Der Bestseller Plan jetzt nur 19,90€ statt 24,90€
Der Vegane Plan jetzt nur 19,90€ statt 24,90€
Doppelpaket jetzt nur 34,80€ statt 49,80€
Home » Rezept-Kategorie » Geflügel » Cremige Low Carb Brokkoli Hähnchen Pfanne

Cremige Low Carb Brokkoli Hähnchen Pfanne

Brokkoli ist einfach wunderbar und total vielseitig. Ich verwende ihn deshalb sehr gerne in meinen Rezepten. Auch, weil er natürlich super zur Low Carb Ernährung passt und dort nicht mehr wegzudenken ist. Hähnchen passt super zum Brokkoli und stellt eine Menge Proteine bereit. Die Cremige Low Carb Brokkoli Hähnchen Pfanne ist im Handumdrehen mit ganz wenigen Zutaten zubereitet hat gerade mal 4 g KH pro Person und ist etwas für die ganze Familie.

Die Cremige Low Carb Brokkoli Hähnchen Pfanne passt natürlich abends zu meinem Abnehmen ohne Hunger Konzept und zum Bestseller Bennis Ernährungsplan. 🙂 Für alle die mehr Abwechslung suchen oder sich lieber ohne tierische Produkte ernähren empfehle ich den Veganen Ernährungsplan (Low-Carb Rezepte, für JEDE Tageszeit! 🙂 ) Auch als Set erhältlich.

Zubereitungszeit: 30 Minuten
Schwierigkeit: leicht
Portionen: 4

Abnehmplan

Nährwerte:

Pro Portion 300 g errechnen sich folgende Nährwerte:

Kalorien: 327 kcal
Eiweiß: 47,5 g
Fett: 12,5 g
Kohlenhydrate: 4 g

Zutaten:

  • 720 g – Hähnchenbrust
  • 500 g – Brokkoli (Gewicht nach dem Putzen, nicht davor)
  • 100 g – Knoblauchfrischkäse (oder anderer, wenn du keinen Knoblauch magst)
  • 1 EL Olivenöl
  • (2 Zehen Knoblauch oder 1/2 TL Knoblauchpulver, falls du nur normalen Frischkäse zur Verfügung hast)
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Schnelle Zubereitungsanleitung (ohne Bilder) hier klicken
Abnehmplan

 

Den Brokkoli putzen
Den Brokkoli gut waschen, abtrocknen und in kleine Röschen zerteilen, so dass der Brokkoli schön gar wird. Den Strunk bitte nur zum Teil wegschneiden und nicht alles wegschmeißen. Man kann den Strunk wunderbar verwerten, indem man ihn in schmale Scheiben schneidet.

Hähnchen kleinschneiden
Das Hähnchenfleisch ebenfalls abwaschen und gut abtrocknen. Anschließend in schmale Streifen oder kleine Stücke schneiden.

Brokkoli anbraten
Ich nehme zum braten gerne einen Wok, da nichts herausfällt und die Hitze schön verteilt wird. Den Brokkoli in einem EL Olivenöl in einer heißen Pfanne oder im Wok anbraten.

Hähnchen anbraten
Den Brokkoli sobald er an manchen Stellen leicht gebräunt ist und nicht mehr ganz hart, etwas zur Seite schieben und das Hähnchenfleisch in die Mitte der Pfanne geben. Gut anbraten, bis es komplett gar ist. Hier würde nun der Knoblauch hinzukommen, wenn du keinen Knoblauchfrischkäse hast. Ansonsten einfach sobald das Hähnchen gar ist, die Hitze reduzieren und den Frischkäse unterrühren und sehr gut vermischen.

Fertig
Und schon ist dein Low Carb Abendessen fertig!

Guten Appetit und wie immer würde es mich freuen, wenn Du mir berichtest, wie es Dir geschmeckt hat!

Achja, kennst Du schon unsere Gruppe bei Facebook? ;) Da tauschen wir uns übers Abnehmen, Fitness, Gesundheit und diverse Rezepte, so wie meiner Methode „Abnehmen ohne Hunger“ aus. Wir helfen uns in freundlicher Atmosphäre gegenseitig und ich verspreche Dir, es gibt keine falschen Fragen! Wir sind schon über 210.000 Mitglieder! :) Zeit für Dich dazu zu stoßen -> https://www.facebook.com/groups/1597234337229601/

GRATIS Newsletter Anmeldung!

Du willst immer auf dem aktuellen Stand sein und keine Information verpassen? Dann trag dich jetzt für meinen Newsletter ein:


Abnehmplan

10 Kommentare

  1. Ich habe das gestern nachgekocht. Das war so lecker. einfach nur gut 🙂

  2. Hab das gestern auch gemacht und hab den Brokkoli vorher noch gekocht gehabt. Einfach lecker und sogar eine kleine Portion macht satt 🙂 wer auf schönen Knoblauchgeschmack steht sollte frische Knoblauchzehen rein schnippeln *yam yam *

  3. Hallo,

    Ich würde gerne bei euch mit machen, wobei ich schon einiges von euch gelesen habe.
    Das Eiweißbrot ist toll, darf ich aber nicht mehr verzehren.
    Ich habe Sprue das ist strenge Lebensmittelumstellung von Lactose und Gluten, da ich schon
    kurz vorm Darmkrebs stand!

    Meine Frage wäre jetzt, wie kann ich die für mich …..Lebensmittel so umrechnen dass es passt?
    Mittags warme Speisen gehen nicht ,da ich dann immer unterwegs bin.

    Habe auch x Ernährungsberaterinnen durch, aber die sind nicht wirklich auf mein Problem eingegangen.
    Jo-Jo Effekt ist für mich kein Fremdwort mehr. Zur Zeit habe ich 85kg bei 172cm Größe …..

    Über eine ehrliche Hilfe ggf mit Plan oder Tipps würde ich mich freuen.

    • Tanja (Team)

      Hallo Edith,

      vielen Dank für Dein riesiges Vertrauen in uns. Deine Vorgeschichte stellt enorme Anforderungen. In diesem Bereich sind wir leider keine Spezialisten. Hoffentlich findest Du einen geeigneten Arzt oder Ernährungsberater, der Dir gerecht wird. Ich würde mich an Deiner Stelle Herrn Dr. Ulrich Strunz etwas näher anschauen. Vielleicht wirst Du da fündig.
      Finden kannst Du hier bei Benni natürlich auch eine Menge, die zum Beispiel 333 Lebensmittel ohne Kohlenhydrate. Laktosefrei sind die veganen Rezepte im veganen Ernährungsplan. Mit dem könntest Du beginnen, die Glutenfrage selbst austüfteln bzw. Dir dazu ärztliche bzw. ernährungswissenschaftliche Hilfe holen.

      Alles Gute und viel Erfolg!

      Liebe Grüße
      auch von Benni

  4. Wir machen das jetzt schon zum 2. Mal und sind total begeistert. Das ist schnell gemacht und super lecker.

  5. Hammer Rezept super easy und schnell dazu mich mega lecker 🙂 da ich kein frischkäse zuhause hatte, hab ich es gerade mit Creme Fraiche legere gemacht und knoblauchpulver dazu gegeben! Schmeckt super lecker !!!! Danke für das schnelle super leckere Rezept 🙂

    • Danke Melanie! 🙂 Deine Variante klingt auch sehr lecker! Milchprodukte kann man in vielen Fällen ganz leicht austauschen. Weiterhin viel Spaß beim Ausprobieren! 😉

      LG Mareike

  6. Andrea Westermann

    Hallo 😀

    Eine Frage beziehen sich die 300g auf das ganze Gericht? Oder wie teil ich die 300g auf, je 150g Gemüse und 150g Fleisch?

    LG Andrea Westermann

    • Hallo Andrea,

      die Portionen sind immer für das ganze Gericht berechnet. Du nimmst dir einfach insgesamt 300 g aus der Pfanne heraus, ohne darauf zu achten wieviel hiervon oder davon 🙂

      LG Mareike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cremige Low Carb Brokkoli Hähnchen Pfanne

Directions: