Der Bestseller Plan jetzt nur 19,90€ statt 24,90€
Der Vegane Plan jetzt nur 19,90€ statt 24,90€
Doppelpaket jetzt nur 34,80€ statt 49,80€
Der Bestseller jetzt auch als Buch!
Home » Rezept-Kategorie » Fleisch » Leckere Zucchini-Hackfleischpfanne für’s schnelle Abendessen

Leckere Zucchini-Hackfleischpfanne für’s schnelle Abendessen

Ich liebe es – schön scharf, saftig und dazu die Zucchini noch etwas leicht bissfest! Es ist super sättigend und vorallem low Carb – mit grade mal 4,0 Kohlenhydraten ist es ein fantastisches Abendessen. Und das Beste? Es ist super schnell zubereitet – 10-15 min, je nachdem wie du die Zucchini magst – Perfekt, für jeden der am Abend mal wenig Zeit hat, wo es schnell gehen muss, aber lecker bleiben soll!

Die Leckere Zucchini-Hackfleischpfanne für’s schnelle Abendessen passt natürlich abends zu meinem Abnehmen ohne Hunger Konzept - Und natürlich passend in Benni's ALL - INKLUSIVE Paket (Hardcover Buch + Rezepte + einfache Konzepterklärung + zahlreiche Tipps & Tricks + Support durch mich und andere Ernährungsberater in der Premium-Gruppe!) KEIN ABO! EINMALIG und für IMMER dabei sein! Mehrfach ausgezeichnet, u.a. von Frau von Heute und Bild der Frau! Schau es Dir an! HIER

Jetzt das Rezept bewerten:



Zubereitungszeit:  15 Minuten
Schwierigkeit: leicht
Portionen: 1

Abnehmplan

Zucchini-Hackfleischpfanne Nährwerte:

Pro Portion 300g errechnen sich folgende Nährwerte:

Kalorien: 246 kcal
Eiweiß: 29,6 g
Fett:  12,2 g
Kohlenhydrate: 4,0 g

Zucchini-Hackfleischpfanne Zutaten:

  • 130 g Rinderhackfleisch
  • 170 g Zucchini (ca. 1 mittelgroße)
  • Gewürze n. B. Salz, Pfeffer, Chilli, Paprika, Muskatnuss

Zucchini-Hackfleischpfanne Zubereitung:

Schnelle Zubereitungsanleitung (ohne Bilder) hier klicken

Das Hackfleisch scharf anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen, mit Wasser ablöschen. Die Zucchini klein schneiden und zu dem Hackfleisch geben. Mit Chilli, Paprika, Muskatnuss würzen und etwas köcheln lassen, bis die gewünschte Bissstärke der Zucchini erreicht ist. Fertig!

Abnehmplan

 

Hackfleisch scharf anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Wasser ablöschen
Das Hackfleisch scharf anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Wasser ablöschen.

Zuccini zum Hackfleisch dazugeben
Die Zucchini zu dem Hackfleisch geben.

Die Hackfleisch-Zuccini Masse köcheln lassen
Die Zucchini-Hackfleischmasse mit etwas Wasser köcheln lassen.

Gewürze und Wasser hinzugeben
Mit Chillipulver, Paprika, Muskatnuss, Salz und Pfeffer abschmecken. Noch ein bisschen köcheln lassen, bis die Zucchini die gewünschte Bissstärke erreicht hat.
Zucchini Hackfleisch Auflauf
Fertig!! Noch ein bisschen Reibekäse und Schnittlauch bei Bedarf drüber – Perfekt!

Guten Appetit und wie immer würde es mich freuen wenn Du mir in den Kommentaren berichtest, wie es dir geschmeckt hat! 🙂

Achja, kennst Du schon unsere Gruppe bei Facebook? ;) Da tauschen wir uns übers Abnehmen, Fitness, Gesundheit und diverse Rezepte, so wie meiner Methode „Abnehmen ohne Hunger“ aus. Wir helfen uns in freundlicher Atmosphäre gegenseitig und ich verspreche Dir, es gibt keine falschen Fragen! Wir sind schon über 370.000 Mitglieder! :) Zeit für Dich dazu zu stoßen -> https://www.facebook.com/groups/1597234337229601/

GRATIS Newsletter Anmeldung!

Du willst immer auf dem aktuellen Stand sein und keine Information verpassen? Dann trag dich jetzt für meinen Newsletter ein:


Abnehmplan

15 Kommentare

  1. Hi, das war heute mein erstes Rezept das ich ausprobiert habe, war sehr lecker, besonders der Käse hat das ganze noch abgerundet.

  2. Ich liebe Gerichte, bei denen ich nicht stundenlang am Herd stehen muss ?
    Hatte etwas zu viel Chillipulver erwischt, aber ein Naturjoghurt zum Nachtisch half ?
    Die Zucchini-Hackfleischpfanne schmeckt sehr lecker und wird fester Bestandteil
    unseres Speiseplan ???
    Vielen Dank für das tolle Rezept…weiter so

  3. So einfach – so gut! Wer gerne mit verschiedenen Gewürzmischungen experimentiert hat schier unendliche Geschmackserlebnisse. Und man willst ja kaum glauben – es sättigt sehr angenehm!

  4. Supertolles Rezept wenns mal schnell gehen muß/soll. Ich liebe es. Mit dem Käse am Schluß, einfach perfekt 😊

  5. Wie lange muss das denn köcheln?

    • Viv (Team)

      Hallo Monika,

      „etwas köcheln lassen, bis die gewünschte Bissstärke der Zucchini erreicht ist“
      Also, einfach zwischendurch mal probieren, ob dir die Konsistenz der Zucchini zusagt. Die einen mögen sie mehr bissfest, die anderen schon fast „matschig“ 😉 f

      LG Viv

  6. Denkt ihr das lässt sich vorkochen oder wirds dann matschig? Ich bin nicht da wenn mein Mann zum Abendessen heim kommt, daher kann ich es nicht frisch machen

    • Viv (Team)

      Hallo Michaela,

      das sollte auch vorkochbar sein. Achte darauf die Zucchini nur kurz anzubraten, so dass dein Mann beim Erwärmen die Fertig-Garung übernimmt.

      LG Viv

  7. Guten Abend. Wie viel Wasser nimmt man denn dazu?

    • Viv (Team)

      Hallo Franziska,

      Hier einmal die Erklärung, was man genau unter „Ablöschen“ bzw. deglacieren versteht :
      Der Sinn des Ablöschens besteht darin, dass die Stoffe, die sich am Pfannenboden angesetzt haben (Röststoffe) angelöst werden und sich mit der Flüssigkeit verbinden. Dazu ist es normalerweise nötig, dass man nur mit so wenig Flüssigkeit ablöscht, dass diese sofort wieder auf volle Hitze (100°C) gebracht wird. Also bei einer normal grossen Pfanne maximal(!) 100ml.
      Noch besser ist es, nacheinander immer nur einen Teil der Flüssigkeit zu verwenden und diesen jeweils so lange zu kochen (reduzieren), bis nur noch ein fast trockener Bodenstatz übrig bleibt. Dann wieder auffüllen, solange bis fast alle Flüssigkeit verbraucht ist. So bilden sich noch mehr der erwünschten Röstaromen.
      Da der Ersteller eines Rezepts nie weiß, was für Kochtöpfe genommen, oder wieviel Soße am Ende herauskommen soll.. .gibt es im Normalfall selten Mengenangaben dazu.

      LG Viv

      Quelle: wikipedia

  8. Superschnell, superlecker…was will man mehr?! Mit den richtigen Gewürzen ein Genuss😍

  9. Nicole Krenauer

    Könnte man da auch Schmand oder cremefine rein machen?

  10. Grundsätzlich sehr lecker, aber damit komme ich doch nicht auf 300 g verzehrfertige Nahrung. Oo

    • Viv (Team)

      Hallo Steffi,

      wir haben die entsprechenden Mengen erhalten – daher haben wir es auch mit diesen Mengen im Rezept geschrieben. Sollten bei dir Abweichungen auftreten, so kannst du die Rohzutaten entsprechend anpassen.

      LG Viv

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Leckere Zuccini-Hackfleischpfanne für's schnelle Abendessen

Leckere Zuccini-Hackfleischpfanne für's schnelle Abendessen
By