Der Bestseller Plan jetzt nur 19,90€ statt 24,90€
Der Vegane Plan jetzt nur 19,90€ statt 24,90€
Doppelpaket jetzt nur 34,80€ statt 49,80€
Der Bestseller jetzt auch als Buch!
Home » Rezept-Kategorie » Fingerfood » Low Carb Asia Hähnchenspieße mit Erdnusssauce

Low Carb Asia Hähnchenspieße mit Erdnusssauce

Low Carb Asia Hähnchenspieße

Du hast Lust auf asiatisches Essen, aber keine Lust Unmengen an Kohlenhydraten zu dir zu nehmen? Dann probier doch unser super einfaches und schnell nachgemachtes Rezept für Low Carb Asia Hähnchenspieße mit Erdnusssauce aus. Dieses Rezept überzeugt nicht nur wegen seines unglaublich leckeren Geschmacks, sondern auch wegen seiner Einfachheit und weil es die reinste Eiweißbombe ist. Denn wer von uns hat abends noch Lust oder Zeit Stunden in der Küche zu verbringen? Die Spieße eignen sich wunderbar als Fingerfood für Parties oder einfach nur für einen gemütlichen Abend auf dem Sofa. Probiert es aus und gebt uns Euer Feedback.

Low Carb Asia Hähnchenspieße mit Erdnusssauce passt natürlich abends zu meinem Abnehmen ohne Hunger Konzept - Und natürlich passend in Benni's ALL - INKLUSIVE Paket (Hardcover Buch + Rezepte + einfache Konzepterklärung + zahlreiche Tipps & Tricks + Support durch mich und andere Ernährungsberater in der Premium-Gruppe!) KEIN ABO! EINMALIG und für IMMER dabei sein! Mehrfach ausgezeichnet, u.a. von Frau von Heute und Bild der Frau! Schau es Dir an! HIER

Jetzt das Rezept bewerten:



Zubereitungszeit: 30 Minuten
Schwierigkeit: leicht
Portionen: 2

Abnehmplan

Low Carb Asia Hähnchenspieße Nährwerte:

Pro Portion 300 g errechnen sich folgende Nährwerte:

Kalorien: 650 kcal
Eiweiß: 73 g
Fett: 36 g
Kohlenhydrate: 10 g

Low Carb Asia Hähnchenspieße Zutaten:

  • 500 g – Hähnchenfleisch (Hähnchenbrustfilet, Innenfilet, etc.)
  • 100 g – Erdnussmus (ohne Zusätze, pure Erdnuss)
  • 50 ml – Wasser (nach Belieben Menge anpassen)
  • 40 ml – Sojasauce
  • 1 EL Sesamöl geröstet
  • optional: Sesam zur Deko

Low Carb Asia Hähnchenspieße Kochvideo:

Low Carb Asia Hähnchenspieße Zubereitung:

Schnelle Zubereitungsanleitung (ohne Bilder) hier klicken

Den Ofen auf 180°Celsius Ober-/ Unterhitze vorheizen. Das Hähnchen in Würfel schneiden. Je größer du sie schneidest, desto länger müssen sie garen. Schneide sie allerdings auch nicht zu klein, denn sonst werden sie schnell trocken. Das Fleisch in eine Schüssel geben und mit einer Prise Salz, einer Prise Pfeffer, 20 ml Sojasauce und mit dem geröstetem Sesamöl marinieren. Anschließend auf Schaschlik-Spießen aufspießen. Hier kannst du Metall- oder Holzspieße verwenden. Die Spieße auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backgitter legen und je nach Größe der Hähnchenstücke für 15-25 Minuten in den Ofen schieben und garen, bis das Hähnchen durch, aber nicht trocken ist. In der Zwischenzeit gibst du in eine Schüssel die restliche Sojasauce mit dem Erdnussmus. Die Sojasauce mit dem Erdnussmus verrühren und nach und nach das Wasser hinzugeben. Gib so viel Wasser hinzu, bis dir die Konsistenz zusagt. Verwende warmes Wasser, so lässt es sich leichter vermischen. Mit Salz und Pfeffer die Sauce abschmecken. Wer möchte kann auch etwas Süßstoff dazugeben. Die fertigen Spieße testen, ob sie von innen gar sind. Die fertigen Spieße mit der Sauce servieren und wer möchte kann das Ganze mit Sesam dekorieren. Sieht nicht nur hübsch aus, sondern passt geschmacklich sehr gut dazu.

Abnehmplan

 

Hähnchen kleinschneiden
Den Ofen auf 180°Celsius Ober-/ Unterhitze vorheizen. Das Hähnchen in Würfel schneiden. Je größer du sie schneidest, desto länger müssen sie garen. Schneide sie allerdings auch nicht zu klein, denn sonst werden sie schnell trocken.

Marinieren
Das Fleisch in eine Schüssel geben und mit einer Prise Salz, einer Prise Pfeffer, 20 ml Sojasauce und mit dem geröstetem Sesamöl marinieren. Anschließend auf Schaschlik-Spießen aufspießen. Hier kannst du Metall- oder Holzspieße verwenden. Die Spieße auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backgitter legen und je nach Größe der Hähnchenstücke für 15-25 Minuten in den Ofen schieben und garen, bis das Hähnchen durch, aber nicht trocken ist.

Sauce vorbereiten
In der Zwischenzeit gibst du in eine Schüssel die restliche Sojasauce mit dem Erdnussmus.

Sauce verrühren
Die Sojasauce mit dem Erdnussmus verrühren und nach und nach das Wasser hinzugeben. Gib so viel Wasser hinzu, bis dir die Konsistenz zusagt. Verwende warmes Wasser, so lässt es sich leichter vermischen. Mit Salz und Pfeffer die Sauce abschmecken. Wer möchte kann auch etwas Süßstoff dazugeben.

Die fertigen Spieße
Die fertigen Spieße testen, ob sie von innen gar sind.

Low Carb Asia Hähnchenspieße
Die fertigen Spieße mit der Sauce servieren und wer möchte kann das Ganze mit Sesam dekorieren. Sieht nicht nur hübsch aus, sondern passt geschmacklich sehr gut dazu.

Guten Appetit und wie immer würde es mich freuen, wenn Du mir berichtest, wie es Dir geschmeckt hat!

Achja, kennst Du schon unsere Gruppe bei Facebook? ;) Da tauschen wir uns übers Abnehmen, Fitness, Gesundheit und diverse Rezepte, so wie meiner Methode „Abnehmen ohne Hunger“ aus. Wir helfen uns in freundlicher Atmosphäre gegenseitig und ich verspreche Dir, es gibt keine falschen Fragen! Wir sind schon über 320.000 Mitglieder! :) Zeit für Dich dazu zu stoßen -> https://www.facebook.com/groups/1597234337229601/

GRATIS Newsletter Anmeldung!

Du willst immer auf dem aktuellen Stand sein und keine Information verpassen? Dann trag dich jetzt für meinen Newsletter ein:


Abnehmplan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keinen meiner Beiträge mehr verpassen!

 

Trag einfach deine E-Mail ein und du kriegst Post, wenn es was neues gibt! 🙂