Home » Rezept-Kategorie » Beliebteste » Der Low Carb Dürüm / Dönerrolle

Der Low Carb Dürüm / Dönerrolle

Der Low Carb Dürüm / Dönerrolle

Da unsere Low Carb Rollen, wie beispielsweise die Low Carb Cheeseburger Rolle, bei Euch so beliebt sind und wir Euch natürlich weiterhin mit tollen Low Carb Rezepten begeistern wollen, gibt es heute ein brandneues Rezept für Euch, das ihr unbedingt ausprobieren müsst. Endlich haben wir für Euch den Low Carb Dürüm / die Low Carb Dönerrolle! Die meisten von Euch werden Dürüm kennen und lieben. Es handelt sich dabei um einen eingerollten Döner – eine Low Carb Dönerrolle also.

Der Low Carb Dürüm / Dönerrolle passt perfekt zu meinem Abnehmen ohne Hunger Konzept 🌱. Willst du tiefer eintauchen? Im Shop findest du das umfassende Konzeptbuch mit Anleitungen und Ernährungsplan sowie Zugang zur Premium-Gruppe 📚. Dazu spezielle Rezeptbücher für Thermomix, andere Küchenmaschinen und die 'Best of LowCarbBenni' Highlights! 🍲 Empfohlen von Frau von Heute und Bild der Frau 🏆.

Jetzt das Rezept bewerten:

4.6 / 5. 229

Zubereitungszeit: 45 Minuten
Schwierigkeit: leicht
Portionen: 4

Abnehmplan

Der Low Carb Dürüm / Dönerrolle Nährwerte:

Pro Portion 300 g errechnen sich folgende Nährwerte:

Kalorien: 524 kcal
Eiweiß: 35 g
Fett: 39 g
Kohlenhydrate: 10 g

Der Low Carb Dürüm / Dönerrolle Zutaten:

Für den Teig:

  • 100 g – Reibekäse
  • 250 g – Quark 20%-40% Fettgehalt
  • 3 Eier Größe M
  • optional: etwas Kreuzkümmel

Für den Belag:

  • 300 g – Kebab-Fleisch (z. B. Hähnchenkebab)
  • 130 g – Salatgurke
  • 120 g – Tomaten
  • 100 g – Eisbergsalat
  • 35 g – Zwiebeln
  • 180 g – Naturjoghurt
  • 100 g – Crème fraîche
  • 1-2 Zehen Knoblauch
  • Salz und Pfeffer
  • optional: Zitronensaft
  • optional: weitere Gewürze und Kräuter

Der Low Carb Dürüm / Dönerrolle Kochvideo:

Der Low Carb Dürüm / Dönerrolle Zubereitung:

Schnelle Zubereitungsanleitung (ohne Bilder) hier klicken

Den Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben. Die Eier, den Käse und den Quark. Dann optional den Kreuzkümmel dazugeben für einen orientalischen Geschmack. Den Teig gründlich verrühren bis keine Klümpchen mehr vorhanden sind. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig darauf geben. Den Teig so ebenmäßig wie möglich zu einem Rechteck verstreichen. Auf mittlerer Schiene für ca. 17-25 Minuten backen, je nach Ofen und gewünschter Bräune. In einer Schüssel in der Zwischenzeit die Sauce vorbereiten. Dazu einfach den Joghurt und die Crème fraîche vermischen. Frisch gehackten oder gepressten Knoblauch, Salz und Pfeffer und nach Belieben Kräuter oder weitere Gewürze dazugeben und gründlich verrühren. Die Sauce in den Kühlschrank stellen. In einer heißen Pfanne das Kebabfleisch scharf anbraten, bis es schön duftet und eine goldbraune Farbe hat. Den Teig aus dem Ofen holen und für einige Minuten auskühlen lassen. Anschließend mit der Sauce bestreichen. Dann das Fleisch mittig auf der Sauce verteilen. Die Ränder dabei etwas aussparen. Den Eisbergsalat in Streifen schneiden, die Gurke und Tomaten kleinschneiden und die Zwiebel in Ringe schneiden. Alles auf dem Fleisch drapieren. Die Dönerrolle nun eng einrollen. Dabei darauf achten, dass man den Teig nicht mit den Fingern beschädigt oder dass dieser bricht. Aufschneiden und schon hast Du Dir und Deinen Liebsten einen selbstgemachten Low Carb Dürüm gezaubert.

Abnehmplan

 

Der Low Carb Dürüm / Dönerrolle
Den Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben. Die Eier, den Käse und den Quark.

Der Low Carb Dürüm / Dönerrolle
Dann optional den Kreuzkümmel dazugeben für einen orientalischen Geschmack.

Der Low Carb Dürüm / Dönerrolle
Den Teig gründlich verrühren bis keine Klümpchen mehr vorhanden sind. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig darauf geben.

Der Low Carb Dürüm / Dönerrolle
Den Teig so ebenmäßig wie möglich zu einem Rechteck verstreichen. Auf mittlerer Schiene für ca. 17-25 Minuten backen, je nach Ofen und gewünschter Bräune.

Der Low Carb Dürüm / Dönerrolle
In einer Schüssel in der Zwischenzeit die Sauce vorbereiten. Dazu einfach den Joghurt und die Crème fraîche vermischen.

Der Low Carb Dürüm / Dönerrolle
Frisch gehackten oder gepressten Knoblauch, Salz und Pfeffer und nach Belieben Kräuter oder weitere Gewürze dazugeben und gründlich verrühren. Die Sauce in den Kühlschrank stellen.

Der Low Carb Dürüm / Dönerrolle
In einer heißen Pfanne das Kebabfleisch scharf anbraten, bis es schön duftet und eine goldbraune Farbe hat.

Der Low Carb Dürüm / Dönerrolle
Den Teig aus dem Ofen holen und für einige Minuten auskühlen lassen. Anschließend mit der Sauce bestreichen.

Der Low Carb Dürüm / Dönerrolle
Dann das Fleisch mittig auf der Sauce verteilen. Die Ränder dabei etwas aussparen.

Der Low Carb Dürüm / Dönerrolle
Den Eisbergsalat in Streifen schneiden, die Gurke und Tomaten kleinschneiden und die Zwiebel in Ringe schneiden. Alles auf dem Fleisch drapieren.

Der Low Carb Dürüm / Dönerrolle
Die Dönerrolle nun eng einrollen. Dabei darauf achten, dass man den Teig nicht mit den Fingern beschädigt oder dass dieser bricht.

Der Low Carb Dürüm / Dönerrolle
Aufschneiden und schon hast Du Dir und Deinen Liebsten einen selbstgemachten Low Carb Dürüm gezaubert.

Guten Appetit und wie immer würde es mich freuen, wenn Du mir berichtest, wie es Dir geschmeckt hat!

Du suchst einen aktiven Austausch über gesunde Ernährung auf Facebook? ;) Hier geht es um alltagstaugliche Rezepte, Fitness und Gesundheit, genau wie die Methode „Abnehmen ohne Hunger. In unserer Gemeinschaft gibt es immer jemanden, der Tipps teilt oder Ratschläge sucht - ideal für den hektischen Alltag. Du wirst feststellen, dass keine Frage zu unwichtig ist und man sich gerne gegenseitig unterstützt. Wir sind bereits eine starke Gemeinschaft mit über 320.000 Mitgliedern, die sich über ihre Erfahrungen und Erfolge austauschen. :) Wie wäre es, Teil unserer Gemeinschaft zu werden? Hier geht's zur Gruppe: https://www.facebook.com/groups/1597234337229601/

💌 Bleib auf dem Laufenden mit unserem Newsletter!

Du möchtest immer aktuell informiert sein und keine Tipps oder Rezepte verpassen? Trag dich jetzt in unseren Newsletter ein:

Abnehmplan

Dieses Video darfst du nicht verpassen!

39 Kommentare

  1. Karin

    Schmeckt super😋

  2. Simone

    Das liest sich wieder so lecker. Teste ich morgen gleich aus. Mir fehlt nur noch die Angabe zur Backtemperatur. Wievierl Grad nehmt ihr ?

    • Mary

      180 Crad vorheizen.

      • Stephanie Kux

        Heute gemacht und was soll ich sagen? Einfach nur köstlich

    • Helena

      Bei Bild 1 steht „Ofen auf 180° vorheizen“, ich nehme an es bleibt dann so 🙂 Ich freue mich heute Abend auf die Rolle, kann es kaum erwarten es auszuprobieren 🤗

  3. Angie

    Hallo
    Kann man anstatt des Naturjoghurt auch Skyr natur nehmen?

    • Mareike (Team)

      Hallo Angie,

      das kannst Du machen, geschmacklich wird es ein wenig anders und die Nährwerte ändern sich natürlich ebenfalls etwas.

      LG Mareike

      • Melanie

        Für wie viel Personen ist das Rezept

        • Viv (Team)

          Hallo Melanie,

          du findest diese Angaben immer oben in der Beschreibung:
          Zubereitungszeit: 45 Minuten
          Schwierigkeit: leicht
          Portionen: 4

          LG Viv, Team

  4. Petra Bel

    Wow, einfach nur wow, dieses Rezept, wie alle Rezepte <3
    Habe statt der Crème fraîche einfach Ziegenkäse genommen … ich könnte mich reinlegen<3 Der Teig ist auch nicht zu Ei-lastig, ein perfektes Rezept für mich, vielen Dank dafür

    • Medici

      Wow, geht schnell, schmeckt klasse. Wirklich gelungen 💥💥💥

      • Düker Meike

        Super Rezept. Ausgestochen lecker. Da ich diabetikerin bin hab ich es gleich ausprobiert. Phantastische zuckerwert nach dem Verzehr.für diabetiker sehr zu empfehlen

        • Viv (Team)

          Liebe Meike,

          vielen Dank für dein Feedback! Das freut uns sehr.

          Liebe Grüße,
          Viviane

    • Marcus S.

      Woher bekommt ihr euer Kebabfleisch? -Bzw. gibt es ein Rezept zum selber machen?

      • Viv (Team)

        Hallo Marcus,

        das gibt es TK beim Discounter, teilweise als abgepacktes Frischfleisch, beim Metzger direkt oder auch beim Dönerladen deines Vertrauens. 😀

        LG Viv

      • Julia

        Wenn du willst n Österreicher lebst hat das der Bofrost

  5. Simone

    Also ich muss schon sagen,ein riesen Kompliment an euch für dieses mega geile Rezept. Hab es gestern zum Abendessen gemacht und es war so reichlich, dass wir,mein Mann und ich, nicht alles geschafft haben. Geschmacklich der absolute Hammer.
    Nur das aufrollen zur Dönerrolle gestaltete sich sehr schwierig und endete in einer optischen Katastrophe. Der Teig ist gleich von Anfang an gerissen und die Füllung war meiner Meinung nach zu viel. Es hat sich alles rausgeschoben und lies sich überhaupt nicht rollen. Dabei hab ich mir auch nochmal extra das Video angeschaut. Hab alles genauso gemacht. Aber das tut dem Geschmack keinen Abruch und das wird es definitiv wieder geben. Vielleicht nehme ich dann einfach weniger Füllung-

    • Viv (Team)

      Hallo Simone,

      tatsächlich sind wir ein bisschen schuld an dem Desaster. Bei uns hat sich nämlich der Tippteufel eingeschlichen, und die Mengen der Zutaten sind eigentlich für 4 und nicht für 2 Portionen gedacht. Daher ist, wenn man es für zwei macht, alles ein wenig viel des Guten.
      Tut uns sehr leid, aber ist korrigiert. Und wenn es geschmeckt hat, trotz optischer Katastrophe sind wir doch happy 😉

      LG Viv, Team

  6. Kat Hel

    Hallo liebes Team,
    Ich habe den Döner heute auch gemacht und er war sehr lecker, dafür beide Däumchen hoch.

    Was mir nur aufgefallen ist, die gesamt Menge (ca 1370g) reicht für 4 Portionen und ihr habt oben angegeben, dass die Menge für 2 Personen ist. Habt ihr da evtl einen Fehler drin?

    Grüße Kat

    • Viv (Team)

      Hallo Kat,

      in der Tat war da ein Fehler drin, ein Tippfehler. Das Rezept ist für vier Personen erstellt. Der Rest stimmt, die Nährwerte waren auch korrekt auf vier Personen berechnet, nur die Zahl der Portionen war falsch.

      LG Viv

      • Susanne

        Liebes Team, heute gemacht. Mega lecker, selbst Mann und Sohn, beide Low Carb Verweigerer, total begeistert. Hab für 4 Personen gemacht, aber uns war es etwa zu wenig…..Dennoch…. Muss ich morgen tatsächlich nochmal machen….und danaxh probieren wir die Cheeseburger Rolle……

      • Daria Kuszka

        Sind hier alles Rezepte für eine Portion eingegeben ( die Zutaten)? Oder für mehrere Portionen? LG Daria

        • Viv (Team)

          Hallo Daria,

          es steht bei jedem Rezept dabei. Die Mengen sind unterschiedlich.

          Liebe Grüße,
          Viviane, Team LC Benni

      • Doris Wietschorke

        Fand das Dürüm sehr lecker und macht sehr satt hab meine Portion mit 300g fast nicht geschafft nur das zusammen Rollen da hatte ich meine Probleme, aber Übung macht den Meister sagt man.

        • Viv (Team)

          Hallo Doris,

          das stimmt. Freut uns sehr, wenn es geschmeckt hat!

          Liebe Grüße,
          Viviane, Team LC Benni

  7. Cindy

    Ist die Mengenangabe für 1 Person/ 1Rolle oder für mehrere?

    • Viv (Team)

      Hallo Cindy,

      das Rezept ist für 4 Personen/Portionen.

      LG Viv

  8. KATRIN

    Super lecker, schmeckt sogar meinem Mann und das soll was heissen.

  9. Yvonne Podworny

    Hallo. Könnte man auch ganz einfach tzaziki dazu nehmen oder nicht?Werde es am Wochenende zu unserem gemütlichen Abend gerne mal ausprobieren. Lg Yvonne

    • Viv (Team)

      Hallo Yvonne,

      bitte dann entsprechend den Tzatziki anrechnen.

      LG Viv

  10. Joanna

    Wirklich mega lecker. Familie will Fortsetzung 🙂

    • Doris Wietschorke

      Diesen Dürüm kann ich nur empfehlen er schmeckt einfach fantastisch und wirklich wie das original. Macht weiter so und danke für die guten Gerichte. Ein großes hoch an das super Team

  11. Prtra

    Wow, ich bin ja sowas von begeistert 😋echt toll das Rezept. Obwohl ich kein low carb Fan bin😉danke

  12. Sandra

    Habe die Rolle zum mitnehmen gemacht, super tolles Rezept! In den Teig habe ich noch etwas flohsamen getan, so hält er besser zusammen. Ausserdem das Backpapier einfetten, dann klappt es mit dem einrollen ohne dass der Teig reisst

  13. Hayam El Baz

    Das Rezept ist mega so lecker habe ich genau gemacht mein Sohn hat mir nichts übrig gelassen die werde ich öfter machen danke

  14. Marlena

    Hallo Ich habe schon Big Mac rolle gemacht und heute Abend werde ich Dönerrolle machen bestimmt wir super schmecken wie alle deine Rezepte.
    Liebe Grüße
    Marlena

    • Viv (Team)

      Liebe Marlena,

      lass uns doch gerne ein Feedback da, ob Dir die Dönerrolle genauso geschmeckt hat.

      Liebe Grüße,
      Viviane, Team LC Benni

  15. Martina

    Hallo wie schmeckt der Teig drn weil ich habe ein problem mit Käse dchmeckt man ihn daraus

    • Viv (Team)

      Hallo Martina,

      nein du schmeckst keine bestimmte Zutat heraus. Letztlich bleibt dir hier aber nur testen, da das jeder anders empfindet.

      Liebe Grüße
      Viviane, Team LC Benni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Keinen meiner Beiträge mehr verpassen!

 

Trag einfach deine E-Mail ein und du kriegst Post, wenn es was neues gibt! 🙂