Home » Rezept-Kategorie » Auflauf » Cremiger Low Carb Blumenkohl-Käse-Auflauf mit Schinken

Cremiger Low Carb Blumenkohl-Käse-Auflauf mit Schinken

Low Carb Blumenkohl-Käse-Auflauf

Selbst, wenn Du kein Blumenkohl-Fan bist, wird Dir dieser Auflauf schmecken. Er ist cremig und deftig, super lecker und für die ganze Familie geeignet. Die Zubereitung ist total einfach und benötigt wenig Zeit. Schnell und einfach, perfekt für die kalten Tage und natürlich wie immer Low Carb! Gerne kannst Du Deiner Kreativität freien Lauf lassen und z. B. noch Würstchen, etc. unterheben. Sagt uns Bescheid, was ihr von diesem Rezept haltet.

Cremiger Low Carb Blumenkohl-Käse-Auflauf mit Schinken passt perfekt zu meinem Abnehmen ohne Hunger Konzept 🌱. Willst du tiefer eintauchen? Im Shop findest du das umfassende Konzeptbuch mit Anleitungen und Ernährungsplan sowie Zugang zur Premium-Gruppe 📚. Dazu spezielle Rezeptbücher für Thermomix, andere Küchenmaschinen und die 'Best of LowCarbBenni' Highlights! 🍲 Empfohlen von Frau von Heute und Bild der Frau 🏆.

Jetzt das Rezept bewerten:

4.7 / 5. 191

Zubereitungszeit: 30 Minuten
Schwierigkeit: leicht
Portionen: 4

Abnehmplan

Low Carb Blumenkohl-Käse-Auflauf Nährwerte:

Pro Portion 300 g errechnen sich folgende Nährwerte:

Kalorien: 422 kcal
Eiweiß: 22 g
Fett: 32 g
Kohlenhydrate: 8 g

Low Carb Blumenkohl-Käse-Auflauf Zutaten:

  • 650 g – Blumenkohl
  • 200 g – Crème Fraîche
  • 150 ml – Milch 
  • 150 g – Reibekäse (Cheddar, etc.)
  • 150 g – Schinken
  • 2 TL Knoblauchpulver
  • Salz
  • 2 TL Gemüsebrühe
  • Mixer -> Den von Braun kann ich sehr empfehlen 🙂 den benutze ich auch immer!

Low Carb Blumenkohl-Käse-Auflauf Kochvideo:

Low Carb Blumenkohl-Käse-Auflauf Zubereitung

Schnelle Zubereitungsanleitung (ohne Bilder) hier klicken

Den Blumenkohl dünsten (bei geschlossenem Deckel in wenig Flüssigkeit gar werden lassen bzw. bis er weich ist). Den weichen Blumenkohl in einen Mixer geben, eine Küchenmaschine oder pürieren. Dann die Crème fraîche und Milch hinzugeben. Mit etwas Gemüsebrühe, Salz und Knoblauchpulver würzen. Die Hälfte der Menge des Reibekäses dazugeben und mixen. Je länger Du mixt, desto feiner wird die Masse. Es reicht auch, wenn Du weniger gründlich mixt, wenn Du gerne Stückchen im Püree haben möchtest. Abschmecken. Alles in eine Auflaufform geben. Mit dem kleingeschnittenen Schinken und dem restlichen Käse bedecken und bei 180°C Ober-/Unterhitze für ca. 10-15 Minuten backen. Gerne kannst Du die letzten Minuten die Grillfunktion verwenden. Und fertig ist der leckere Auflauf!

Wenn Du möchtest, kannst Du auch noch weitere Zutaten hinzugeben, achte dabei aber auf die Kohlenhydrate. Möglich wären z. B. Würstchen, etc.

Abnehmplan

 

Low Carb Blumenkohl-Käse-Auflauf
Den Blumenkohl dünsten (bei geschlossenem Deckel in wenig Flüssigkeit gar werden lassen bzw. bis er weich ist).

Low Carb Blumenkohl-Käse-Auflauf
Den weichen Blumenkohl in einen Mixer geben, eine Küchenmaschine oder pürieren. Dann die Crème fraîche und Milch hinzugeben.

Low Carb Blumenkohl-Käse-Auflauf
Mit etwas Gemüsebrühe, Salz und Knoblauchpulver würzen.

Low Carb Blumenkohl-Käse-Auflauf
Die Hälfte der Menge des Reibekäses dazugeben und mixen. Je länger Du mixt, desto feiner wird die Masse. Es reicht auch, wenn Du weniger gründlich mixt, wenn Du gerne Stückchen im Püree haben möchtest. Abschmecken.

Low Carb Blumenkohl-Käse-Auflauf
Alles in eine Auflaufform geben. Mit dem kleingeschnittenen Schinken und dem restlichen Käse bedecken und bei 180°C Ober-/Unterhitze für ca. 10-15 Minuten backen. Gerne kannst Du die letzten Minuten die Grillfunktion verwenden. Wenn Du möchtest, kannst Du auch noch weitere Zutaten hinzugeben, achte dabei aber auf die Kohlenhydrate. Möglich wären z. B. Würstchen, etc.

Low Carb Blumenkohl-Käse-Auflauf
Und fertig ist der leckere Auflauf!

Guten Appetit und wie immer würde es mich freuen, wenn Du mir berichtest, wie es Dir geschmeckt hat!

Du suchst einen aktiven Austausch über gesunde Ernährung auf Facebook? ;) Hier geht es um alltagstaugliche Rezepte, Fitness und Gesundheit, genau wie die Methode „Abnehmen ohne Hunger. In unserer Gemeinschaft gibt es immer jemanden, der Tipps teilt oder Ratschläge sucht - ideal für den hektischen Alltag. Du wirst feststellen, dass keine Frage zu unwichtig ist und man sich gerne gegenseitig unterstützt. Wir sind bereits eine starke Gemeinschaft mit über 320.000 Mitgliedern, die sich über ihre Erfahrungen und Erfolge austauschen. :) Wie wäre es, Teil unserer Gemeinschaft zu werden? Hier geht's zur Gruppe: https://www.facebook.com/groups/1597234337229601/

💌 Bleib auf dem Laufenden mit unserem Newsletter!

Du möchtest immer aktuell informiert sein und keine Tipps oder Rezepte verpassen? Trag dich jetzt in unseren Newsletter ein:

Abnehmplan

Dieses Video darfst du nicht verpassen!

26 Kommentare

  1. Isa

    Hmm… Ich könnte mir vorstellen, dass man damit gut eine Alternative zum Shepherds Pie basteln kann. Gebratenes Hack mit etwas Gemüse in die Auflaufform und dann das Püree darüber verteilen. Oben drauf noch Käse und dann ab in den Ofen. Ich glaube das versuche ich mal 😉 Danke für das Rezept 🙂

    • Mareike (Team)

      Hallo Isa,

      das ist eine super Idee! Vllt greife ich das bei einer der nächsten Kreationen mal auf 🙂 danke Dir!

      LG Mareike

    • Nina

      Die Idee hatte ich auch und steht grad so im Ofen…nur ist bei mir das Hackfleisch oben drauf

  2. Marianne Streitwieser

    schmeckt bestimmt gut werde demnächst nachkochen

  3. Elke Wedig

    Hallo deine Blumenkohlbombe ist sehr gut angekommen.ich werde sie auf jeden Fall wiederholen. Super Geschmack.

  4. Yasmin

    Ich bin kein Blumenkohl-Fan. Aber diese REZEPT ist wahnsinnig lecker. DANKE SCHÖN!!!!

  5. Dajana Hussain

    Super lecker ich habe ganze Blumenkohlrößchen genommen danke schön

  6. Bärbel Hartmann

    Wuhuuuuu Megaaaaa Lecker
    Danke für das leckere Rezept lg Bärbel

  7. Barbara

    Hallo! Das Rezept war super lecker! Hat toll geschmeckt! LG Barbara

  8. Babs

    Sehr gutes Rezept! Mega lecker! Danke lg Barbara

  9. Lydi

    Für wieviel Personen sind die einzelnen Rezepte ? Auch wie im Buch für 2 Personen ?
    Liebe Grüße 🙂

    • Mareike (Team)

      Hallo Lydi,

      die Angaben zu den Personen variieren von 1-4 Personen in der Regel. Diese Angabe findest du aber immer am Anfang des Rezepts! 🙂 Kann man leicht mal übersehen.

      LG Mareike 🙂

  10. Anne

    Hammer. Ich könnte mich einfach nur rein legen. Eine super alternative zu kartoffelpü. Ich hab noch mit muskatnuss abgeschmeckt. Einfach nur top!

  11. Angela Holländer

    Hallo, ich fange gerade erst an, bin also quasi ein Frischling. Die Rezepte lesen sich alle super und ich freu mich aufs Ausprobieren!!
    Ich kann mir allerdings nicht vorstellen, dass man von einer Portion satt wird… Kann man zb noch ein Hähnchensteak braten und dazu essen? LG

    • Andrea Mitterer

      Hallo, ich habe heute den Auflauf genau nach Anleitung gekocht. Vom Geschmack her war er gut aber er war so scharf dass man ihn kaum essen konnte Ich habe weder schärfen Pfeffer noch sonst ein scharfes Gewürz verwendet. Ist das jemand von euch auch schon passiert, ich kann’s mir nicht erklären! LG

      • Andrea Mitterer

        Ja, mir ist das auch passiert u hab keine Ahnung woher die Schärfe kam 🤷‍♀️ich probier ihn morgen noch mal u lass das Knoblauchoulver weg od nur ganz wenig weil ich vermute dass es wg dem so scharf war!

  12. Heike Kroker

    Hallöchen 🙂 Hab mal ne Frage zu dem Mixbecher den du da benutzt. Habe mir auch den Stabmixer/Pürierstab mit Zubehör von Bosch zugelegt. Der Originalbecher ist aber leider zu klein für die Menge. Gibt es den großen als Zubehör und hättest du vielleicht einen Link für mich?

    Ach ja…hab das Rezept schon ausprobiert und es ist echt der Hammer. Superlecker😁👍 Vielen Dank dafür 😘

    • Viv (Team)

      Hallo Heike,

      nimm doch einfach ein Messbecher, oder einen kleineren Topf, wenn das Zubehör welches du hast nicht ausreicht.

      LG Viv

      • Heike Kroker

        Hab ich ja bisher auch so gemacht, aber ihr habt ja in dem Video einen großen Mixbecher mit Messer und Aufsatz für die Bosch. Bei dem Set ist ja nur ein kleiner Becher dabei?

        • Mareike (Team)

          Hallo Heike,

          bei mir war der große, den du im Video siehst, damals beim Set dabei. Ist aber wirklich einige Jahre her! Schade dass es den wohl nicht mehr dazu gibt.

          LG Mareike

          • Heike Kroker

            Ja, sehr schade. Hab das Rezept schon dreimal gemacht und geht auch prima mit dem Pürierstab. Und ist sooo lecker…;-)

          • Mareike (Team)

            Super, wenn es auch damit funktioniert. Das freut mich! Da macht das Rezepte kreieren gleich noch mehr Spaß 😉 Viel Spaß beim Ausprobieren der Rezepte weiterhin 🙂

            Lg Mareike

  13. Sabine Kleine

    Ich habe es heute das erste Mal gemacht. Hammer so was von lecker. Vielen Dank für das Rezept

  14. Gaby

    Liebes Benni-Team,

    zunächst einmal vielen Dank für die große Bandbreite toller Low Carb Rezepte. Wer hier nichts für sich findet,…
    Nun aber zu meinem Anliegen:
    Ich koche seit nunmehr 2 Jahren viel aus eurer Sammlung und mir fällt immer wieder auf, dass wir entweder verfressene Raupen sein müssen oder die Mengenangaben sehr knapp bemessen sind.
    Auch bei diesem tollen Blumenkohlauflauf sind es umgerechnet keine 250g feste Bestandteile und gut 80g Soßenbestandteil pro Person. Das ist ungefähr die Menge eines Low Carb Toastbrötchens mit Käse und Gurke.
    Wenn ich diesen Auflauf für uns drei Personen für zwei Tage mache (ich bin berufstätig und koche gern vor 😉 ), dann nehme ich die 2,5-fache Menge, also 10 Portionen.
    Ich habe mich somit damit arrangiert, es ist ja aber eigentlich icht im „Sinne des Erfinders“ wenn man bei jedem Rezept erst einmal darüber nachdenken muss, ob die Mengenangaben auch wirklich passen.
    Freundinnen, die sich auch häufig dieser Website bedienen, um Low Carb zu kochen haben mir ähnliches berichtet.
    Vielleicht werden eure Rezepte von Zeit zu Zeit revidiert und ihr habt es dabei im Hinterkopf. Ansonsten macht bitte weiter mit euren tollen Anregungen für ein einfaches Low Carb Life!
    Herzliche Grüße Gaby

    • Viv (Team)

      Hallo Gaby.

      alle Rezepte sind nach und für Bennis Konzept erstellt, welches besagt, dass eine Portion 300g entspricht. Somit – 250 g feste Bestandteile + 80g Soße = 320g – also sogar etwas mehr als 300g. Dies entspricht einer Portion, welche auch ausreicht um zu sättigen. Alles was darüber hinaus geht, ist der Gewohnheit geschuldet, dass man generell mehr isst, als man benötigt.
      Gerne kannst du dich nochmal auf dem Blog hier mit dem Konzept auseinandersetzen, es ist dort ausführlich erklärt und beschrieben.

      Es freut uns aber sehr, wenn Dir/Euch die Gerichte Schmecken.
      Liebe Grüße,
      Viviane, Team LC Benni

  15. Vanessa

    Super lecker, Mit etwas Muskatnuss und Pfeffer, ein paar gehackte Mandeln oben drauf…. Klasse!
    Habe den Blumenkohl mit einem Küchenhelfer im Topf zerkleinert und dann die anderen Zutaten untergerührt, spart Abwasch und geht prima, wenn man ein paar Stücke drin haben möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Keinen meiner Beiträge mehr verpassen!

 

Trag einfach deine E-Mail ein und du kriegst Post, wenn es was neues gibt! 🙂