Home » Low Carb Rezepte ohne Kohlenhydrate » Iss den Regenbogen 🌈 – Bunt gemischte Low Carb Burger Bowl

Iss den Regenbogen 🌈 – Bunt gemischte Low Carb Burger Bowl

Low Carb Burger Bowl

Jetzt, da die Tage wieder wärmer werden und der Sommer immer näher rückt, gibt es ein super leckeres deftiges, aber dennoch leichtes Gericht für Euch. Bowls sind der neueste Trend, wie wir euch bereits mit unserem letztem Low Carb Lachs-Bowl-Rezept gezeigt haben. Mit diesem Rezept sind nicht nur Burger Liebhaber bedient, sondern alle die gerne eine ausgewogene und sättigende Mahlzeit suchen, die gleichzeitig die Lust auf Fastfood stillt. Essen ohne schlechtes Gewissen? Mit unseren Low Carb Rezepten absolut möglich – probiert es aus!

Iss den Regenbogen – bunt gemischte Low Carb Burger Bowl passt natürlich abends zu meinem Abnehmen ohne Hunger Konzept - Und natürlich passend in Benni's ALL - INKLUSIVE Paket (Hardcover Buch + Rezepte + einfache Konzepterklärung + zahlreiche Tipps & Tricks + Support durch mich und andere Ernährungsberater in der Premium-Gruppe!) KEIN ABO! EINMALIG und für IMMER dabei sein! Mehrfach ausgezeichnet, u.a. von Frau von Heute und Bild der Frau! Schau es Dir an! HIER

Jetzt das Rezept bewerten:

4.8 / 5. 300

Zubereitungszeit: 30 Minuten
Schwierigkeit: leicht
Portionen: 4

Abnehmplan

Low Carb Burger Bowl Nährwerte:

Pro Portion 300 g errechnen sich folgende Nährwerte:

Kalorien: 490 kcal
Eiweiß: 26 g
Fett: 38 g
Kohlenhydrate: 7,5 g

Low Carb Burger Bowl Zutaten:

  • 500 g – Hackfleisch
  • 200 g – Romanasalat
  • 150 g – Tomaten
  • 100 g – Salatgurke
  • 100 g – Zwiebel
  • 80 g – Gewürzgurke
  • 100 g – Scheiblettenkäse
  • 50 g – Mayonnaise
  • 40 g – Ketchup
  • 2 EL – Senf
  • Salz und Pfeffer
  • etwas Öl zum Braten

Low Carb Burger Bowl Kochvideo:

Low Carb Burger Bowl Zubereitung:

Schnelle Zubereitungsanleitung (ohne Bilder) hier klicken

Das Hackfleisch in eine große Schüssel geben und mit 1 EL Senf, Salz und Pfeffer würzen. Die Zwiebel kleinhacken und die Hälfte davon in die Hackfleischmasse geben, die andere Hälfte benötigen wir für später. Hackfleischmasse mit den Händen zu Burger-Patties bzw. kleinen Frikadellen formen. Eine Pfanne mit Öl erhitzen und das Fleisch von beiden Seiten scharf anbraten, bis die Burger-Patties eine schöne Farbe annehmen. Hitze reduzieren und so lange auf dem Herd lassen, bis das Fleisch gar ist. In eine große Schüssel geben wir frisch gewaschenen Salat. Diesen am besten schleudern oder gut abtropfen lassen. Tomate in Scheiben schneiden sowie die Salatgurke, auf dem Salat anrichten. Die Gewürzgurken kleinhacken und mit den restlichen Zwiebelwürfeln auf dem Salat drapieren. Den Käse kleinschneiden und gemeinsam mit den Burger-Patties auf dem Salat drapieren. In einer kleinen Schüssel Mayonnaise, Ketchup und 1 EL Senf kräftig verrühren. Die Burger Bowl anschließend mit der Sauce beträufeln und schon ist deine Burger Bowl fertig um serviert zu werden – guten Appetit!

Abnehmplan

 

Hackfleisch würzen
Das Hackfleisch in eine große Schüssel geben und mit 1 EL Senf, Salz und Pfeffer würzen. Die Zwiebel kleinhacken und die Hälfte davon in die Hackfleischmasse geben, die andere Hälfte benötigen wir für später.

Frikadellen braten
Hackfleischmasse mit den Händen zu Burger-Patties bzw. kleinen Frikadellen formen. Eine Pfanne mit Öl erhitzen und das Fleisch von beiden Seiten scharf anbraten, bis die Burger-Patties eine schöne Farbe annehmen. Hitze reduzieren und so lange auf dem Herd lassen, bis das Fleisch gar ist.

Salat anrichten
In eine große Schüssel geben wir frisch gewaschenen Salat. Diesen am besten schleudern oder gut abtropfen lassen.

Salat anrichten
Tomate in Scheiben schneiden sowie die Salatgurke, auf dem Salat anrichten.

Gewürzgurke schneiden
Die Gewürzgurken kleinhacken und mit den restlichen Zwiebelwürfeln auf dem Salat drapieren.

Käse dazugeben
Den Käse kleinschneiden und gemeinsam mit den Burger-Patties auf dem Salat drapieren.

Sauce anrichten
In einer kleinen Schüssel Mayonnaise, Ketchup und 1 EL Senf kräftig verrühren. Die Burger Bowl anschließend mit der Sauce beträufeln und schon ist deine Burger Bowl fertig um serviert zu werden – guten Appetit!

Low Carb Burger Bowl
Fertig ist deine Low Carb Burgerbowl.

Guten Appetit und wie immer würde es mich freuen, wenn Du mir berichtest, wie es Dir geschmeckt hat!

Achja, kennst Du schon unsere Gruppe bei Facebook? ;) Da tauschen wir uns übers Abnehmen, Fitness, Gesundheit und diverse Rezepte, so wie meiner Methode „Abnehmen ohne Hunger“ aus. Wir helfen uns in freundlicher Atmosphäre gegenseitig und ich verspreche Dir, es gibt keine falschen Fragen! Wir sind schon über 320.000 Mitglieder! :) Zeit für Dich dazu zu stoßen -> https://www.facebook.com/groups/1597234337229601/

GRATIS Newsletter Anmeldung!

Du willst immer auf dem aktuellen Stand sein und keine Information verpassen? Dann trag dich jetzt für meinen Newsletter ein:


Abnehmplan

3 Kommentare

  1. Michaela

    Super tolles Rezept mega lecker, sogar meine Männer sind begeistert und wünschen es sich immer wieder freu

  2. Nancy

    Die Burgerbowl war super lecker!!!

  3. Annette

    Haben wir heute ausprobiert, schmeckt wirklich wie ein Burger. Lecker! Da wir rohe Zwiebeln nicht gut vertragen, haben wir sie auch noch kurz in der Frikadellenpfanne mit angebraten. Yummie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keinen meiner Beiträge mehr verpassen!

 

Trag einfach deine E-Mail ein und du kriegst Post, wenn es was neues gibt! 🙂