Home » Rezept-Kategorie » Beliebteste » Mit Mozzarella überbackene Low Carb Auberginenschnitzel

Mit Mozzarella überbackene Low Carb Auberginenschnitzel

Servieren

Diese vegetarischen „Schnitzel“ sind so super einfach und schnell gemacht, dass Zeitmangel keine Ausrede mehr dafür sein kann, nicht selbst zu kochen. Die halbe Arbeit wird uns wie so oft vom Ofen abgenommen. Der Mozzarella verschmilzt im Ofen mit der Aubergine und gibt den Schnitzeln etwas mehr Festigkeit. In Kombination mit einer leckeren Tomatensauce ein vegetarischer Leckerbissen.

Die Mit Mozzarella überbackenen Low Carb Auberginenschnitzel passen perfekt zu meinem Abnehmen ohne Hunger Konzept 🌱. Willst du tiefer eintauchen? Im Shop findest du das umfassende Konzeptbuch mit Anleitungen und Ernährungsplan sowie Zugang zur Premium-Gruppe 📚. Dazu spezielle Rezeptbücher für Thermomix, andere Küchenmaschinen und die 'Best of LowCarbBenni' Highlights! 🍲 Empfohlen von Frau von Heute und Bild der Frau 🏆.

Jetzt das Rezept bewerten:

4.5 / 5. 133

Zubereitungszeit: 25 Minuten
Schwierigkeit: leicht
Portionen: 2

Abnehmplan

Nährwerte:

Pro Portion 300 g errechnen sich folgende Nährwerte:

Kalorien: 301 kcal
Eiweiß: 14,5 g
Fett: 21,3 g
Kohlenhydrate: 9,8 g

Zutaten:

  • 250 g – Aubergine
  • 125 g – Mozzarella
  • 200 g – gestückelte Tomaten (Dose)
  • 70 g – Zwiebel
  • 10 g – Tomatenmark
  • Etwas Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 2 TL Xucker light amazon
  • optional: italienische Kräuter

Zubereitung:

Schnelle Zubereitungsanleitung (ohne Bilder) hier klicken

Den Ofen auf 180°C Ober-/ Unterhitze vorheizen. Die Aubergine in ca 1,5 cm dicke Scheiben schneiden. Die Scheiben dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech oder Gitter legen. Anschließend jede Scheibe mit etwas Olivenöl bepinseln und mit etwas Salz bestreuen. Für 10 Minuten in den Ofen schieben. Nun schneidest du den Mozzarella in Scheiben. Drücke diese dann fest mit einem Küchenpapier aus, damit das Schnitzel bzw. die Aubergine nicht durchweicht. Die fertigen Auberginen dann aus dem Ofen holen und ebenfalls mit Küchenpapier abtupfen, dabei aber nicht zerdrücken. Die Scheiben jeweils mit ein bis zwei Scheiben Mozzarella belegen und leicht salzen und pfeffern. Diesmal auf die oberste Schiene in den Ofen schieben und am besten bei Oberhitze oder Grill für etwa 5 Minuten backen, damit der Mozzarella schmilzt und leicht braun wird. In der Zwischenzeit die Zwiebel hacken und den Knoblauch. In einer Pfanne oder einem Topf die Zwiebel in etwas Olivenöl andünsten und nach ein paar Minuten den Xucker dazugeben. Kurz schmelzen lassen, dann das Tomatenmark und den Knoblauch hinzugeben. Kurz mitanbraten. Anschließend die Tomaten aus der Dose in die Pfanne gießen und alles mit Salz, Pfeffer, evtl Xucker und nach Belieben mit beispielsweise italienischen Kräutern abschmecken. Die Schnitzel mit der Sauce anrichten und fertig!

Abnehmplan

 

Aubergine in Scheiben schneiden
Den Ofen auf 180°C Ober-/ Unterhitze vorheizen. Die Aubergine in ca 1,5 cm dicke Scheiben schneiden. Die Scheiben dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech oder Gitter legen. Anschließend jede Scheibe mit etwas Olivenöl bepinseln und mit etwas Salz bestreuen. Für 10 Minuten in den Ofen schieben.

Mozzarella in Scheiben schneiden
Nun schneidest du den Mozzarella in Scheiben. Drücke diese dann fest mit einem Küchenpapier aus, damit das Schnitzel bzw. die Aubergine nicht durchweicht.

Aubergine belegen
Die fertigen Auberginen dann aus dem Ofen holen und ebenfalls mit Küchenpapier abtupfen, dabei aber nicht zerdrücken. Die Scheiben jeweils mit ein bis zwei Scheiben Mozzarella belegen und leicht salzen und pfeffern. Diesmal auf die oberste Schiene in den Ofen schieben und am besten bei Oberhitze oder Grill für etwa 5 Minuten backen, damit der Mozzarella schmilzt und leicht braun wird.

Zwiebel schneiden
In der Zwischenzeit die Zwiebel hacken und den Knoblauch.

Andünsten
In einer Pfanne oder einem Topf die Zwiebel in etwas Olivenöl andünsten und nach ein paar Minuten den Xucker dazugeben. Kurz schmelzen lassen, dann das Tomatenmark und den Knoblauch hinzugeben. Kurz mitanbraten.

Tomaten dazugeben
Anschließend die Tomaten aus der Dose in die Pfanne gießen und alles mit Salz, Pfeffer, evtl Xucker und nach Belieben mit beispielsweise italienischen Kräutern abschmecken.

Servieren
Die Schnitzel mit der Sauce anrichten und fertig!

Guten Appetit und wie immer würde es mich freuen, wenn Du mir berichtest, wie es Dir geschmeckt hat!

Du suchst einen aktiven Austausch über gesunde Ernährung auf Facebook? ;) Hier geht es um alltagstaugliche Rezepte, Fitness und Gesundheit, genau wie die Methode „Abnehmen ohne Hunger. In unserer Gemeinschaft gibt es immer jemanden, der Tipps teilt oder Ratschläge sucht - ideal für den hektischen Alltag. Du wirst feststellen, dass keine Frage zu unwichtig ist und man sich gerne gegenseitig unterstützt. Wir sind bereits eine starke Gemeinschaft mit über 320.000 Mitgliedern, die sich über ihre Erfahrungen und Erfolge austauschen. :) Wie wäre es, Teil unserer Gemeinschaft zu werden? Hier geht's zur Gruppe: https://www.facebook.com/groups/1597234337229601/

💌 Bleib auf dem Laufenden mit unserem Newsletter!

Du möchtest immer aktuell informiert sein und keine Tipps oder Rezepte verpassen? Trag dich jetzt in unseren Newsletter ein:

Abnehmplan

Dieses Video darfst du nicht verpassen!

5 Kommentare

  1. Evi

    Huhu Mareike,

    die Auberginenschnitzel habe ich jetzt erst entdeckt…mei sind die gut 🙂

    Klasse Rezept und schnell gemacht.

    Viele liebe Grüße
    Evi

    • Mareike (Team)

      Hallo Evi,

      Danke für Dein Lob :)) Hoffe die kommenden Rezepte werde Dir/Euch auch so gut gefallen!

      Ganz liebe Grüße
      Mareike

  2. Manuela

    Huhuu! Wie kann ein so einfaches Essen so lecker sein!?
    Ich hatte mehr Auberginen Scheiben als Mozzarella. Da hab ich die restlichen Scheiben einfach mit Parmesan bestreut. Auch lecker!
    LG, Manuela

  3. Christine

    Liebe Mareike,
    ich habe das Rezept gestern ausprobiert und bin begeistert!
    Das gibt es heute gleich noch einmal und in Zukunft auch regelmäßig!
    Sehr einfach zuzubereiten und äußerst schmackhaft 🙂
    Vielen Dank für das tolle Rezept!
    LG
    Christine

    • Mareike (Team)

      Hallo Christine,

      vielen lieben Dank für dein Feedback! Das freut mich sehr zu hören 🙂
      Viel Spaß beim Ausprobieren der anderen Rezepte!

      LG Mareike,
      Team LC Benni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Keinen meiner Beiträge mehr verpassen!

 

Trag einfach deine E-Mail ein und du kriegst Post, wenn es was neues gibt! 🙂