Home » Low Carb Rezepte ohne Kohlenhydrate » Low Carb Znudeln in cremiger Kürbis-Sahnesauce

Low Carb Znudeln in cremiger Kürbis-Sahnesauce

Low Carb Znudeln in cremiger Kürbis-Sahnesauce

Auf Wunsch, ein wunderbares Low Carb Nudel Rezept mit einer cremigen Kürbis-Sahnesauce – nur, dass es sich dabei nicht um klassische Pasta handelt, sondern um Znudeln. Znudeln werden ganz schlicht aus Zucchini gemacht, indem man diese durch einen Spiralschneider dreht. Im Handumdrehen hat man damit Zucchini Nudeln gezaubert, die im Gegensatz zu herkömmlichen Getreidenudeln nicht nur Low Carb sind, sondern auch schneller gegart und gesünder obendrein. Auf was wartest Du also? An die Töpfe und ausprobieren!

Low Carb Znudeln in cremiger Kürbis-Sahnesauce passen perfekt zu meinem Abnehmen ohne Hunger Konzept 🌱. Willst du tiefer eintauchen? Im Shop findest du das umfassende Konzeptbuch mit Anleitungen und Ernährungsplan sowie Zugang zur Premium-Gruppe 📚. Dazu spezielle Rezeptbücher für Thermomix, andere Küchenmaschinen und die 'Best of LowCarbBenni' Highlights! 🍲 Empfohlen von Frau von Heute und Bild der Frau 🏆.

Jetzt das Rezept bewerten:

4.5 / 5. 50

Zubereitungszeit: 30 Minuten
Schwierigkeit: leicht
Portionen: 4

Abnehmplan

Low Carb Znudeln in cremiger Kürbis-Sahnesauce Nährwerte:

Pro Portion 300 g errechnen sich folgende Nährwerte:

Kalorien: 300 kcal
Eiweiß: 6 g
Fett: 26 g
Kohlenhydrate: 10 g

Low Carb Znudeln in cremiger Kürbis-Sahnesauce Zutaten:

  • 800 g – Zucchini (Gewicht Znudeln)
  • 300 ml – Sahne
  • 110 g – Kürbis
  • 50 g – Zwiebel
  • Salz und Pfeffer
  • 1 EL Öl
  • optional: 1 Msp. Muskatnuss, Knoblauch, Rosmarin, 1 TL Xucker light
  • Spiralschneider url
  • Spiralschneider (elektrisch – Empfehlung 🤗)

Low Carb Znudeln in cremiger Kürbis-Sahnesauce Kochvideo:

Low Carb Znudeln in cremiger Kürbis-Sahnesauce Zubereitung:

Schnelle Zubereitungsanleitung (ohne Bilder) hier klicken

Die Zwiebel fein hacken und in etwas Öl in einer Pfanne anschwitzen, bis diese glasig sind. Den Kürbis waschen und in kleine Würfel schneiden. Zu den Zwiebeln in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze anbraten, bis dieser weich ist. Den Kürbis leicht salzen. Wer möchte kann einen Zweig Rosmarin mit anschwitzen für einen intensiven und mediterranen Geschmack. Sobald der Kürbis die gewünschte Bissfestigkeit erreicht hat, die Sahne hinzugießen. Eine Prise Salz und Pfeffer hinzugeben sowie optional einen TL Xucker light. Die Sauce für ein paar Minuten reduzieren und eindicken lassen und den Kürbis gut in die Sahne einarbeiten. Wer will kann den Kürbis etwas zerstampfen. Mit der Znudeln-Maschine oder einem Spiralschneider die Znudeln aus den Zucchini zaubern und in die Pfanne zur Sauce geben. Znudeln gut unterheben und für ein paar Minuten in der Sauce köcheln lassen, bis die gewünschte Bissfestigkeit erreicht ist. Mit Salz und Pfeffer und optional weiteren Gewürzen wie Muskatnuss oder Kräutern abschmecken.

Abnehmplan

 

Low Carb Znudeln in cremiger Kürbis-Sahnesauce
Die Zwiebel fein hacken und in etwas Öl in einer Pfanne anschwitzen, bis diese glasig sind.

Low Carb Znudeln in cremiger Kürbis-Sahnesauce
Den Kürbis waschen und in kleine Würfel schneiden. Zu den Zwiebeln in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze anbraten, bis dieser weich ist. Den Kürbis leicht salzen. Wer möchte kann einen Zweig Rosmarin mit anschwitzen für einen intensiven und mediterranen Geschmack.

Low Carb Znudeln in cremiger Kürbis-Sahnesauce
Sobald der Kürbis die gewünschte Bissfestigkeit erreicht hat, die Sahne hinzugießen. Eine Prise Salz und Pfeffer hinzugeben sowie optional einen TL Xucker light und Knoblauch.

Low Carb Znudeln in cremiger Kürbis-Sahnesauce
Die Sauce für ein paar Minuten reduzieren und eindicken lassen und den Kürbis gut in die Sahne einarbeiten. Wer will kann den Kürbis etwas zerstampfen.

Low Carb Znudeln in cremiger Kürbis-Sahnesauce
Mit der Znudeln-Maschine oder einem Spiralschneider die Znudeln aus den Zucchini zaubern und in die Pfanne zur Sauce geben.

Low Carb Znudeln in cremiger Kürbis-Sahnesauce
Znudeln gut unterheben und für ein paar Minuten in der Sauce köcheln lassen, bis die gewünschte Bissfestigkeit erreicht ist. Mit Salz und Pfeffer und optional weiteren Gewürzen wie Muskatnuss oder Kräutern abschmecken.

Guten Appetit und wie immer würde es mich freuen, wenn Du mir berichtest, wie es Dir geschmeckt hat!

Du suchst einen aktiven Austausch über gesunde Ernährung auf Facebook? ;) Hier geht es um alltagstaugliche Rezepte, Fitness und Gesundheit, genau wie die Methode „Abnehmen ohne Hunger. In unserer Gemeinschaft gibt es immer jemanden, der Tipps teilt oder Ratschläge sucht - ideal für den hektischen Alltag. Du wirst feststellen, dass keine Frage zu unwichtig ist und man sich gerne gegenseitig unterstützt. Wir sind bereits eine starke Gemeinschaft mit über 320.000 Mitgliedern, die sich über ihre Erfahrungen und Erfolge austauschen. :) Wie wäre es, Teil unserer Gemeinschaft zu werden? Hier geht's zur Gruppe: https://www.facebook.com/groups/1597234337229601/

💌 Bleib auf dem Laufenden mit unserem Newsletter!

Du möchtest immer aktuell informiert sein und keine Tipps oder Rezepte verpassen? Trag dich jetzt in unseren Newsletter ein:

Abnehmplan

Dieses Video darfst du nicht verpassen!

4 Kommentare

  1. Sarah

    Die Nudeln sind der Hammer! Ich liebe Kürbis ja über alles. Schade, dass die Saison mittlerweile wieder so gut wie vorbei ist.

  2. Viola

    Hallo,
    gab es gestern bei uns. Total lecker 😋. Danke fürs Rezept einstellen. Heute sollen die bestellten Bücher kommen, worauf ich mich schon sehr freue und sehr gespannt bin.
    Liebe Grüße
    Viola

  3. Andrea

    Kann man den Kürbis auch pürieren ?

    • Viv (Team)

      Hallo Andrea,

      natürlich. Welchen Zustand der Kürbis hat, spielt bei der Nährwertberechnung oder der Menge der Gerichte keine Rolle. Du kannst es so zubereiten, wie du es am liebsten hast.

      Beste Grüße und viel Spaß beim Nachkochen!
      Viviane, Team LC Benni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Keinen meiner Beiträge mehr verpassen!

 

Trag einfach deine E-Mail ein und du kriegst Post, wenn es was neues gibt! 🙂