Home » Rezept-Kategorie » Beliebteste » Der leckere Pilzrahmeintopf – Deftig und Low-Carb!

Der leckere Pilzrahmeintopf – Deftig und Low-Carb!

Pilzrahmeintopf fertig

Gerade jetzt an den kalten Tagen schmecken deftige Eintöpfe doch am besten. Und das schöne ist dass man einfach alles zusammen in einen Topf gibt. Auch dieser pikante Pilzrahmeintopf mit Geräucherte Bratwürstchen ist total einfach und schnell gemacht. Ebenfalls passt es perfekt ins das Abnehmen ohne Hunger Konzept 🙂

Der leckere Pilzrahmeintopf passt perfekt zu meinem Abnehmen ohne Hunger Konzept 🌱. Willst du tiefer eintauchen? Im Shop findest du das umfassende Konzeptbuch mit Anleitungen und Ernährungsplan sowie Zugang zur Premium-Gruppe 📚. Dazu spezielle Rezeptbücher für Thermomix, andere Küchenmaschinen und die 'Best of LowCarbBenni' Highlights! 🍲 Empfohlen von Frau von Heute und Bild der Frau 🏆.

Jetzt das Rezept bewerten:

4.8 / 5. 107

Zubereitungszeit: 25 Minuten
Schwierigkeit: leicht
Portionen: 5

Abnehmplan

Nährwerte:

Pro Portion 300g errechnen sich folgende Nährwerte:

Kalorien: 419 kcal
Eiweiß: 15,4 g
Fett: 36,5 g
Kohlenhydrate: 7 g

Zutaten:

  •  500 g kleine Champignons
  •  1 kleine Zwiebel
  • 1 Bund Suppengrün (ca. 500 g)
  • 4 Geräucherte Bratwürstchen (je ca. 75 g)
  • 200 ml Schlagsahne
  • 1 EL Gemüsebrühe
  • 1-2 TL Flohsamenschalen amazon
  • Salz, Pfeffer, Kräuter

Zubereitung:

Schnelle Zubereitungsanleitung (ohne Bilder) hier klicken

Pilze putzen und in der Mitte durchschneiden. Die Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Die geräucherte Bratwürstchen in Scheiben schneiden und auch das Suppengrün waschen und fein schneiden. In einer tiefen Pfanne oder einem Topf etwas Öl erhitzen und die Würstchenscheiben darin scharf anbraten. Unter wenden die Pilzhälften mitbraten. Das klein geschnittene Suppengrün und die Zwiebel ebenfalls mit in die Pfanne geben und dünsten. Mit der Sahne ablöschen und das Gemüsebrühe Pulver unterrühren. Alles etwa 5 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und genießen. TIPP: Wem es zu dick ist, einfach etwas Wasser hinzugeben oder wenn die Pilze zu viel Flüssigkeit abgegeben haben, 1-2 TL Flohsamenschalen bei geben zum Binden.

Abnehmplan

Zunächst die Pilze putzen und in der Mitte durchschneiden. Die Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Die geräucherte Bratwürstchen in Scheiben schneiden und auch das Suppengrün waschen und fein schneiden.

Mettenden anbraten
Die Würstchenscheiben mit etwas Öl in einer tiefen Pfanne scharf anbraten.

Pilze dazu geben
Die halbierten Pilze unter ständigem Wenden kurz mit braten.

Suppengrün mit in die Pfanne geben
Das klein geschnittene Suppengrün und die Zwiebelwürfel mit in die Pfanne geben.

Alles zusammen kurz dünsten
Alles zusammen 1-2 Minuten bei mittlerer Hitze dünsten.

mit der Sahne ablöschen
Mit der Sahne ablöschen und das Brühepulver unterrühren. Alles etwa 5 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen. Danach mit Salz, Pfeffer und Kräutern abschmecken.
TIPP: Wem es zu dick ist, einfach etwas Wasser hinzugeben oder wenn die Pilze zu viel Flüssigkeit abgegeben haben, 1-2 TL Flohsamenschalen bei geben zum Binden.

Pilzrahmeintopf fertig

Guten Appetit und wie immer würde es mich freuen wenn Du mir berichtest, wie es dir geschmeckt hat!

Du suchst einen aktiven Austausch über gesunde Ernährung auf Facebook? ;) Hier geht es um alltagstaugliche Rezepte, Fitness und Gesundheit, genau wie die Methode „Abnehmen ohne Hunger. In unserer Gemeinschaft gibt es immer jemanden, der Tipps teilt oder Ratschläge sucht - ideal für den hektischen Alltag. Du wirst feststellen, dass keine Frage zu unwichtig ist und man sich gerne gegenseitig unterstützt. Wir sind bereits eine starke Gemeinschaft mit über 320.000 Mitgliedern, die sich über ihre Erfahrungen und Erfolge austauschen. :) Wie wäre es, Teil unserer Gemeinschaft zu werden? Hier geht's zur Gruppe: https://www.facebook.com/groups/1597234337229601/

💌 Bleib auf dem Laufenden mit unserem Newsletter!

Du möchtest immer aktuell informiert sein und keine Tipps oder Rezepte verpassen? Trag dich jetzt in unseren Newsletter ein:

Abnehmplan

Dieses Video darfst du nicht verpassen!

26 Kommentare

  1. Manuela

    Die geräucherte wurst kann ich doch auch mit Pute oder Hähnchen tauschen?

    • Jenny

      Klar, ist auch meine Idee.? ?

  2. Susanne

    Oberlecker 🙂

  3. stefanie Gregorio

    ..und wieder einmal oberlecker.

  4. Aneta

    Das ist ja super lecker ? hab ich heute zum Mittagessen gemacht

    Und ich war schon nach nem kleinen Schälchen papp satt.

    • Tanja (Team)

      Hallo Aneta,

      das ist prima zu hören. So etwas freut uns immer sehr. Probiere ruhig weiter unsere tollen Rezepte aus und sag uns, wie es Dir geschmeckt hat.

      Liebe Grüße,
      auch von Benni

  5. Birgit Sumsie

    Der schmeckt soooo endgeil 🙂 wahnsinnn *yammmiii*

  6. Nadine

    Super lecker ?? auch low carb kann Mega lecker sein. Super schnell gekocht macht satt und schmeckt dazu noch Bomben gut

    • Tanja (Team)

      Hallo Nadine,

      oh super, das ist doch prima! Was will man mehr!

      Viel Spaß beim Ausprobieren unserer vielen anderen Rezepte, Tipps und Tricks!

      Liebe Grüße
      auch von Benni

  7. Mina

    Habe ich mir heut zum mittag gemacht, allerdings eine abgeschwächte Version. Da ich keine Würstchen und kein Suppengrün hatte. Also mit Champi, Karotten und den anderen Zutaten und dann noch ne Chilli und Knoblauch rein. Was soll ich sagen es hat Bombe geschmeckt und wenn die Familie sich nicht dran „vergreift“ dann gibt’s den Rest zum abend. Yamyam

    • Tanja (Team)

      Hallo Mina,

      danke für das Feedback. Immer wieder schön zu hören, wie gut unsere Vorschläge ankommen. Meistens zeigt sich: Es schmeckt EINFACH besser!

      Und was will man mehr, als dass sich die „Familie daran vergreift“ 😉 Super! Bei mir zu Hause gehört Low Carb für alle zum Alltag. Meine Tochter (gerade 10 Jahre geworden) zaubert schon regelmäßig Low Carb Köstlichkeiten, meist Gebackenes, ohne Rezept und meistens super gelungen! So macht das Spaß!

      Viel Erfolg und Motivation!

      Liebe Grüße
      aus Bennis Team

  8. elvi

    eine frage ,sind die rezepte für 1 person oder zwei ,dieser pilzrahm eintopf ,danke für die info

    • Tanja (Team)

      Hallo Elvi,

      die Anzahl der Portionen ist bei den Rezepten unterschiedlich. Sie steht immer oben, am Anfang des Rezeptes.

      Der 12-Tages-Ernährungsplan hat einheitlich Rezepte zum Frühstück für 1 Portion und für Mittagessen und Abendessen jeweils für 2 Portionen.

      Liebe Grüße,
      auch von Benni

  9. Renate Görtz

    Habe das Gericht dann heute mal gemacht und muss sagen es ist mega, mega lecker das wird es jetzt wohl öfter bei mir geben.

  10. Christina Langenberg

    Habe grad den Pilzrahmtopf gemacht, ich kann nur sagen, dass ich total begeistert bin. Super lecker! Den gibt es auf jeden Fall zukünftig öfter!

  11. Monika

    Der ganzen Familie hat es super toll geschmeckt

  12. Bia

    Hallo, welche Würstchen habt ihr genommen?

    • Tanja (Team)

      Hallo Bia,

      wir haben geräucherte Bratwürste genommen. Soweit ich mich erinnere vom Metzger.

      Liebe Grüße
      auch von Benni

  13. Birgit

    Hallo, ist geräucherte Bratwurst das selbe wie Mettendchen? LG aus dem Münsterland

  14. Yvonne

    Das ist soooo lecker.ich bin begeistert. Aber due Portionangabe Haut nicht wirklich hin.
    Ich wusste nicht wie lecker gesund schmecken kann! Danke für die tollen Rezepte

  15. Moni

    Wo bekomme ich geräucherte Bratwurst,in verschiedenen Supermärkten waren sie nicht bekannt,auch beim Metzger meines Vertrauens wußte man es auch nicht.Sind etwa geräucherte Mettwürstchen gemeint? L.G. ans Team

  16. karin

    Hab die Pilzpfanne eben gekocht. Lecker und schön kräftig im Geschmack. Hab Mettwuerstchen genommen.
    Bitte weiter so leckere Rezepte. Auch mein Mann schmecken sie super!!

  17. Ingrid

    Ich habe diesen deftigen Eintopf heute gekocht. Zwar habe ich 01 Mettwurst und 200 g Rinderhackfleisch genommen. Das Hackfleisch zuerst gebraten und danach weiter wie beschrieben . In meinem Fall hatte ich 4x zirka 300-320 g. Was kann ich dazu sagen?.: einfach GENIAL!

  18. Katrin

    Habe es heute auch mal ausprobiert und muss sagen, es ist ein super leckeres Gericht. Werde es bestimmt öfter machen.

  19. Annika

    Hey was sind das für Würstchen? Sind das Mettenden?
    Liebe Grüße Annika

    • Julia (Team)

      Hi liebe Annika,
      das sind geräucherte Würstchen, Du kannst aber gerne auch Mettenden verwenden. 😊
      LG Julia, Team LowCarbBenni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Keinen meiner Beiträge mehr verpassen!

 

Trag einfach deine E-Mail ein und du kriegst Post, wenn es was neues gibt! 🙂