Home » Annis Backstube » Low Carb gebratener „Reis“ mit Gemüse & Ei! Wie beim Asiaten

Low Carb gebratener „Reis“ mit Gemüse & Ei! Wie beim Asiaten

Gebratener Reis ist beim Asiaten mein Lieblingsgericht – mit viel Gemüse und Ei schmeckt dieses einfach unschlagbar!
Da Reis jedoch mittags und abends in einer solch großen Menge nicht in Benjamins Konzept „Abnehmen ohne Hunger“ passt, habe ich heute eine tolle Alternative für Dich – diese ist nicht nur super schnell zubereitet, sondern kommt dem Original auch noch sehr nahe. Viel Spaß beim Nachmachen!

Der Low Carb gebratener „Reis“ mit Gemüse & Ei passt natürlich abends zu meinem Abnehmen ohne Hunger Konzept und zum Bestseller Bennis Ernährungsplan. 🙂 Für alle die mehr Abwechslung suchen oder sich lieber ohne tierische Produkte ernähren empfehle ich den Veganen Ernährungsplan (Low-Carb Rezepte, für JEDE Tageszeit! 🙂 ) Auch als Set erhältlich.

Zubereitungszeit: 15 Minuten
Schwierigkeit: leicht
Portionen: 2

Abnehmplan

Low Carb Reis mit Gemüse & Ei – Nährwerte:

Pro Portion errechnen sich folgende Nährwerte:

Kalorien: 112 kcal
Eiweiß: 6,2 g
Fett: 5,9 g
Kohlenhydrate: 5,3 g

Low Carb Reis mit Gemüse & Ei – Zutaten:

  •  250 g Konjak-Reis amazon (Probierbox von Amazon.. 6 verschiedene Nudel/Reissorten auf Konjak-Basis 🙂 leeecker und low carb!)
  • 1 Karotte
  • 1/2 Zucchini
  • 1/2 Paprika
  • 1/2 Knoblauchzehe
  • 1 Ei (Größe M)
  • Etwas Öl (beispielsweise Kokosöl)
  • Etwas Sojasoße
  • Salz, Pfeffer, Chili, Curry

Low Carb Reis mit Gemüse & Ei – Zubereitung:

Abnehmplan

Zu Beginn wäschst Du das Gemüse gründlich ab und schälst die Karotte.

Anschließend hobelst Du die Zucchini und die Karotte und schneidest Paprika sowie Knoblauch klein.

Den Konjak-Reis gibst Du in ein Sieb, gießt diesen mit reichlich Wasser ab (dadurch verliert er den fischigen Geruch) und lässt ihn abtropfen.

In einer Pfanne (ich nehme eine Wokpfanne) erhitzt Du nun etwas Öl und dünstest darin den Knoblauch und das Gemüse an.

Sobald das Gemüse Deine gewünschte Bissfestigkeit erreicht hat, rührst Du den Konjak-Reis unter und bildest in der Mitte eine „Mulde“, in der Du nun noch ein wenig Öl erhitzt.

In diese schlägst Du anschließend das Ei hinein und vermischst es mit den restlichen Zutaten, sobald es anfängt zu „stocken“.

Zuletzt musst Du das Gericht nur noch nach deinem Belieben mit der Sojasoße und den Gewürzen abschmecken – fertig ist ein tolles asiatisches Gericht!

Gebratener Reis

Guten Appetit!
Ich würde mich freuen, wenn Du mir berichtest, wie es Dir geschmeckt hat! 🙂

Achja, kennst Du schon unsere Gruppe bei Facebook? ;) Da tauschen wir uns übers Abnehmen, Fitness, Gesundheit und diverse Rezepte, so wie meiner Methode „Abnehmen ohne Hunger“ aus. Wir helfen uns in freundlicher Atmosphäre gegenseitig und ich verspreche Dir, es gibt keine falschen Fragen! Wir sind schon über 250.000 Mitglieder! :) Zeit für Dich dazu zu stoßen -> https://www.facebook.com/groups/1597234337229601/

GRATIS Newsletter Anmeldung!

Du willst immer auf dem aktuellen Stand sein und keine Information verpassen? Dann trag dich jetzt für meinen Newsletter ein:


Abnehmplan

10 Kommentare

  1. Könnte man auch Hähnchenbrust mit zum Reis geben? Den man als erstes im Wok anbrät und dann zum Schluss in den fertigen Reis unterrührt.

    • Tanja (Team)

      Hallo Valeria,

      aber natürlich. Achte nur darauf, dass du insgesamt die Werte einhälst (300g Portion, 30g KH mittags, 10 g KH abends)

      Viel Spaß beim Nachkochen.

      Liebe Grüße,
      auch von Benni

  2. Hört sich lecker an…ich liebe Chinesisch.. kann man die zucchini und den paprika durch sojasprossen und bambus ersetzen? Und dann vielleicht noch etwas gebratenes Hühnerfleisch dazu..hmmm mir läuft schon das wasser im mund zusammen ?

    • Tanja (Team)

      Hallo Sabine,

      natürlich kannst Du auch immer Zutaten austauschen, solange die Kohlenhydratmengen dadurch noch stimmen. Die Werte kannst Du entweder auf der Verpackung checken oder du schaust unter http://www.fddb.de nach.

      Guten Appetit und viel Spaß auch beim Ausprobieren der anderen Rezepte.

      Liebe Grüße
      aus Bennis Team

  3. Guten Abend,
    wie viel Gramm werden denn von den jeweiligen Gemüsesorten verwendet? 🙂
    Danke vorab!

    • Tanja (Team)

      Hallo Catha,

      für das Rezept wird eine kleine Möhre, eine halbe kleine Zucchini und eine halbe kleine Paprika verwendet.

      Liebe Grüße
      aus Bennis Team

  4. Kann man anstatt Konjak Reis auch Blumenkohl-Reis nehmen?

  5. Kleine Anmerkung, das Rezept ist unter Vegan zu finden, trotzdem wird hier ein Ei verarbeitet.
    Also dementsprechend ist es vegetarisch 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gebratener "Reis" mit Gemüse und Ei - wie beim Asiaten!

Tolle Alternative zum (fettigen) Fast Food beim Asiaten - Low Carb, aber genauso lecker!
Directions: