Home » Rezept-Kategorie » Beliebteste » Mexikanische Low Carb Tortillas mit Hackfleischfüllung

Mexikanische Low Carb Tortillas mit Hackfleischfüllung

Mexikanische Low Carb Blumenkohl-Tortillas

Bei diesen Temperaturen, die derzeit draußen herrschen, wollen wir Euch natürlich auch mit winterlichen Rezepten versorgen. Aus diesem Grund gibt es heute ein super leckeres mexikanisch angehauchtes Tortilla Rezept für Euch. Ja, ihr habt richtig gehört. Tortillas können auch Low Carb sein, keiner muss auf diese Köstlichkeit verzichten. Perfekt für einen Abend mit Freunden oder auch mit Kindern. Ihr könnt die Tortillas alleine vorbereiten und anschließend gemeinsam mit Freunden oder Kindern befüllen. Sagt uns doch in den Kommentaren, was ihr davon haltet.

Mexikanische Low Carb Tortillas mit Hackfleischfüllung passen perfekt zu meinem Abnehmen ohne Hunger Konzept 🌱. Willst du tiefer eintauchen? Im Shop findest du das umfassende Konzeptbuch mit Anleitungen und Ernährungsplan sowie Zugang zur Premium-Gruppe 📚. Dazu spezielle Rezeptbücher für Thermomix, andere Küchenmaschinen und die 'Best of LowCarbBenni' Highlights! 🍲 Empfohlen von Frau von Heute und Bild der Frau 🏆.

Jetzt das Rezept bewerten:

5 / 5. 300

Zubereitungszeit: 35 Minuten
Schwierigkeit: leicht
Portionen: 4

Abnehmplan

Mexikanische Low Carb Tortillas Nährwerte:

Pro Portion 300 g errechnen sich folgende Nährwerte:

Kalorien: 491 kcal
Eiweiß: 36,5 g
Fett: 33 g
Kohlenhydrate: 8 g

Mexikanische Low Carb Tortillas Zutaten:

Für den Teig:

  • 300 g – Blumenkohl
  • 250 g – Reibekäse
  • 2 Eier Größe M
  • Salz und Pfeffer
  • 1/2 TL Knoblauchpulver

Für die Füllung:

  • 300 g – Hackfleisch
  • 200 g – Rote Paprika
  • 85 g – Zwiebeln
  • 20-40 g – Jalapenos
  • 2-3 EL Naturjoghurt
  • Salz und Pfeffer
  • Tex-Mex-Gewürz oder Paprikapulver 
  • optional: Chili für die Schärfe
  • optional: 1 EL Tomatenmark

Mexikanische Low Carb Tortillas Kochvideo:

Mexikanische Low Carb Tortillas Zubereitung:

Schnelle Zubereitungsanleitung (ohne Bilder) hier klicken

Den Blumenkohl waschen und in Röschen zerteilen. In einen Standmixer oder Küchenmaschine geben und zerkleinern. Der Blumenkohl sollte schön fein gemixt sein. Die Blumenkohl-Masse mit Küchentüchern oder einem sauberen Geschirrhandtuch auswringen, um überschüssige Flüssigkeit loszuwerden und in eine große Schüssel geben. Anschließend die Eier und den Käse zum Blumenkohl geben. Mit Salz und Pfeffer und dem Knoblauchpulver (optional) würzen und sehr gründlich mischen. Ein Backgitter mit Küchenpapier auslegen und aus dem Teig kleine runde und flache Fladen formen. Bei 180°C Ober-/Unterhitze für 13-18 Minuten (je nach Ofen) in den Ofen schieben. Sobald diese fertig sind, aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Beim Abkühlen auch einmal wenden. In einer Pfanne in etwas Öl oder ohne Öl, die zerkleinerte Zwiebel anbraten, bis sie glasig ist. Das Hackfleisch dazugeben und ebenfalls anbraten, bis es gar ist. Die Paprika dazugeben sowie 2 TL Tex-Mex-Gewürz (oder Paprikapulver, Chiligewürz, etc.). Wer möchte kann auch noch 1 EL Tomatenmark unterheben. Paprika kurz anbraten und anschließend das Ganze mit Salz und Pfeffer und nach Geschmack mit Chili abschmecken. Die Teigfladen nun mit der Tex-Mex-Mischung füllen und mit zerkleinerten Jalapenos dekorieren und wer möchte noch mit Zwiebelringen. Jeweils einen EL Joghurt oder Schmand auf dem Tortilla verteilen und mit frischen Kräutern Deiner Wahl dekorieren.

Abnehmplan

 

Mexikanische Low Carb Tortillas
Den Blumenkohl waschen und in Röschen zerteilen. In einen Standmixer oder Küchenmaschine geben und zerkleinern.

Mexikanische Low Carb Tortillas
Der Blumenkohl sollte schön fein gemixt sein. Die Blumenkohl-Masse mit Küchentüchern oder einem sauberen Geschirrhandtuch auswringen, um überschüssige Flüssigkeit loszuwerden und in eine große Schüssel geben.

Mexikanische Low Carb Tortillas
Anschließend die Eier und den Käse zum Blumenkohl geben.

Mexikanische Low Carb Tortillas
Mit Salz und Pfeffer und dem Knoblauchpulver (optional) würzen und sehr gründlich mischen.

Mexikanische Low Carb Tortillas
Ein Backgitter mit Küchenpapier auslegen und aus dem Teig kleine runde und flache Fladen formen. Bei 180°C Ober-/Unterhitze für 13-18 Minuten (je nach Ofen) in den Ofen schieben. Sobald diese fertig sind, aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Mexikanische Low Carb Tortillas
Beim Abkühlen auch einmal wenden.

Mexikanische Low Carb Tortillas
In einer Pfanne in etwas Öl oder ohne Öl, die zerkleinerte Zwiebel anbraten, bis sie glasig ist.

Mexikanische Low Carb Tortillas
Das Hackfleisch dazugeben und ebenfalls anbraten, bis es gar ist.

Mexikanische Low Carb Tortillas
Die Paprika dazugeben sowie 2 TL Tex-Mex-Gewürz (oder Paprikapulver, Chiligewürz, etc.). Wer möchte kann auch noch 1 EL Tomatenmark unterheben. Paprika kurz anbraten und anschließend das Ganze mit Salz und Pfeffer und nach Geschmack mit Chili abschmecken.

Mexikanische Low Carb Tortillas
Die Teigfladen nun mit der Tex-Mex-Mischung füllen und mit zerkleinerten Jalapenos dekorieren und wer möchte noch mit Zwiebelringen. Jeweils einen EL Joghurt oder Schmand auf dem Tortilla verteilen und mit frischen Kräutern Deiner Wahl dekorieren.

Mexikanische Low Carb Tortillas
In die Hand nehmen und schmecken lassen!

Guten Appetit und wie immer würde es mich freuen, wenn Du mir berichtest, wie es Dir geschmeckt hat!

Du suchst einen aktiven Austausch über gesunde Ernährung auf Facebook? ;) Hier geht es um alltagstaugliche Rezepte, Fitness und Gesundheit, genau wie die Methode „Abnehmen ohne Hunger. In unserer Gemeinschaft gibt es immer jemanden, der Tipps teilt oder Ratschläge sucht - ideal für den hektischen Alltag. Du wirst feststellen, dass keine Frage zu unwichtig ist und man sich gerne gegenseitig unterstützt. Wir sind bereits eine starke Gemeinschaft mit über 320.000 Mitgliedern, die sich über ihre Erfahrungen und Erfolge austauschen. :) Wie wäre es, Teil unserer Gemeinschaft zu werden? Hier geht's zur Gruppe: https://www.facebook.com/groups/1597234337229601/

💌 Bleib auf dem Laufenden mit unserem Newsletter!

Du möchtest immer aktuell informiert sein und keine Tipps oder Rezepte verpassen? Trag dich jetzt in unseren Newsletter ein:

Abnehmplan

Dieses Video darfst du nicht verpassen!

2 Kommentare

  1. Claudia

    Also ist dieses Rezept jetzt tatsächlich für 4 Personen? Erscheint mir gerade wenig, obwohl ich wirklich an kleine Portionen gewöhnt bin. Aber 300 g Hackfleisch kommt mir schon sehr wenig vor. Im Video werden ja auch nur 2 Tortillas dargestellt, demnach für jeden einen halben……Hmmm…..obwohl das lecker klingt, ich glaube es würde mir nicht reichen. Aber ich probiere es dennoch aus. Eure Rezepte sind ja immer mega lecker :-)))

    • Viv (Team)

      Hallo Claudia,

      eine Portion sind immer 300g. Daher erhält man hier auch vier Tortillas. Im Video zeigen wir 2 weil eins ein wenig verloren aussieht, und vier einfach zu viele wären. 😉

      LG Viv

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Keinen meiner Beiträge mehr verpassen!

 

Trag einfach deine E-Mail ein und du kriegst Post, wenn es was neues gibt! 🙂