Der Bestseller Plan jetzt nur 19,90€ statt 24,90€
Der Vegane Plan jetzt nur 19,90€ statt 24,90€
Doppelpaket jetzt nur 34,80€ statt 49,80€
Der Bestseller jetzt auch als Buch!
Home » Rezept-Kategorie » Fingerfood » Low Carb Schnitzel Nuggets mit Curry-Mayo-Dip

Low Carb Schnitzel Nuggets mit Curry-Mayo-Dip

Low Carb Schnitzel Nuggets

Jeder von uns liebt Nuggets oder Schnitzel, warum also nicht beides kombinieren und daraus ein super leckeres Low Carb Gericht zaubern, das sicherlich nicht nur Low Carbler begeistern wird. Ein tolles Low Carb Fingerfood für den Mädelsabend, den Fernseh-Abend zu zweit oder für die ganze Familie. Unsere selbst gemachten Schnitzel Nuggets sind nicht nur extrem lecker, sondern auch leicht gemacht und mit nur wenigen Zutaten gezaubert. Die perfekte Alternative zu Fast-Food oder abgepackten Fertigversionen. 

Low Carb Schnitzel Nuggets mit Curry-Mayo-Dip passt natürlich abends zu meinem Abnehmen ohne Hunger Konzept - Und natürlich passend in Benni's ALL - INKLUSIVE Paket (Hardcover Buch + Rezepte + einfache Konzepterklärung + zahlreiche Tipps & Tricks + Support durch mich und andere Ernährungsberater in der Premium-Gruppe!) KEIN ABO! EINMALIG und für IMMER dabei sein! Mehrfach ausgezeichnet, u.a. von Frau von Heute und Bild der Frau! Schau es Dir an! HIER

Jetzt das Rezept bewerten:



Zubereitungszeit: 30 Minuten
Schwierigkeit: leicht
Portionen: 2

Abnehmplan

Low Carb Schnitzel Nuggets Nährwerte:

Pro Portion 300 g errechnen sich folgende Nährwerte:

Kalorien: 753 kcal
Eiweiß: 81 g
Fett: 52 g
Kohlenhydrate: 3 g

Low Carb Schnitzel Nuggets Zutaten:

  • 450 g – Schweineschnitzel 
  • 50 g – Mandelmehl  entölt oder teilentölt
  • 50 g – Parmesan (am Stück oder zum Streuen)
  • 2 Eier M
  • 60 g – Mayonnaise
  • 1 TL Currypulver
  • Öl zum Ausbacken
  • Salz und Pfeffer

Low Carb Schnitzel Nuggets Kochvideo:

Low Carb Schnitzel Nuggets Zubereitung:

Schnelle Zubereitungsanleitung (ohne Bilder) hier klicken

Für die Schnitzel Nuggets verwenden wir in diesem Rezept ein Schweineschnitzel. Alternativ kannst Du natürlich auch Kalb, Pute oder Hähnchen verwenden, allerdings geht es mit Geflügel dann weniger in die Schnitzel-Richtung. Das Fleisch in kleine Stücke schneiden. Fleisch mit einer Prise Salz und Pfeffer würzen. In einer Schüssel die Eier verquirlen. In einem Mixer oder Küchenmaschine den Parmesan fein zermahlen bzw. mixen. Der Parmesan sollte relativ fein zerkleinert worden sein, so dass es an Semmelbrösel erinnert. Mandelmehl dazugeben und gut vermischen. Die Fleisch-Stücke zuerst durch das Ei ziehen. Dann in der Mehl-Parmesan-Mischunf wälzen, bis es damit ummantelt ist. Eine Pfanne erhitzen und ausreichend Öl dazugeben und dieses heiß werden lassen. Die Nuggets von beiden Seiten anbraten, bis sie goldbraun sind und innen gar, aber nicht trocken oder zäh! In einer Schüssel die Mayonnaise und das Currypulver vermischen und schon ist unser schneller Dip fertig. Und fertig sind deine goldbraunen Schnitzel Nuggets mit Curry Dip. Guten Appetit!

Abnehmplan

 

Schweineschnitzel
Für die Schnitzel Nuggets verwenden wir in diesem Rezept ein Schweineschnitzel. Alternativ kannst Du natürlich auch Kalb, Pute oder Hähnchen verwenden, allerdings geht es mit Geflügel dann weniger in die Schnitzel-Richtung.

Fleisch zerkleinern
Das Fleisch in kleine Stücke schneiden. Fleisch mit einer Prise Salz und Pfeffer würzen.

Ei verquirlen
In einer Schüssel die Eier verquirlen.

Parmesan zerkleinern
In einem Mixer oder Küchenmaschine den Parmesan fein zermahlen bzw. mixen.

Parmesan
Der Parmesan sollte relativ fein zerkleinert worden sein, so dass es an Semmelbrösel erinnert.

Mandelmehl dazugeben
Mandelmehl dazugeben und gut vermischen.

In Ei tunken
Die Fleisch-Stücke zuerst durch das Ei ziehen.

Wälzen
Dann in der Mehl-Parmesan-Mischunf wälzen, bis es damit ummantelt ist.

Anbraten
Eine Pfanne erhitzen und ausreichend Öl dazugeben und dieses heiß werden lassen. Die Nuggets von beiden Seiten anbraten, bis sie goldbraun sind und innen gar, aber nicht trocken oder zäh!

Sauce mischen
In einer Schüssel die Mayonnaise und das Currypulver vermischen und schon ist unser schneller Dip fertig.

Low Carb Schnitzel Nuggets
Und fertig sind deine goldbraunen Schnitzel Nuggets mit Curry Dip. Guten Appetit!

Guten Appetit und wie immer würde es mich freuen, wenn Du mir berichtest, wie es Dir geschmeckt hat!

Achja, kennst Du schon unsere Gruppe bei Facebook? ;) Da tauschen wir uns übers Abnehmen, Fitness, Gesundheit und diverse Rezepte, so wie meiner Methode „Abnehmen ohne Hunger“ aus. Wir helfen uns in freundlicher Atmosphäre gegenseitig und ich verspreche Dir, es gibt keine falschen Fragen! Wir sind schon über 320.000 Mitglieder! :) Zeit für Dich dazu zu stoßen -> https://www.facebook.com/groups/1597234337229601/

GRATIS Newsletter Anmeldung!

Du willst immer auf dem aktuellen Stand sein und keine Information verpassen? Dann trag dich jetzt für meinen Newsletter ein:


Abnehmplan

12 Kommentare

  1. Würden auch genahlene Mandeln gehem, statt Mandelmehl?? Lg

    • Hallo Nickso,

      ja gemahlene Mandeln würden auch gehen, wird dann natürlich etwas anders die Panade, aber ist auch möglich 🙂

      LG Mareike

    • Hallo da ich ganz neu anfange habe ich eine kurze Frage da ich keinen Käse esse, diesen leider nicht mag , gibt es eine Alternative für Parmesan

  2. Gibt es eine Alternative zu Mandelmehl !!!versuche als Alleinerziehende mich low carb zu ernähren,aber bei einigen Zutaten sprengt es mir das Portemonnaie.und das Mehl kostet 12 Euro hier.

    • Hallo Diana,

      im Internet ist so etwas deutlich günstiger, wenn Du etwas mehr aufs Geld schauen musst. Nur als kleiner Tipp. Und ja gemahlene Mandeln würden auch gehen, wird dann natürlich etwas anders die Panade, aber ist auch möglich 🙂

      LG Mareike

  3. Hallo,
    Würde gerne mit dem Konzept beginnen (Buch ist bestellt) nun sehe ich das viele Rezepte mit mandelmehl sind! Was gibt es als Alternative? Leide an einer Erdnuss und Mandel Allergie

  4. Also meine Schnitzel paniere ich mit geriebenen Nüssen ( egal ob Mandeln, Haselnuss, was gerade zu Hause ist) und 2 EL Kokosmehl dazu.
    Und dann in Erdnussöl ganz kurz anbraten, nur damit die Panade knusprig ist und dann ab ins Rohr.
    Durch das Öl der Nüsse wird das Fleisch richtig saftig und das Kokosmehl verleiht dem Ganzen dann noch eine extravagante Geschmacksnote!
    Wer eine Heißluft Friteuse besitzt, kann sie auch statt dem Rohr darin fertig garen (ich verwende immer meine Tefal Actifry 2in1)

  5. Super geile Alternative. Wir mögen sie sehr gern (samt Kindern). Dazu gab es den Rosenkohlauflauf. Yammi!

  6. Hallo Liebes Team,

    ich habe mit Eurer Hilfe nun auch schon einige Kilos verloren. Ich lege mein Hauptaugenmerk aber auf mehr Sport. Dennoch schaue ich gerne hier bei den Rezepten vorbei und bin überrascht, welche tollen Gerichte und Kochrezepte ihr hier habe. Ein paar Gerichte habe ich sogar schon nachgekocht und sind mir dank der sehr guten Beschreibung bestens gelungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keinen meiner Beiträge mehr verpassen!

 

Trag einfach deine E-Mail ein und du kriegst Post, wenn es was neues gibt! 🙂