Home » Low Carb Rezepte ohne Kohlenhydrate » Köstliche Low Carb Bohnen mit cremiger Sauce

Köstliche Low Carb Bohnen mit cremiger Sauce

Bohnen! Man findet sie jetzt in jeder Gemüse Abteilung oder auf dem Markt. Ich liebe Bohnen – sie sind so vielseitig, gesund und eignen sich sowohl als Beilage oder als eigenständige Mahlzeit. Dieses Low Carb Rezept ist allerdings mein absolutes Lieblingsrezept für Bohnen und das wird es ab jetzt wieder regelmäßig geben. Unbedingt ausprobieren!

Du kannst übrigens auch sehr gerne Stangenbohnen verwenden! Schmecken genauso lecker und das Rezept bleibt gleich.

Die Köstlichen Low Carb Bohnen mit cremiger Sauce passen natürlich abends zu meinem Abnehmen ohne Hunger Konzept und zum Bestseller Bennis Ernährungsplan. 🙂 Für alle die mehr Abwechslung suchen oder sich lieber ohne tierische Produkte ernähren empfehle ich den Veganen Ernährungsplan (Low-Carb Rezepte, für JEDE Tageszeit! 🙂 ) Auch als Set erhältlich.

Jetzt das Rezept bewerten:



Zubereitungszeit: 35 Minuten
Schwierigkeit: leicht
Portionen: 4

Abnehmplan

Nährwerte:

Pro Portion 300 g errechnen sich folgende Nährwerte:

Kalorien: 212 kcal
Eiweiß: 6,1 g
Fett: 15,9 g
Kohlenhydrate: 10 g

Zutaten:

  • 600 g – Buschbohnen oder Stangenbohnen
  • 250 g – Tomaten (Strauch- oder Cherrytomaten)
  • 200 g – Schmand (1 Becher)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 Stengel Bohnenkraut (oder getrocknet 1 TL)
  • 1 EL Olivenöl
  • 1/2 EL Gemüse Bouillon Pulver (optional)
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Schnelle Zubereitungsanleitung (ohne Bilder) hier klicken
Abnehmplan

 

Bohnen putzen
Zunächst solltest du die Bohnen putzen. Das heißt holzige und braune Enden wegschneiden und eventuelle Fäden ziehen sowie Stiele entfernen. Danach in einem Sieb waschen.

Bohnen kochen
Die Böhnchen nun für 10 Minuten in Wasser köcheln lassen, damit die Giftstoffe zerstört werden. Alternativ kannst du sie auch dünsten (im Topf oder Thermomix).

Zwiebel schneiden
Während die Bohnen kochen, hackst du eine Zwiebel und eine Zehe Knoblauch sowie das Bohnenkraut klein.

Tomaten kleinschneiden
Dies tust du nun auch mit den Tomaten.

Bohnen abgießen
Die Bohnen abgießen und im Sieb beiseite stellen. Im selben Topf einen EL Öl erhitzen und darin die Zwiebeln andünsten. Nach ein paar Minuten die Bohnen wieder hinzugeben sowie den Knoblauch und das Bohnenkraut. Das Gemüse Bouillon Pulver und die Tomaten gibst du dann ebenfalls darüber. Gut vermischen.

Schmand hinzugeben
Sobald die Tomaten schön „geschmolzen“ sind gibst du auch den Schmand in den Topf und verrührst ihn gründlich. Die Bohnen nun mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Anrichten
Auf einem Teller anrichten und z.B. mit gehackter Petersilie servieren.

Guten Appetit und wie immer würde es mich freuen, wenn Du mir berichtest, wie es Dir geschmeckt hat!

Achja, kennst Du schon unsere Gruppe bei Facebook? ;) Da tauschen wir uns übers Abnehmen, Fitness, Gesundheit und diverse Rezepte, so wie meiner Methode „Abnehmen ohne Hunger“ aus. Wir helfen uns in freundlicher Atmosphäre gegenseitig und ich verspreche Dir, es gibt keine falschen Fragen! Wir sind schon über 250.000 Mitglieder! :) Zeit für Dich dazu zu stoßen -> https://www.facebook.com/groups/1597234337229601/

GRATIS Newsletter Anmeldung!

Du willst immer auf dem aktuellen Stand sein und keine Information verpassen? Dann trag dich jetzt für meinen Newsletter ein:


Abnehmplan

7 Kommentare

  1. Pro Portion 300 g errechnen sich folgende Nährwerte: …….
    warum ist so oft pro Portion 300g. ? ich denke die ges. Portion soll 300g sein.
    Aber dazu fehlt ja nun irgendwie Fisch oder Fleisch ?

    • Viv (Team)

      Hallo Janine,
      man geht immer von 300g aus, weil das unsere Portionsgröße ist. Natürlich kann man immer Fleisch oder Fisch (welches keine KH hat) dazuessen, dann weniger Bohnen, da die Gesamtmenge bei 300g liegen soll. Somit verringern sich auch die KH. Weniger ist ja kein Problem. 😉

      LG und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

  2. Low Carb Bohnen mit cremiger Sauce

    Gab es bei uns heute und muss sagen bin begeistert Wahnsinn die Zusammenstellung mal eine ganz neue Geschmackserfahrung weiter so wir freuen uns auf jedes neue Rezept ihr seit spiiiitzeeee

    • Danke Michaela! Viel Spaß beim Ausprobieren der anderen Rezepte!
      Freuen uns schon auf Deinen nächsten Bericht 🙂

      LG Mareike

  3. Oh mein Gott… ich bin begeistert. Habe nie Bohnen gegessen. Sie waren heute in unserer Gemüsekiste und so bin ich über dieses Rezept gestoßen. Wahnsinn! Soooo lecker!

  4. Vielen Dank für diese sehr leckere Rezept. Wirklich klasse!
    Großes Lob an das Team: Alles Rezepte die ich hier schon probiert habe sind alle samt sehr lecker gewesen. Und ohne viel speziellen und teuren Schnick-Schnack an Zutaten! DANKESCHÖN!

    LG Diana

  5. Ur lecker ! Hab schon viel probiert ! Bin begeistert ! Alles einfach und schnell zubereitet !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Köstliche Low Carb Bohnen mit cremiger Sauce

Directions: