Der Bestseller Plan jetzt nur 19,90€ statt 24,90€
Der Vegane Plan jetzt nur 19,90€ statt 24,90€
Doppelpaket jetzt nur 34,80€ statt 49,80€
Home » Low-Carb Rezepte ohne Kohlenhydrate » Vegane Low Carb Znudeln mit Tomaten Champignon Sauce

Vegane Low Carb Znudeln mit Tomaten Champignon Sauce

Endlich mal wieder ein veganes Rezept. Low Carb geht nämlich auch ohne Fleisch und Milchprodukte, man muss einfach nur ein bissche kreativ sein. Dieses Rezept ist auch ohne Tofu oder andere Sojaerzeugnisse und beruft sich ausschließlich auf Gemüse. Zudem ist es in 15 Minuten zubereitet! Es wird sicherlich auch denjenigen schmecken, die keine Veganer sind! Einfach ausprobieren!

Die Veganen Low Carb Znudeln mit Tomaten Champignon Sauce passen natürlich abends zu meinem Abnehmen ohne Hunger Konzept und zum Bestseller Bennis Ernährungsplan 🙂 sowie meinem Veganen Ernährungsplan (Low-Carb Rezepte, für JEDE Tageszeit! 🙂 ) Auch als Set erhältlich.

Zubereitungszeit: 15 Minuten
Schwierigkeit: leicht
Portionen: 2

Abnehmplan

Nährwerte:

Pro Portion 300 g errechnen sich folgende Nährwerte:

Kalorien: 66 kcal
Eiweiß: 3,1 g
Fett: 4 g
Kohlenhydrate: 4,1 g

Durch die sehr niedrigen Kalorien und Kohlenhydrate, kannst du auch gerne etwas mehr essen als sonst.

Zutaten:

  • 400 g – Zucchini (nach dem Verarbeiten sollten etwa 300 g über sein)
  • 200 g – Cherrytomaten
  • 150 – braune Champignons
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • Kräuter nach Geschmack, bzw andere Gewürze
  • Spiralschneider – für die Nudelform -> Einmal für 19,99€ :-)  amazon
    Und einmal für 39,90€ amazon (schon deluxe aber ziemlich geil! 😉 )

Zubereitung:

Schnelle Zubereitungsanleitung (ohne Bilder) hier klicken
Abnehmplan

 

Zutaten kleinschneiden
Die Champignons putzen und die Tomaten waschen. Anschließend beides kleinschneiden. In Scheiben, Viertel oder einfach grob würfeln. Den Knoblauch entweder fein hacken oder in feine Scheiben schneiden.

Sauce zubereitenDann geben wir einen EL Öl in die Pfanne erhitzen das Öl und braten darin zunächst die Pilze kurz an, nach 2-3 Minuten kommen auch die Tomaten und der Knoblauch dazu. Die Tomaten schmelzen lassen, bis sich eine schöne Sauce gebildet hat. Regelmäßig rühren und gegen Ende mit Salz, Pfeffer und Kräutern bzw. Gewürzen deiner Wahl abschmecken.

Zucchni schälen
Während die Sauce in der Pfanne simmert, die Zucchini mit einem Spiralschneider zu Zucchini Spaghetti verarbeiten. Das geht ansonsten auch mit einem Sparschäler, wenn du keinen Spiralschneider besitzt. Das gleicht dann mehr Linguini bzw. Bandnudeln. Die Nudeln etwas salzen und falls sie sehr feucht sind mit einem Küchenpapier ausdrücken.

Zucchini unterheben
Nun gibst du einfach die Zucchini einfach zur Sauce in die Pfanne und vermischt alles miteinander. Lasse sie für etwa 5 Minuten in der Pfanne auf dem Herd, dann kannst du servieren.

Guten Appetit und wie immer würde es mich freuen, wenn Du mir berichtest, wie es Dir geschmeckt hat!

Achja, kennst Du schon unsere Gruppe bei Facebook? ;) Da tauschen wir uns übers Abnehmen, Fitness, Gesundheit und diverse Rezepte, so wie meiner Methode „Abnehmen ohne Hunger“ aus. Wir helfen uns in freundlicher Atmosphäre gegenseitig und ich verspreche Dir, es gibt keine falschen Fragen! Wir sind schon über 150.000 Mitglieder! :) Zeit für Dich dazu zu stoßen -> https://www.facebook.com/groups/1597234337229601/
Abnehmplan

12 Kommentare

  1. Hi Benni, habe eben die Zucchininudeln mit der Champi/Tomatensoße gemacht …unglaublich lecker und leicht bekömmlich. Tolle Kreation.Vielen Dank

  2. Hallo Benni

    Wie kann man diese Rezepte ausdrucken?

    • Tanja (Team)

      Hallo Heidi,

      das geht über copy&paste.

      Liebe Grüße
      auch von Benni

      • Ist das auch eine App im playstore? Wie funktioniert dieses copy&paste? Sorry, wenn ich so frage.

        • Viv (Team)

          Hallo Iris,
          ein es ist keine App. Hierbei handelt es sich um das Markieren des Textes, diesen kopieren (copy) und anschließend in ein Dokument (Word) wieder einfügen (paste). Dann kann man die Rezepte speichern, oder auch ausdrucken.

  3. Super lecker! Gab’s heute zum Mittag.
    Oben steht 4 Portionen, die Menge ist dann aber nur für 2 Portionen a etwas mehr als 300g. Vielleicht das noch mal korrigieren?

    • Tanja (Team)

      Hallo Berit und alle anderen aufmerksamen Leser,

      ja, da war der Fehlerteufel am Werk. Wir haben es korrigiert. Danke an alle fürs Bescheid sagen.

      Liebe Grüße
      aus Bennis Team

  4. Total lecker! Wird es definitiv öfter geben 🙂 nehme mir noch eine Portion mit in die Arbeit:)

  5. Mega-Lecker! Hatte nur Dosentomaten und habe zusätzlich gebratene Riesen-Garnelen untergemischt.
    Den Rest gibt es heute Abend 😊

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vegane Low Carb Znudeln mit Tomaten Champignon Sauce

Directions: