-20% - Das Besteller Konzeptbuch

  • Das ganze Konzept in einem Buch +mehr als 100 leckere & einfache Rezepte

  • Ernährungspläne, Tipps, Schichtdienst + Zugang zur Premium-Gruppe

...UND VIELES MEHR!

-20% - The Best of LowCarbBenni

  • Die 100 Besten Rezepte aus 5 Jahren - passend für jedes Low-Carb Konzept und natürlich für meins!

  • 216 Seiten, purer Low-Carb Genuss. Ein wirklich bahnbrechendes Design und hochwertigen Hardcover. Familientauglich & Schichtdienst geeignet

...UND VIELES MEHR!

-40% Das kleine Starter-Paket

  • Konzept-Buch + Best of LowCarbBenni Kochbuch

  • Über 200 Rezepte + alles was man zum Konzept braucht

...UND VIELES MEHR!

-50% Das große Starter Paket

  • Konzept-Buch + Best of LowCarbBenni Kochbuch + Abnehmtagebuch

  • Über 200 Rezepte + alles was man zum Konzept braucht + Dokumentation :)

...UND VIELES MEHR!

-20% Das Abnehmtagebuch

  • den ultimativen Begleiter, für Deine Abnehmreise

  • Flexible Monats und Jahresfelder - Damit DU entscheidest, wann Deine Abnehmreise startet!

...UND VIELES MEHR!

Home » Low Carb Rezepte ohne Kohlenhydrate » Gegrillte Low Carb Auberginen mit süßen Kirschtomaten

Gegrillte Low Carb Auberginen mit süßen Kirschtomaten

Fertig angerichtet

Auberginen aus dem Ofen sind einfach super lecker, vor allem in der Kombination mit gegrillten Tomaten und Feta, die eine köstliche fruchtige Sauce ergeben. Ein vegetarisches Low Carb Gericht, das schnell vorbereitet ist und im Ofen brutzelt, während du dich anderen Dingen widmen kannst. Wenig Kohlenhydrate, dafür aber eine Menge wichtiger Nährstoffe und Vitamine! Gesund und gleichzeitig deftig lecker – perfekt, würde ich sagen. Probier dieses sommerliche Gericht doch einfach aus.

Die Low Carb Auberginen mit süßen Kirschtomaten passen natürlich abends zu meinem Abnehmen ohne Hunger Konzept - Und natürlich passend in Benni's ALL - INKLUSIVE Paket (Hardcover Buch + Rezepte + einfache Konzepterklärung + zahlreiche Tipps & Tricks + Support durch mich und andere Ernährungsberater in der Premium-Gruppe!) KEIN ABO! EINMALIG und für IMMER dabei sein! Mehrfach ausgezeichnet, u.a. von Frau von Heute und Bild der Frau! Schau es Dir an! HIER

Jetzt das Rezept bewerten:

4.8 / 5. 210

Zubereitungszeit: 45 Minuten
Schwierigkeit: leicht
Portionen: 2

Abnehmplan

Nährwerte:

Pro Portion 300 g errechnen sich folgende Nährwerte:

Kalorien: 225 kcal
Eiweiß: 6,2 g
Fett: 17,5 g
Kohlenhydrate: 8,7 g

Zutaten:

  • 300 g – Aubergine (1 mittelgroße)
  • 150 g – Cherrytomaten
  • 100 g – Feta
  • 1/2 mittelgroße Zwiebel
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 Stange Lauchzwiebel
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Schnelle Zubereitungsanleitung (ohne Bilder) hier klicken

Die Aubergine waschen und halbieren. Die Innenseiten tief einritzen, wie auf dem Foto. Anschließend mit Olivenöl beträufeln und salzen und pfeffern. Den Ofen auf 180°C vorheizen. Die Aubergine mit den Innenseiten nach unten in eine Auflaufform legen und die Kirschtomaten, ganz oder halbiert, dazwischen verteilen. Eine halbe Zwiebel und eine Stange Lauchzwiebel in Ringe schneiden, eine Zehe Knoblauch hacken und ebenfalls untermischen. Einen guten Schluck Olivenöl über allem verteilen und erneut mit etwas Salz und Pfeffer versehen. Bei Ober- und Unterhitze auf mittlerer Schiene für 30 – 40 Minuten in den Ofen schieben, bis die Aubergine zart und weich ist und die Tomaten geschmolzen. Die Auberginen Hälften aus dem Ofen holen und Feta kleinbröckeln oder kleinschneiden. Den Feta nun zu den Tomaten geben und leicht mit den Tomaten vermischen und zerdrücken, so dass sich eine schöne Sauce ergibt.

Abnehmplan

 

Aubergine einritzen
Die Aubergine waschen und halbieren. Die Innenseiten tief einritzen, wie auf dem Foto. Anschließend mit Olivenöl beträufeln und salzen und pfeffern.

In Auflaufform geben
Den Ofen auf 180°C vorheizen. Die Aubergine mit den Innenseiten nach unten in eine Auflaufform legen und die Kirschtomaten, ganz oder halbiert, dazwischen verteilen.

Zwiebel schneiden
Eine halbe Zwiebel und eine Stange Lauchzwiebel in Ringe schneiden, eine Zehe Knoblauch hacken und ebenfalls untermischen. Einen guten Schluck Olivenöl über allem verteilen und erneut mit etwas Salz und Pfeffer versehen. Bei Ober- und Unterhitze auf mittlerer Schiene für 30-40 Minuten in den Ofen schieben, bis die Aubergine zart und weich ist und die Tomaten geschmolzen.

Gebackene Aubergine
Die Auberginen Hälften aus dem Ofen holen und Feta kleinbröckeln oder kleinschneiden.

Fertig angerichtet
Den Feta nun zu den Tomaten geben und leicht mit den Tomaten vermischen und zerdrücken, so dass sich eine schöne Sauce ergibt.

Guten Appetit und wie immer würde es mich freuen, wenn Du mir berichtest, wie es Dir geschmeckt hat!

Achja, kennst Du schon unsere Gruppe bei Facebook? ;) Da tauschen wir uns übers Abnehmen, Fitness, Gesundheit und diverse Rezepte, so wie meiner Methode „Abnehmen ohne Hunger“ aus. Wir helfen uns in freundlicher Atmosphäre gegenseitig und ich verspreche Dir, es gibt keine falschen Fragen! Wir sind schon über 320.000 Mitglieder! :) Zeit für Dich dazu zu stoßen -> https://www.facebook.com/groups/1597234337229601/

GRATIS Newsletter Anmeldung!

Du willst immer auf dem aktuellen Stand sein und keine Information verpassen? Dann trag dich jetzt für meinen Newsletter ein:


Abnehmplan

5 Kommentare

  1. Udo Schlittenhardt

    Ich danke Dir wirklich, für Deine tollen Tipps und immer neuen Rezepte ??? seit 15.08.2016 habe ich genau 15 kg abgenommen ☺Dankeschön

    • Viv (Team)
      Viv (Team)

      Hallo Udo,
      was eine toller Erfolg!!!
      Wir wünschen dir dass es auch in diesem Jahr so weiter geht, und du deinem Wohlfühlgewicht bald sehr Nahe gekommen bist. 😉
      Liebe Grüße auch von Benni
      Viv

  2. Evi

    Liebe Mareike,

    da ist Dir wieder etwas seeeehr Leckeres eingefallen.
    Minimaler Aufwand, maximaler Genuss.
    Meinem Schatz war es etwas zu wenig Soße. Dann das nächste Mal einfach
    mehr Tomaten. Und ein nächstes Mal wird es garantiert geben ?

    Viele Grüße Evi

    • Mareike (Team)

      Vielen Dank liebe Evi,

      schön, dass es Euch wieder geschmeckt hat! Ja genau, die Menge der Sauce, in dem Fall der Tomaten, dann einfach anpassen! ich persönlich mag es auch gerne mit vielen Tomaten 🙂 Da dann einfach am Ende auf die KH achten, aber du kennst das Prinzip ja 😀

      Viele Grüße!

  3. Katrin

    Sehr lecker. Bei uns gab es noch schwarze Oliven dazu und in die Sauce ein Klecks Brunch Paprika Peperoni.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keinen meiner Beiträge mehr verpassen!

 

Trag einfach deine E-Mail ein und du kriegst Post, wenn es was neues gibt! 🙂