-20% - Das Besteller Konzeptbuch

  • Das ganze Konzept in einem Buch +mehr als 100 leckere & einfache Rezepte

  • Ernährungspläne, Tipps, Schichtdienst + Zugang zur Premium-Gruppe

...UND VIELES MEHR!

-20% - The Best of LowCarbBenni

  • Die 100 Besten Rezepte aus 5 Jahren - passend für jedes Low-Carb Konzept und natürlich für meins!

  • 216 Seiten, purer Low-Carb Genuss. Ein wirklich bahnbrechendes Design und hochwertigen Hardcover. Familientauglich & Schichtdienst geeignet

...UND VIELES MEHR!

-40% Das kleine Starter-Paket

  • Konzept-Buch + Best of LowCarbBenni Kochbuch

  • Über 200 Rezepte + alles was man zum Konzept braucht

...UND VIELES MEHR!

-50% Das große Starter Paket

  • Konzept-Buch + Best of LowCarbBenni Kochbuch + Abnehmtagebuch

  • Über 200 Rezepte + alles was man zum Konzept braucht + Dokumentation :)

...UND VIELES MEHR!

-20% Das Abnehmtagebuch

  • den ultimativen Begleiter, für Deine Abnehmreise

  • Flexible Monats und Jahresfelder - Damit DU entscheidest, wann Deine Abnehmreise startet!

...UND VIELES MEHR!

Home » Rezept-Kategorie » Fleisch » Einfache leckere LowCarb Bratkartoffel-Hackfleischpfanne

Einfache leckere LowCarb Bratkartoffel-Hackfleischpfanne

Ich stelle Dir heute ein super leckeres Low-Carb Rezept vor, was wirklich so gut wie keine Kohlenhydrate hat und sich perfekt für abends eignet. Die Petersilienwurzel Bratkartoffeln schmecken fast genau wie echte Bratkartoffeln aus Kartoffeln, nur besser wie ich finde! Es macht zudem sehr satt und ist schnell zubereitet.

Die Low Carb Bratkartoffel Hackfleischpfanne passt natürlich abends zu meinem Abnehmen ohne Hunger Konzept - Und natürlich passend in Benni's ALL - INKLUSIVE Paket (Hardcover Buch + Rezepte + einfache Konzepterklärung + zahlreiche Tipps & Tricks + Support durch mich und andere Ernährungsberater in der Premium-Gruppe!) KEIN ABO! EINMALIG und für IMMER dabei sein! Mehrfach ausgezeichnet, u.a. von Frau von Heute und Bild der Frau! Schau es Dir an! HIER

Jetzt das Rezept bewerten:

4.9 / 5. 321

Zubereitungszeit: 30 Minuten
Schwierigkeit: einfach
Portionen: 3

Abnehmplan

LowCarb Bratkartoffeln Nährwerte:

Pro Portion 300g errechnen sich folgende Nährwerte:

Kalorien: 548 kcal
Eiweiß: 41,9 g
Fett: 33,3 g
Kohlenhydrate: 10 g

LowCarb Bratkartoffel Zutaten:

(Alle Produkte sind verlinkt und können online bestellt werden)

Abnehmplan

LowCarb Bratkartoffel Zubereitung:

Schritt 1Pfanne erhitzen auf höchste Stufe, ich empfehle immer Keramikpfannen, denn was in der Keramikpfanne angebraten wird, verbrennt so gut wie nicht, sie sind gesünder und halten länger. Etwas Rama Culinesse oder Öl zum Braten in die Pfanne. 2-3 Zwiebeln klein schneiden bzw. würfeln und in die Pfanne geben wenn Sie heiß ist, parallel das Hackfleisch in die Pfanne und beides zusammen anbraten. Das Hackfleisch mit einem Pfannenwender klein hacken. Dabei das Hackfleisch mit Porterhouse, Salz und Pfeffer würzen. Anbraten ca. 10-15 Minuten, bis das Fleisch nicht mehr rosa und vollkommen durch ist.

SChritt 2Parallel putzt Du jetzt die Pastinaken & Petersilienwurzeln, damit der Schmutz abgeht. Es ist wichtig, dass Du sie nicht schälst wenn Du daraus Bratkartoffeln machst. Du merkst das Du richtig geputzt hast, wenn sich die Farbe verändert und heller wird. Optimal ist wie auf dem Foto eine Bürste.

Schritt 3Jetzt schneidest Du sie in die Größe, wie Du sie haben möchtest. Aus Erfahrungswerten habe ich Sie so klein wie möglich gemacht, denn dadurch verteilen sie sich optimal in der Pfanne und werden besser braun und durch. Die Breite wie auf dem Foto bzw. wie bei normalen Bratkartoffeln.

Schritt 4Nun nimmst Du eine andere Pfanne und tust wieder Rama Culinesse oder Öl hinein, oder schließt zuerst den Prozess mit dem Hackfleisch ab und nutzt dann die Pfanne mit bestehendem Fett vom Hackfleisch. Pastinaken und Petersilienwurzeln brauchen um die 7-15 Minuten – das erkennst Du aber daran, dass Sie schön braun / angebraten sind, dann sind Sie fertig. Parallel würzt du Sie ordentlich mit Porterhouse, Salz, Pfeffer, Kurkuma und Rosmarin und schmeckt gegen Ende des Bratprozesses nochmal ab ob es dir schmeckt oder ob Du noch einmal nachwürzen musst. Während des Bratens oft wenden. (Du kannst auch für den Geschmack noch eine Zwiebel beim Anbraten dazu geben)

Schritt 5Sind Sie perfekt bzw. fertig stelle die die Temperatur der Pfanne runter bzw. aus, dann tust Du das Hackfleisch mit den Zwiebeln dazu und brätst alles noch etwa 5 Minuten an.

Sei Diszipliniert und nimm eine Waage und fülle dir 250-300g auf. Wenn Du magst kannst du noch Gewürzgurken dazu tun, schmeckt super! 2 kleine Gewürzgurken + 30g haben ca. 1,5g Kohlenhydrate.

2015-02-25 13.53.48

Und nun guten Appetit!

Alternative: LowCarb Bratkartoffel Bratkartoffeln / Bauernfrühstück / (vegetarisch)

Du kannst natürlich auch auf das Hackfleisch verzichten und stattdessen die Pastinaken und Petersilienwurzel nur mit Zwiebeln / Knoblauch (Speck) und Gewürzen anbraten.

Und / oder Bauernfrühstück mit 2-3 Eiern – dazu noch Gewürzgurken – lecker!  😉

Bauernfrühstück

Mich würde freuen wenn Du in den Kommentaren berichtest, wie es Dir geschmeckt hat 🙂

Achja, kennst Du schon unsere Gruppe bei Facebook? ;) Da tauschen wir uns übers Abnehmen, Fitness, Gesundheit und diverse Rezepte, so wie meiner Methode „Abnehmen ohne Hunger“ aus. Wir helfen uns in freundlicher Atmosphäre gegenseitig und ich verspreche Dir, es gibt keine falschen Fragen! Wir sind schon über 320.000 Mitglieder! :) Zeit für Dich dazu zu stoßen -> https://www.facebook.com/groups/1597234337229601/

GRATIS Newsletter Anmeldung!

Du willst immer auf dem aktuellen Stand sein und keine Information verpassen? Dann trag dich jetzt für meinen Newsletter ein:


Abnehmplan

51 Kommentare

  1. Ute Grimm

    Schmeckt sehr gut mit Tierleid freiem Tofu-Hack

    • Benjamin

      Sehr gute Alternative! 🙂

  2. Anna-Maria Mossel

    Klar ..Bratkartoffeln sind total Kohlehydratarn…habe ich was verpasst oder ist gerade Märchenstunde?

    • Benjamin

      Wie kommst du denn darauf? Außerdem ist es der Sinn des Rezepts, eine Alternative zu Bratkartoffeln zu sein. Deshalb die Verbindung der Namen.
      Das sind „Fake“-Bratkartoffeln aus Pastinaken und die haben nur 2g Kohlenhydrate pro 100 🙂 .Und das gesamte Gericht hat lediglich 5,6g Kohlenhydrate pro Portion Einfach mal den Artikel komplett lesen!

      • Anja Martin

        Ich kann solche Leute auch nicht leiden, die rum meckern, bevor sie überhaupt den Beitrag gelesen haben…

      • Petra Wallraf

        Danke Benny für die Info ……da hatten wir gerade eine Diskusion in der Gruppe weil viele behaupten Pastinaken haben 18. KH auf 100g . 🙂

      • Linda Schneider

        Okay hab dein Erläuterung weiter unten gefunden ??

  3. Evelyn Bienenstein

    gibt es heute bei uns zu Mittag bin gespannt wie es schmeckt

    • Benjamin

      Bitte berichten 🙂

      • Evelyn Bienenstein

        War super lecker!! das gibt es jetzt bestimmt öfters 🙂

  4. Evelyn Bienenstein

    das ist so lecker habe es gestern gekocht

    • Benjamin

      Das freut mich sehr 🙂

  5. Steffanie Stevanic

    Hab das heute abend mal ausprobiert……schmeckt sau geil

    • Benjamin

      Sehr schön 🙂 Das ist klasse!

  6. Marion Schwalbach-Meddah

    Pastinaken sind lecker, auch roh gegessen. Man darf nur keine großen kaufen.

    • Benjamin

      Sehr guter Tipp, danke! 🙂
      Aber große muss man dann halt nur ein bisschen kleiner schnibbeln 😉

  7. Renate WF

    schmeckt echt sehr gut,man muss noch nichtmal alle zutaten nehmen.

    • Benjamin

      Ja man kann auch auf das Hackfleisch verzichten 😉 oder andere Variationen ausprobieren.

  8. Birgit Stehl

    sehr gut!!

  9. Mara

    In welchem Geschäft bekomm ich denn um diese Jahreszeit Pastinaken her? Wills auch mal ausprobieren. Hab auch überlegt, aus den Pastinaken vielleicht mal Pommes Frites zu machen, und feine Hähnchenbrust dabei….

    • Benjamin

      Klingt lecker!
      Pastinaken bekommst Du bei:
      – Rewe
      – Denns Biomarket
      – In einem guten Edeka
      – Bei Lidl
      Fast überall also 🙂 Man hat nur noch nie drauf geachetet 😉

  10. Mara

    Danke!
    War nämlich gestern bei Netto und habe vergebens gesucht :-/

    • Benjamin

      Und nun gefunden? 🙂

  11. Ute

    Ich werde es mit Petersilienwurzel versuchen, weil Pastinaken mir noch zu viel Stärke enthält

    • Benjamin

      Super-Alternative! 🙂

  12. Mara

    Ja!! 🙂
    Samstag bei Real bin ich fündig geworden. Gab „Bratkartoffeln“ mit hausgemachten Frikadellen und griechischem Salat.
    War sehr überrascht, dass die Pastinaken süßlich schmeckten. Aber war nicht schlecht. Meine Freundin, die keine Diät nötig hat, fand es auch super.

    • Benjamin

      Falls es zu süß schmeckt, einfach länger braten (damit sie brauner werden) oder „überwürzen“ 😉 Aber wenn es so schmeckt, ist doch super!
      Freut mich! LG 🙂

  13. Jessi

    Das sieht so lecker aus, allerdings habe ich noch nie Pastinaken gegessen und kann mir darunter auch gar keinen Geschmack vorstellen, neugierig bin ich aber trotzdem geworden. Mal sehen, wie es wird 😀

  14. Heinrich

    Pastinaken – Ich wüsste nicht, wann ich die schon einmal gegessen hätte. Insofern DANKE für die Anregung zu diesem Gericht. 5,6 KH ist akzeptabel. Auch wenn ich diese „Bratkartofffeln“ noch nicht nachgekocht/-gebraten habe, so würde ich auch noch Knoblauch hinzu tun – WENN ES DENN NICHT SO VIELE KOHLEHYDRATE HÄTTE (leider!)

    Heinrich

    • Tanja (Team)
      Tanja (Team)

      Lieber Heinrich,

      der kh Gehalt von Knoblauch ist pro 100g angeben. Eine Zehe wiegt ja nicht viel. Knoblauch ist vollkommen okay.

      Liebe Grüße

  15. Gabi

    Lecker Rezept,habe noch grünen Spargel hinzugefügt.

  16. Inga

    Boah,so was von lecker und absolut sättigend ! Vielen dank für das superleckere Rezept! ?

    • Benjamin

      Hi Inga,
      sehr gern! Danke für dein liebes Feedback!
      LG, Benni

  17. Andrea

    Olá,

    ich kann mich nur anschließen, es ist seeehr lecker. Ich war sehr skeptisch wegen den Pastinaken. Ich habe die vorher noch nie gegessen und wusste nicht recht was ich davon halten sollte. Aber Versuch macht Klug. 🙂
    Eeeeecht lecker!!!

    • Tanja (Team)
      Tanja (Team)

      Hallo Andrea,

      vielen Dank! Sowas freut uns immer wieder zu hören! Euer Lob ist unser Lohn! 🙂

      Grüße von Benni und seinem Team

  18. Monika

    Boah war das lecker 🙂 Ich war wirklich skeptisch den Pastinaken gegenüber. Aber als Bratkartoffeln mit Pommesgewürz gebraten einfach unschlagbar. Supertip, danke dafür 🙂

  19. Steffi

    Wir haben es gerade gegessen & es ist super lecker.
    Allerdings lese ich im Netz verschiedene Angaben zu den KH. Ich finde meist Angaben von 12g Kh oder 18g KH.
    Woher habt ihr eure Angaben & was stimmt nun?

    • Tanja (Team)
      Tanja (Team)

      Hallo Steffi,

      wir haben unsere Daten aus http://www.fddb.de

      Liebe Grüße
      aus Bennis Team

      • Adriana

        Hallo 🙂 bei fddb.de steht bei Pastinaken (frisch) 12,1 g KH / 100g. Bei Pastinake (frisch gegart) steht 2,9 g KH je 100g. Die Frage ist nun, wieviele g Pastinaken roh, ergeben 100g Pastinaken gegart… ?

        • Viv (Team)
          Viv (Team)

          Hallo Adriana,
          fddb wird von den Usern gepflegt, daher sind die Angaben nicht immer korrekt.
          Pastinaken enthalten Polyole welche vom Körper nicht verwertet werden, und daher in der Berechnung außen vor gelassen werden können. Einfach immer mit 2,9g KH /100g rechnen. 😉

          LG VIv

    • reitzel

      Geht mir genauso finde nur angaben mit 12 oder 18 kh auch bei fddb.de

      • Viv (Team)
        Viv (Team)

        Hallo,
        das liegt daran, dass die Apps von Usern gefüttert werden, und nicht jeder sich mit evtl. Mehrwertigen Alkoholen befasst. 😉
        Apps sind immer eine ungefähre Richtung, aber nie eine Garantie auf Richtigkeit.

        LG Viv

  20. Uschi Teuber

    Ich danke für das tolle Rezept. Sogar meine Kinder haben es heimlich genascht.Das wird es nun öfters geben ?

  21. Carina loewe

    Gerade probiert, für lecker befunden. Gibt’s wieder 🙂

  22. Nadine

    Das klingt ja mal super lecker. Ich glaub das probiere ich morgen mal direkt aus. Nur für meine Männer muss ich wohl Nudeln machen.

    • Tanja (Team)
      Tanja (Team)

      Hallo Nadine,

      Deine Männer wären nicht die ersten, die sich von Bennis Rezepten überzeugen lassen. Ganz oben auf der Liste stehen Big Mac Wrap, Kohlrabi-Lasagne, Flammkuchen und Co.

      Guten Appetit!

      Liebe Grüße
      aus Bennis Team

  23. melanie a.

    sehr lecker hab ich jetzt schon öfters gemacht ;-)bei fddb muss man pastinaken frisch gegart nehmen dann haut das auch hin hatte auch erst so viel kh.

  24. Nathalie

    Super lecker! Ich liebe eure Rezepte…so macht abnehmen Spaß.

  25. Chanti

    Hallöischen 🙂
    Könnte man statt pastinaken auch kohlrabi nehmen ?

    LG chanti

    • Mareike (Team)

      Hallo Chanti,

      ja kannst du 🙂

      LG Mareike

  26. steffi

    War richtig Mega lecker….und mein Mann war total verliebt in diesen Gericht, auch wenn er den Konzept nicht macht.

Schreibe einen Kommentar zu Ute Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keinen meiner Beiträge mehr verpassen!

 

Trag einfach deine E-Mail ein und du kriegst Post, wenn es was neues gibt! 🙂