Home » Rezept-Kategorie » Dessert & Naschen » Super einfache Low Carb Schoko-Haselnuss Muffins!

Super einfache Low Carb Schoko-Haselnuss Muffins!

Diese Schoko Muffins sind wirklich kinderleicht zubereitet und sogar Low Carb. Mehl ersetzt du einfach durch Mandelmehl. Übrige Muffins kannst du ganz einfach aufbewahren und mit zur Arbeit oder Uni nehmen. Natürlich kannst du zusätzlich zuckerfreie Schokolade verwenden, statt nur Kakao. Haselnussmus verleiht einen tollen Geschmack und verleiht den Muffins gleichzeitig Feuchtigkeit.

Dieser Gericht passt natürlich, abends und mittags, zu meinem Abnehmen ohne Hunger Konzept und zum Bestseller Bennis Ernährungsplan 🙂 (Wo über 156 neue Rezepte für morgens, mittags und abends enthalten sind!)

Die Super einfache Low Carb Schoko-Haselnuss Muffins passen natürlich abends zu meinem Abnehmen ohne Hunger Konzept und zum Bestseller Bennis Ernährungsplan. 🙂 Für alle die mehr Abwechslung suchen oder sich lieber ohne tierische Produkte ernähren empfehle ich den Veganen Ernährungsplan (Low-Carb Rezepte, für JEDE Tageszeit! 🙂 ) Auch als Set erhältlich.

Zubereitungszeit: 30 Minuten
Schwierigkeit: leicht
Portionen: 2

Abnehmplan

Low Carb Schoko-Haselnuss Muffins Nährwerte:

Pro Portion 300 g (beachte, dass eine Portion ca. 3 Muffins sind) errechnen sich folgende Nährwerte:

Kalorien: 730 kcal
Eiweiß: 54,4 g
Fett: 49 g
Kohlenhydrate: 10 g

Low Carb Schoko-Haselnuss Muffins Zutaten:

  • 150 g – Magerquark
  • 150 g – Mandelmehl entölt amazon
  • 3 Eier
  • 40 g – Haselnussmus
  • 40 g – Butter geschmolzen
  • 3 EL – stark entöltes Kakaopulver amazon
  • 1 TL Backpulver
  • ca. 4-5 EL Bio-Süße (gibt es im Bio-Laden oder online) oder Xucker (nicht LIGHT! Weil Xucker Light, Wasser zieht!)  amazon (Menge nach Geschmack)
  • 1 Prise Salz

Low Carb Schoko-Haselnuss Muffins Zubereitung:

Schnelle Zubereitungsanleitung (ohne Bilder) hier klicken
Abnehmplan

 

Butter schmelzen
Schmelze die Butter in einem Topf oder in der Mikrowelle.

Teig vermischen
Schlage die Eier in eine große Schüssel und gib dann langsam die Butter hinzu. Dann folgen Quark, Mehl, Kakao, Haselnussmus und eine Prise Salz. Alles gut verrühren. Anstelle von Haselnussmus kannst du auch anderes Nussmus verwenden, z.B. Mandelmus. Falls du Low Carb bzw. zuckerfreie Schokolade zur Hand hast, kannst du diese natürlich auch verwenden! Schmelze sie einfach gemeinsam mit der Butter und gib sie dann zum Teig. Oder du hackst sie klein und mischt sie als Schoko-Stückchen in den Teig. Beides lecker.

Muffinblech auskleiden
Den Ofen auf 180°C vorheizen und eine Muffinform mit Muffinförmchen auslegen. Den TL Backpulver nun gut unter den Teig heben und den Teig gleichmäßig auf die Förmchen aufteilen. Bei Umluft für ca. 15-20 Minuten in den Ofen schieben.

Low Carb Schoko-Haselnuss Muffins
Die Muffins aus dem Ofen holen und abkühlen lassen. Ich habe hier noch etwas „Puderzucker“ aus Bio-Süße darübergestreut. Bio-Süße sieht aus wie gewöhnlicher Kristall-Zucker, schmeckt auch so (nur weniger süß), und lässt sich wie Zucker zermahlen. Er enthält zudem keine Kalorien und NULL Kohlenhydrate! Eine Empfehlung meinerseits.

Guten Appetit und wie immer würde es mich freuen, wenn Du mir berichtest, wie es Dir geschmeckt hat!

Achja, kennst Du schon unsere Gruppe bei Facebook? ;) Da tauschen wir uns übers Abnehmen, Fitness, Gesundheit und diverse Rezepte, so wie meiner Methode „Abnehmen ohne Hunger“ aus. Wir helfen uns in freundlicher Atmosphäre gegenseitig und ich verspreche Dir, es gibt keine falschen Fragen! Wir sind schon über 250.000 Mitglieder! :) Zeit für Dich dazu zu stoßen -> https://www.facebook.com/groups/1597234337229601/

GRATIS Newsletter Anmeldung!

Du willst immer auf dem aktuellen Stand sein und keine Information verpassen? Dann trag dich jetzt für meinen Newsletter ein:


 

Abnehmplan

7 Kommentare

  1. Hallo, die Muffins hören sich super lecker an. Aber meine Frage, was ist Haselnussmus und wo bekomme ich das her.
    Danke viele Grüße
    Karin

    • Viv (Team)

      Hallo Karin,
      Haselnussmus ist ähnlich wie Erdnussmus oder Mandelmus. Quasi gemahlene Haselnüsse. Man kann das online kaufen (Amazon) oder auch im Reformhaus, Bioladen, oder dm sowie Rossmann.

  2. Wow, ich liebe Muffins, und ich muss sagen dieses Rezept habe ich gestern ausprobiert, und es war wirklich ganz einfach und hat super lecker geschmeckt. Wenn man ja Abnehmen möchte dann kommt es eben oft vor, dass man auf vieles verzichten muß, aber mit deinem Rezept ist das Schnee von gestern. Ich finde Low Carb Rezepte wirklich Klasse und besser fühlen tut man sich danach auch wie ich finde. Nochmals Danke für dieses rezept, zur Weihnachtszeit versuch ich e mal mit etwas Zimt zu tunen. 🙂 Lg

  3. Hallo, kurz zu der Frage wegen dem Hasselnußmus. Das kann man doch irgendwie selber herstellen oder? Ist dieser Mus Cremeartig? Oder sind das einfach trocken gemahlene Hasselnüße? LG, und sorry falls ich ne blöde Frage gestellt habe.

    • Viv (Team)

      Hallo Volker,
      das kann man selber herstellen. Dazu die Haselnüsse leicht anrösten, und warm zermahlen. Das ganze mit einem Hochleistungsmixer da das Haselnussöl austreten muss, und sich dann mit den gemahlenen Nüssen verbindet, um ein Mus zu ergeben. (Dauert eine Weile, und erfordert Geduld)

      LG Viv

  4. Hey, ja diesen Hasselnußmuß stelle ich regelmäßig selbst her. Geht ganz einfach.Und danke Benjamin das du dein wissen hier weitergibst. Daumen..

  5. Hallo Ihr Lieben,

    kann man das Mus nicht einfach weglassen? Oder anstatt dem Mus was anderes rein tun?
    Danke für Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Super einfache Low Carb Schoko-Haselnuss Muffins!

Directions: