken
Abnehmplan

 

Gyrosauflauf ZutatenDiese Zutaten brauchst Du für den Gyrostraum.

kleine Springform gefettetFette eine kleine hohe Auflaufform gut ein. Ich habe eine kleine Springform genommen. Heize den Backofen auf 160°C vor.

Würfele 80g (Gemüse)Zwiebel sehr fein. 

Hähnchenbrustfilet mit GyrosgewürzSchneide 100g Hähnchenbrustfilet in sehr dünne kleine Scheiben und vermische das Fleisch mit der Hälfte des Gewürzes.

Gyroszwiebelfleisch angedünstetDünste die Zwiebeln in einer Pfanne mit Olivenöl glasig an. Gib das gewürzte Fleisch dazu und gare es kurz.

Gyrosauflauf Käsemasse ohne FetaGib Feta, Mascarpone, körnigen Frischkäse, Eier und die andere Hälfte des Gyrosgewürz in einen Mixer und mach daraus eine leckere Masse. Schmecke kräftig mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver ab.

Gyrosauflauf erste SchichtFülle die Hälfte der Käsemasse in die Form.

Gyrosauflauf ZwiebelfleischschichtDarauf kommt das Zwiebelfleisch.

Gyrosauflauf zweite KäseschichtGib die übrige Käsemasse oben drauf und ab damit in die Röhre. Nach 45 bis 60 Minuten bei 160°C sieht das Ganze so aus:

Gyrosauflauf fertigDieser Auflauf ist hoch,  macht satt, glücklich und reicht für 3 Portionen.

Gyrosauflauf ein StückNatürlich darf man auch erst mal ein kleines Stück probieren.

Hmmmmmm!!!!!!

Njam, njam!

Lecker, lecker, lecker!

Guten Appetit und wie immer würde es mich freuen wenn Du mir berichtest, wie es dir geschmeckt hat!

Achja, kennst Du schon unsere Gruppe bei Facebook? ;) Da tauschen wir uns übers Abnehmen, Fitness, Gesundheit und diverse Rezepte, so wie meiner Methode „Abnehmen ohne Hunger“ aus. Wir helfen uns in freundlicher Atmosphäre gegenseitig und ich verspreche Dir, es gibt keine falschen Fragen! Wir sind schon über 210.000 Mitglieder! :) Zeit für Dich dazu zu stoßen -> https://www.facebook.com/groups/1597234337229601/

GRATIS Newsletter Anmeldung!

Du willst immer auf dem aktuellen Stand sein und keine Information verpassen? Dann trag dich jetzt für meinen Newsletter ein:


21 Kommentare

  1. Super lecker 🙂
    Bei mir leider etwas flüssig geworden, schmeckte aber trotzdem sehr gut

    • Tanja (Team)

      Hallo Ann,

      Prima, danke für die Rückmeldung. Wegen der Flüssigkeit: Lass beim nächsten Mal das Zwiebelfleisch nach dem Anbraten gut abtropfen. Fang den Sud auf und mach daraus ein Salatdressing. Würzig, knackig, lecker.

      Liebe Grüße,
      auch von Benni

  2. Kann man den Feta auch weg lassen. Das Rezept hört sich ansonsten nämlich sehr lecker an. Nur mag ich halt keinen Fetakäse.

    lg
    Silvia

    • Tanja (Team)

      Hallo Silvia,

      natürlich kann man den Feta auch weglassen. Er ist im Rezept gelandet, weil er mit seiner salzigen Würze gut zum Gyros passt. Vielleicht hast du eibe gute Idee als Alternative. Wir freuen uns immer über Feedback und Anregungen. Melde dich ruhig wieder.

      Liebe Grüße
      aus Benni’s Team

  3. Super Rezept! Eben ausprobiert.
    Habe anstatt Mascarpone (nicht im Haus), normalen Frischkäse benutzt und das Huhn durch Soja Geschnetzeltes (mit Gewürzen, Olivenöl, Knobi und den Zwiebeln 5 Std. vorher mariniert) ersetzt und es schmeckt toll!

  4. Sehr lecker hab ihn jetzt schon 2x gemacht, finde ihn aber sehr salzig. Deshalb hab ich beim 2. Mal statt Feta normalen Reibekäse genommen, war auch sehr lecker, aber immer noch salzig. Vielleicht das nächste Mal weniger Gyrosgewürz. Aber ansonsten super!!

    • Tanja (Team)

      Hallo Kathi,

      alle guten Dinge sind 3 😉

      Ich habe gerade nochmal nachgeschaut. Es stimmt, in vielen Gyrosgewürzen steckt Salz drin. Es gibt aber auch Mischungen ohne Salz. Die haben wir verwendet. Also nochmal ran an den Herd. Ist ja auch nicht so schlimm. Schmeckt ja wirklich lecker!

      Liebe Grüße,
      auch von Benni

  5. Hallo! Kann ich anstatt Mascarpone die doppelte Menge an Körnige Käse verwenden ?
    LG und Danke schon mal ☺

    • Tanja (Team)

      Hallo Banafsche,

      Mascarpone hat mehr Fettgehalt, macht dadurch eine festere Konsistenz als körniger Frischkäse und macht auch besser satt. Deine Variante haben wir noch nicht ausprobiert. Wenn Mascarpone Dich aber stört, dann probier es einfach aus und gib uns eine Rückmeldung. Wir freuen uns immer über Tipps und Varianten.

      Viel Spaß beim Nachkochen und viele Grüße,
      Benni und sein Team

      • Super Rezept, haben wir vorgestern ausprobiert. Statt Mascarpone haben wir die gleiche Menge 20%igen Quark genommen. Hat uns super geschmeckt und fest wurde die Masse auch.

        • Tanja (Team)

          Hallo Anja,

          danke für die Rückmeldung und für den Tipp mit dem Quark. Viel Spaß weiterhin beim Stöbern auf Bennis Seite.

          Grüße aus Bennis Team

  6. hallo 🙂
    das Rezept klingt echt lecker 🙂
    Welchen durchmesser sollte die Form ca. haben?

  7. Hallo, durch was außer Frischkäse kann ich die Mascarpone noch ersetzen?
    Mag das Rezept unbedingt ausprobieren…noch bissel Knofi und Chili wird bei mir noch hinzugefügt 😉
    LG

    • Tanja (Team)

      Hallo Anie,

      Schmand oder Creme fraîche würde mir noch einfallen. Sollte schon einen hohen FEttgehalt haben, sonst wird es zu flüssig. Das Fleisch nach dem Anbraten gut abtropfen lassen und den Sud als Salatdressing verwenden.

      Guten Appetit!

      Liebe Grüße,
      auch von Benni

  8. Huhu. Ist Gyros nicht normalerweise schweinefleisch?! Kann ich das auch nehmen, oder hätte das dann mehr kh? Liebe Grüße

  9. Für wieviel Personen ist das Rezept?

    • Hallo Jasmin,

      die Portionsangaben findest du immer am Anfang von jedem Rezept.

      „Zubereitungszeit: 15 Minuten (+45 Minuten Backzeit)
      Schwierigkeit: leicht
      Portionen: 3“

      LG Mareike

  10. Hallöchen das Rezept liest sich echt gut. Durch was könnte ich Frischkäse und Mascarpone ersetzten? Darf keine Milchprodukte ausser gut gereiften Käse essen.
    Grüßle Mell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Low Carb Gyrosauflauf mit Hühnchenfleisch

Directions: