Der Bestseller Plan jetzt nur 19,90€ statt 24,90€
Der Vegane Plan jetzt nur 19,90€ statt 24,90€
Doppelpaket jetzt nur 34,80€ statt 49,80€
Home » Rezept-Kategorie » Fastfood » Low Carb Pizza (Schüttelpizza) – Das Beste Rezept für abends

Low Carb Pizza (Schüttelpizza) – Das Beste Rezept für abends

Heute zeige ich Dir, wie das leckerste, beste, tollste und effektivste Low-Carb Rezept (Die Low Carb Pizza – Schüttelpizza) hergestellt wird! Es dauert maximal 10 Minuten, lässt sich in diversen geschmacklichen Variationen zubereiten und schmeckt ungelogen, wie eine echte Pizza! Ich würde fast behaupte, sie schmeckt sogar besser! Der Teig ist viel saftiger und besser!

Die Schüttelpizza passt natürlich abends zu meinem Abnehmen ohne Hunger Konzept und zum Bestseller Bennis Ernährungsplan 🙂

Falls Du denkst, er würde wie der Oopsie Teig schmeckenFALSCH! kein Stück, es schmeckt kein bisschen nach Ei! Sondern wid eine richtig leckere italienische Pizza mit super wenigen Kohlenhydraten!

Ich verspreche Dir, nachdem Du die Pizza das erste mal zubereitet hast, es auch Dein Lieblings Low Carb Rezept werden wird 🙂

Sie schmeckt ebenfalls KALT super lecker! Das heißt, sie ist auch perfekt für die Arbeit 🙂 und lässt sich ohne Probleme ein paar Tage im Kühlschrank lagern!

Zubereitungszeit: 10 Minuten
Schwierigkeit: super leicht
Portionen: 3

Abnehmplan

Low Carb Pizza Nährwerte:

Pro Portion 300  g errechnen sich folgende Nährwerte:

Kalorien: 495 kcal
Eiweiß: 51 g
Fett: 27 g
Kohlenhydrate: 7,9 g

Low Carb Pizza Zutaten:

Die „grün“ hinterlegten Punkte, kannst Du austauschen und die Pizza quasi so belegen, wie Du willst, auch den Thunfisch 😉 – der ist nämlich nicht notwendig für die Pizza sondern den esse ich nur gerne auf Pizza. 
Ich zeige Dir hier lediglich, wie meine Lieblings Low-Carb Pizza geht 🙂 (natürlich geht’s auch vegetarisch!)
Deine Fantasien bzw. Lieblingspizzen kannst Du alle hiermit realisieren!

Low Carb Pizza Zutaten Teig:

  • 1 1/2 Becher – Hüttenkäse (gekörnter Frischkäse)
  • 4x – mittelgroße Eier
  • 1 Packung – Raspelkäse (Gouda)
  • 30g – gemahlene Mandeln (bekommst Du günstig bei Edeka oder HIER)
  • Zudem empfehle ich Dir ein Dauerbackpapier, damit bekommst du die Pizza besser runter 😉 -> HIER

Low Carb Pizza Zutaten Belag:

  • 1x – Gelbe Paprika
  • 1 Packung – Kochschinken
  • 1 Konserve – Thunfisch
  • 1x – halbe Rote Zwiebel
  • 1x – kleine Schinkenwürfel
  • Salz, Pfeffer, Oregano, Porterhouse-Gewürz (Gibts bei AMAZON HIER)

Low Carb Pizza Zubereitung:

Abnehmplan

Als erstes musst Du folgendes miteinander verrühren: „Hüttenkäse, Eier, Mandeln“, ich empfehlen da eine Küchenmaschine, oder einen normalen Küchenmixer, den man auch beim Backen für den Teig zum verrühren verwendet

Als nächstes bringst Du Deine Zutaten für die Pizza in die richtige Größe (mit einem Messer), also in diesem Fall bei mir, die Paprika, den Kochschinken, den Thunfisch, die halbe rote Zwiebel und die Schinkenwüfel. Wobei der Thunfisch und die Schinkenwürfel natürlich schon fertig sind, wie sie sind 😉

Nun tust Du alles (außer die Schinkenwürfel und die roten Zwiebeln) in die Schüssel wo deine Teigmaße ist, auch die Gewürze (Ich mache immer 1TL Portahouse, 1TL Oregano und etwas Salz dazu – musst Du austesten wie es Dir am besten schmeckt!), den Gouda und verrührst alles ordentlich, so dass sich alles mit deinen Zutaten richtig schön vermischt und einen gleichmäßigen Teig gibt

Low Carb Pizza RohteigDer Teig ist jetzt fertig und sollte, wenn Du ihn auf Backpapier auf einem Blech ausgerollt hast, so aussehen. Ich habe Sie jetzt noch mit den Schinkenwürfeln und den roten Zwiebeln garniert.

Nun für ca 35 Minuten, bei Umluft und 200° backen. Du merkst, wenn der Rand, der i.d.R. dünner ist, braun/schwarz wird, dass die Pizza fertig ist.

Low Carb Pizza Schüttelpizza fertigFertig ist die Pizza, wenn Du alles richtig gemacht hast, kannst du jetzt 6 Stückchen mit einem Pizzaschneider schneiden und mit einem Pfannenwender lösen. Ich bin mir sicher Du hast alles richtig gemacht und kannst jetzt die geilste Low-Carb Pizza der Welt genießen. Denk dran, dass Du sie immer wieder neu gestalten kannst 🙂 !

 

schüttelpizza rezeptGuten Appetit 🙂 Ich bitte um Feedback!

Achja, kennst Du schon unsere Gruppe bei Facebook? ;) Da tauschen wir uns übers Abnehmen, Fitness, Gesundheit und diverse Rezepte, so wie meiner Methode „Abnehmen ohne Hunger“ aus. Wir helfen uns in freundlicher Atmosphäre gegenseitig und ich verspreche Dir, es gibt keine falschen Fragen! Wir sind schon über 100.000 Mitglieder! :) Zeit für Dich dazu zu stoßen -> https://www.facebook.com/groups/1597234337229601/
Abnehmplan

Merken

188 Kommentare

  1. hallo Benjamin.

    Ich habe die Pizza gemacht, war echt lecker. Aber….ich habe sie so schlecht vom Backpapier abbekommen. Gibt’s da n Trick?
    Viele Grüße
    Sonja

    • Das liegt i.d.R. daran, dass du nicht lange genug gewartet hast… waren die Ränder schon schön knusprig / dunkel?
      LG, Benni

      • monja Günther

        Hallo , hab mal eine frage wie ist es wenn man mittags Eiweiß und abend ..aber weil da viel mit Schmand usw gemacht wird ist ja ziemlich fett nimmt man da trotzdem ab? Lg

        • Monja, Fett ist kein Feind 😉 das wurde viele Jahre leider falsch vermittelt! Und ja, du kannst auch Schmand, wenn die Kohlenhydrate stimmen, benutzen!

      • Maike Hülstrunk

        Diese Pizza ist der Hammer…. habe anstatt Thunfisch etwas rinderhack angebraten , mit 2 eßl. passierte Tomaten vermischt abkühlen lassen und dann in die Teigmasse. Klebte überhaupt nicht am Backpapier und ließ sich super in stck. schneiden. Danke für das tolle Rezept

        • Tanja (Team)
          Tanja (Team)

          Hallo Maike,

          Danke für Deine Tipps! Ich muss auch sagen, dass mein Teig nicht am Backapier klebt.

          Liebe Grüße
          aus Bennis Team

    • Hi, hab die Pizza heute mal ausprobiert, 35 Minuten aber leider war sie hart und trocken.
      Jemand mal das gleiche Problem gehabt?

      • Tanja (Team)

        Hallo Heiko,

        das ist uns so noch nie passiert oder zurück gemeldet worden. Vielleicht versuchst Du es beim nächsten Mal mit etwas weniger Temperatur und/oder weniger Backzeit. Die Backöfen unterscheiden sich oft so voneinander, sodass die Angaben nur Richtwerte sind.

        Viel Erfolg für’s nächste Mal.

        Liebe Grüße,
        auch von Benni

  2. Ja, fand ich schon. Hätte höchstens noch fünf Minuten gekonnt. Nächstes Mal warte ich bis es nicht mehr geht. War echt gut sonst. Übrigens finde ich deinen Blog echt toll, informativ und inspirierend. Bist mein Vorbild

    • Vielen Dank, das freut mich 🙂 Ich wünsch Dir weiterhin viel Erfolg beim durchhalten! Du schaffst das!
      Liebe Grüße,
      Benni 🙂

  3. Hi, wieviele der oben angegeben Portionen ergeben genau ein Backblech?

  4. Vielen Dank für das tolle Rezept. Habe es sofort ausprobiert und in meine Rezeptsammlung aufgenommen 🙂 hätte nicht gedacht, dass es eine low carb Pizza gibt, die mit einer „richtigen“ mithalten kann, va da die Rezepte oft eher „wabbelige“ Resultate liefern. Das ist hier auf jeden Fall nicht so. Danke nochmal 🙂

  5. die Pizza ist der Hammer!!! Voll Lecker!!!und macht ohne Ende satt!!!
    hatten anderen Belag – aber ist echt gut geworden – super Rezept

  6. Ich würde das Pizzarezept am WE gerne mal ausprobieren, aber ich mag Hüttenkäse nicht so gerne. Kann ich da auch „normalen“ Frischkäse nehmen? Hüttenkäse ist ja eingendlich auch nix anderes als Frischkäse, oder?

  7. Wieviele Kalorien hat die Pizza insgesamt? 🙂 Und wieviel EW/KH/F?

  8. Ich probiere gerade Dein Rezept aus. Kann man den Teig tatsächlich ausrollen? Ich konnte sie nur auf ein Blech streichen, war ziemlich flüssig???

  9. Carola Brakmann

    Eine sensationell leckere Pizza!
    Ich hab allerdings 2 Becher Körnerkäse genommen um das gesamte Blech ‚auszufüllen‘.
    Die Pizza schmeckt mir besser, als die ’normale‘ und wird jetzt auf jeden Fall öfter gemacht.
    Danke fürs Rezept!

  10. Hallo!
    Ich wüsste gerne ob man eine Alternative zu den Mandeln nehmen kann, da ich total auf Nüsse allergisch bin. Ich würde das Rezept gerne mal ausprobieren, müsste nur wissen was ich als Alternative nehmen kann.
    Vielen Dank vorab!

  11. Hallo Benjamin,
    super lecker!!!! Warm wie auch kalt 😉
    Danke für das tolle Rezept!

  12. Hallöchen, bis jetzt war ich immer eine stille Mitleserin muss aber echt sagen eine super tolle und informationsreiche Seite

  13. Hallo Benjamin

    ich bin sowas von positiv beeindruckt von deinem Blog. Lese täglich darin mittlerweile und finde immer mehr was ich an mir verändern kann.

    hätte eine klein Frage zur Pizza.
    Welcher der Zutaten sind die Hauptzutaten die immer in den Teig gehören?

    Danke

    Mach weiter Liebe Grüsse Tina

    • Tanja (Team)

      Hallo Tina,

      Hüttenkäse, Eier, Raspelkäse und gemahlene Mandeln gehören immer in den Teig. Die Zutaten für den Belage kannst du variieren. Im Rezepten sind sie deshalb in grünen Buchstaben angegeben.

      Viel Spaß weiterhin mit unseren einfach leckeren Rezepte,
      Grüße auch von Benni

  14. Hallo,

    ich bin leider allergisch gegen Ei, kann ich das durch eine andere Zutat ersetzen?

    Liebe Grüße,
    Amelie

  15. Kann man Thunfisch mit etwas anderem ersetzen oder weglassen? Ich vertrage keinen Thunfisch ☹

  16. Hi Benjamin,
    ich bin etwas verwirrt von den Angaben zur Portion. 😀
    In der Übersicht sind vier Portionen angegeben, am Ende des Rezeptes steht, dass man sechs Stücke schneiden kann, und in einem Kommentar zur Frage der Gesamtnährwerte schreibst du „Da es 3 Portionen hat, kannst du die Nährwerte für eine Porton MAL 3 rechnen“.
    Für wie viel von dieser Pizza stehen denn nun die Nährwerte der 280g? Ich schätze 1/4 laut Rezeptdetails werden stimmen, wollte nur trotzdem nachfragen.
    Werde die Tage auf jeden Fall diese Pizza mal ausprobieren!

    • Hallo Kevin,
      ich hab den Fehler endeckt 🙂 Danke, dass du mich darauf aufmerksam gemacht hast.
      Es sind 6 Stückchen, pro Portion sind es 2 Stücke.
      Nährwertangaben beziehen sich auf eine Portion, also 2 Stücke 🙂
      Ich hoffe, jetzt ist alles klar? 🙂

      Danke und LG, Benni

  17. Hallöchen. Möchte diese Pizza heute einmal ausprobieren und fragen wie „wichtig“ hier das Steakgewürz ist? Kann ich es auch weglassen und hauptsächlich mit Salz Pfeffer und Oregano würzen? LG

  18. Hi Namensvetter, einen super Blog hast du hier! Bin jetzt seit Donnerstag dabei nach deinen Empfehlungen zu essen. Eine Frage habe ich aber zur Pizza: wie groß sind denn die Hüttenkäse-und Reibekäse-Packungen? Die Angaben fehlen leider! Vielen Dank schon einmal!

  19. Hey. Wollte mich kurz für das Rezept bedanken. Die Pizza hat meeeeegagut geschmeckt und sogar mein Freund („Low Carb ist doch naja…“) konnte nicht genug davon bekommen. Daumen hoch!! Die gibt’s jetzt öfter. 🙂

  20. Hallo,zur Pizza,kommt der kochschinken oder die hschinkenwürfel in den Teig ???
    LG Manfred

    • Hallo Manfred,

      wie genau meinst Du das? Schau Dir bitte noch einmal das Rezept an, ist alles in Teig und Belag gegliedert.
      Liebe Grüße,
      Benjamin

  21. Hab heute die pizza gemacht und muss echt sagen…wer braucht da noch normale pizza…es war mehr als lecker! Danke für dieses tolle Rezept ☺

  22. Hey, habe gestern die Pizza getestet 🙂

    Habe mich genau ans Rezept gehalten, doch leider wurde sie überhaupt nicht fest/kross…

    Woran kann das denn liegen?

    Hab mich so darauf gefreut 🙁

  23. Hallo, ich verstehe das mit dem Schinken und den Zwiebeln nicht. Zitat: „Nun tust Du alles (außer die Schinkenwürfel und die roten Zwiebeln) in die Schüssel … und verrührst alles in so einem Tempo, das der Schinken etc. seine Größe und Konsistenz behält, aber alles andere sich mit deinen Zutaten richtig schön vermischt und einen gleichmäßigen Teig gibt“

    Der Schinken und die Zwiebeln kommen also nicht in die Schüssel, sind aber dann doch im Teig gelandet?!! Wie und wann? Ich bin Koch-Anfängerin und benötige schon exakte Angaben ;-). Danke schön.
    LG

    • Hi Lucie,

      in der Tat ist die Wortwahl hier nicht perfekt, werde das gleich mal korrigieren, vielleicht kannst Du dann ja nochmal kommentieren, ob Du es mit dem neuen Wortlauf besser verstehst 😉
      Liebe Grüße,
      Benjamin

      • Hallo Benjamin, danke vielmals.

        Ich habe das Rezept heute ausprobiert und einige meiner Kolleginnen und Kollegen probieren lassen. Einhellige Meinung: ausgezeichnet.

        Die Schinkewürfelproblematik hat sich beim Zubereiten von selbst erklärt: In die Schlüssel kommen die gewürfelten Kochschinkenwürfel und die anderen halt oben drauf. Dadurch, dass beide Schinkenwürfel heißen, war ich irritiert ;-).

        LG, Lucie

        • Hi Lucie,
          na dann war alles ja ein super Erfolg und hat sich doch noch aufgeklärt, super! 🙂
          Freut mich!
          Weiterhin viel Erfolg und LG,
          Benni

  24. Hallo,
    wieviel Gramm Hüttenkäse sind es ungefähr? In Luxemburg gibt es andere Grössen.
    Dankeschön 🙂

  25. Boah, war das lecker. Auch meine Herren waren von der Pizza begeistert.
    Schnell und einfach nach Deiner perfekten Beschreibung zubereitet.
    Und das, obwohl ich zugegebener Weise wegen des Hüttenkäse etwas skeptisch war.
    Diese Pizza habe ich jedenfalls nicht zum letzten Mal gebacken!
    Super super gut.

  26. Moin, also ich fand die Pizza auch echt gut. Habe das Rezept als Grundlage benutzt und dann wie eine normale Pizza mit Tomatensauce etc belegt. Ich fand den Teig allerdings jedoch sehr Ei-lastig. Sicher, dass 30g Mandelmehr korrekt sind?

    Liebe Grüße

    • Hi Thilo,
      ja sind korrekt 😉
      Wir sind allerdings, dass der teig so gar nicht Eilastig ist… Oopsis, schmecken Eilastig 😉
      Versuch doch mal ein Ei weg zu lassen!
      LG, benni

  27. Moin, habs soeben ausprobiert und ich kann meinen Vorrednern nur zustimmen, die Pizza schmeckt klasse!
    Zunächst dachte ich irgendwas läuft verkehrt weil der ‚Teig‘ sich so stark aufgeblasen hat, dass die Pizza Kuchenmaße angenommen hat.
    Am Ende war aber alles gut und ich bin überrascht wie unglaublich sättigend das Ding ist, für die Diät also bestens geeignet.
    Vielen Dank für das Rezept und beste Grüße!

  28. Lieber Benjamin

    Ich bin eigentlich nicht der Kommentar-Typ, mache gerne heute eine Ausnahme. Ich danke Dir für Deinen Blog! Mich würde interessieren, ob ich statt dem Hüttenkäse einen anderen Käse nehmen kann, denn ich habe eine ausgewachsene Laktose-Intoleranz. Beim Reibkäse müsste ich statt Gouda z.B. Greyerzer nehmen.

    Oder wird das nicht gehen?

    Lieber Gruss, Nicole

    • Tanja (Team)

      Hallo Nicole,

      Körnigen Frischkäse gibt es auch in der laktosefreien Variante. Vielleicht kannst du auch einen Weichkäse als Ersatz nehmen. Schneide den Käse in sehr kleine Stücke und vermische sie mit den übrigen Teigzutaten.
      Als Reibekäse ist doch ein Hartkäse wie Greyerzer.

      Probier es einfach aus. Wir freuen uns, wenn du uns erzählst, wie es geklappt hat.

      Liebe Grüße,
      auch von Benni

  29. Habe heute die Pizza gemacht allerdings ohne Schinken da ich kein Fleisch esse. Meine Mama war auch zu Besuch und wollte ein Stück probieren und sie war sowas von begeistert und meinte : so was leckeres hab ich schon lange nicht mehr gegessen!! Hab ihr gleich das Rezept aufschreiben müssen!!ir schmeckt es natürlich auch seeeeehr gut, bin heute den zweiten Tag dabei nach deiner Ernährungsweise zu essen und es fällt mir überhaupt nicht schwer!! Hätt ich echt nicht gedacht weil ich bin schon eher verfressen und vorallem eine große Naschkatze!
    Danke Danke Danke 🙂

  30. Hallo Benni,
    danke für das tolle Rezept. Hab ich letzte Woche schon mal gemacht und war total begeistert. Ist für mich alleine allerdings viel zu viel. Kann man die Stücke auch einfrieren und nach Bedarf auftauen? Hast du das mal probiert? Oder ein Mitleser hier?
    Liebe Grüße Jessy

  31. Moin,

    Backofen vorheizen?

    Danke

  32. Hey, klingt echt lecker, werde ich auf jeden Fall mal probieren.
    Allerdings habe ich leider nur einen Mini-Ofen mit Ober- und Unterhitze. Meinst du, dass er damit auch funktioniert?

    LG Fadi

  33. Werde das Rezept bald probieren. Habe allerdings keinen Umluftbackofen, nur Ober- und Unterhitze. bei wieviel Grad muss ich die Pizza darin backen?

  34. Hallo Benjamin,

    das Rezept klingt klasse, doch welche Alternative gibt es für den Hüttenkäse? Ging auch Frischkäse (evt. mit Joghurt verdünnt?)? Ich habe wegen laktoseintoleranz nur begrenzt Auswahlt, zumal ich auch nur Biomilchprodukte kaufen will.
    Danke schonmal!

  35. Servus,

    kann man den Käse weglassen? Oder hat diese Zutat neben der Funktion des „Geschmacks“ noch eine andere – z.B Bindung oder so?

    Und darf man statt der Mandeln auch Haselnüsse nehmen?

    Viele Grüße

    P.S Super Blog! Sehr informativ und vor allem motivierend 😉 Überlege noch, ob ich deinen Plan kaufe. Kannst du vlt. mal eine Probeseite oder so veröffentlichen?

    • Frage 1 -> braucht man!
      Frage 2 -> Nein, da gehts um die Kohlenhydrate, Haselnüsse haben mehr!

      Danke für dein Feedback 😉 Kauf Dir den Plan einfach, hast ja 14 Tage, wenn er Dir nich tgefällt, gibst Du ihn zurück, was ich aber nicht glaube und hoffe!
      LG, Benni

  36. So – hab‘ sie heute direkt mit einer meiner Mitbewohnerinnen ausprobiert. HAMMER! Als nächstes gibt’s den Kilo-Kick und es werden die LC-Pancakes folgen. Vielen Dank, Benni.

  37. Also Hüttenkäse finde ich voll Bäähhh und die letzte LowCarb Pizza ähnelte einem Omlett….aber DAS ist voll gut!!!!!
    Ich war echt skeptisch aber da alle sagten „die schmeckt nicht nach Ei“ habe ich es dann doch mal probiert und finde sie wirklich richtig lecker.
    Klar ist es schon was anderes als eine Weizenmehl-Pizza aber man vermisst es hier kein Stück und das finde ich gut.

    Danke für dieses Rezept!!!

    • Tanja (Team)

      Hallo Andrea,

      wie heißt es so schön: Versuch macht klug 🙂
      Danke für das Kompliment. Nochmal besser, einen Skeptiker überzeugt zu haben. Sicher findest du noch mehr Anregungen und Rezepte bei uns.

      Liebe Grüße,
      auch von Benni

  38. muß bis 21.00 Uhr arbeiten was kann man da noch essen?

    • Tanja (Team)

      Hallo Mädje,

      am Besten erst mal ein großes Glas Wasser und oder Tee trinken. Vielleicht hast du danach noch Lust auf ein Hähnchen- oder Putenschnitzel mit Kräutern, einen körnigen Frischkäse mit Himbeeren oder auch in der herzhaften Variante mit Thunfisch. Erst mal zur Ruhe kommen und etwas trinken bewahrt sicher vor übereilter Kühlschrank-Plünderung.

      Liebe Grüße

      auch von Benni

  39. Hallo,
    kann ich statt der Mandeln auch ein neutrales Eiweißpulver nehmen?

    • Tanja (Team)

      Hallo Verena,

      ein Versuch ist es wert. Wir freuen uns, wenn du uns dazu eine Rückmeldung gibt.

      Liebe Grüße
      von Benni’s Team

  40. Hallo Benjamin, ich bin gestern ganz zufällig auf Dein interessantes Rezept gestoßen und bin jetzt natürlich super neugierig wie die Pizza schmeckt, hab dann gleich gestern alles eingekauft.:-)
    Ich bin mir jedoch super unsicher wegen der Menge, denn auf den Bildern scheint das ganze Blech mit dem Teig zugedeckt zu sein, aber wenn ich mir die Zutaten anschaue, dann frage ich mich woher die ganze Menge kommt?Es sind doch nur 1,5 Becher vom Hüttenkäse, 4Eier und 30g Mandeln für den Teig vorgeschrieben…wie groß sind denn bei Dir die Becher mit dem Käse?Und kann man den Raspelkäse auch einfach oben drauf streuen wie bei der üblichen Pizza oder was macht es für einen Unterschied?
    Besten Dank für deine Rückmeldung.
    LG, Viktoria

    • Tanja (Team)

      Hallo Viktoria,

      ein Becher körniger Frischkäse hat 200g. Der Raspelkäse im Teig lässt den Teig zusammenschmelzen. Probiere das Rezept einfach aus, du wirst das Ergebnis sehen…….ähhhh….mmmmmhhhhh schmecken 😉

      Grüße von Benni’s Team

  41. Hallöchen

    Habe die Pizza probiert und sag euch sehr sehr lecker Danke für s Rezept 🙂

    Kalt schmeckt sie mir nicht so aber das ist ja auch Geschmacksache 😉
    lg Bärbel

    • Tanja (Team)

      Hallo Bärbel,

      das freut uns! Viel Spaß auch beim Ausprobieren der anderen Rezepte. Sind noch viele heiße Sachen dabei 😉

      Liebe Grüße von Bennis Team

  42. Hallo, auf wie viel grad muss ich den backofen schalten mit ober/unterhitze hab kein umluft. Danke schon mal.

    • Tanja (Team)

      Hallo,

      das ist für jeden Backofen unterschiedlich. Normalerweise ist die Temperatur von Ober-/Unterhitze so ungefähr 20°C höher als bei Heißluft.

      Liebe Grüße von Bennis Team

  43. Hallo
    Habe heute euer Rezept ausprobiert und bin begeistert.
    Habe noch Chilipulver und gehackte Chilis in den Teig gepackt.
    Somit wurde es eine LowCarb Diavolo 😉
    Die Zubereitung ging mega einfach und ich werde noch weitere Varianten ausprobieren.
    Gruss

  44. Lieber Benjamin
    nur ein Satz: das ist affentittengeil….. Danke

  45. Kann ich bei der Schüttelpizza statt geriebene Mandeln auch sojamehl nehmen? LG

    • Tanja (Team)

      Hallo Natascha,

      das haben wir so noch nicht probiert. Wir freuen uns über eine Rückmeldung, wie du das Rezept mit Sojamehl gemacht hast und wie du das Ergebnis beurteilst.

      Grüße auch von Benni

  46. Hallo!

    Wir haben die Pizza gestern gebacken und waren BEGEISTERT!!! Sehr, sehr lecker und knusprig. Haben nach dem Backen noch glatte Petersilie und frische Tomaten drauf gelegt. Vielen Dank für das tolle Rezept ?

  47. Hallo,
    na hört sich toll an. Würde es am liebsten gleich ausprobieren, habe aber nur Quark und Saure Sahne zu Hause.
    Geht es auch damit?
    Danke für die Antwort.
    LG Bigi

    • Tanja (Team)

      Hallo Bigi,

      am Besten schmeckt er wirklich wie im Original-Rezept mit körnigem Frischkäse. Noch schnell einkaufen lohnt sich. Du wirst nicht die erste sein, die die Schüttelpizza liebt.

      Grüße aus Bennis Team

  48. Oh Tanja wie recht ihr habt…seeeehr lecker???.
    Meine Kollegen waren auch alle sehr begeistert.Bitte weitere soooo leckere Rezepte!
    LG

    • Tanja (Team)

      Hallo Bigi,

      das ist unser Ziel und unsere Motivation. Schon alles durchprobiert? Wir arbeiten schon auf Hochtouren an neuen Ideen.

      Viel Spaß weiterhin und Danke für die Rückmeldung!

  49. Woooow, super Lecker! Dieses Rezept werde ich jedem weiterempfehlen. Einfach genial ….
    Hatte keine Mandel und habe an stattdessen 30g Kokosmehl genommen. Man schmeckt es nicht heraus, dieses Rezept ist Super!!!!

    • Tanja (Team)

      Hallo Zora,

      na das hören wir gerne. Sicherlich findest Du noch viele weitere tolle Rezepte nach Deinem Geschmack bei uns.

      Liebe Grüße
      auch von Benni

  50. Ich habe die Pizza auch probiert,geschmacklich super,aber leider war der Boden sehr weich.Was muss man tun ,damit er schön knusprig wird?

    • Tanja (Team)

      Hallo Christine,

      versuche es mal mit dem Backpapier von Edeka (gut & günstig). Benni hat einige getestet und schwört darauf.

      Liebe Grüße
      aus Bennis Team

  51. Ich habe euer Pizzarezept vor einem halben Jahr entdeckt und es in der Zwischnzeit mehrmals mit verschiedenen Abwandlungen probiert.
    Ich verwende keine geriebenen Mandeln mehr, sondern nehme jetzt Mandelmehl. Der Teig wird dadurch zum Aufstreichen weniger flüssig und wenn er gebacken ist, ist er flaumiger.
    Das Gemüse gebe ich nicht mehr in die Masse, sondern schneide es in größere Stücke, brate es in einer Grillpfanne kurz an und belege den Boden kurz vor dem Fertigwerden damit. Schaut schöner aus und ist knackiger als wenn es in der Masse eingeweicht ist.
    Danke für eure Anregung! Ich wäre selbst nie auf die Idee mit Cottagechees und Ei gekommen.

    • Tanja (Team)

      Hallo Wolfgang,

      danke für die tollen Tipps. Hört sich gut an. Wir freuen uns immer über Feedback und Anregungen von Euch. Jederzeit gerne wieder.

      Viel Spaß und Motivation weiterhin!

      Grüße aus Bennis Team

  52. Meine ist leider total am Backpapier angeklebt , der komplette Boden . Die Pizza war richtig dunkel , vielleicht schon zu lange ? Was habe ich falsch gemacht ? Auf jeden Fall war der Teig schon sehr trocken . Oder vielleicht zu dünn verteilt ? Sonst echt lecker gewesen , sehr gutes Rezept .

    • Tanja (Team)

      Hallo Jens,

      erstmal schön zu hören, dass es trotzdem geschmeckt hat, so soll es sein! 😉
      Benni schwört auf das Backpapier von Edeka, das wäre eine Möglichkeit. Außerdem gibt es noch die Möglichkeit, eine Dauerbackfolie zu verwenden. Du findest den Link in unserer Low Carb Einkaufsliste.
      Ab und zu mache ich das Backpapier auch richtig gut nass, drücke es vorsichtig aus, damit es nicht verreißt. So kann ich es z.B: auch problemlos in eine Kuchenform oder dem Thermomix-Varomaaufsatz verwenden. Beim Backen auf dem Blech habe ich das noch nicht probiert, aber ein Versuch wäre es wert.

      Viel Erfolg, Motivation und Spaß weiterhin.

      Liebe Grüße,
      auch von Benni

  53. Hallo ,
    ich habe die Pizza gestern gemacht….sehr sehr lecker…ich hab jetzt aber mal ne Frage:

    Was ist denn eigentlich der Unterschied zwischen gemahlenen Mandeln und Mandelmehl?

    Nimmt man für das Rezept nun gemahlene Mandeln oder Mandelmehl?

    • Tanja (Team)

      Hallo Beate,

      Mandelmehl ist feiner als gemahlene Mandeln und entölt. Bei feinerem Gebäck merkt man den Unterschied schon. Mandelmehl ist aber aufwendiger herzustellen und dadurch auch teurer. In einem Pizzaboden machen sich gemahlene Mandeln prima.

      Viel Spaß und Motivation weiterhin,
      Liebe Grüße
      auch von Benni

  54. Hallo, werde diese Woche die Pizza ausprobieren. Werde allerdings andere Zutaten nehmen, mit pilzen, Krabben, Zwiebeln und salami. Wie sieht das da aus? Was muss in den Boden -was kommt oben drauf? Oder kannst du das verallgemeinern? Z.b. Kam bei dir Schinken und Zwiebeln oben drauf.. hmm.. Das is die einzige frage 🙂 und wenn man noch ne tomstensose drauf haben will, auch in den teig?

    • Tanja (Team)

      Hallo Miri,

      Reibekäse, Mandeln, Hüttenkäse und Ei kommen in den Teig. Den Belag kannst du natürlich variieren, wie du magst. Achte nur eben auf die Portionsgröße und die Anzahl der kh.

      Guten Appetit und viel Spaß auch mit unseren anderen Rezepten.

      Liebe Grüße,
      auch von Benni

  55. Pointl Marageret

    Hallo zusammen!
    Einfach der Oberhammer, was hier abgeht! DANKE für die tollen Ratschläge, Aufklärungen und, und,
    Bin nur noch BEGEISTERT von den Rezepten und von den Menschen hier!!!
    Werde ich voll Weiterempfehlen!
    Ganz liebe Grüsse
    Margarete aus Österreich

    • Tanja (Team)

      Hallo Margarete,

      jedes einzele Lob freut und begeistert uns. Dafür machen wir das Alles hier.

      Vielen Dank auch Dir! Und viel Spaß weiterhin.

      Liebe Grüße,
      auch von Benni

  56. Also nach all den guten Bewertungen muss ich diese Pizza gleich morgen probieren.
    Da für mich aber Tomatensauce einfach dazugehört, kommt die bei mir auch rauf.
    Eine Frage zum Käse: Ich bin nicht wirklich ein Gouda-Fan. Kann ich auch meinen geliebten Mozzarella benutzen?
    Oh und bei den Eiern, welche Größe verwendet man da? Die meisten benutzen ja M, aber meine sind L, darum müsste ich notfalls ein wenig vom Ei wegnehmen.

    • Tanja (Team)

      Hallo Enisa,

      natürlich darfst du auch anderen Käse verwenden. Achte darauf, dass Du trotz der anderen Beläge auf die Portionsgröße und KH-Menge kommst. Mit den Eiern hast du Recht. Hier sind in der Regel M Eier gemeint.

      Viel Spaß beim Nachkochen!

      Liebe Grüße,
      auch von Benni

  57. Hey zusammen,
    gelesen, eingekauft und richtig genial, leicht und schnell zubereitet. Die Zutaten in den Nicer Dicer gewürfelt ( sogar den Kochschinken) und alles 30 sek. Im Mixi im Linkslauf verrührt .. Und ??
    Bombe ??

    Werde meinen Kühlschrank mit Hüttenkäse aufrüsten ?

  58. Habe die Pizza heute für mich gemacht (Zutaten halbiert), für meine Tochter jedoch eine konventiolle Pizza. Die Pizza sah so lecker aus, dass sie unbedingt probieren wollte. Wir sind beide voll begeistert – steht ab sofort öfters auf dem Plan!!!
    Ich habe keine Dauerbackfolie und daher das Backtrennpapier mit Backspray von Dr. Oetker eingesprüht. Hat prima geklappt.

    • Tanja (Team)

      Hallo Andrea,

      na prima! Alle mit begeistern hört sich doch nach einer super Strategie an. So geht’s leichter und macht Spaß!

      Liebe Grüße,
      auch von Benni

  59. Yasmeen Irshad

    Das sieht schon mal super lecker aus,aber habe in letzter zeit einige Rezepte ausprobiert wo gem.Mandeln rein kommen. Ist immer daneben gegangen und jetzt kann ich keine gem.Mandeln mehr sehen , gibt es ne Alternative? ?Danke

    • Tanja (Team)

      Hallo Yasmeen,

      allgemein verwendet man Mandeln, weil es die „Nüsse“ mit den wenigsten Kohlenhydraten sind. Ich verwende ab und zu auch Kokosflocken statt gemahlener Mandeln. Außerdem habe ich schon öfter gelesen, dass (entöltes) Mandelmehl besser geeignet ist als gemahlene Mandeln. Ich verwende aber trotzdem lieber letzteres, schon alleine wegen dem Preis.

      Viel Spaß und Erfolg!

      Liebe Grüße
      aus Bennis Team

  60. Die Pizza ist wirklich sehr sehr lecker und auch meinem Mann schmeckt sie sehr gut. Wir machen sie heute Abend das dritte mal in Folge ? Ich nehme allerdings zwei Komplette Becher Frischköse, wir sind ein bisschen verfressen ? Liebe Grüße, Anne

    • Tanja (Team)

      Hallo Anne,

      prima, dass wir wieder mal einen Ehemann überzeugt haben. Die und die Kinder sind immer die ehrlichsten Kritiker. Und mit dem mehr an Frischkäse: Hey dann weißt Du genau, wo noch ein „Spar“potential liegt, wenn’s nötig ist. Prima! 😉

      Liebe Grüße,
      auch von Benni

  61. wie immer meine lieblings Pizza (Schüttelpizza) lecker sehr lecker .

    Danke für das tolle Rezept:-) Bennis

  62. Geilste Pizza ever! Und kalt schmeckt sie ebenso lecker. Thx for this Rezept!

    LG Judith

  63. Ich habe gerade diese unglaublich lecker Pizza gemacht und war sowas von positiv überrascht….das leckerste was ich in Richtung Low Carb jemals gemacht habe. Hatte für meine Familie noch eine richtige Pizza gemacht….die wurde aber nicht wirklich gegessen da die Low Carb Pizza besser ankam 😀
    Ich habe allerdings etwas mehr mandelmehl genommen da mir der Teig doch noch sehr flüssig vorkam…Vllt weil ich einige Zutaten wie z.B. Tunfisch weggelassen habe. Habe sie super vom Backpapier bekommen obwohl ich kein dauerbackpapier genommen habe…

    • Tanja (Team)

      Hallo Magdalena,

      vielen Dank für das super Feedback! Wir freuen uns immer wieder über solche Anregungen und Infos.

      Weiter so!

      Viele liebe Grüße
      aus Bennis Team

  64. Also die Schüttelpizza ist der absolute Knaller.Mein Sohn und ich haben gerade geschlemmt.Das Gute daran, man hat die Zutaten für den Teig eigentlich immer parat undmuss dann nur gucken was einem so schmeckt. Ich hab zwar nicht den Ernährungsplan sondern such mir alles an leckeren Rezepten zusammen und ich muss sagen, bisher war alles lecker. Das Konzept ist super und einfach umzusetzen. LG

  65. Ein fröhliches Hallo aus der Lausitz!!!
    Seit 3 Tagen versuche ich mich mit Low Carb. Eigentlich bin ich totaler Nudelfan – ich hab mich schon als nudelsüchtig bezeichnet. Auch Pizza war einer meiner Favoriten. Und abends das Brot mit Belag. … Das Ergebnis ist nicht zu übersehen. Naja, so wirklich schlimm ist es nicht, aber eben auch nicht schön. Bei 166 cm habe ich 77-78 kg auf den Rippen uns sonst überall. Ich dachte immer: „Oh Gott, bei LC muß ich auf sooooo viel verzichten! Das schaff ich wohl nie.“ Und dann hab ich diese Seite entdeckt und bin ganz glücklich! Hab heute die Schüttelpizza ausprobiert und ich muß sagen: DER HAMMER!!!!! Hab allerdings etwas modifiziert: ich hatte noch einen halben Becher Kräuter-Hüttenkäse, der kam ran. Dann hab ich auf Thunfisch verzichtet, dafür Minisalami genommen. Die Paprika war rot. Dafür keine rote Zwiebel sondern 1 Frühlingszwiebel und etwas Porree. Einen Teil des Käses habe ich über das alles gestreut. Meine Fresse, war das lecker!!!! Vielen Dank für das tolle Rezept.
    Übrigens bin ich 53 Jahre alt, laufe täglich mit meinem Hund ( mein Ziel sind täglich 10.000 Schritte – da komm ich meist drüber) und ich hab in 3 Tagen über 1 Kilo verloren. Und ich vermisse nichts, mir geht es gut und ich bin hochmotiviert. Ich ziehe das durch!
    DANKE DANKE DANKE

    • Tanja (Team)
      Tanja (Team)

      Hallo,

      vielen lieben Dank für das tolle Lob! Und super Motivation! Weiter so!

      Viel Spaß und Erfolg!

      Liebe Grüße,
      auch von Benni

  66. Hallo, wieviel gramm hat in etwa 1 Stück wenn ich es so schneide wie auf dem Foto?
    Lg Moni

    • Tanja (Team)

      Hallo Moni,

      das Rezept ergibt ein knappes Blech voll Pizza, was drei Portionen á 300g sind. In jedem Rezept steht die Anzahl der Portionen oben, die Portionsgröße findest Du bei den Nährwerten.

      Liebe Grüße
      aus Bennis Team

  67. Hallo zusammen,

    ich bin heute eher zufällig auf das Rezept für die Schüttelpizza gestoßen und es hat mich so neugierig gemacht, dass ich gleich zum Einkaufen losgelaufen bin und mich heute Abend ans Werk gemacht habe.

    Da ich bereits die ganzen Kommentare gelesen hatte, hab ich von vorn herein das Backpapier mit ein bisschen Öl bestrichen und die Masse darauf verteilt – es ging danach richtig gut ab.

    Von der Konsistenz her erinnert meine Variante allerdings gar nicht an Pizza – sie ist nicht richtig fest geworden, da ich keinen Umluftofen habe, sondern auf Ober- und Unterhitze backen muss – aber ganz ehrlich, das tat dem Ganzen überhaupt keinen Abbruch. Geschmacklich total TOP !!! Es hat so ein bisschen was von festem Rührei (ohne den Geschmack des Rührei), was von unten und oben so ein bisschen „angekrosst“ war 😉 Ich habe obendrauf noch kleine Tomaten- und Zwiebelwürfel gemacht.

    Das wird es auf alle Fälle öfter geben – und trotzdem werde ich es „Schüttel-Pizza“ nennen 🙂

    • Tanja (Team)

      Hallo Tanja,

      das klingt doch prima! Viel Spaß auch beim Stöbern in den anderen Rezepten!

      Liebe Grüße,
      auch von Benni

  68. Hey Benni.
    Danke für das Rezept. Die Pizza ist der HAMMER

    Endlich mal eine Low Carb Pizza die nach Pizza schmeckt . Das ist mein neuer Favourite ?

    Ich probier mal, nach 15′ bissl Tomatenzeugs draufzutun und dann erst den Schinken und Oliven und Kapern .?

    • Tanja (Team)

      Hallo Tino,

      vielen Dank für die Rückmeldung! Wir freuen uns über jeden neuen Fan von Schüttelpizza, Flammkuchen, Kohlrabi-Lasagne und Co.

      Viel Erfolg und Motivation!

      Liebe Grüße,
      auch von Benni

  69. Ich hatte mehr Pizza-Ähnlichkeit erwartet, empfand es mehr wie herzhaften Eierkuchen. Aber hat geschmeckt und die Idee mit Hüttenkäse, Eiern und Mandelmehl birgt sicher weitere Low-Carb-Möglichkeiten. Danke.

    • Tanja (Team)

      Hallo Marion,

      danke für Dein Feedback. Natürlich kann dein Nachbau nicht immer 1:1 wie das Original schmecken. Allerdings hat die Schüttelpizza recht viele Fans. Zu Recht, wie ich finde. Gute Idee, den Teig als Basis für andere Rezepte zu nehmen. Melde Dich gerne wieder zum Ergebnis.

      Liebe Grüße,
      auch von Benni

  70. Danke für das tolle Rezept! Superlecker: nur das Grundrezept (Zutaten Teig) mit dünnen Tomatenscheiben backen, dann Parmaschinken und Rucola drüber. Perfekt!

    • Tanja (Team)

      Hallo,

      danke für den Tipp. Hört sich tatsächlich perfekt an! Werde ich testen. Gerne mehr davon 😉

      Liebe Grüße
      aus Bennis Team

  71. Hallo Benni,
    ich würde die Schüttelpizza gern probieren, nur fehlen mir die genauen Mengenangaben.
    Thunfisch, Hüttenkäse und Gouda gibt es ja verschieden großen Abpackungen. Wenn Du in Deinem Rezept schreibst: 1 Packung oder ähnlich, kann ich damit nicht viel anfangen. Kannst Du mir hier bitte genauere Mengenangaben machen?
    Danke schon mal für Deine Antwort und bei der Gelegenheit: Super Konzept, super Rezepte, ich bin begeistert und erfolgreich beim Abnehmen. Danke auch hierfür. 🙂

    • Tanja (Team)
      Tanja (Team)

      Hallo Sylvia,

      hier sind die gängigen Packungsgrößen gemeint. Thunfisch hat ein Abtropfgewicht von 150g, der Hüttenkäse ist im 200g Becher zu Hause und eine Packung geriebener Käse ist meistens 200g schwer.

      Danke für das wunderbare Lob.

      Liebe Grüße,
      auch von Benni

  72. Kann ich auch Mandelmehl anstatt gemahlene Mandeln nehmen?

    • Tanja (Team)

      Hallo Nadine,

      das ist sicherlich möglich. Die Frage ist, ob es notwenig ist. Mit Mandelmehl wird gebackenes feiner als mit gemahlenen Mandeln. Zusätzlich ist Mandelmehl teurer als gemahlene Mandeln.

      Liebe Grüße,
      auch von Benni

  73. Hi Benni!
    Vielen Dank für das tolle Rezept. Habe sie gerade gemacht und nichtmal 300g geschafft. Bin pappsatt und sie war total lecker. Ich hab noch 3 kleingeschnittene getrocknete Tomaten dazugegeben.

  74. Mega Mega lecker .. Groß wie Klein waren begeistert .

    • Tanja (Team)

      Hallo Anja,

      das hören wir immer wieder gerne. Ihr findet hier auch garantiert noch mehr Knaller unter den Rezepten 😉

      Liebe Grüße
      aus Bennis Team

  75. Wow war die Pizza lecker. Mein kritischen Männer waren begeistert von deiner Pizza und geben dir 10 von 10 Sternen. 🙂 Ich muss jetzt noch eine zweite machen für meinen Mann damit er die morgen kalt auf der Arbeit essen kann. Das nächste Mal kommt anderer Belag aber wie gesagt einfach nur TOP das Rezept.

  76. Ich esse überhaupt keinen hüttenkäse.
    Gibt es eine alternative dafür?

  77. Hallo.
    Kann ich die Pizza auch bei Ober/Unterhitze backen? Wenn ja, wieviel Grad?

    • Tanja (Team)

      Hallo Anja,

      generell kann man alle Gerichte, die mit Heißluftofen angegeben sind, auch mit Ober/Unterhitze backen. Die Temperatur ist dann meistens 20°C höher als bei Heißluft. Das ist aber auch von Gerät zu Gerät verschieden. Vielleicht hilft Dir da auch Deine Gebrauchsanweisung.

      Viel Erfolg und Spaß.

      Liebe Grüße,
      auch von Benni

  78. Hmmm,
    35 Minuten ist der Belag. z.B. der Schinken oder wenn man z.B. noch Mozarella obendrauf tut der Hitze ausgesetzt. das wird mir zu dunkel alles durch die lange Hitzeeinwirkung.
    Ich werde das heute mal so probieren das ich den Teig ohne Belag für 15 Minuten in den Backofen schiebe und dann erst belege und danach die restlichen 15 Minuten weiterbacke..

  79. Kerstin Kirsch

    hallo
    ich bin neu im low carb geschäft und über euer pizzarezept gestolpert 😉
    habe es in etwas abgewandelter form ausprobiert und bin begeistert!
    schmeckt und macht satt
    ich habe statt der ganzen Packung käse nur die hälfte in die masse gerührt
    weiterhin noch zusätzlich ein esslöffel kokosmehl
    als gemüse habe ich in scheiben geschnittene champignons und rote paprika hinzugefügt
    dann meersalz, italienische kräuter, pfeffer
    das ganze bei angegebener temperatur für erstmal 15min in den ofen
    dann raus genommen und mit einer mischung aus paprika-tomaten-mark (hengstenberg), ital. kräutern und frisch gepresstem knobi bestrichen
    dann noch gehobelte zucchini stücke und dünne streifen von roter zwiebel drauf
    das ganze mit dem restlichenk käse bestreut und für den rest der zeit in den ofen
    sowas von lecker 🙂

  80. Das geht auch bei ober unter Hitze super☺ hab das Rezept ein wenig abgeändert habe 100 g Rinder hack angebraten 50 g passierte Tomaten durchgeführt abkühlen lassen und mit in die Masse. Dafür Thunfisch weg gelassen . Schmeckt super sogar kalt ☺

  81. Hallo
    gestern habe ich die Schüttelpizza ausprobiert. Obwohl ich kein zusätzliches Salz genommen habe war sie sehr übersalzen von den Schinkenwürfeln. Lässt sich aber beim nächsten Mal durch einen Herstellerwechsel ändern. Ansonsten geschmacklich richtig gut!
    Wird bei mir im Kochbuch zwar mehr unter Quiche anstatt unter Pizza einordnet aber Hochachtung – wie man mit so wenig Aufwand etwas so schmackhaftes zaubern kann – KLASSE!

    • Tanja (Team)

      Hallo Manuela,

      vollkommen richtige Einstellung. Einiges kann man sich schnell passend machen! 😉 Weiter so!

      Viel Erfolg und Motivation!

      Liebe Grüße,
      aus Bennis Team

  82. Hammerlecker👍🏻 Ich habe zwei ganze Becher Hüttenkäse verwendet, den Reibekäse habe ich mit 120g im Teig verarbeitet und kurz vor Ende der Backzeit noch Tomatenmark, Oregano, Zwiebeln, mageren Schinken und den restlichen Reibekäse drauf gepackt. So lecker, ich hätte nicht vermutet, dass es einer normalen Pizza so nahe kommt. Danke für das schöne Rezept.

    • Tanja (Team)

      Hallo Tanja,

      ja, sehr lecker! Solange die Werte stimmen (Portionsgröße und Kohlenhydrate) ist alles möglich!

      Liebe Grüße
      aus Bennis Team

  83. boaaahhh…..megageil…Ich könnte mich reingehen. Ich hatte aus Versehen die Mandeln vergessen es ist aber trotzdem geworden und ich war begeistert. Die gibt’s jetzt definitiv öfter danke für das tolle Rezept

    • Tanja (Team)

      Hallo Kerstin,

      danke für das Lob und danke für den Tipp! Also geht es auch wenn man die Mandeln weg lässt. Gut zu wissen für alle Nuss-Allergiker, die sich auch an Mandeln nicht ran trauen.

      Viel Spaß und Erfolg weiterhin!

      Liebe Grüße
      aus Bennis Team

  84. Muss ich mal probieren, Nur eins hab ich nicht verstanden. In der Einkaufsliste steht doch Mandelmehl mit Link zu diesem Rezept und das man es hierfür braucht. Nur jetzt seh ich im Rezept davon gar nichts ???

  85. Habe heute dieses Rezept ausprobiert und ich muss sagen – ich bin begeistert 😀.
    Meine Variante gab’s mit Parmaschinken, Ruccola und roten Zwiebeln. Allerdings habe ich etwas mehr gemahlene Mandeln genommen, da mir der Teig ziemlich flüssig erschien.

    Alles in allem wirklich ein super Rezept. Vielen Dank dafür.

  86. Was für eine tolle Alternative zur üblichen Pizza – vielen Dank für das tolle Rezept! Sie war spielend leicht zuzubereiten und ist hervorragend gelungen. Knusprig, würzig, käsig, so wie es sein soll. Und nach der angegebenen Zeit ließ sie sich einwandfrei vom Backpapier lösen.
    Beim nächsten Mal werde ich mir etwas Käse aufheben und in den letzten 10 Minuten über die Pizza geben, damit man die schöne Konsistenz von überbackenem Käse hat.

  87. Hallo, ich habe die Pizza jetzt schon zwei Mal gemacht. Meinem Freund schmeckt sie echt gut. Aber irgendwie is die Pizza nach 35 Min oben drauf fast schwarz, aber innen noch weich und matschig. Man kann sie auch nicht einfach so in die Hand nehmen und essen. Was mache ich falsch?

    • Tanja (Team)

      Hallo Steffi,

      in die Hand nehmen kann man die Pizza eher nicht, nein. Da wäre die Lizza eher was für dich.

      Liebe Grüße
      auch von Benni

    • Tanja (Team)

      Hallo Steffi,

      in die Hand nehmen ist generell schwierig, dann schon eher das Lahmacun.

      Wenn es zu dunkel ist aber insgesamt noch nicht gar würde ich die Temperatur beim nächsten Mal senken.

      Liebe Grüße
      aus Bennis Team

  88. Corina Langensand

    Hallo
    ich wollte das Rezept gestern abend ausprobieren. Ich war dann allerdings verunsichert mit der Menge des Hüttenkäse 1 1/2 Becher …. ist da der kleine oder der grosse gemeint (evtl. gr. angabe)? bei uns in der CH gibt es eben beides und ich hab das ausprobieren dann verschoben weil ich zuerst fragen wollte 😉

  89. Hallöle,
    gehört das so, dass die „aufgelegten“ roten Zwiebeln innerhalb kürzester Zeit schwarz werden (nach ca. 10-15 Minuten in der Mitte des Backofens) ??? Riechen tut’s ja ganz gut, aber die Zwiebeln sind jetzt schwarz, obwohl eine Stufe weiter runter positioniert …

    • Tanja (Team)

      Hallo Doris,

      nein, das klingt nicht optimal. Bleiben Dir verschiedene Möglichkeiten: Zwiebeln später drauf, Ober-/Unterhitze statt Heißluft oder umgekehrt, Pizza kürzer backen, Temperatur runter.. Hoffentlich gelingt es beim nächsten Mal besser.

      Liebe Grüße
      auch von Benni

  90. Ich möchte heute auch de Pizza machen, liebe aber Tomatensoße. Macht es mehr Sinn sie in den Teig zu machen, oder vielleicht doch lieber oben drauf?! Dachte mir, vielleicht festigt sich der Teig nicht bei noch mehr Flüssigkeit… was meint ihr gut ist besser?

  91. Das sieht ja super lecker aus! Muss ich unbedingt mal selbst ausprobieren 🙂

  92. Kerstin Kallenbach

    Hallo Benjamin, habe heute die Pizza gemacht und ich muß sagen genial gelungen, ließ sich super vom Backpapier lösen und der Geschmack ist spitzenmäßig. War erst skeptisch ob sie mir gelingen wird. Echt ein super Rezept und die nächste wird nicht lange auf sich warten lassen, dann aber mal mit Thunfisch.Vielen Dank für dieses weitere tolle Rezept.
    LG Kerstin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Low Carb Pizza (Schüttelpizza) - Das Beste Rezept für abends

Die Low Carb Pizza (Schüttelpizza) besser als das Orginal Das mit Abstand leckereste, einfachste und tollste Low-Carb Rezept was es gibt!
Directions: