Home » Rezept-Kategorie » Fingerfood » Köstliche Low Carb Flammkuchen-Röllchen aus dem Ofen

Köstliche Low Carb Flammkuchen-Röllchen aus dem Ofen

Du liebst Flammkuchen genauso wie wir? Na dann wird es Zeit unsere köstlichen Flammkuchen-Röllchen auszuprobieren. Hier kannst Du ohne schlechtes Gewissen zuschlagen, da die Röllchen kaum Kohlenhydrate enthalten, was man ihnen aber nicht anmerkt. Der Knaller auf jeder Party, als Fingerfood für Freunde und Kinder oder einfach für den Fernseh-Abend. Macht sie in jedem Fall nach und schreibt uns Eure Meinung als Kommentar!

Köstliche Low Carb Flammkuchen-Röllchen aus dem Ofen passt natürlich abends zu meinem Abnehmen ohne Hunger Konzept und zum Bestseller Bennis Ernährungsplan. 🙂 Für alle die mehr Abwechslung suchen oder sich lieber ohne tierische Produkte ernähren empfehle ich den Veganen Ernährungsplan (Low-Carb Rezepte, für JEDE Tageszeit! 🙂 ) Auch als Set erhältlich.

Jetzt das Rezept bewerten:



Zubereitungszeit: 30 Minuten
Schwierigkeit: leicht
Portionen: 2

Low Carb Flammkuchen-Röllchen Nährwerte:

Pro Portion 300 g errechnen sich folgende Nährwerte:

Kalorien: 718 kcal
Eiweiß: 53 g
Fett: 52 g
Kohlenhydrate: 9 g

Low Carb Flammkuchen-Röllchen Zutaten:

  • 4 Eier Größe M
  • 150 g – Reibekäse (20 g davon zum Überbacken)
  • 120 g – sahniger Frischkäse Natur (oder Creme fraiche)
  • 50 g – Schmand oder Sauerrahm
  • 60 g – Rohschinken Würfel oder Speck
  • 20 g – gemahlene Mandeln (Bei Edeka Backwaren von Gut und Günstig)
  • 30 g – Parmesan gerieben
  • 1 Stange Lauchzwiebeln
  • 1 TL Flohsamenschalenmehl  oder Leinsamenmehl (kann man auch weglassen, es rollt sich nur leichter!)
  • Salz und Pfeffer

Low Carb Flammkuchen-Röllchen Kochvideo:

Low Carb Flammkuchen-Röllchen Zubereitung:

Schnelle Zubereitungsanleitung (ohne Bilder) hier klicken

 

Teig mischen
In einer großen Schüssel Käse, Eier, gemahlene Mandeln, Flohsamenschalen, Salz und Pfeffer vermischen.

Teig ausbreiten
Den Ofen auf 160°Grad vorheizen (Ober/Unterhitze). Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig darauf ausbreiten. Je dünner du ihn verteilst, desto weniger lang muss er im Ofen garen. Die Garzeit variiert demnach zwischen 8-15 Minuten. Schiebe den Teig auf mittlere Schiene in den Ofen.

Fertiger Teig
Der fertige Teig lässt sich am besten lösen, wenn Du ihn ein wenig ruhen lässt und auch nur, wenn er vollkommen gar ist, ansonsten könnte er porös sein beim späteren Rollen.

Sauce mischen
In einer kleinen Schüssel vermischen wir den Frischkäse (verwende auf jeden Fall den Natur Frischkäse und nicht den mit Kräutern oder Ähnlichem) mit Schmand. Wenn Du keinen Schmand bekommst, verwende Creme fraiche. Mit Salz und Pfeffer würzen (wenn Du möchtest auch mit Knoblauch) und cremig rühren.

Teig bestreichen
Den Teig mit der Creme bestreichen.

Bestreuen
Darauf streust Du nun Rohschinken Würfel oder Speckwürfel und kleingeschnittene Lauchzwiebeln.

Einrollen
Die Rolle nun vorsichtig aufrollen und anschließend in Scheiben schneiden.

Backen
Die Röllchen nun auf ein mit Backpapier ausgelegtes Gitter legen und mit den übrigen 20 g des Käses bestreuen (siehe Zutaten). Für weitere 3-5 Minuten bei Grillfunktion in den Ofen schieben, bei 180°Grad. Aufpassen, dass sie nicht verbrennen!

Low Carb Flammkuchen-Röllchen
Und schon sind deine Party-tauglichen Flammkuchen-Röllchen fertig.

Guten Appetit und wie immer würde es mich freuen, wenn Du mir berichtest, wie es Dir geschmeckt hat!

Achja, kennst Du schon unsere Gruppe bei Facebook? ;) Da tauschen wir uns übers Abnehmen, Fitness, Gesundheit und diverse Rezepte, so wie meiner Methode „Abnehmen ohne Hunger“ aus. Wir helfen uns in freundlicher Atmosphäre gegenseitig und ich verspreche Dir, es gibt keine falschen Fragen! Wir sind schon über 250.000 Mitglieder! :) Zeit für Dich dazu zu stoßen -> https://www.facebook.com/groups/1597234337229601/

GRATIS Newsletter Anmeldung!

Du willst immer auf dem aktuellen Stand sein und keine Information verpassen? Dann trag dich jetzt für meinen Newsletter ein:


5 Kommentare

  1. Hallo
    Ich als veganerin würde gerne „nur“ den Veganen Plan bestellen. Aber ich finde diesen nur im Kombi. Wo bekomme ich ihn einzeln und gibts den auch als Buch?

  2. Die habe ich gestern gemacht. Die sind total lecker … 🙂

  3. Hallöchen,
    da sich bei mir nicht wirklich was auf der Waage tut, habe ich mal eine grundsätzliche Frage zu den Zeiten. Gibts bestimmte Uhrzeiten, bis wann Frühstück, Mittag und Abendessen verzehrt werden sollte oder spielt das keine Rolle?
    Vielen Dank im Voraus
    Liebe Grüße Yve

    • Viv (Team)

      Hallo Yve,

      Frühstück sollte man innerhalb von 30 Minuten nach dem Aufstehen begonnen haben. Ab da mind. 5h Pausen bis zur nächsten Mahlzeit. Die letzte sollte man spätestens 30 Minuten vor dem Schlafengehen beendet haben.

      LG Viv

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Köstliche Low Carb Flammkuchen-Röllchen aus dem Ofen