Home » Tagebuch » AOH-Konzept – #Tag2 – Der erste richtige Tag!

AOH-Konzept – #Tag2 – Der erste richtige Tag!

Nach meiner gestrigen Eingebung, war ich gestern ja auch schon fleißig für die Woche einkaufen. Und habe heute wirklich erfolgreich den Tag nach meinem Abnehmen ohne Hunger Prinzip bestritten. Einkaufsliste und was ich so den Tag gegessen und getrieben habe stelle ich Dir jetzt vor

Einkaufsliste

2015-06-08 16.25.23
Hier ist meine Einkaufsliste fürs erste
!
Einkaufswagen
Und so sieht es im Einkaufswagen aus 😉

Gewicht am morgen:

abendbrot salat
Juhu, direkt nach dem ersten Tag (gestern, wo ich allerdings nur abends Low-Carb Salat gegessen habe -> Siehe Bild) Habe ich heute schon ein Minus!

Gestern: 104.1kg
Heute: 103.0kg
Differenz: – 1,1kg – Jeah!

Frühstück:

Abnehmplan

Frühstück
Nichts weltbewegendes, wird vermutlich jeden Tag darauf hinauslaufen, mit etwas Variation im Bereich des Müslis und der Früchte. Sind etwa 300g… hätten auch gerne wenige sein können, war super satt! Dazu gab’s noch einen grünen Tee und im laufe des morgens hat sich die erste 0,75L Flasche Wasser geleert.
Die besten Chia-Samen gibt es übrigens am günstigsten hier -> amazon

Mittagessen:

Abnehmplan

Frosta Essen
Wie angekündigt habe ich mich wieder mit Frosta-Tüten eingedeckt. Keine Zusatzstoffe, direkt eingefroren, alles gute aus dem Gemüse noch vorhanden. Zudem ist es wirklich schnell (6 Minuten Zubereitungszeit) und eine kleine 250g Portion, übersteigt bei keiner Frosta Pfanne die maximalen 30g Kohlenhydrate! Davor, währenddessen und danach habe ich Wasser getrunken. Gegessen hab ich mit der kleinsten Gabel die ich hatte und natürlich sehr langsam. Ich war wirklich Papp satt!

Sport:

Heute war ich auch beim Sport, 1 ½ Stunde Kraft Training, im Anschluss gab es ein super leckeren Eiweißshake, der wie Schokoladen Musée schmeckt und mich mit allen nötigen Mineralien und vor allen Porteinen nach dem Sport versorgt hat :-). Das Inko Eiweißpulver gibt es HIER -> amazon

Abendessen:

Abendessen
Da gab es einen kleinen Rohkost-Teller, ich denke man erkennt alles, das in der Mitte ist Salsa Quark, sehr lecker zum Dippen! Über den Abend gibt es jetzt noch die zweite 0,75L Wasser-Flasche und noch einen grünen Tee und ab ins Bett

Fazit:

Abnehmplan

Durch meine Freundin, die Gruppe und natürlich meine aktuellen sehr starken Motivation, fiel mir das Essen heute super einfach, es hat mir wirklich alles geschmeckt und ich fühlte mich direkt gesünder 🙂

Hier geht’s übrigens zur Gruppe -> https://www.facebook.com/groups/1597234337229601/

Ready for Day #3 🙂 Wir schaffen das!

Merken

5 Kommentare

  1. Hallo Benjamin,

    dein Essen von Gestern sah ja mal richtig gut aus.
    Ich hab gestern mal gleich DEN BigMac Salat ausprobiert…und er war toll! 🙂

    Habe gesehen, dass du zum Frühstück auch „nur“ 300 Gramm isst. Soll das so sein,
    oder machst nur du das, weil es dir reicht? Hab schon geschaut aber es nicht auf deinen
    Seiten hier gefunden.

    Wollte gestern nachm Schwimmen auch nen EW-Shake trinken. Habs dann aber lieber gelassen, weil
    ich nicht wusste ob dass dann quasi schon mein Abendessen ist. So wie ich das sehe, zählst du
    den aber dann nicht dazu…

    Ich hab nach 2 Tagen jetzt ein Minus von 2,40 KG und ich freu mich total!!!

  2. Eintagsfliege09

    Hallo Benni,
    du isst ja jeden Morgen einen Joghurt, da ich nicht wirklich der Joghurtfan bin, kann ich das dann theoretisch auch durch Milch oder Quark ersetzen? 🙂

  3. Moin Benjamin

    Du ißt normalen Quark aber Laktosefreien Jogurt. hat das ein Grund? ich finde deine Beiträge echt sehr interessant. Das mit den Frosta Tütten klingt spanend. Ich habe keine Erfahrung mit Fertigprodukten da Frosta aber sozusagen ein Bremer Produkt ist kann es ja nur nur gut sein. Nein Spaß beiseite. Ist da nicht viel Stärke , Salz und Zucker drin? Ich weis selber aus Großküchen Fett, Zucker und Salz ist das A und O bei den Produkten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.