Der Bestseller Plan jetzt nur 19,90€ statt 24,90€
Der Vegane Plan jetzt nur 19,90€ statt 24,90€
Doppelpaket jetzt nur 34,80€ statt 49,80€
Home » Rezept-Kategorie » Geflügel » Low Carb Hähnchen mit cremiger Spinat Käse Kruste

Low Carb Hähnchen mit cremiger Spinat Käse Kruste

Mit gerade mal 3 g KH pro Portion ist dieses Gericht nicht nur Low Carb sondern fast NO CARB!! So schmeckt Spinat bestimmt auch denjenigen, die ansonsten nicht so begeistert davon sind! Wir machen unseren Rahmspinat heute nämlich einfach selbst und das ist ganz einfach sowie gesund, lecker und wunderbar cremig. Dieses Low Carb Gericht eignet sich perfekt als Abendessen und enthält sehr viel Protein. Super also auch für alle Sportler unter Euch.

Das Low Carb Hähnchen mit cremiger Spinat Käse Kruste passt natürlich abends zu meinem Abnehmen ohne Hunger Konzept und zum Bestseller Bennis Ernährungsplan. 🙂 Für alle die mehr Abwechslung suchen oder sich lieber ohne tierische Produkte ernähren empfehle ich den Veganen Ernährungsplan (Low-Carb Rezepte, für JEDE Tageszeit! 🙂 ) Auch als Set erhältlich.

Zubereitungszeit: 45 Minuten
Schwierigkeit: leicht
Portionen: 2

Abnehmplan

Nährwerte:

Pro Portion 300 g errechnen sich folgende Nährwerte:

Kalorien: 460 kcal
Eiweiß: 46 g
Fett: 25,5 g
Kohlenhydrate: 3 g

Zutaten:

  • 300 g – Hähnchenbrustfilet
  • 250 g – TK Blattspinat (ohne Sahne, etc.)
  • 30 g – Frischkäse (zB Knoblauch)
  • 80 g – Crème fraîche
  • 50 g – Reibekäse
  • etwas Öl zum Anbraten
  • 1-2 Zehen Knoblauch
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung Koch-Video:

Zubereitung:

Schnelle Zubereitungsanleitung (ohne Bilder) hier klicken
Abnehmplan

 

Spinat erwärmen
In einer heißen Pfanne den gefrorenen Spinat erhitzen, so dass dieser auftaut. Das ausgetretene Wasser einfach weggießen.

Vermischen
Sobald der Spinat weich ist, ein bis zwei Zehen gehackten Knoblauch dazugeben und kurz mit anbraten. Dann mit einem EL Frischkäse, einem EL Creme fraiche und Salz und Pfeffer versehen. Gut umrühren und auf niedriger Stufe ein paar Minuten auf dem Herd stehen lassen. Dabei umrühren.

Hähnchen anbraten
Das Hähnchen in einer Pfanne in etwas Öl von beiden Seiten scharf anbraten. Es sollte von Außen gar sein und eine schöne Farbe haben, aber innen noch nicht ganz durch, sonst wird es beim Backen trocken! Den Ofen bereits auf 180°C vorheizen.

Aufschneiden
Das halb gare Hähnchen aus der Pfanne nehmen und in eine kleine Auflaufform geben. Dann das Fleisch einritzen, wie man das zB bei einer Schweinekruste tut. Das heißt längs und quer. Dabei bitte aufpassen, dass man nicht zu tief schneidet, damit es am Ende nicht auseinander fällt. Wer möchte kann das Hähnchen im aufgeschnittenem Zustand mit Salz und Pfeffer bestreuen, dann hat es am Ende etwas mehr Geschmack.

Bedecken
In die lauwarme Spinat Masse nun eine Portion geriebenen Käse geben und vermischen. Das Hähnchen dann einfach rundherum mit unserer cremigen Spinat Masse bedecken und schön in die Rillen drücken. Nun bei Ober-/Unterhitze für 20-30 Minuten in den Ofen schieben. Wer es schön braun mag, kann es die letzten 5 Minuten bei Grillfunktion backen oder ins obere Drittel des Ofens schieben.

Fertig
Fertig ist dein köstliches Spinat Hähnchen!

Guten Appetit und wie immer würde es mich freuen, wenn Du mir berichtest, wie es Dir geschmeckt hat!

Achja, kennst Du schon unsere Gruppe bei Facebook? ;) Da tauschen wir uns übers Abnehmen, Fitness, Gesundheit und diverse Rezepte, so wie meiner Methode „Abnehmen ohne Hunger“ aus. Wir helfen uns in freundlicher Atmosphäre gegenseitig und ich verspreche Dir, es gibt keine falschen Fragen! Wir sind schon über 150.000 Mitglieder! :) Zeit für Dich dazu zu stoßen -> https://www.facebook.com/groups/1597234337229601/

GRATIS Newsletter Anmeldung!

Du willst immer auf dem aktuellen Stand sein und keine Information verpassen? Dann trag dich jetzt für meinen Newsletter ein:


Abnehmplan

24 Kommentare

  1. Manuela Schmidtke

    Ich habe gerade das Hähnchen mit Spinatkäsekruste gegessen. O, man ist das oberlecker und ich bin pappsatt. Die zweite Portion gibt’s heute Abend. Das gibt’s jetzt öfters. Vielen Dank für das leckere Rezept.

  2. Susanne Breipohl

    Hallo Leute.. Das Chicken mit dem Spinat.. Ein Träumchen.. Aber ich hab das jetzt 1x mit Grünkohl ausprobiert.. Noch ein paar zusätzliche Gewürze und Kräuter.. Grünkohl jetzt im Winter.. Eine Vitaminbombe noch dazu.. 😉

    • Hallo Susanne,

      das ist eine super Idee! Das muss ich selbst mal ausprobieren 🙂
      Leider ist nicht jeder Grünkohl Fan, aber vielleicht denke ich mir demnächst mal etwas damit aus,
      damit der Grünkohl neben uns noch mehr Fans dazugewinnt 😀

      LG Mareike

      • Susanne Breipohl

        Hallo Mareike.. (endlich einmal ein Bild zu der Person, die so feißig die Rezepte herausbringt😉).. Eure Rezepte sind echt gut.. 👍👍 Aber wiederholen sich etwas.. Grinse jetzt mal bissel unverschämt.. Nein, ich muß Euch mal ein Lob aussprechen.. Macht weiter so.. 😉 LGe

        • Hallo Susanne,
          das mit dem Grünkohl klingt ja richtig gut. Darf ich fragen ob du gefrorenen oder frischen Grünkohl genommen hast?

          LG Nadine

  3. Hab es gestern auch ausprobiert. Sehr lecker!

  4. Hab das Hähnchen mit Spinat und Käsekruste gegessen, Sau lecker werd ich bestimmt noch mal machen…Danke für das tolle Rezept. Macht weiter so…

  5. Ich könnte mir das auch sehr gut mit Lachs vorstellen. Müsste doch auch funktioniert, oder was meint ihr dazu?

  6. Sehr lecker. Habe es gerade probiert. Danke für das tolle Rezept😉

  7. Ich habe es heute ausprobiert und ich bin begeistert es ist super mega lecker das werde ich jetzt öfters kochen 😊

  8. Ich möchte gerne wirsing nehmen, da mein Mann kein Spinat mag. Stell ich mir auch lecker vor.

    • Hallo Elke,

      Wirsing ist sicher auch super! Jemand hatte auch vor Kurzem Grünkohl vorgeschlagen, falls ihr das auch mögt 🙂
      Sag uns doch wie es geworden ist, wenn ihr es ausprobiert habt! Viel Spaß beim Kochen 🙂

      LG Mareike

  9. OMG !!!! Wie lecker das ist… und nicht nur das…. Endlich macht mir abnehmen Spaß und ich kanns gar nicht erwarten wieder ein neues Rezept zu probieren! DANKE euch herzlich !!!!!!

  10. Wurde heute ausprobiert und für mega lecker befunden. 😍

  11. Servus Mareike und dem Rest des Teams,
    da ich Abends für meinen Mann mit koche, bräuchte ich ein paar schöne kohlenhydrat arme Beilagen.Hab schon Eiweißbrot wie Croutons angeröstet oder Konjaknudeln gemacht. Leider ist er kein Gemüse- bzw. Salat-Fan…😏…Hoffe, ihr habt ein paar schöne Ideen.
    Lieben Gruß, Sabine

  12. Habe es heute nachgekocht. Ein Lob, es schmeckt hervorragend!!

  13. Leider keinerlei Raffinesse bei den Gewürzen, langweilig.

    • Hallo Anke,

      Die Geschmäcker sind bekanntlich verschieden. Deshalb halte ich mich bei der Auflistung der Zutaten bei den Gewürzen etwas zurück, da jeder, ganz nach Lust und Laune, Geschmack und Veträglichkeit, die Freiheit besitzt, Gewürze und Kräuter zu verwenden. Das schreibe ich bei sehr vielen Rezepten mit dazu; das kann man sich (hoffe ich) aber vermutlich auch denken. Wenn ich denke „das Gewürz muss da unbedingt mit rein“, dann schreibe ich das auf jeden Fall hin. Wenn ich nun aber beginnen würde, zu den Rezepten mehrere Gewürze aufzulisten, würden täglich Kommentare kommen, ob man dies durch das ersetzen oder das und jenes weglassen kann, usw und sofort.
      Wenn du dich gelangweilt fühlst von den Rezepten ist das natürlich schade. Ich bin mir aber sicher, dass du es schaffst, selber Gewürze zu verwenden, auch ohne Anleitung. Viel Spaß beim Ausprobieren.

      LG Mareike

  14. Mega lecker! Einfach genial! ☺

  15. Hallo….
    ein tolles Rezept… einfach super!
    Ich benutze getrockneten gemahlenen Knoblauch und davon nicht zu wenig.. ein Gedicht!
    Salz und Pfeffer… mehr nicht! Wie immer ein tolles Rezept! DANKE !
    LG
    Dagmar

  16. Hallo,
    habe es heute zum zweiten Mal gekocht, weil das sooo lecker und so schnell gemacht ist 😊 Die Portion macht auch super satt.
    Eure Rezepte sind top, weiter so 👍
    LG Claudia

  17. Schönen guten Abend,
    wir haben es heute zum zweiten Mal gemacht. Beim ersten Mal war es leider etwas trocken… heute haben wir einfach eine kleine Schicht Spinat unter die Hähnchen gepackt… PERFEKT. Mein neues Lieblingsessen. Und es hält gut an und macht lange satt. Tolles Rezept

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Low Carb Hähnchen mit cremiger Spinat Käse Kruste

Directions: