Home » Low Carb Rezepte ohne Kohlenhydrate » Der beste Low Carb Bratreis mit Ei – schmeckt wie Original

Der beste Low Carb Bratreis mit Ei – schmeckt wie Original

Low Carb Bratreis mit Ei

🌟 Ein einfaches und köstliches Low Carb Gericht in nur 15 Minuten! ⏰🍽️ Perfekt für stressige Tage nach der Arbeit oder wenn es mal schnell gehen muss. Dieses Rezept ist auch ideal, um übriggebliebenen Blumenkohl zu verwerten. ♻️ Meine Low Carb Alternative zu Reis ist nicht nur genauso gut, sondern meiner Meinung nach sogar noch besser! 🥦🍚 Zudem ist sie gesünder, da Kohl eine wahre Nährstoffbombe ist und dieses Gericht passt einfach immer – ob als leichtes Abendessen oder als schnelle Mahlzeit, warm oder kalt.🌿🌞 Hol Dir diese gesunde und leckere Kreation auf Deinen Teller! Guten Appetit! 🤤🍽️

Der beste Low Carb Bratreis mit Ei passt perfekt zu meinem Abnehmen ohne Hunger Konzept 🌱. Willst du tiefer eintauchen? Im Shop findest du das umfassende Konzeptbuch mit Anleitungen und Ernährungsplan sowie Zugang zur Premium-Gruppe 📚. Dazu spezielle Rezeptbücher für Thermomix, andere Küchenmaschinen und die 'Best of LowCarbBenni' Highlights! 🍲 Empfohlen von Frau von Heute und Bild der Frau 🏆.

Jetzt das Rezept bewerten:

4.3 / 5. 16

Zubereitungszeit: 15 Minuten
Schwierigkeit: leicht
Portionen: 2

Abnehmplan

Low Carb Bratreis mit Ei Nährwerte:

Pro Portion 300 g errechnen sich folgende Nährwerte:

Kalorien: 472 kcal
Eiweiß: 13 g
Fett: 39 g
Kohlenhydrate: 10 g

Low Carb Bratreis mit Ei Zutaten:

  • 250 g – Blumenkohl
  • 100 g – Erbsen
  • 80 g – Karotten
  • 1 Stange Lauchzwiebel
  • 2 Eier
  • 30-50 g – Butter
  • etwas Öl
  • optional: 1 Knoblauchzehe
  • Salz und Pfeffer

Low Carb Bratreis mit Ei Kochvideo:

Low Carb Bratreis mit Ei Zubereitung:

Schnelle Zubereitungsanleitung (ohne Bilder) hier klicken

Den gewaschenen Blumenkohl in einem Mixer, einer Küchenmaschine, mit einem Pürierstab oder notfalls mit einem Messer zerkleinern. Je nachdem, wie fein Du den Blumenkohl haben möchtest, mixe ihn länger oder kürzer. Den Blumenkohl in eine Schüssel geben und eine Prise Salz darüberstreuen. Den Blumenkohl mit kochendem Wasser übergießen, bis er bedeckt ist, und für etwa 3 Minuten abgedeckt ziehen lassen. Danach den Blumenkohl durch ein sauberes Küchentuch drücken, um das überschüssige Wasser herauszupressen. So erhältst Du Deinen Blumenkohlreis. Karotte kleinschneiden und Lauchzwiebel in Ringe schneiden. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und die Karottenwürfel und die Lauchzwiebelringe bei mittlerer Hitze anbraten. Nach ein paar Minuten die gefrorenen Erbsen dazugeben und ebenfalls für einige Minuten anbraten. Nach Belieben noch eine gehackte Knoblauchzehe hinzufügen. Die Eier in einer Schüssel verquirlen und in die Mitte der Pfanne gießen. Das Ei kurz stocken lassen und dann mit dem Pfannenwender zerkleinern. Hinzu kommt jetzt die Butter. Lasse sie schmelzen, die Pfanne darf nicht zu heiß sein, da sie sonst schnell verbrennt. Herd also auf jeden Fall runterstellen oder sogar ganz ausschalten, da die Resthitze ausreicht. Nun den Blumenkohlreis dazugeben und unterheben. Zum Schluss mit Pfeffer, Muskat und Salz abschmecken. Fertig!

Abnehmplan

 

Low Carb Bratreis mit Ei
Den gewaschenen Blumenkohl in einem Mixer, einer Küchenmaschine, mit einem Pürierstab oder notfalls mit einem Messer zerkleinern. Je nachdem, wie fein Du den Blumenkohl haben möchtest, mixe ihn länger oder kürzer.

Low Carb Bratreis mit Ei
Den Blumenkohl in eine Schüssel geben und eine Prise Salz darüberstreuen.

Low Carb Bratreis mit Ei
Den Blumenkohl mit kochendem Wasser übergießen, bis er bedeckt ist, und für etwa 3 Minuten abgedeckt ziehen lassen.

Low Carb Bratreis mit Ei
Danach den Blumenkohl durch ein sauberes Küchentuch drücken, um das überschüssige Wasser herauszupressen.

Low Carb Bratreis mit Ei
So erhältst Du Deinen Blumenkohlreis.

Low Carb Bratreis mit Ei
Karotte kleinschneiden und Lauchzwiebel in Ringe schneiden. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und die Karottenwürfel und die Lauchzwiebelringe bei mittlerer Hitze anbraten.

Low Carb Bratreis mit Ei
Nach ein paar Minuten die gefrorenen Erbsen dazugeben und ebenfalls für einige Minuten anbraten. Nach Belieben noch eine gehackte Knoblauchzehe hinzufügen.

Low Carb Bratreis mit Ei
Die Eier in einer Schüssel verquirlen und in die Mitte der Pfanne gießen. Das Ei kurz stocken lassen und dann mit dem Pfannenwender zerkleinern.

Low Carb Bratreis mit Ei
Hinzu kommt jetzt die Butter. Lasse sie schmelzen, die Pfanne darf nicht zu heiß sein, da sie sonst schnell verbrennt. Herd also auf jeden Fall runterstellen oder sogar ganz ausschalten, da die Resthitze ausreicht.

Low Carb Bratreis mit Ei
Nun den Blumenkohlreis dazugeben und unterheben.

Low Carb Bratreis mit Ei
Zum Schluss mit Pfeffer, Muskat und Salz abschmecken. Fertig!

Low Carb Bratreis mit Ei
Zum Servieren kannst Du noch ein paar frische Kräuter oder Lauchzwiebeln darüberstreuen.

Guten Appetit und wie immer würde es mich freuen, wenn Du mir berichtest, wie es Dir geschmeckt hat!

Du suchst einen aktiven Austausch über gesunde Ernährung auf Facebook? ;) Hier geht es um alltagstaugliche Rezepte, Fitness und Gesundheit, genau wie die Methode „Abnehmen ohne Hunger. In unserer Gemeinschaft gibt es immer jemanden, der Tipps teilt oder Ratschläge sucht - ideal für den hektischen Alltag. Du wirst feststellen, dass keine Frage zu unwichtig ist und man sich gerne gegenseitig unterstützt. Wir sind bereits eine starke Gemeinschaft mit über 320.000 Mitgliedern, die sich über ihre Erfahrungen und Erfolge austauschen. :) Wie wäre es, Teil unserer Gemeinschaft zu werden? Hier geht's zur Gruppe: https://www.facebook.com/groups/1597234337229601/

💌 Bleib auf dem Laufenden mit unserem Newsletter!

Du möchtest immer aktuell informiert sein und keine Tipps oder Rezepte verpassen? Trag dich jetzt in unseren Newsletter ein:

Abnehmplan

Dieses Video darfst du nicht verpassen!

3 Kommentare

  1. Anna

    Sehr interessante Rezepte, danke

  2. Utermoehlen

    Der Bratreis hat mir mega mäßig geschmeckt.
    Man hat den Blumenkohl nicht heraus geschmeckt .
    Deine Rezepte sind wirklich klasse.
    LG Susanne

    • Viv (Team)

      Hallo Susanne,

      vielen Dank für deine Rückmeldung zum Rezept. Es freut uns sehr, wenn es Dir schmeckt.
      Weiterhin viel Spaß beim Nachkochen!

      Liebe Grüße,
      Viviane, Team LC Benni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Keinen meiner Beiträge mehr verpassen!

 

Trag einfach deine E-Mail ein und du kriegst Post, wenn es was neues gibt! 🙂