Der Bestseller Plan jetzt nur 19,90€ statt 24,90€
Der Vegane Plan jetzt nur 19,90€ statt 24,90€
Doppelpaket jetzt nur 34,80€ statt 49,80€
Der Bestseller jetzt auch als Buch!
Home » Low Carb Rezepte ohne Kohlenhydrate » Deftige Low Carb Gulaschsuppe nach ungarischer Art

Deftige Low Carb Gulaschsuppe nach ungarischer Art

Jetzt da die Tage wieder kälter und dunkler werden, ist die Lust auf deftige und bodenständige Gerichte groß. Deshalb haben wir diese Woche ein wunderbares Rezept für euch und zwar für Low Carb Gulaschsuppe. Gulasch ist das perfekte Herbstessen und Suppen sowieso, kombiniert ist das ganze ein unschlagbares herbstliches Low Carb Abendessen. Niemand wird bemerken, dass es sich dabei um ein Low Carb Gericht handelt.

Deftige Low Carb Gulaschsuppe ungarische Art passt natürlich abends zu meinem Abnehmen ohne Hunger Konzept und zum Bestseller Bennis Ernährungsplan. 🙂 Für alle die mehr Abwechslung suchen oder sich lieber ohne tierische Produkte ernähren empfehle ich den Veganen Ernährungsplan (Low-Carb Rezepte, für JEDE Tageszeit! 🙂 ) Auch als Set erhältlich.

Jetzt das Rezept bewerten:



Zubereitungszeit: 40 Minuten
Schwierigkeit: leicht
Portionen: 2

Abnehmplan

Low Carb Gulaschsuppe Nährwerte:

Pro Portion 300 g errechnen sich folgende Nährwerte:

Kalorien: 210 kcal
Eiweiß: 25 g
Fett: 7 g
Kohlenhydrate: 10 g

Low Carb Gulaschsuppe ungarische Art Zutaten:

  • 200 g – Gulasch (Rind oder gemischt)
  • 85 g – Zwiebel
  • 130 g – rote Paprika (am besten Spitzpaprika)
  • 110 g – Tomaten
  • 80 g – Champignons
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 EL Brühepulver (Rinderbrühe oder Gemüsebrühe)
  • ca. 250 ml Wasser
  • 1 TL Paprikapulver
  • Salz und Pfeffer

Low Carb Gulaschsuppe ungarische Art Kochvideo:

Low Carb Gulaschsuppe ungarische Art Zubereitung:

Schnelle Zubereitungsanleitung (ohne Bilder) hier klicken

Die Zwiebel kleinhacken und in einem Topf in etwas Öl anbraten, bis sie glasig sind. Anschließend Champignons kleinschneiden und zu den Zwiebeln geben. Eine gehackte Zehe Knoblauch kleinhacken und dazugeben. Das Gulasch entweder bereits zerkleinert beim Metzger kaufen oder selbst kleinschneiden. Die Stücke sollten deutlich kleiner sein als bei einem klassischem Gulasch. Das Fleisch ebenfalls anbraten, bis es von Außen gar ist. Das Tomatenmark in den Topf geben und unterheben. Ordentlich rühren und nicht anbrennen lassen. Die Paprika in kleine Stücke schneiden sowie die Tomaten. In den Topf geben und unterheben. Paprikapulver dazugeben, Salz und Pfeffer. In einem Gefäß Wasser und Brühepulver verrühren und in den Topf geben. Für einige Minuten auf niedriger Stufe köcheln lassen, je länger desto besser. Gut abschmecken. Einen Klecks Creme Fraiche auf die Suppe geben.

Abnehmplan

 

Zwiebeln schmoren
Die Zwiebel kleinhacken und in einem Topf in etwas Öl anbraten, bis sie glasig sind.

Pilze anbraten
Anschließend Champignons kleinschneiden und zu den Zwiebeln geben. Eine gehackte Zehe Knoblauch kleinhacken und dazugeben.

Fleisch dazugeben
Das Gulasch entweder bereits zerkleinert beim Metzger kaufen oder selbst kleinschneiden. Die Stücke sollten deutlich kleiner sein als bei einem klassischem Gulasch. Das Fleisch ebenfalls anbraten, bis es von Außen gar ist.

Tomatenmark dazugeben
Das Tomatenmark in den Topf geben und unterheben. Ordentlich rühren und nicht anbrennen lassen.

Paprika dazugeben
Die Paprika in kleine Stücke schneiden sowie die Tomaten. In den Topf geben und unterheben.

Brühe dazugießen
Paprikapulver dazugeben, Salz und Pfeffer. In einem Gefäß Wasser und Brühepulver verrühren und in den Topf geben. Für einige Minuten auf niedriger Stufe köcheln lassen, je länger desto besser. Gut abschmecken.

Low Carb Gulaschsuppe
Einen Klecks Creme Fraiche auf die Suppe geben.

 

Guten Appetit und wie immer würde es mich freuen, wenn Du mir berichtest, wie es Dir geschmeckt hat!

Achja, kennst Du schon unsere Gruppe bei Facebook? ;) Da tauschen wir uns übers Abnehmen, Fitness, Gesundheit und diverse Rezepte, so wie meiner Methode „Abnehmen ohne Hunger“ aus. Wir helfen uns in freundlicher Atmosphäre gegenseitig und ich verspreche Dir, es gibt keine falschen Fragen! Wir sind schon über 370.000 Mitglieder! :) Zeit für Dich dazu zu stoßen -> https://www.facebook.com/groups/1597234337229601/

GRATIS Newsletter Anmeldung!

Du willst immer auf dem aktuellen Stand sein und keine Information verpassen? Dann trag dich jetzt für meinen Newsletter ein:


Abnehmplan

2 Kommentare

  1. Huhu Mareike, mich gibt es noch 👋

    beruflich bedingt hat Schatzi und sein Zaubertopf aus Wuppertal die letzten Monate die Küche übernommen.
    Heute gab es dieses Gulasch. Von mir am Herd gekocht 😉
    Schmeckt einfach nur lecker….mmmmmmhhhhh…….
    Die Champignons habe ich weggelassen, Schatzi ist da überhaupt kein Freund von, hat dem Geschmack aber nicht geschadet.

    Viele liebe Grüße Evi 🌼

    • Hallo liebe Evi,

      schön von Dir zu hören, habe mich tatsächlich schon gefragt, ob Du dem Kochen abgeschworen hast oder zumindest unseren Rezepten… Da bin ich ja beruhigt, dass ihr weiterhin dabei seid und du den Herd noch betätigst und nicht komplett vom Zaubertopf abgelöst wurdest 😀 Den Herd und die Person dahinter kann eben doch keine Maschine ersetzen…
      freut mich, dass es euch geschmeckt hat!! 🙂

      Ganz liebe Grüße ✿ Mareike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deftige Low Carb Gulaschsuppe ungarische Art

Deftige Low Carb Gulaschsuppe ungarische Art
By