Home » Rezept-Kategorie » Beliebteste » Karotten Spaghetti (Spiralnudeln) Hackfleisch Champignon Pfanne

Karotten Spaghetti (Spiralnudeln) Hackfleisch Champignon Pfanne

fertig

Mit einem Spiralschneider kannst Du aus Karotten, Spaghetti zaubern und auch als diese verwenden. Die Konsistenz und der Geschmack sind perfekt und es lassen sich die tollsten Nudel-Kreationen daraus basteln. Heute zeige ich Dir, wie Du eine leckere Low Carb Pfanne bastelst, die super lecker ist und sehr satt macht. Zu den „Nudeln“ kommen noch Hackfleisch, Champignons und in Öl eingelegte Zwiebeln mit Knoblauch.

Die Karotten Spaghetti (Spiralnudeln) Hackfleisch Champignon Pfanne passt perfekt zu meinem Abnehmen ohne Hunger Konzept 🌱. Willst du tiefer eintauchen? Im Shop findest du das umfassende Konzeptbuch mit Anleitungen und Ernährungsplan sowie Zugang zur Premium-Gruppe 📚. Dazu spezielle Rezeptbücher für Thermomix, andere Küchenmaschinen und die 'Best of LowCarbBenni' Highlights! 🍲 Empfohlen von Frau von Heute und Bild der Frau 🏆.

Jetzt das Rezept bewerten:

5 / 5. 424

Zubereitungszeit: 30 Minuten
Schwierigkeit: leicht
Portionen: 4

Abnehmplan

Karotten Spaghetti Hackfleisch Champignon Pfanne Nährwerte:

Pro Portion 300 g errechnen sich folgende Nährwerte:

Kalorien: 281,4 kcal
Eiweiß: 16,3 g
Fett: 18 g
Kohlenhydrate: 9,6 g

Karotten Spaghetti Hackfleisch Champignon Pfanne Zutaten:

  • Spiralschneider url
  • 350 g – Rinderhack (vegetarische Alternative – Tofuhack )
  • 600 g – Möhren
  • 2x – mittelgroße Zwiebeln
  • 2 Zehen – Knoblauch
  • 250 g – braune Champignons
  • 2 EL – Rapsöl 
  • Gewürze

Karotten Spaghetti Hackfleisch Champignon Pfanne Zubereitung:

Abnehmplan

Als erstes werden die Zwiebeln und der Knoblauch in kleine Würfel geschnitten.

Dann in eine Schale mit 2-3 EL Rapsöl geben und 30 Minuten lang ziehen lassen.

Parallel, während die Zwiebeln und der Knoblauch ziehen, macht ihr die Spiralnudeln (Karotten Spaghetti) mit dem Spiralschneider.

Fertig sind die Spiralnudeln, ich habe leider die falsche Seite verwendet beim Spiralschneider, es gibt nämlich zwei… eine feine und eine gröbere.. diese war die gröbere. 😉 Du solltest natürlich die feinere nehmen, bzw. so wie Du willst.

Eingelegte Zwiebeln und Knoblauch mit dem Öl in die Pfanne geben und erhitzen.

Wenn es heiß ist, füge die Spiralnudeln dazu und rühr sie gut um, sodass überall das Öl haftet.

In einer zweiten Pfanne brätst Du kurz das Hackfleisch an und würzt es mit Salz und Pfeffer.

Parallel brätst Du die Champignons in der anderen Pfanne an.

Anschließend umrührenAnschließend ordentlich umrühren.

Jetzt das Hack dazu.

Alles verrühren und noch etwas schmorren lassen, parallel mit Gewürzen abschmecken.

fertig

Jetzt noch anrichten = Fertig! 🙂

Guten Appetit und wie immer würde es mich freuen wenn Du mir berichtest, wie es Dir geschmeckt hat!

Du suchst einen aktiven Austausch über gesunde Ernährung auf Facebook? ;) Hier geht es um alltagstaugliche Rezepte, Fitness und Gesundheit, genau wie die Methode „Abnehmen ohne Hunger. In unserer Gemeinschaft gibt es immer jemanden, der Tipps teilt oder Ratschläge sucht - ideal für den hektischen Alltag. Du wirst feststellen, dass keine Frage zu unwichtig ist und man sich gerne gegenseitig unterstützt. Wir sind bereits eine starke Gemeinschaft mit über 320.000 Mitgliedern, die sich über ihre Erfahrungen und Erfolge austauschen. :) Wie wäre es, Teil unserer Gemeinschaft zu werden? Hier geht's zur Gruppe: https://www.facebook.com/groups/1597234337229601/

💌 Bleib auf dem Laufenden mit unserem Newsletter!

Du möchtest immer aktuell informiert sein und keine Tipps oder Rezepte verpassen? Trag dich jetzt in unseren Newsletter ein:

Abnehmplan

Dieses Video darfst du nicht verpassen!

8 Kommentare

  1. Isabelle

    Hallo,

    die Seite hier ist wirklich wunderbar und super hilfreich.
    Auch das Rezept hier ist wieder mal fantastisch.
    Allerdings frage ich mich, ob Karotten während low carb wirklich in Ordnung sind?
    Ich habe im Internet sehr viel gelesen, dass man gekochte Karotten nicht während einer Low carb Diät essen sollte, da der glykämischer Index viel zu hoch sei und somit direkt auf den Hüften landet.
    Ich esse sehr gerne Möhrensuppe und wie auch hier im Rezept Karotten als Nudelersatz.

    Was meint ihr?

    LG Isa

    • Tanja (Team)

      Hallo Isabelle,

      bei diesem Konzept kommt es auf die Portionsgröße und die Menge der Kohlenhydrate pro Portion an. Dann passen auch mal Möhren rein. Das ist der Vorteil an Bennis Modell und der Erfolg gibt ihm Recht.

      Also, guten Appetit!

      Liebe Grüße
      aus Bennis Team

  2. Elisabeth Wiediger

    Hallo, ich bin neu hier und das wird jetzt mein letzter Abnahme- Versuch. Habe schon alles mögliche ausprobiert und bin kläglich gescheitert.

    ABER hier klingt alles so super einfach! Und die Rezepte lesen sich super und ich weis auch nicht, was ich zu erst ausprpbieren soll, so lecker kommt das alles rüber, mir läuft praktisch schon beim Lesen das Wasser im Mund zusammen
    Also diesmal muss es einfach klappen, ich bin jetzt schon sehr motiviert!!!

    Ich werde mich genau an den „Einstiegs-Plan“ halten und abwarten, was passiert.

    PS.: habe mir letztens erst einen Spiraschneider zugelegt und freu mich schon auf die Karotten Spaghetti

    • Tanja (Team)

      Hallo Elisabeth,

      was will man mehr? Motiviert von den Füßen bis in die Haarspitzen 😉 Weiter so! Viel Spaß und Erfolg!

      Liebe Grüße
      aus Bennis Team

  3. Sandra L.

    Hat wirklich super geschmeckt – auch meinen zwei Mädels! Vor allem ist bei dem Rezept eine 300 g Portion wirklich reichlich und macht super satt! Mit eins der besten Rezepte die ich ausprobiert habe!

  4. Elisabeth Wiediger

    Hallo.
    Heute hab ich wieder mal dieses Rezept nachgekocht.
    Aus Mangel Champignons mit stickigen Tomaten ausgetauscht ( KH in etwa gleich)
    Ein wenig Tomatenmark, etwas einköcheln lassen, über die Karotten noch etwas durchziehen lassen, saulecker.

  5. Daniela

    Hallo 🙂 das Rezept ist Mega. Ich könnte mich reinsetzen… sehe sehr lecker.
    Hab nur mal eine Frage. Laut der Angabe entspricht die Mengenangabe für 4 Portionen. Kann das stimmen? Ich hab alles so gemacht und es kommen bei mir nur 3 Portionen a 300g raus. Bei dem Hähnchen Curry Auflauf hab ich auch nur 3 Portionen bzw würde der Rest für eine 4 nur knapp 100g betragen. Liebe Grüße ?

    • Viv (Team)

      Hallo Daniela,

      wenn du generell weniger Menge erhälst wie angegeben, das liegt das leider an den Zutaten, da kannst du nichts für. Das Gemüse ist wässriger, oder auch das Fleisch etc, und schon reduziert sich alles. Da du dies aber weißt, kannst du mit arbeiten, und bei den nächsten Gerichten einfach etwas mehr Zutatenmenge verwenden, so dass du deine vier Portionen am Ende auch erhälst.

      LG Viv

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Keinen meiner Beiträge mehr verpassen!

 

Trag einfach deine E-Mail ein und du kriegst Post, wenn es was neues gibt! 🙂