Home » Rezept-Kategorie » Beilagen » Cremiges Low Carb Blumenkohlpüree mit gebratenem Speck

Cremiges Low Carb Blumenkohlpüree mit gebratenem Speck

Wer bei seiner Low Carb Ernährung Kartoffelpüree vermisst, der ist hier genau richtig! Unsere cremiges Low Carb Blumenkohlpüree mit gebratenem Speck ist so unglaublich lecker, dass ihr nie wieder darauf verzichten wollen werdet! Es ist der perfekte Begleiter zu jedem Festtagsessen oder einfach als leckeres Wohlfühlgericht an kalten Tagen. Wir zeigen euch, dass deftige Hausmannskost nicht immer voller Kohlenhydrate stecken muss, sondern auch Low Carb geht. Macht es unbedingt nach und lasst uns gerne wissen wie es euch gefallen hat!

Cremiges Low Carb Blumenkohlpüree mit gebratenem Speck passt natürlich abends zu meinem Abnehmen ohne Hunger Konzept - Und natürlich passend in Benni's ALL - INKLUSIVE Paket (Hardcover Buch + Rezepte + einfache Konzepterklärung + zahlreiche Tipps & Tricks + Support durch mich und andere Ernährungsberater in der Premium-Gruppe!) KEIN ABO! EINMALIG und für IMMER dabei sein! Mehrfach ausgezeichnet, u.a. von Frau von Heute und Bild der Frau! Schau es Dir an! HIER

Jetzt das Rezept bewerten:

4 / 5. 28

Zubereitungszeit: 30 Minuten
Schwierigkeit: leicht
Portionen: 2

Abnehmplan

Low Carb Blumenkohlpüree mit gebratenem Speck Nährwerte:

Pro Portion 300 g errechnen sich folgende Nährwerte:

Kalorien: 520 kcal
Eiweiß: 15 g
Fett: 42 g
Kohlenhydrate: 9 g

Low Carb Blumenkohlpüree mit gebratenem Speck Zutaten:

  • 450 g – Blumenkohl
  • 120 g – Creme Fraiche
  • 40 g – Butter
  • 100 g – Bacon (Frühstücksspeck)
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 1 EL Hühnerbrühe- oder Gemüsebrühe-Pulver
  • Salz und Pfeffer

Low Carb Blumenkohlpüree mit gebratenem Speck Kochvideo:

Low Carb Blumenkohlpüree mit gebratenem Speck Zubereitung:

Schnelle Zubereitungsanleitung (ohne Bilder) hier klicken

Blumenkohl waschen und in Röschen zerteilen. Einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen und den Blumenkohl für ca. 15 Minuten in siedendem Wasser weich kochen. Eine Prise Salz oder etwas Gemüsebrühepulver zum Wasser dazugeben. Wer den Blumenkohl lieber dämpft, kann natürlich auch diese schonendere Garmethode wählen. Dabei dann ein paar Minuten länger einplanen. Den weichen Blumenkohl abtropfen lassen und anschließend in einen Behälter zum Pürieren geben. Geriebene Muskatnuss, Knoblauchpulver, eine Prise Salz und Pfeffer und einen TL Gemüsebrühepulver hinzugeben. Anschließend die Butter und die Creme Fraiche in den Behälter geben. Das Ganze nun pürieren. Wer es gerne sehr cremig und geschmeidig mag, gründlich pürieren bis alles glatt ist. Wer lieber eine etwas stückigere Textur bevorzugt, püriert ein paar Sekunden weniger. Nun den Speck braten. Wir verwenden hier feinen Früstücksspeck in Streifen. Sobald dieser kross ist und gut duftet, mit einem Messer in Stücke hacken. Das fertige Püree in eine Schüssel geben oder auf einen Teller. Anschließend mit dem gehackten Speck toppen und fertig ist das cremige Blumenkohlpüree mit gebratenem Speck.

Abnehmplan

Blumenkohl köcheln lassen
Blumenkohl waschen und in Röschen zerteilen. Einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen und den Blumenkohl für ca. 15 Minuten in siedendem Wasser weich kochen. Eine Prise Salz oder etwas Gemüsebrühepulver zum Wasser dazugeben. Wer den Blumenkohl lieber dämpft, kann natürlich auch diese schonendere Garmethode wählen. Dabei dann ein paar Minuten länger einplanen.

Blumenkohl abtropfen lassen
Den weichen Blumenkohl abtropfen lassen und anschließend in einen Behälter zum Pürieren geben.

Blumenkohl würzen
Geriebene Muskatnuss, Knoblauchpulver, eine Prise Salz und Pfeffer und einen TL Gemüsebrühepulver hinzugeben.

Butter und Creme fraiche hinzugeben
Anschließend die Butter und die Creme Fraiche in den Behälter geben.

Alles pürieren
Das Ganze nun pürieren. Wer es gerne sehr cremig und geschmeidig mag, gründlich pürieren bis alles glatt ist. Wer lieber eine etwas stückigere Textur bevorzugt, püriert ein paar Sekunden weniger.

Speck braten
Nun den Speck braten. Wir verwenden hier feinen Früstücksspeck in Streifen.

Den Speck kleinhacken
Sobald dieser kross ist und gut duftet, mit einem Messer in Stücke hacken.

Das Püree in eine Schüssel geben
Das fertige Püree in eine Schüssel geben oder auf einen Teller.

Cremiges Low Carb Blumenkohlpüree mit gebratenem Speck
Anschließend mit dem gehackten Speck toppen und fertig ist das cremige Blumenkohlpüree mit gebratenem Speck.

Guten Appetit und wie immer würde es mich freuen, wenn Du mir berichtest, wie es Dir geschmeckt hat!

Achja, kennst Du schon unsere Gruppe bei Facebook? ;) Da tauschen wir uns übers Abnehmen, Fitness, Gesundheit und diverse Rezepte, so wie meiner Methode „Abnehmen ohne Hunger“ aus. Wir helfen uns in freundlicher Atmosphäre gegenseitig und ich verspreche Dir, es gibt keine falschen Fragen! Wir sind schon über 320.000 Mitglieder! :) Zeit für Dich dazu zu stoßen -> https://www.facebook.com/groups/1597234337229601/

GRATIS Newsletter Anmeldung!

Du willst immer auf dem aktuellen Stand sein und keine Information verpassen? Dann trag dich jetzt für meinen Newsletter ein:


Abnehmplan

4 Kommentare

  1. Gertraud Scholl

    Gerne berichte ich über meine erfolge und Begeisterung über diese fantastischen Ideen zum Kochen und leichter werden. Ich befolge sie alle und nehme lange aber sicher ab. Natürlich braucht man Geduld was Jahre lang auf die Rippen kam braucht Weile
    Aber es geht Dank Benni ohne Hunger, Essen macht satt und schmeckt

    • Julia (Team)

      Toll, dass Du so ein Durchhaltevermögen hast liebe Getraud 🙂 Es zahlt sich irgendwann immer aus! 😍
      Wir wünschen Dir auch weiterhin ganz viel Erfolg!
      LG Julia, Team LowCarbBenni

  2. Viola

    Hallo,
    gab es letzte Woche bei uns. Selbst mein Mann war begeistert und ich soll es ruhig öfters kochen. Hatte TK Blumenkohl und legere Creme fraiche . Die Sahne lasse ich demnächst weg denn dadurch wurde es etwas zu weich. Aber köstlich 😋 ohne Ende.
    Liebe Grüße
    Viola

    • Julia (Team)

      Hallo liebe Viola,
      mit Blumenkohlpüree kann man auch eigentlich nichts falsch machen.😋😍
      Sahne haben wir in diesem Rezept gar nicht mit in den Zutaten. Aber ein wenig variieren kann man natürlich immer, solange man im Rahmen der KH bleibt 🙂
      LG Julia, Team LowCarbBenni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keinen meiner Beiträge mehr verpassen!

 

Trag einfach deine E-Mail ein und du kriegst Post, wenn es was neues gibt! 🙂