Home » Rezept-Kategorie » Beliebteste » Köstlicher Low Carb Raffaelo Kuchen – schmeckt wie Original

Köstlicher Low Carb Raffaelo Kuchen – schmeckt wie Original

Den Kuchen anschneiden

Auch mal wieder Lust auf eine leckere Nascherei, aber keine Lust auf ein schlechtes Gewissen? Wie wäre es dann mit diesem tollen Raffaello Kuchen, der ausschließlich aus gesunden Zutaten besteht? Am besten schmeckt er direkt aus dem Eisfach. Wenn ihr wie ich Raffaello- oder Bounty-Liebhaber seid, dann müsst ihr diesen Kuchen in jedem Fall ausprobieren! Schmeckt wie das Origninal und ist sehr sättigend.

Der Kuchen enthält zwar durch Kokos und Mandel nur gesunde Fette, aber dafür reichlich Fett. Man sollte sich also zum Abendessen oder Mittagessen etwas weniger fettreiches auswählen, um sich ruhigen Gewissens ein gutes Stück vom Kuchen gönnen zu können. Eine Portion hat hier 100 g, da der Kuchen sehr reichhaltig ist. Als Dessert gegessen dann bitte zur Hauptmahlzeit dazurechnen. 🙂

Der Köstliche Low Carb Raffaello Kuchen – schmeckt wie Original passt perfekt zu meinem Abnehmen ohne Hunger Konzept 🌱. Willst du tiefer eintauchen? Im Shop findest du das umfassende Konzeptbuch mit Anleitungen und Ernährungsplan sowie Zugang zur Premium-Gruppe 📚. Dazu spezielle Rezeptbücher für Thermomix, andere Küchenmaschinen und die 'Best of LowCarbBenni' Highlights! 🍲 Empfohlen von Frau von Heute und Bild der Frau 🏆.

Jetzt das Rezept bewerten:

4.5 / 5. 208

Zubereitungszeit: 60 Minuten
Schwierigkeit: leicht
Portionen: 4

Abnehmplan

 Low Carb Raffaello Kuchen Nährwerte:

Pro Portion 100 g errechnen sich folgende Nährwerte:

Kalorien: 510 kcal
Eiweiß: 7,5 g
Fett: 49 g
Kohlenhydrate: 6,25 g

 Low Carb Raffaello Kuchen Zutaten:

  • 160 g – Kokosraspeln
  • 130 g – Cremige Kokosmilch
  • 40 g – Kokosmus (gibt es bei dm oder amazon)
  • 15 g – Kokosöl amazon
  • ca. 3 EL Erythrit (Menge nach Geschmack variierbar) amazon
  • 30 g – weißes Mandelmus amazon
  • 25 g – blanchierte Mandeln od. Mandeln mit Schale

 Low Carb Raffaello Kuchen Zubereitung:

Schnelle Zubereitungsanleitung (ohne Bilder) hier klicken

Für den  Low Carb Raffaello Kuchen, die Kokosmilch in eine Schüssel geben und mit Eythrit verrühren, bis er sich aufgelöst hat. Dann die Kokosraspeln, das Kokosmus und das Kokosöl hinzufügen und alles vermengen. Eine runde Form mit Backpapier oder Frischhaltefolie auskleiden. Die Masse in die Form füllen und die Mandeln hineindrücken in regelmäßigen Abständen. Ein paar zur Dekoration aufbewahren. Die Form dann für ca. 50 Minuten in das Gefrierfach stellen. Länger geht natürlich immer. Den Kuchen erst beim Servieren mit dem Mandelmus begießen, damit es schön cremig bleibt. Dann mit den restlichen Mandeln dekorieren. Ich würde weißes Mandelmus verwenden, da es einen süßeren Geschmack hat und mehr an das Innere von Raffaello erinnert als braunes Nussmus. Auch blanchierte Mandeln kommen dem Original näher als Mandeln mit Haut. Alternativ zum Mandelmus schmeckt auch Cashewmus super lecker.

Abnehmplan

 

Kokosmilch in eine Schüssel geben
Für den  Low Carb Raffaello Kuchen, die Kokosmilch in eine Schüssel geben und mit Erythrit verrühren, bis er sich aufgelöst hat.

Kokosraspeln zufügen
Dann die Kokosraspeln, das Kokosmus und das Kokosöl hinzufügen und alles vermengen. Eine runde Form mit Backpapier oder Frischhaltefolie auskleiden.

Masse hineinfüllen
Die Masse in die Form füllen und die Mandeln hineindrücken in regelmäßigen Abständen. Ein paar zur Dekoration aufbewahren. Die Form dann für ca. 50 Minuten in das Gefrierfach stellen. Länger geht natürlich immer.

Den Kuchen anschneiden ( Low Carb Raffaelo Kuchen)
Den Kuchen erst beim Servieren mit dem Mandelmus begießen, damit es schön cremig bleibt. Dann mit den restlichen Mandeln dekorieren.

Guten Appetit und wie immer würde es mich freuen, wenn Du mir berichtest, wie es Dir geschmeckt hat!

Du suchst einen aktiven Austausch über gesunde Ernährung auf Facebook? ;) Hier geht es um alltagstaugliche Rezepte, Fitness und Gesundheit, genau wie die Methode „Abnehmen ohne Hunger. In unserer Gemeinschaft gibt es immer jemanden, der Tipps teilt oder Ratschläge sucht - ideal für den hektischen Alltag. Du wirst feststellen, dass keine Frage zu unwichtig ist und man sich gerne gegenseitig unterstützt. Wir sind bereits eine starke Gemeinschaft mit über 320.000 Mitgliedern, die sich über ihre Erfahrungen und Erfolge austauschen. :) Wie wäre es, Teil unserer Gemeinschaft zu werden? Hier geht's zur Gruppe: https://www.facebook.com/groups/1597234337229601/

💌 Bleib auf dem Laufenden mit unserem Newsletter!

Du möchtest immer aktuell informiert sein und keine Tipps oder Rezepte verpassen? Trag dich jetzt in unseren Newsletter ein:

Abnehmplan

Dieses Video darfst du nicht verpassen!

8 Kommentare

  1. Jahn von Fitvolution

    Das klingt natürlich unheimlich lecker und ist auch relativ Low-Carb…aber mit 50% Fett ist das Ding trotzdem eine absolute Kalorienbombe…also eher nichts für jeden Tag un immer zwischendurch. 😉
    Immerhin sind es vornehmlich gesunde Fette aus Nüssen. 🙂

    • Tanja (Team)

      Hallo Jan,

      leider oder Gott sei Dank hat heutzutage ja kaum jemand Zeit oder Muße zu backen. Von daher bleibt diese Nascherei auf jeden Fall im grünen Bereich.

      Liebe Grüße
      auch von Benni

  2. MaDo

    Ich glaub das ist der geilste lowcarb Kuchen den ich bisher gesehen hab. Den muss ich unbedingt nachmachen. Vielen Dank für das Rezept!

  3. Steffi

    Ich würde den Kuchen gerne für eine Geburtstagsfeier am Sonntag machen. Wenn ich ihn schon am Samstag mache lass ich ihn dann bis ich ihn brauche im Gefrierschrank? Lg Steffi

    • Mareike (Team)

      Hallo Steffi,

      wenn du ihn im Gefrierschrank lässt für mehrere Tage, solltest du ihn vor dem Servieren vllt eine halbe Stunde im Kühlschrank antauen lassen 🙂

      LG Mareike

  4. Anne

    Kann man das auch im Kühlschrank fertig machen? Gruß Anne

  5. Conny

    Wenn man den „Kuchen“ in kleine Stücke schneidet und insgesamt mit 200g dunkler Schoki überzieht, dann hat man Bounty-Pralinen 😄 die schmecken sogar noch etwas leckerer als eure Bounty-Riegel finde ich 😍

    • Viv (Team)

      Hallo Conny,

      danke für den Tipp!

      Liebe Grüße,
      Viviane, Team LC Benni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Keinen meiner Beiträge mehr verpassen!

 

Trag einfach deine E-Mail ein und du kriegst Post, wenn es was neues gibt! 🙂