Home » Rezept-Kategorie » Beliebteste » Low Carb Räucherlachs Flammkuchen Zucchini-Baguette

Low Carb Räucherlachs Flammkuchen Zucchini-Baguette

Fertig

Simpel und doch so gut! Ein Low Carb „Baguette“ auf Basis von Zucchini, belegt wie ein köstlicher Flammkuchen mit Räucherlachs. Möglich ist natürlich auch Speck anstelle von Fisch – da kannst Du frei wählen. Ich finde allerdings, dass der Lachs wunderbar mit der Zucchini harmoniert. Die Baguettes kannst du ganz leicht nachmachen ohne Schnickschnack oder aufwendiges Kochen. Ein sehr ausgewogenes Abendessen, das satt macht und unglaublich lecker schmeckt.

Das Low Carb Räucherlachs Flammkuchen Zucchini-Baguette passt perfekt zu meinem Abnehmen ohne Hunger Konzept 🌱. Willst du tiefer eintauchen? Im Shop findest du das umfassende Konzeptbuch mit Anleitungen und Ernährungsplan sowie Zugang zur Premium-Gruppe 📚. Dazu spezielle Rezeptbücher für Thermomix, andere Küchenmaschinen und die 'Best of LowCarbBenni' Highlights! 🍲 Empfohlen von Frau von Heute und Bild der Frau 🏆.

Jetzt das Rezept bewerten:

4.9 / 5. 212

Zubereitungszeit: 35 Minuten
Schwierigkeit: leicht
Portionen: 4

Abnehmplan

Nährwerte:

Pro Portion 300 g errechnen sich folgende Nährwerte:

Kalorien: 315 kcal
Eiweiß: 19 g
Fett: 22,2 g
Kohlenhydrate: 9,5 g

Zutaten:

  • 900 g – Zucchini (oder mehr – es sollten ca. 600 g übrig bleiben, nach dem Auskratzen des Inneren!)
  • 200 g – Schmand
  • 100 g – körniger Frischkäse Halbfettstufe
  • 100 g – Zwiebel
  • 35 g – Lauchzwiebel (1 Stange)
  • 200 g – Räucherlachs
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Schnelle Zubereitungsanleitung (ohne Bilder) hier klicken

Zuerst bereiten wir die Zucchinis vor, indem wir sie halbieren und den weichen Kern herauskratzen, so dass nur noch der feste Rand übrig bleibt. Anschließend salzt du die Innenseiten leicht, lässt sie 2 Minuten liegen und wischt dann mit Küchenpapier darüber, um ausgetretene Flüssigkeit aufzusaugen. Danach jede Zucchini-Hälfte mit etwas Olivenöl einpinseln und mit Pfeffer bestreuen. Heize den Ofen auf 180°C vor und lege die Zucchini dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Gitter. Schiebe sie nun für etwa 15 Minuten bei Umluft in den Ofen, um sie vorzubacken. In der Zwischenzeit bereitest du die Füllung vor. Hacke eine Zehe Knoblauch klein und vermische diese mit dem Schmand, dem k. Frischkäse, Salz und Pfeffer in einer Schüssel. Die weiteren Zutaten kleinschneiden. Das heißt Zwiebel und Lauchzwiebel jeweils in Ringe oder Scheiben schneiden. Den Räucherlachs kleinrupfen oder in Streifen schneiden. Die Zucchini dann aus dem Ofen holen und die Innenseiten erneut mit Küchenpapier trocknen, so dass später die Füllung nicht flüssig wird. Die Zucchini-Hälften nun mit unserer Schmand Füllung füllen und die Masse gleichmäßig auf alle Hälften verteilen. Dann mit Lachs, Zwiebel und Lauchzwiebel belegen und im oberen Teil des Ofens für weitere 10 Minuten bei Umluft backen. Du kannst auch kurz vor Schluss die Grillfunktion einstellen, damit sie schön gebräunt werden.

Abnehmplan

 

Zucchini vorbereiten
Zuerst bereiten wir die Zucchinis vor, indem wir sie halbieren und den weichen Kern herauskratzen, so dass nur noch der feste Rand übrig bleibt. Anschließend salzt du die Innenseiten leicht, lässt sie 2 Minuten liegen und wischt dann mit Küchenpapier darüber, um ausgetretene Flüssigkeit aufzusaugen. Danach jede Zucchini-Hälfte mit etwas Olivenöl einpinseln und mit Pfeffer bestreuen. Heize den Ofen auf 180°C vor und lege die Zucchini dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Gitter. Schiebe sie nun für etwa 15 Minuten bei Umluft in den Ofen, um sie vorzubacken.

Füllung zubereiten
In der Zwischenzeit bereitest du die Füllung vor. Hacke eine Zehe Knoblauch klein und vermische diese mit dem Schmand, dem k. Frischkäse, Salz und Pfeffer in einer Schüssel.

Zwiebel kleinschneiden
Die weiteren Zutaten kleinschneiden. Das heißt Zwiebel und Lauchzwiebel jeweils in Ringe oder Scheiben schneiden. Den Räucherlachs kleinrupfen oder in Streifen schneiden.

Zucchini aus dem Ofen holen
Die Zucchini dann aus dem Ofen holen und die Innenseiten erneut mit Küchenpapier trocknen, so dass später die Füllung nicht flüssig wird.

Mit Schmand bestreichen
Die Zucchini-Hälften nun mit unserer Schmand Füllung füllen und die Masse gleichmäßig auf alle Hälften verteilen.

Belegen
Dann mit Lachs, Zwiebel und Lauchzwiebel belegen und im oberen Teil des Ofens für weitere 10 Minuten bei Umluft backen. Du kannst auch kurz vor Schluss die Grillfunktion einstellen, damit sie schön gebräunt werden.

Fertig
So sehen die leckeren Baguettes aus, wenn sie aus dem Ofen kommen!

Guten Appetit und wie immer würde es mich freuen, wenn Du mir berichtest, wie es Dir geschmeckt hat!

Du suchst einen aktiven Austausch über gesunde Ernährung auf Facebook? ;) Hier geht es um alltagstaugliche Rezepte, Fitness und Gesundheit, genau wie die Methode „Abnehmen ohne Hunger. In unserer Gemeinschaft gibt es immer jemanden, der Tipps teilt oder Ratschläge sucht - ideal für den hektischen Alltag. Du wirst feststellen, dass keine Frage zu unwichtig ist und man sich gerne gegenseitig unterstützt. Wir sind bereits eine starke Gemeinschaft mit über 320.000 Mitgliedern, die sich über ihre Erfahrungen und Erfolge austauschen. :) Wie wäre es, Teil unserer Gemeinschaft zu werden? Hier geht's zur Gruppe: https://www.facebook.com/groups/1597234337229601/

💌 Bleib auf dem Laufenden mit unserem Newsletter!

Du möchtest immer aktuell informiert sein und keine Tipps oder Rezepte verpassen? Trag dich jetzt in unseren Newsletter ein:

Abnehmplan

Dieses Video darfst du nicht verpassen!

10 Kommentare

  1. Claudia

    Mir fällt nur eins dazu sein… HAMMERLECKER!!!

    • Tanja (Team)

      Hallo Claudia,

      danke für das Lob! Viel Spaß beim weiteren Stöbern und ausprobieren!

      Liebe Grüße
      aus Bennis Team

  2. Nicole

    Was kann ich anstelle von Schmand nehmen? Gibt es in AT leider nicht

    • Tanja (Team)

      Hallo Nicole,

      entweder kannst du creme fraîche verwenden oder Du mischst Sauerrahm und Schlagsahne zu gleichen Teilen und lässt das 24 Stunden stehen. Dann bekommst Du einen selbst gemachten Schmand.

      Liebe Grüße
      aus Bennis Team

  3. Dagmar

    Soooo lecker, bin begeistert !! Und schnell und einfach gemacht!!
    Vielen Dank für das tolle Rezept !!

  4. Evi

    Mmmmmmhhhhh war das guuuuuut ???
    Hatte leider keinen Schmand, dafür Creme fraiche Kräuter.
    Mein Freund, der normalerweise Fisch in keinster Art ist, war begeistert ?
    Sowas von lecker….vielen Dank für das Rezept Mareike ?

  5. Miriam

    Suuuper lecker.. wird es öfter geben….

  6. Le Berre Irene

    Gerade im Backofen…

    • Susanne

      Super leckeres und schnelles Sommeressen… Wird es öfter bei uns geben, gerade jetzt zur Zuccinizeit

  7. Birgit

    Das Zucchinifleisch wird nich genutzt? Das kann man doch bestimmt gut in den Schmaus einrühren oder? Wäre ja schade drum…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Keinen meiner Beiträge mehr verpassen!

 

Trag einfach deine E-Mail ein und du kriegst Post, wenn es was neues gibt! 🙂