Home » Rezept-Kategorie » Beliebteste » Nur 3 Zutaten – Schnelle Low Carb Rahmspinat-Spiegelei-Pfanne

Nur 3 Zutaten – Schnelle Low Carb Rahmspinat-Spiegelei-Pfanne

Schnelle Low Carb Rahmspinat-Spiegelei-Pfanne

Dieses Rezept ist wohl eines der einfachsten Low Carb Rezepte, das man sich vorstellen kann. Alles was ihr hierfür benötigt sind Rahmspinat und Eier, die ihr ganz nach Belieben würzen könnt. Spinat und Eier in eine Pfanne, Deckel drauf und im Handumdrehen habt ihr ein leckeres Low Carb Gericht gezaubert. Einfacher geht’s nicht mehr. Probiert es selbst aus und überzeugt euch selbst!

Schnelle Low Carb Rahmspinat-Spiegelei-Pfanne passt natürlich abends zu meinem Abnehmen ohne Hunger Konzept - Und natürlich passend in Benni's ALL - INKLUSIVE Paket (Hardcover Buch + Rezepte + einfache Konzepterklärung + zahlreiche Tipps & Tricks + Support durch mich und andere Ernährungsberater in der Premium-Gruppe!) KEIN ABO! EINMALIG und für IMMER dabei sein! Mehrfach ausgezeichnet, u.a. von Frau von Heute und Bild der Frau! Schau es Dir an! HIER

Jetzt das Rezept bewerten:

4.8 / 5. 92

Zubereitungszeit: 30 Minuten
Schwierigkeit: leicht
Portionen: 2

Abnehmplan

Schnelle Low Carb Rahmspinat-Spiegelei-Pfanne Nährwerte:

Pro Portion 300 g errechnen sich folgende Nährwerte:

Kalorien: 275 kcal
Eiweiß: 18 g
Fett: 18 g
Kohlenhydrate: 8 g

Schnelle Low Carb Rahmspinat-Spiegelei-Pfanne Zutaten:

  • 450 g – Rahmspinat
  • 4 Eier Größe M
  • 1 EL Öl
  • Salz und Pfeffer 
  • optional: frische oder getrocknete Kräuter oder weitere Gewürze für das Spiegelei

Schnelle Low Carb Rahmspinat-Spiegelei-Pfanne Kochvideo:

Schnelle Low Carb Rahmspinat-Spiegelei-Pfanne Zubereitung:

Schnelle Zubereitungsanleitung (ohne Bilder) hier klicken

Eine Pfanne erhitzen das Öl hinzugeben und den Spinat in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze auftauen lassen. Sobald der Spinat heiß ist in der Mitte eine kleine Grube formen und die Eier hineingeben. Das Ei nun nach Belieben würzen und einen Deckel auf die Pfanne geben. Bei niedriger Hitze garen, damit der Spinat nicht anbrennt. Sobald das Ei nach gewünschtem Zustand gegart ist servieren und mit Kräutern, Tomaten, etwas Low Carb Sauce oder einfach pur genießen. Lass Dir Dein super simples und schnell gemachtes Low Carb Gericht schmecken.

Abnehmplan

 

Rahmspinat auftauen
Eine Pfanne erhitzen das Öl hinzugeben und den Spinat in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze auftauen lassen.

Spiegelei dazugeben
Sobald der Spinat heiß ist in der Mitte eine kleine Grube formen und die Eier hineingeben. Das Ei nun nach Belieben würzen und einen Deckel auf die Pfanne geben. Bei niedriger Hitze garen, damit der Spinat nicht anbrennt.

Schnelle Low Carb Spiegelei-Spinat-Pfanne
Sobald das Ei nach gewünschtem Zustand gegart ist servieren und mit Kräutern, Tomaten, etwas Low Carb Sauce oder einfach pur genießen. Lass Dir Dein super simples und schnell gemachtes Low Carb Gericht schmecken.

Guten Appetit und wie immer würde es mich freuen, wenn Du mir berichtest, wie es Dir geschmeckt hat!

Achja, kennst Du schon unsere Gruppe bei Facebook? ;) Da tauschen wir uns übers Abnehmen, Fitness, Gesundheit und diverse Rezepte, so wie meiner Methode „Abnehmen ohne Hunger“ aus. Wir helfen uns in freundlicher Atmosphäre gegenseitig und ich verspreche Dir, es gibt keine falschen Fragen! Wir sind schon über 320.000 Mitglieder! :) Zeit für Dich dazu zu stoßen -> https://www.facebook.com/groups/1597234337229601/

GRATIS Newsletter Anmeldung!

Du willst immer auf dem aktuellen Stand sein und keine Information verpassen? Dann trag dich jetzt für meinen Newsletter ein:


Abnehmplan

12 Kommentare

  1. Mia

    Ja, das sieht ja mal lecker aus. Die schnelle Zubereitung hat ja auch seine Vorteile und die Nährstoffe sind auch ausgiebig vorhanden. Ich habe zwar grad keinen Spinat im Haus, werde ich mit aber morgen noch besorgen.

  2. petra

    was sind low carb saucen? gibts die zum kaufen oder macht sie wer selbst? lg

    • Viv (Team)

      Hallo Petra,

      sowohl als auch. 😉 Man kann diese selber machen, oder fertig kaufen.

      Liebe Grüße,
      Viviane

  3. Silvia Sinnhuber

    Ich hab eine Frage. Im Rezept sind 4 Eier angegeben. Bei der Zubereitung in der Pfanne seh ich nur zwei.??? Wie bereite ich es denn jetzt richtig zu?? LG Silvia

    • Mareike (Team)

      Hallo Silvia,

      einfach immer an die Angaben im Rezept halten, da diese für die angegebenen Portionen berechnet sind. Bilder sind lediglich zur Veranschaulichung der einzelnen Schritte da, nicht für Mengenangaben 🙂

      LG Mareike

  4. Paula

    Sehr sehr lecker 😋
    Habe eine kleine Zwiebel in Olivenöl und etwas Knobi vorher gedünstet und wie oben dann zubereitet.
    Wird es auf jeden Fall wieder geben 👍🏼👍🏼👍🏼

  5. Monika

    Moin … beim Stöbern nach low carb-Rezepten bin ich auf Eure Seite gestoßen … die angegebenen Mengen im Rezept sind jeweils für EINE Portion gedacht?
    Und entsprechen dann den oben drüber angegebenen Nährwertangaben?

    LG
    Monika

    • Viv (Team)

      Hallo Monika,

      nein. 😉 Die Mengen stehen immer im Rezept oben. Wie hier:
      Zubereitungszeit: 30 Minuten
      Schwierigkeit: leicht
      Portionen: 2

      Die Nährwerte beziehen sich auf eine Portion zu 300g. Das Konzept, für welches die Rezepte erstellt sind, kannst du Hier noch einmal nachlesen.

      LG Viv Team

      • Antje

        Hallo Viv und Team,

        weil das Thema so oft kommt, lassen sich bei den Rezepten die Angaben zu Portionen usw. mehr in die Nähe der Nährwerte bringen? Ohne die Bilder dazwischen. Dann springt einem die Portionenzahl eher ins Auge.

        VG Antje

        • Viv (Team)

          Hallo Antje,

          das ist eine gute Idee, ich werde das einmal bei Mareike ansprechen.

          Liebe Grüße,
          Viviane

  6. Gudrun Tautz

    Wie bereite ich eine Low Carb Sauce selber zu? Gibt es da ein Rezept zu? LG

    • Viv (Team)

      Hallo Gudrun,

      gibt es bestimmt. Es kommt ja immer darauf an, zu was diese Soße passen soll.

      Liebe Grüße
      Viviane, Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keinen meiner Beiträge mehr verpassen!

 

Trag einfach deine E-Mail ein und du kriegst Post, wenn es was neues gibt! 🙂