Home » Low Carb Rezepte ohne Kohlenhydrate » Super leckerer Low Carb Ceasar Salad mit knusprigem Hähnchen

Super leckerer Low Carb Ceasar Salad mit knusprigem Hähnchen

Extrem wenig Kohlenhydrate, sehr viele Proteine! Damit kann dieser leckere Low Carb Ceasar Salad mit knusprigem Hähnchen definitv punkten! Ein perfektes Abendessen – gerne auch zum Mitnehmen. Deftig und sättigend, aber trotzdem sehr gesund! Der Salat ist zudem schnell und auch einfach zubereitet. Bleibt vom Dressing etwas übrig, kannst du es einfach in einem Schraubglas oder Fläschchen für 1-2 Tage im Kühlschrank aufbewahren. Du kannst natürlich auch gleich die doppelte Portion vorbereiten, so sparst du am nächsten Tag sogar noch mehr Zeit. Passt perfekt in unsere Abnehmen ohne Hunger Konzept 🙂 !

Der Super leckerer Low Carb Ceasar Salad mit knusprigem Hähnchen passt natürlich abends zu meinem Abnehmen ohne Hunger Konzept und zum Bestseller Bennis Ernährungsplan. 🙂 Für alle die mehr Abwechslung suchen oder sich lieber ohne tierische Produkte ernähren empfehle ich den Veganen Ernährungsplan (Low-Carb Rezepte, für JEDE Tageszeit! 🙂 ) Auch als Set erhältlich.

Jetzt das Rezept bewerten:



Zubereitungszeit: 25 Minuten
Schwierigkeit: leicht
Portionen: 2

Ceasar Salad Nährwerte:

Pro Portion 300g errechnen sich folgende Nährwerte:

Kalorien: 425 kcal
Eiweiß: 40 g
Fett: 31 g
Kohlenhydrate: 2,9 g

Ceasar Salad Zutaten:

  • 200 g Romana Saltherzen
  • 300 g Hähnchenbrust (frisch)
  • 2 EL Mayonnaise (30 g)
  • 2 EL Zitronensaft (20 ml)
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Rapsöl
  • 1 EL Senf (mittelscharf)
  • 2 EL geriebener Parmesan
  • 2 Zehen Knoblauch
  • Salz und Pfeffer
  • Optional: Kleiner Mixer amazon (Der ist super, auch für Zwiebeln 😉 )

Ceasar Salad Zubereitung:

Schnelle Zubereitungsanleitung (ohne Bilder) hier klicken

 

Zutaten Ceasar Salad
Zutaten für den Ceasar Salad.

Salat waschen
Den Salat gründlich waschen und anschließend trockenschleudern. Am besten mithilfe einer Salatschleuder. Nur wenn der Salat nicht mehr feucht ist, bleibt die Salatsauce gut daran haften.

Den Salat in Streifen schneiden
Den Salat in Streifen schneiden und beiseite stellen.

Hähnchenbrust waschen und trocknen
Die Hähnchenbrust unter laufendem Wasser abspülen und mit Küchenpapier abtrocknen.

Hähnchen in der Pfanne anbraten
Eine Pfanne mit einem EL Rapsöl erhitzen und die Hähnchenbrüste darin von beiden Seiten anbraten, bis sie braun und knusprig und innen gar sind. Dies dauert etwa 10-15 Minuten.

Dressing zubereiten
Zwei Zehen Knoblauch hacken und 2 cm Parmesan reiben oder zerkleinert in den Mixer geben. Dazu kommen nun 2 EL Zitronensaft, 2 EL Olivenöl, 1 EL Senf, 2 EL Mayonnaise, Salz und Pfeffer. Gründlich mixen, bis eine cremige emulgierte Sauce entstanden ist.

fertiges Dressing
So sieht das fertige, cremige Dressing aus. Wer möchte, kann noch gehackte Petersilie untermischen.

Parmesan hobeln
Etwas Parmesan mit dem Sparschäler abschälen und zum Anrichten auf dem Salat verteilen.

Ceasar Salad fertig
Die Salatsauce unter den Ceasar Salad heben und gut vermischen. Die Hähnchenbrust in Scheiben schneiden und auf dem Salat platzieren. Mit Salz und Pfeffer würzen und zum Schluss mit Parmesanspähnen dekorieren. Wer mag, kann auch noch eine halbe Zitrone dazu reichen.

Guten Appetit mit dem Ceasar Salad und wie immer würde es mich freuen, wenn Du mir berichtest, wie es Dir geschmeckt hat!

Achja, kennst Du schon unsere Gruppe bei Facebook? ;) Da tauschen wir uns übers Abnehmen, Fitness, Gesundheit und diverse Rezepte, so wie meiner Methode „Abnehmen ohne Hunger“ aus. Wir helfen uns in freundlicher Atmosphäre gegenseitig und ich verspreche Dir, es gibt keine falschen Fragen! Wir sind schon über 250.000 Mitglieder! :) Zeit für Dich dazu zu stoßen -> https://www.facebook.com/groups/1597234337229601/

GRATIS Newsletter Anmeldung!

Du willst immer auf dem aktuellen Stand sein und keine Information verpassen? Dann trag dich jetzt für meinen Newsletter ein:


11 Kommentare

  1. Im Senf ist aber viel Zucker, ich mache den mittlerweile selber mit Zucker.

    • Tanja (Team)

      Hallo Eva,

      das kommt auf die Senfsorte an. Der scharfe hat nie Zucker, aber es gibt auch mittelscharfen mit sehr wenig Zucker. Hier lohnt sich immer ein Blick auf die Inhaltsstoffe.

      Wie hat Dir der Salat geschmeckt?

      Liebe Grüße
      aus Bennis Team

    • In Dijon-Senf ist bei uns in Belgien kein Zucker. Den gibt es sicher auch in good Old Germany… Oder beim Löwensenf mal nachschauen. Der kommt sicher auch ohne Zucker aus.

  2. Habe den Salat gestern gemacht und bin total begeistert. Erfrischend, leicht, schnell zubereitet. Mir war das Dressing etwas zu wenig, aber das lag nicht am Rezept, sondern bei mir muss immer alles „schwimmen“. Auf jeden Fall werde ich diesen Salat öfters machen. Danke für die tollen Rezepte 🙂

  3. Super super lecker der Salat, die ganze Familie war begeistert???

  4. Wollte mal fragen sind die Zutaten für eine Portion oder für 2 ???

    • Tanja (Team)

      Hallo Caroline,

      in jedem Rezept steht oben wie viele Portionen das Rezept enthält. Weiter unten, bei den Nährwerten steht dann nochmal die Größe der Portion.

      Liebe Grüße,
      auch von Benni

  5. Danke für das Rezept. Der Salat ist super lecker.

  6. Lieber Benny
    Bin begeistert von Deinen Rezepte !! Wenn ich, dass Buch bestelle sind alle Deine gleichen Rezepte wie auf
    Facebook????
    ich möchte nicht auf Wein verzichten zum Essen geht das???
    liebe Grüsse aus der Schweiz
    Catherine Künzi

    • Viv (Team)

      Hallo Catherine,

      nein es sind nicht die gleichen Rezepte.

      Wein: Alkohol sorgt für den Stop in der Fettverbrennung. Ein Glas Wein 125ml = 20g reinen Alkohol = Eine Frau baut pro Stunde ca. 0,2g Alkohol ab. Muss man selbst entscheiden ob es das einem Wert ist.

      LG Viv

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Super leckerer Low Carb Ceasar Salad mit knusprigem Hähnchen