Home » Rezept-Kategorie » Beliebteste » Low Carb Putenspieße – schnell, einfach und lecker!

Low Carb Putenspieße – schnell, einfach und lecker!

Putenspieße servieren

Du brauchst noch eine Idee für den nächsten Grillabend mit Freunden, für einen leckeren Snack oder eine tolle Beilage zum Salat? Wie wäre es dann mit diesen würzigen Putenspießen? Sie eignen sich natürlich nicht nur als Beilage oder abendlicher Snack, sondern auch als eigenständiges Gericht. Wenige Kohlenhydrate, kaum Fett und eine Menge Proteine! Paprika und Zwiebeln liefern wichtige Nährstoffe und passen geschmacklich natürlich super. So macht Abnehmen Spaß!

Die Low Carb Putenspieße passen perfekt zu meinem Abnehmen ohne Hunger Konzept 🌱. Willst du tiefer eintauchen? Im Shop findest du das umfassende Konzeptbuch mit Anleitungen und Ernährungsplan sowie Zugang zur Premium-Gruppe 📚. Dazu spezielle Rezeptbücher für Thermomix, andere Küchenmaschinen und die 'Best of LowCarbBenni' Highlights! 🍲 Empfohlen von Frau von Heute und Bild der Frau 🏆.

Jetzt das Rezept bewerten:

5 / 5. 101

Zubereitungszeit: 20-25 Minuten
Schwierigkeit: leicht
Portionen: 2

Abnehmplan

Nährwerte:

Pro Portion 300 g errechnen sich folgende Nährwerte:

Kalorien: 213 kcal
Eiweiß: 37,7 g
Fett: 2,95 g
Kohlenhydrate: 8,9 g

Zutaten:

  • 300 g – Pute (Putenbrust eignet sich sehr gut)
  • 1 Rote Paprika (ca. 110 g)
  • 1 Gelbe Paprika (ca. 110 g)
  • 1 Zwiebel
  • 1 TL Kurkuma (gemahlen)
  • 1/2 TL Knoblauchpulver
  • Salz, Pfeffer
  • Grillspieße

Zubereitung:

Schnelle Zubereitungsanleitung (ohne Bilder) hier klicken

Für die Putenspieße gibt es zwei Arten der Zubereitung. Wenn du sie auf dem Grill oder in einer großen Grillpfanne grillst, spießt du die zurecht geschnittenen Paprika und Zwiebelstückchen abwechselnd mit dem gewürfelten Putenfleisch auf Spieße und legst diese dann auf den Grill oder in die Grillpfanne. Nach 2 Minuten wendest du sie, so dass sie von jeder Seite braun werden. Wenn du allerdings keine große Pfanne oder Grill zur Verfügung hast, dann brätst du die zerkleinerten Zutaten separat in einer beschichteten Pfanne an, bis alles schön gebräunt ist und Röstaromen angenommen hat. Zur Pute gibst du Kurkuma und gemahlenen Knoblauch dazu. Bei der ersten Variante, reibst du die Putenfleischstückchen zuvor damit ein. In der nachfolgenden Anleitung mit Bildern zeige ich euch die zweite Variante in der Pfanne.

Abnehmplan

 

Zutaten Putenspieße
Die Zutaten für die Putenspieße.

Pute würfeln
Das Putenfleisch unter laufendem Wasser abspülen und mit Küchenpapier trocknen. In mundgerechte Stücke bzw. Würfel schneiden. (Für die Grillvariante jetzt schon mit Kurkuma und Knoblauch einreiben)

Pute anbraten und würzen
Das Putenfleisch in einer beschichteten Pfanne anbraten und Kuruma und Knoblauchpulver darübergeben. Nach dem Braten salzen und pfeffern.

Paprika und Zwiebeln anbraten
Die Paprika und Zwiebel in mundgerechte Stücke schneiden und scharf anbraten. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer würzen.

Zutaten aufspießen
Die fertigen Zutaten dann auf Spieße (am besten Metallspieße, da man diese einfach spülen und wieder verwenden kann) aufspießen. Fleisch mit Zwiebel und Paprika abwechselnd aufspießen.

Putenspieße servieren
So sehen die fertigen Spieße aus! Perfekt zum Grillen, auf einer Party, für Geburtstage, als Salatbeilage oder für abends auf dem Sofa. Lasst es euch schmecken.

Guten Appetit und wie immer würde es mich freuen, wenn Du mir berichtest, wie es Dir geschmeckt hat!

Du suchst einen aktiven Austausch über gesunde Ernährung auf Facebook? ;) Hier geht es um alltagstaugliche Rezepte, Fitness und Gesundheit, genau wie die Methode „Abnehmen ohne Hunger. In unserer Gemeinschaft gibt es immer jemanden, der Tipps teilt oder Ratschläge sucht - ideal für den hektischen Alltag. Du wirst feststellen, dass keine Frage zu unwichtig ist und man sich gerne gegenseitig unterstützt. Wir sind bereits eine starke Gemeinschaft mit über 320.000 Mitgliedern, die sich über ihre Erfahrungen und Erfolge austauschen. :) Wie wäre es, Teil unserer Gemeinschaft zu werden? Hier geht's zur Gruppe: https://www.facebook.com/groups/1597234337229601/

💌 Bleib auf dem Laufenden mit unserem Newsletter!

Du möchtest immer aktuell informiert sein und keine Tipps oder Rezepte verpassen? Trag dich jetzt in unseren Newsletter ein:

Abnehmplan

Dieses Video darfst du nicht verpassen!

Ein Kommentar

  1. Verena Schelbert

    Hallöchen Habe schon einige Rezepte probiert wie Blumenkohl mit Hackfleisch, Avocadokuchen, Bananen-Pancakes und muss ein Kompliment machen alles ist meeega lecker.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Keinen meiner Beiträge mehr verpassen!

 

Trag einfach deine E-Mail ein und du kriegst Post, wenn es was neues gibt! 🙂