Der Bestseller Plan jetzt nur 19,90€ statt 24,90€
Der Vegane Plan jetzt nur 19,90€ statt 24,90€
Doppelpaket jetzt nur 34,80€ statt 49,80€
Home » Tipps & Tricks » Kaffee – Die Geheimwaffe beim Abnehmen und Hungerattacken ?!

Kaffee – Die Geheimwaffe beim Abnehmen und Hungerattacken ?!

Sicherlich hast Du schon mal davon gehört, dass Kaffee sich positiv auf die Verdauung auswirkt. Oder Menschen nutzen Kaffee um das große Geschäft hervorzurufen.

Das hat alles fundierte Gründe und…
JA! Kaffee hilft beim Abnehmen und ist perfekt bei Hungerattacken!

Zwar kann Kaffee nicht Sport und eine gesunde Ernährung ersetzen, aber es hat eine wirklich gute Wirkung! Perfekt für das „Abnehmen ohne Hunger“ Prinzip

Abnehmplan

Wieso hilft Kaffee beim Abnehmen?

kaffeeKaffee sorgt dafür, dass unser Stoffwechsel richtig in Schwung kommt und auf Hochleistung läuft. Verantwortlich für diesen positiven Effekt ist das Inhaltsstoff Koffein, der das zentrale Nervensystem stimuliert. Es gibt sogar Studien, die belegen, dass Koffein auch die „Lipolyse“, also die Fettverbrennung, steigert!

Die „Lipolyse“ ist dafür da, dass Nahrungs- und Körperfette in seine Einzelbestandteile gespalten werden und dann für die Energieversorgung des Körpers benutzt werden können.

Koffein steigert zudem auch noch die Wärmeproduktion sowie den Blutdruck und den Herzschlag des Körpers und kurbelt dadurch auch noch den Stoffwechsel an. Um die optimale Wirkung aus Kaffee zu bekommen und damit abzunehmen, bedarf es einer gesunden Ernährung und ausreichend Bewegung.

Tipp: Einfach mal nach dem Essen, vor allem in Steakhouse oder im Restaurant / Fastfood eigentlich immer, einen Espresso oder einen starken Kaffee trinken, das lässt das Essen direkt besser und schneller verdauen und setzt somit auch weniger an!

Mehr power durch kaffeeWas viele auch nicht wissen, Kaffee verbessert die sportlichen Leistungen! Zum Einen ist man durch den Koffeinkick aufgeputscht und hat viel mehr Lust auf Sport. Zudem hält man beim Training dann auch noch viel länger durch, was natürlich dem Abnehmen zugute kommt!

Ebenso regt der Kaffee den Darm an. Das bedeutet konkret, dass der Verdauungsbrei wesentlich kürzer im Darm bleibt, sodass der Körper weniger Kalorien verwerten wird. Mehr Stuhlgang bedeutet mehr abnehmen und wer bislang Verstopfung mit Kaffee therapiert hat, sollte jetzt nicht damit aufhören!

Hilft Kaffee bei Hungerattacken oder als Appetitzügler?

Abnehmplan

Ja! Koffein wirkt als Appetitzügler und kann deshalbt nicht nur bei einer Diät unterstützen,sondern auch wenn man Hunger hat oder wenig essen möchte.

Konkret: Eine Tasse Kaffee ist eine Wunderwaffe gegen Heißhunger und eignet sich hervorragend als Überbrückung bis zur nächsten großen Mahlzeit. Somit kannst du unnötige Zwischenmahlzeiten effektiv unterbinden.

Wie muss ich den Kaffee trinken?

richtiger kaffeeEs ist sehr wichtig, dass ihr keinen Zucker in den Kaffee gibt. Wenn Ihr unbedingt „süße“ benötigt, dann nehmt etwas Süßstoff. Zucker dagegen hat wieder Kohlenhydrate und hemd die Fettverbrennung und ist so wieder Kontraproduktiv. Ein Schuss Soja-Milch Light (welche übrigens 1:1 wie normale Milch im Kaffee schmeckt) ist ok!

Gern darf der Kaffee auch etwas stärker sein! Wenn Du allerdings von Kaffee und Koffein nicht schlafen kannst, dann gegen Abends lieber keinen Kaffee mehr!

HIER GIBT ES DEN BESTEN KAFFEE 🙂 Ich trinke ihn selber!! Bei Amazon

Viel Erfolg mit dem Tipp!

Euer Benjamin

Abnehmplan

8 Kommentare

  1. Hallo Benni,
    ich bin noch neu und möchte heute starten.
    Wenn ich vormittags zwischen 10 – 11 Uhr ein Gefühl von Hunger bekomme, dann trinken wir auf der Arbeit hin und wieder einen Latte Macchiato mit Vanille Geschmack von Dolce Gusto.
    Leider mag ich normalen Kaffee nicht.
    Kann ich den weiterhin trinken?
    LG Corinna

    • Tanja (Team)

      Hallo Corinna,

      da scheint ordentlich Zucker drin zu sein. Hier sind die Nährwerte. Die 8g KH solltest Du zum Mittagessen mit einrechnen. Wenn Kaffee gar nicht so Dein Fall ist, dann versuch es doch mal mit einem leckeren Tee. Oder eine Wasser mit Zitronensaft oder Ingwer(saft).

      Viel Erfolg und Motivation!

      Liebe Grüße,
      auch von Benni

  2. Hallo Benni,

    ich habe mir heute den Plan gekauft und werde morgen beginnen. Ich trinke morgens immer 2 Tassen Kaffee mit Süßstoff und Kondensmilch 4%. Zum Frühstück ist das doch OK, oder ?
    Mittags sollte die Kondensmilch dann auf jeden Fall durch Sojamilch ersetzt werden. Hab ich das richtig verstanden ?

    LG
    Petra

    • Tanja (Team)
      Tanja (Team)

      Hallo Petra,

      ja, genau so ist es! Viel Erfolg für Dich und Deinen Plan! Es wird sicher klappen!

      Liebe Grüße,
      auch von Benni

  3. Hallo,
    ich habe über eine Studie gelesen,die Sojaprodukte als extrem ungesund erklärt. Früher War Soja nur als Verpackungsmaterial verwendet,dann hat sie es dank extrem guten und kostspieligem Marketing in die Spitze der vegetarischen Ernährung geschafft. Angeblich sind natürliche Gift drin,die durch die industrielle Verarbeitung weggemacht werden. Da Soja allein nach nichts schmekt, wird der Geschmack durch Zugabe von Süßstoff und geschmackverstärker hergestellt.
    Habt ihr davon gehört? Seitdem ich es gelesen hab,habe ich keine Lust auf Sojamilch. Ich trinke aber wahnsinnig gerne milchkaffe-gibt es Alternativen zu Sojamilch in eurem Programm?
    Danke
    Veronika

  4. Ich kann doch sicherlich auch ungesüsste Cashew Milch nehmen oder?
    Die ist milder als Mandelmilch.
    Danke im Vorraus 🙂

    Lg Jasmin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *