Home » Rezept-Kategorie » Beliebteste » Gefüllte Low Carb Cannelloni – Wie Original & Superlecker

Gefüllte Low Carb Cannelloni – Wie Original & Superlecker

Low Carb Zucchini Hackfleisch Cannelloni

Wer auf leckere Pasta Gerichte nicht verzichten möchte, der greift einfach auf unsere alternativen Low Carb Versionen der bekannten Klassiker zurück. Unsere gefüllten Low Carb Cannelloni werden Euch mit Sicherheit nicht enttäuschen. Mit wenigen und simplen Zutaten sind die LowCarb Cannelloni schnell nachgemacht und sind ein tolles Gericht für die ganze Familie. Wir freuen uns über Euer Feedback! Lasst es Euch schmecken 🙂

Gefüllte Low Carb Zucchini Hackfleisch Cannelloni passt natürlich abends zu meinem Abnehmen ohne Hunger Konzept - Und natürlich passend in Benni's ALL - INKLUSIVE Paket (Hardcover Buch + Rezepte + einfache Konzepterklärung + zahlreiche Tipps & Tricks + Support durch mich und andere Ernährungsberater in der Premium-Gruppe!) KEIN ABO! EINMALIG und für IMMER dabei sein! Mehrfach ausgezeichnet, u.a. von Frau von Heute und Bild der Frau! Schau es Dir an! HIER

Jetzt das Rezept bewerten:

4.3 / 5. 40

Zubereitungszeit: 45 Minuten
Schwierigkeit: leicht
Portionen: 4

Abnehmplan

Low Carb Cannelloni Nährwerte:

Pro Portion 300 g errechnen sich folgende Nährwerte:

Kalorien:  371  kcal
Eiweiß: 29 g
Fett: 26 g
Kohlenhydrate: 7 g

Low Carb Cannelloni Zutaten:

  • ca. 300 g – Zucchini
  • 500 g – Hackfleisch (nach Wahl)
  • 400 g – gestückelte Tomaten aus der Dose
  • 85 g – Zwiebel (1 mittelgroße)
  • 1 Ei 
  • 80 g – Parmesan
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1-2 Zehen Knoblauch
  • ca. 2 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Low Carb Cannelloni Kochvideo:

Low Carb Cannelloni Zubereitung:

Schnelle Zubereitungsanleitung (ohne Bilder) hier klicken

Die Zucchini der Länge nach in feine Scheiben bzw Streifen schneiden oder am besten mit einem Sparschäler abschälen. Zwei Drittel des Hackfleisch in eine Schüssel geben. Zwiebel kleinhacken und in einer Pfanne in etwas Öl andünsten, zu dem Hackfleisch dazugeben. Eine gehackte Zehe Knoblauch dazugeben sowie ein Ei und Salz und Pfeffer. Die Zucchini Scheiben überlappend nebeneinander legen und das Hackfleisch wurstförmig darauf verteilen und mit den Händen formen. Anschließend aufrollen. Die Rolle sollte nicht zu lang sein, sonst wird es schwer sie zu rollen. Lieber zwei oder drei formen als eine zu lange. Anschließend die Rolle mit einem scharfen Messer in kleinere Stücke schneiden. In eine Auflaufform etwas Öl geben und die Zucchini Cannelloni (Röllchen) in die Form legen. Den Ofen auf 180°Celsius vorheizen. Das restliche Hackfleisch in etwas Öl in einer Pfanne oder einem Topf anbraten. Nach ein paar Minuten eine gehackte Zehe Knoblauch hinzugeben. Das Tomatenmark dazugeben und unterheben. Anschließend passierte oder gestückelte Tomaten aus der Dose dazugeben sowie Salz, Pfeffer und optional weitere Gewürze oder Kräuter nach Wahl. Die Sauce über den Cannelloni verteilen und die Form etwas schütteln, damit sie sich gut verteilt und absinkt. Mit geriebenem Käse wie zum Beispiel Parmesan bestreuen und bei Ober- /Unterhitze für 25-30 Minuten in den Ofen schieben.

Abnehmplan

Zucchini in Streifen
Die Zucchini der Länge nach in feine Scheiben bzw Streifen schneiden oder am besten mit einem Sparschäler abschälen.

Hackfleisch würzen
Zwei Drittel des Hackfleisch in eine Schüssel geben. Zwiebel kleinhacken und in einer Pfanne in etwas Öl andünsten, zu dem Hackfleisch dazugeben.

Ei dazugeben
Eine gehackte Zehe Knoblauch dazugeben sowie ein Ei und Salz und Pfeffer.

Zucchini füllen
Die Zucchini Scheiben überlappend nebeneinander legen und das Hackfleisch wurstförmig darauf verteilen und mit den Händen formen.

Aufrollen
Anschließend aufrollen. Die Rolle sollte nicht zu lang sein, sonst wird es schwer sie zu rollen. Lieber zwei oder drei formen als eine zu lange. Anschließend die Rolle mit einem scharfen Messer in kleinere Stücke schneiden. In eine Auflaufform etwas Öl geben und die Zucchini Cannelloni (Röllchen) in die Form legen.

Hackfleisch braten
Den Ofen auf 180°Celsius vorheizen. Das restliche Hackfleisch in etwas Öl in einer Pfanne oder einem Topf anbraten. Nach ein paar Minuten eine gehackte Zehe Knoblauch hinzugeben.

Tomatenmark dazugeben
Das Tomatenmark dazugeben und unterheben. Anschließend passierte oder gestückelte Tomaten aus der Dose dazugeben sowie Salz, Pfeffer und optional weitere Gewürze oder Kräuter nach Wahl.

In die Auflaufform geben
Die Sauce über den Cannelloni verteilen und die Form etwas schütteln, damit sie sich gut verteilt und absinkt.

Mit Parmesan bestreuen
Mit geriebenem Käse wie zum Beispiel Parmesan bestreuen und bei Ober- /Unterhitze für 25-30 Minuten in den Ofen schieben.

Low Carb Cannelloni
Und fertig sind die gefüllten Low Carb Zucchini Hackfleisch Canneloni.

 

Guten Appetit und wie immer würde es mich freuen, wenn Du mir berichtest, wie es Dir geschmeckt hat!

Achja, kennst Du schon unsere Gruppe bei Facebook? ;) Da tauschen wir uns übers Abnehmen, Fitness, Gesundheit und diverse Rezepte, so wie meiner Methode „Abnehmen ohne Hunger“ aus. Wir helfen uns in freundlicher Atmosphäre gegenseitig und ich verspreche Dir, es gibt keine falschen Fragen! Wir sind schon über 320.000 Mitglieder! :) Zeit für Dich dazu zu stoßen -> https://www.facebook.com/groups/1597234337229601/

GRATIS Newsletter Anmeldung!

Du willst immer auf dem aktuellen Stand sein und keine Information verpassen? Dann trag dich jetzt für meinen Newsletter ein:


Abnehmplan

7 Kommentare

  1. Lisa

    Könnte man die Zucchini auch durch Aubergine ersetzen?

    • Mareike (Team)

      Hallo Lisa,

      ja kann man, Nährwerte müsstest du dann nur neu berechnen, die ändern sich dann ein wenig 🙂

      LG Mareike

  2. Nicole Albers

    Unglaublich lecker *.*
    Eines meiner Lieblingsgerichte 🙂

    • Viv (Team)

      Hallo Nicole,

      vielen Dank für dein Feedback, das freut uns sehr!

      LG Viviane, Team

    • Doris Wietschorke

      Ein sehr leckeres Gericht. Kann ich nur empfehlen

  3. Thomas Weller

    Also das Rezept ist ja wohl der Hammer, wir waren total begeistert. Leider ist die Portionsangabe für 4 Portionen so nicht richtig, meine Frau und ich haben gleich alles aufgegessen. Dazu gab es einen trocken guten Rotwein, unser Abend war dadurch ziemlich perfekt. Wir werden das Rezept in unseren Kreise gerne weiterempfehlen.
    Herzliche Grüße aus Berlin

  4. Doris Wietschorke

    Die Canneloni schmeckt super lecker danke für das super Rezept weiter so und heute Abend gibt es meinen heiß geliebten Flammkuchen von euch.

Schreibe einen Kommentar zu Mareike (Team) Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keinen meiner Beiträge mehr verpassen!

 

Trag einfach deine E-Mail ein und du kriegst Post, wenn es was neues gibt! 🙂