-20% - Das Besteller Konzeptbuch

  • Das ganze Konzept in einem Buch +mehr als 100 leckere & einfache Rezepte

  • Ernährungspläne, Tipps, Schichtdienst + Zugang zur Premium-Gruppe

...UND VIELES MEHR!

-20% - The Best of LowCarbBenni

  • Die 100 Besten Rezepte aus 5 Jahren - passend für jedes Low-Carb Konzept und natürlich für meins!

  • 216 Seiten, purer Low-Carb Genuss. Ein wirklich bahnbrechendes Design und hochwertigen Hardcover. Familientauglich & Schichtdienst geeignet

...UND VIELES MEHR!

-40% Das kleine Starter-Paket

  • Konzept-Buch + Best of LowCarbBenni Kochbuch

  • Über 200 Rezepte + alles was man zum Konzept braucht

...UND VIELES MEHR!

-50% Das große Starter Paket

  • Konzept-Buch + Best of LowCarbBenni Kochbuch + Abnehmtagebuch

  • Über 200 Rezepte + alles was man zum Konzept braucht + Dokumentation :)

...UND VIELES MEHR!

-20% Das Abnehmtagebuch

  • den ultimativen Begleiter, für Deine Abnehmreise

  • Flexible Monats und Jahresfelder - Damit DU entscheidest, wann Deine Abnehmreise startet!

...UND VIELES MEHR!

Home » Rezept-Kategorie » Auflauf » Die Kohlrabilasagne – Super leckeres Low-Carb Lasagne Rezept

Die Kohlrabilasagne – Super leckeres Low-Carb Lasagne Rezept

Kohlrabilasagne

In diesem Rezept zeige ich Dir, wie Du schnell und einfach eine Low-Carb Lasagne mit Kohlrabi zubereiten kannst. Diese Lasagne schmeckt in meinen Augen wesentlich besser als die Original-Lasagne und ist auch viel gesünder. Ein weiteres leckeres Low-Carb Rezept was kaum Kohlenhydrate und stattdessen ordentlich Eiweiß hat. Perfekt zum Abendessen, wo man auf Kohlenhydrate verzichten muss. Eine Lasagne entspricht 4 Portionen.

Die Low Carb Lasagne passt natürlich abends zu meinem Abnehmen ohne Hunger Konzept - Und natürlich passend in Benni's ALL - INKLUSIVE Paket (Hardcover Buch + Rezepte + einfache Konzepterklärung + zahlreiche Tipps & Tricks + Support durch mich und andere Ernährungsberater in der Premium-Gruppe!) KEIN ABO! EINMALIG und für IMMER dabei sein! Mehrfach ausgezeichnet, u.a. von Frau von Heute und Bild der Frau! Schau es Dir an! HIER

Jetzt das Rezept bewerten:

4.9 / 5. 699

Zubereitungszeit: 30 Minuten
Schwierigkeit: einfach
Portionen: 4

Abnehmplan

Kohlrabilasagne Nährwerte:

Pro Portion 300g errechnen sich folgende Nährwerte:

Kalorien: 368 kcal
Eiweiß: 26,3 g
Fett: 25 g
Kohlenhydrate: 8,6 g

Kohlrabilasagne Zutaten:

Abnehmplan

Kohlrabilasagne Zubereitung:

Kohlrabi schälenAls Erstes wird der Kohlrabi sorgfältig geschält, hier eignet sich im Idealfall der Kartoffelschäler. Bitte drauf achten das keine Stellen von der Schale mehr übrig sind, denn diese schmecken bitter, im Zweifelsfall etwas mehr abschälen.

Kohlrabi schneidenDen Kohlrabi jetzt in dünne (ca. 2mm breit) Scheiben schneiden und einen Topf mit ausreichend Wasser und etwas Salz zum Kochen bringen.

Kohlrabi kochenKohlrabi in den Topf mit kochenden Wasser für etwa 10 Minuten köcheln lassen

Sieb abgießen…und anschließend in einem Sieb abgießen.

Zwiebeln schneidenDie Zwiebel schön klein würfeln und in der Pfanne ein paar Minuten anschwitzen

Rinderhack und Zwiebeln anbratenDas Rinderhack jetzt zu den Zwiebel geben solange braten bis das Hack durch ist (ca. 10 Minuten) – paralell mit Salz und Pfeffer würzen

Tomatensauce in BecherNun das Tomato al Gusto in einen Becher oder Topf geben

Frischkäse dazuKräuterfrischkäse in den Becher dazugeben

VermischenNun beides kräftig umrühren, optimal mit einer Gabel, bis beides schön vereint ist.

AblöschenMit der angerührten dicken Sauce jetzt das bratende Rinderhack ablöschen

Kochen lassenAlles miteinander verrühren und 5 Minuten köcheln lassenzwischendurch immer wieder umrühren! (Bei Bedarf noch nachwürzen)

AuflaufformNun brauchen wir die Auflaufform

Erste SchichtErste Schicht ist die Hackfleischsauce

Zweite SchichtZweite Schicht ist die Kohlrabi Schicht

Dritte SchichtDritte Schicht ist die Hackfleischsauce

Vierte SchichtVierte Schicht ist die Kohlrabi Schicht

Fünfte SchichtFünfte Schicht ist die Hackfleischsauce

Creme Fairch dazuNun Crème fraîche auf die Fünfte Schicht verteilen

ReibekäseAnschließend den Reibekäse großzügig auf dem Crème fraîche verteilen

Ofen vorheizenOfen auf Umluft bei 180° vorheizen

Auflaufform in OfenDen Auflauf dann für 20-25 Minuten im Backofen lassen – zwischendurch schauen wie der Auflauf aussieht und bei genügend Bräune des Käses rausnehmen

 

Fertig ist der Auflauf

Kohlrabilasagne

 

Jetzt servieren und noch etwas Oregano rauf – Fertig! Guten Appetit! 🙂

Ein super Rezept für meine „Abnehmen ohne Hunger Methode am Abend!

Ich würde mich sehr über Kommentare und Rückmeldungen freuen 🙂

Mehr so tolle Rezepte und ein super Ernährungsplan womit sehr viele Menschen schon abgenommen haben und ein gesünderes Leben führen, findest Du unter folgendem Banner 🙂
14- Tage Rückgaberecht, falls er Dir nicht gefällt! Also zumindest mal ausprobieren! 😉 Mit Premium-Gruppen Support bei Facebook zur Unterstützung!
Abnehmplan

 

Achja, kennst Du schon unsere Gruppe bei Facebook? ;) Da tauschen wir uns übers Abnehmen, Fitness, Gesundheit und diverse Rezepte, so wie meiner Methode „Abnehmen ohne Hunger“ aus. Wir helfen uns in freundlicher Atmosphäre gegenseitig und ich verspreche Dir, es gibt keine falschen Fragen! Wir sind schon über 320.000 Mitglieder! :) Zeit für Dich dazu zu stoßen -> https://www.facebook.com/groups/1597234337229601/

GRATIS Newsletter Anmeldung!

Du willst immer auf dem aktuellen Stand sein und keine Information verpassen? Dann trag dich jetzt für meinen Newsletter ein:


 

Merken

Merken

196 Kommentare

  1. Benjamin

    Sieht sehr Lecker aus und das ist es auch. Ich empfele es jeden der es noch nicht kennt und es ist sehr gesund 🙂

    • Angelika

      Sie ist echt der Hammer , heute nun endlich das erste mal gemacht und bin total begeistert. Sie ist so lecker und macht richtig satt. Kann ich wirklich nur empfehlen. Mein Mann dachte das der Kohlrabi durchschmeckt aber er war begeistert das es nicht so ist.

    • Jennifer Niemeier

      Also ich finde es fragwürdig die lasagne als gesund zu bezeichnen… klar, sie hat wenig kohlenhydrate, aber mit dem ganzen käse, frischkäse und creme fraiche ist sie meiner meinung nach nicht sonderlich GESUND. Für eine Diät bei der man auf Kohlenhydrate weitesgehend verzichtet dennich eine Alternative zur normalen Lasagne. Ich bin immer vorsichtig mit dem Begriff “gesund“… Der kann an dieser Stelle für Menschen, die sich noch nicht gut mit Ernährung auskennen, irreführend sein. Diese übernehmen dann Käse, Frischkäse und Creme Fraiche in die Liste der gesunden Lebensmittel.

      • Viv (Team)
        Viv (Team)

        Hallo Jennifer,

        vielen Dank für den Hinweis. Nur wäre nun die Schlussfolgerung, dass Milch, Frischkäse und Creme Fraiche ungesund sind… und das trifft auch nicht zu, liefern Milchprodukte ja doch einige wichtige Nährstoffe.

        Ich gebe dir Recht, dass es schwer ist, genau zu definieren was gesund und was ungesund ist – gerade wenn es in eine Low Carb (High Fat) Ernährung geht. Vllt hätte man schreiben sollen, gesünder als Pasta – was aber auch nicht heißt das Pasta ungesund ist. 😉 Es ist schwer eine richtige Formulierung dafür zu finden.

        Einigt man sich darauf, dass in Maßen alles gesund ist… in Massen eher nicht. Daher kann auch eine Lasagne durchaus gesund sein, sofern man sich nicht dreimal täglich über Wochen davon ernährt – dann kippt es ins ungesunde.

        Ein Thema über das man ewig debattieren könnte.. 😉

        LG Viv

        • Kady

          Ich denke es ging nicht um die Milchprodukte, sondern eher um die Masse an kcal, die man als Ausgleich zu den kh hat… bei 300g hat die Lasagne bestimmt 700 kcal +

          • Viv (Team)
            Viv (Team)

            Hallo Kady,

            wie dabei steht:
            Kalorien: 368 kcal
            Eiweiß: 26,3 g
            Fett: 25 g
            Kohlenhydrate: 8,6 g

            hat die Lasagne auf 300g also 368 kcal. Somit eine absolut normale Kalorienmenge für ein Abendessen. Die Vorrednerin hat die Milchprodukte als Beispiel aufgezählt, daher bin ich auch darauf eingegangen und nicht auf mögliche Nährwertzahlen.

            LG Viv

    • Jolanta

      Super lecker, danke das ich es nachkommen dürfte.

      • Jolanta

        Nachkochen sollte sein.

    • Nessa

      Ich komm bei 4 Portionen nicht auf die kh sondern 17,4

      • Viv (Team)
        Viv (Team)

        Hallo Nessa,

        das ist möglich wenn du andere Zutaten nimmst, wie wir.

        LG Viv

    • Rebecca & Christian

      Hallo Benni & Team,

      wir haben heute die Kohlrabi Lasagne gemacht u waren sehr gespannt darauf wie sie schmeckt,denn wir lieben Kohlrabi 🙂
      Was soll ich sagen,sie hat uns sowas von umgehauen! Die schmeckt soooo mega lecker! Wir freuen uns schon sehr aufs nächste Mal.

      Vielen Dank für dieses tolle Rezept!

      Liebe Grüße aus dem Saarland 🙂

    • Manu

      Hab es heute ausprobiert. Super lecker.👍 Auch mein Mann schmeckt es wobei er kein Kohlrabifan ist. Das gibt es definitiv noch mehrmals.👌

    • Nati

      OMG ich kann nicht glauben wie lecker das ist!!! Es schmeckt mir tatsächlich mindestens genauso gut wie meine „normale“ Lasagne. 👍👍👍

  2. Susanne

    Hallo Benni!
    Klasse Rezept, das liest sich wieder so schön, ich bin ein großer Fan deiner Seite.
    Das Rezept reicht wenn man 250g pro Portion, was wie ich finde reicht, da der Käse sehr satt macht, sogar für 5 Personen. Oder eben für 5 Tage, bzw 4 Tage, echt klasse! Und dann hat es auch nur 6g Kohlenhydrate.
    Mach weiter so!

    LG, Susanne

    • Benjamin

      Dankeschön, das freut mich wirklich sehr! 🙂

      • Swetlana

        Ich liebe die lsange mache auch nur noch die ..
        hab seit Januar 7 kg verloren 🙂 fehlen noch 6 🙂
        Mit noch etwas Sport ..
        die babypfunde purzeln also ..
        bin so froh das ich die Seite entdeckt habe ❤️ <3
        Danke euch 🙂

  3. Daniel

    Das sieht sehr lecker aus!
    Ich hätte eine Frage:
    Ist diese fertige Tomatensoße nicht sehr kohlenhydrathaltig?

    • Benjamin

      In den 300g Portionen sind die Kohlenhydrate aus der fertigen Tomatensoße schon enthalten.
      Die Alternative, also passierte Tomaten + Tomatenmark etc.. bedarf viel Aufwand, bewirkt allerdings umgerechnet pro Portion nur 1g Kohlenhydrate weniger…
      Geschmacklich und aufwandtechnisch, würde ich da immer die fertige Tomatensoße, welche 5g pro 100 hat, empfehlen.

      • Daniel

        Danke für die ausführliche Rückmeldung!
        Ich werde das Rezept heute Mittag ausprobieren!

      • Geli Bauer

        Eine Tomatensauce selber zu kochen erfordert tatsächlich keine besonderen Kochfähigkeiten, schmeckt um Längen besser als die Packungsvariante und der Zeitaufwand ist echt übersichtlich. Nicht immer so viel Angst vor dem Selberkochen machen.

        • Viv (Team)
          Viv (Team)

          Hallo Geli,
          da geben wir dir vollkommen Recht. Deswegen versuchen wir verschiedene Varianten in den Rezepten zu verwenden und zu zeigen. Mal kochen wir selber, mal nehmen wir „Fertigprodukte“. Das ganze dient dazu, zu zeigen, dass es für jeden auf seine Bedürfnisse und Wünsche anpassbar ist.

  4. Tanja Böhm

    Heute gemacht und für sehr gut befunden! lecker lecker

  5. Susanne

    Suuuuper lecker danke, heute gemacht leider kann ich kein Bild hochladen aber es ist super lecker geworden 🙂

  6. Manuela Fricke

    Ich kann es zwar nicht so schoen trapieren aber wie man sieht es schmeckt……die pfanne war zum schluss auch leer einfach lecker

  7. Torsten Prix

    Hallo Benjamin,

    das werde ich definitiv ausprobieren. Sieht weltklasse aus! Da würde bei mir auch nichts übrig bleiben 😀

    Viele Grüße
    Torsten

  8. Jutta

    Die Kohlrabi statt Nudelplatten zu verwenden, ist eine ganz tolle Idee. Hab das Rezept gestern mit meiner üblichen Bolognesesauce zubereitet (Hackfleisch, Zweibeln, Knobi, Thymian, Oregano, Aubergine, Karotte, Tomaten, Tomatenmark, Gemüsebrühe, Senf), geschichtet wie oben im Rezept, Creme fraiche und den Abschluss mit grob geraspeltem Parmesan.
    Es war der absolute Hit! Vielen Dank für dieses Rezept 🙂

    • Benjamin

      Danke für die Ergänzung 🙂 und für dein Lob! Freut mich 🙂
      LG, Benni

  9. Gabriele Gleich

    Heute abend nach gekocht und als superlecker befunden!!!!gibt’s bestimmt öfter

    • Benjamin

      Super, das freut mich :))

  10. Sabrina

    Seeeeeehr lecker und total einfach zu machen! Top !!

  11. Carsta

    Hallo Benni,
    hatte die Lasagne heute Mittag SCHON WIEDER! Das ist echt eine weltklasse Idee! Vor allem schmeckt es auch meinen Kindern und dem GöGa! Er war ja erst nicht so begeistert, hat dann aber doch probiert und musste wohl oder übel zugeben, dass diese Lasagne echt großartig schmeckt! Danke für das Rezept! <3

    • Benjamin

      Das freut mich 🙂

  12. Sabine

    Hab’s nur ganz wenig abgewandelt statt creme fraiche hab ich 100g kräuterfrischkäse genommen und 2EL rama cremefine.
    Aber das war sooooooo lecker. Auch kohlrabimuffel (mein göga) fand es total lecker!
    Wiedermal n Top Rezept!!!!

    • Benjamin

      Super, das freut mich 🙂

  13. Mau.silvana

    Super lecker Danke für das tolle Rezept das wird öfters gekocht

    • Benjamin

      Freut mich das es Dir gefällt 🙂

  14. Ines

    Einfach super Rezept! Habe heute auch endlich mal diese leckere Lasagne von dir gemacht….. Selbst mein Freund, den ich bisher kaum von Rezepten mit low carb überzeugen konnte, war begeistert (das will schon was heißen *grins*). Weiter so lieber Benjamin – freu mich auf weitere leckere Rezepte von dir *Daumen hoch*

    • Benjamin

      Vielen Dank und weiterhin viel Erfolg 🙂
      Schönen 1. Mai

      LG, Benni

  15. Elke

    also ehrlich Benjamin… ich muss mich beschweren… innerhalb 1 Woche das 2. Mal 😉 Wir haben ein neues Lieblingsgericht – so super super lecker – danke für den genialen Tipp

    • Tanja (Team)
      Tanja (Team)

      😉 Super!!!!! 😉

      Wir haben noch mehr solcher „Waffen“!

      Viel Spaß beim Stöbern!
      Auch von Benni

  16. Dagmar Traber

    Wirklich leckeres Rezept ! Super Blog! Weiter so ????

    • Benjamin

      Danke 🙂

  17. Jutta

    Ich habs schon wieder getan 😉 . Lasagne gibts bei uns ja nur noch mit Kohlrabi. Ist immer wieder einfach nur gut. Gestern hab ich statt crème fraiche ein Päckchen Philadelphia-Käse genommen und wieder Parmesan darüber. Super cremig. Große Schüssel Salat dazu – perfekt!

    • Jutta

      Aber ich mach ja keinen Frischkäse in die Soße, sondern eine Bolognesesoße. Frischkäse also nur oben drauf und die Crème fraiche entfällt.

  18. Timo

    Hallo Benjamin,

    kannst du mir sagen, welchen Reibekäse und Frischkäse du genommen hast?
    Wie groß ist denn die Auflaufform?

    Danke vorab für die Infos!

    LG, Timo

    • Benjamin

      Den Reibekäse mit den wenigstens Kohlenhydrate und Frischkäse miree 🙂

  19. Melanie

    Hi Benni, suuuuper legggggaaaa. Danke für das Rezept.
    Mein Mann meinte, endlich mal ein Essen, dass nicht nach Diät aussieht 😉
    Das muss ich jetzt öfter machen sagt er. Ich hatte leider keinen Frischkäse zu Hause und habe dafür ein halbes Päckchen Schafskäse unter die Sosse gemischt. Echt geil, Daumen hoch und weiter so.

    • Benjamin

      Tolles Feedback, danke! 🙂

  20. Isabell

    sieht super gut aus werd ich mal ausprobieren. Würde nur gerne die fertige Tomatensosse ersetzen. Was müsste ich da machen? Danke

    • Tanja (Team)
      Tanja (Team)

      Hallo Isabell,

      nimm passierte Tomate und ein paar Gewürze, das geht auch.

      Liebe Grüße,
      auch von Benni

  21. Manuela

    kann ich auch gemischtes Hack nehmen :-/
    das sieht richtig lecker aus..

    • Tanja (Team)
      Tanja (Team)

      Hallo Manuela,

      natürlich geht auch gemischtes Hackfleisch.

      Guten Appetit!

  22. Gila

    Gestern gemacht – so was von lecker. Auch aufgewärmt heute ein Genuß. Die wird es sicher öfters geben. Danke dafür.

    • Tanja (Team)
      Tanja (Team)

      Hallo Gila,

      danke Dir für Dein schönes Lob.

      Grüße auch von Benni

  23. Gitti

    Für meine low carb Umstellung das beste ever. Meine Freundin hat’s mit Pastinaken und Karotten gemacht, echt der Hammer. Meins brutzelt gerade im Ofen mit Kohlrabi.

  24. Franzi

    Hallo ☺️
    Ich habe gerade die Kohlrabi-Lasagne gemacht und mit Genuß verspeist ?
    Meinem Mann und meiner Tochter hat’s auch richtig gut geschmeckt und die wird’s bei uns jetzt öfters geben ☺️
    Vielen Dank für dieses tolle Rezept ☺️
    Liebe Grüße

  25. jessy

    Lieber Benni, danke für das super Rezept!

    • Tanja (Team)
      Tanja (Team)

      Hallo Jessy,

      danke für das Feedback. Und viel Spaß beim weiteren Stöbern in unseren Tipps und Rezepten.

      Liebe Grüße,
      auch von Benni

      • jessy

        Lieber Benni,
        suuuuper Rezept nein auch suuuuuuper lecker! Selbst meine 3 Kinder haben es verschlungen! Danke!

        • Daniela

          Einfach nur göttlich…
          Mehr Worte braucht es nicht.

  26. Ramona

    Hallo Benni,
    Ich muss sagen, das ist ein Klasse Rezept. Ich mach dies heute bereits schon zum fünften Mal, weil es sich meine Freundin so sehr wünschen tut.
    Es schmeckt total lecker. Grosses Dankeschön an Dich und dein Team.

  27. Simone

    Hallo Benni,
    habe heute auch zum 1. mal das Rezept probiert. Sehr lecker. Selbst mein Mann, der nicht auf Diät ist, hat einen Nachschlag verlangt. Erst meinte er, ob man denn davon überhaupt satt wird. Und dann hat er nicht mal etwas zum Kaffee gegessen, weil er noch so satt war.

    Liebe Grüße Simone

    • Tanja (Team)
      Tanja (Team)

      Hallo Simone,

      vielen liebe Dank. Das hören wir immer wieder gerne. Ehemänner und Kinder sind die besten Kritiker unserer tollen Rezepte. Sicherlich findest Du noch mehr zum Stöbern.

      Weiter so!

      Liebe Grüße,
      auch von Benni

  28. Wally

    Hallo Benni,
    was für ein geniales Rezept, es schmeckt sooooo was von lecker. Werde ich defenetiv öfters machen. Lieben Dank für das tolle Rezept.
    LG Wally

    • Tanja (Team)
      Tanja (Team)

      Hallo Wally,

      danke für das Feedback. Hast Du auch schon unsere anderen tollen Rezepte probiert? Sicher findest Du auch super Tipps und Tricks.

      Viel Spaß weiterhin hier bei uns.

      Liebe Grüße
      aus Bennis Team

  29. elisabeth

    hey! hört sich wirklich lecker an. meine frage: kann man stattkohlrabi irgendetwas anderes nehmen? ich weiß, blöde frage, da es ja eine kohlrabilasagne ist. leider kann ich das nicht essen, bzw schmeckts mir halt nicht. wäre sehr dankbar für eine alternative! 🙂

    • Tanja (Team)
      Tanja (Team)

      Hallo Elisabeth,

      Du kannst auch aus gut verquirlten Eiern, auf einem Backblech langsam gestockt, „Lasagneplatten“ machen.

      Ansonsten versuche es doch mit unseren anderen super leckeren Rezepten.

      Liebe Grüße
      aus Bennis Team

      • Eva

        Zucchinis in Scheiben geschnitten sind auch eine mögliche Alternative. Dünn schneiden und 3 Minuten in nicht mehr kochendem Salzwasser gar ziehen lassen 🙂

        • Nina

          Oder Zucchini in Scheiben schneiden und mit Salz bestreut auf Küchenkrepp ca. 30 Minuten “abtropfen” lassen. Dann ganz normal ohne kochen wie Lasagneplatten benutzen. 😉 Aber das mit dem drei Minuten im Salzwasser ziehen lassen werde ich auch mal ausprobieren. 😉

  30. Karin Janko

    Werde ich heute gleich probieren. Freue mich schon darauf

  31. Nicole Gomer

    Freue mich über Tipps. Trau mich nur noch nicht nach Low Carb zu leben 🙁

    • Tanja (Team)
      Tanja (Team)

      Hallo Nicole,

      warum traust Du Dich nicht? Ich persönlich machen das mit der ganzen Familie (5 Personen) schon lange und es bringt so viel mehr Lebensqualität und Energie als es „Mut kostet“.

      Fang doch an mit den leckeren Rezepten von dieser Seite oder aus dem 12-Tages-Ernährungsplan.

      Viel Spaß und Erfolg!

      Liebe Grüße
      aus Bennis Team

  32. Frank

    Boah…. wat lecker. Einfach klasse und steht jetzt definitiv regelmäßig auf dem Speiseplan.

  33. Kübert Claudia

    So,habe heute die Kohlrabi Lasagne gemacht und etwas abgewandelt für Vegetarier…..einfach super lecker….zum niederknien….so macht essen Spaß. Lg Claudia

  34. Susanne Weidlich

    Hallo Benny habe das Rezept gerade von meiner Tochter über geschickt bekommen. Sue hat es schon ausprobiert und war super begeistert. Ich werde es auch bald probieren.Selbst mein Mann sagte das sieht aber lecker aus. Gruß Susanne

    • Tanja (Team)
      Tanja (Team)

      Hallo Susanne,

      nur zu, ran an den Herd! Die Fangemeinde für das Rezepte wächst stetig! Und Ehemänner und kleine Kinder sind die besten Kritiker!

      Liebe Grüße,
      auch von Benni

  35. Coco

    Liegen grad kugelrund-gefuttert auf dem Sofa! Mega lecker!! Sogar mein Gemüse-skeptischer Freund hat gesagt „das kannst du öfter machen!!“ Und das will was heißen!! ?
    Werde jetzt nach weiteren Rezepten in der Art suchen!
    Danke auch für die super Anleitung! ??

    • Tanja (Team)
      Tanja (Team)

      Hallo Coco,

      Glückwunsch, das hört sich doch super an! Kohlrabilasagne führen zusammen mit Flammkuchen und Schüttelpizza die Hitliste der überzeugten Ehemänner und Kinder an. Aber da hört es noch lange nicht auf.

      Viel Spaß beim Stöbern!

      Liebe Grüße,
      auch von Benni

  36. Sandra Krämer

    Hallo Benny
    Taste mich gerade langsam an Low Carb heran und habe heute die Lasange gemacht .
    Fakt ist mein Mann hat super zugeschlagen ,und den Kiddies hat es auch super geschmeckt .Die gibt es bestimmt jetzt öfters.

    • Tanja (Team)
      Tanja (Team)

      Hallo Sandra,

      danke für die schöne Rückmeldung. Wir verbuchen die zu den anderen Ehemann- und Kinder-Feedbacks! Die sind am meisten wert, weil es da keine Tricksereien gibt. Die Urteile sind immer ehrlich 😉

      Liebe Grüße,
      auch von Benni

  37. Mercedes

    Ein Großes Kompliment! Hätte nicht gedacht das sie sogut schmeckt, und man wirt pappsatt! Kann man die lasagne auch einfrieren?

    • Tanja (Team)
      Tanja (Team)

      Hallo Mercedes,

      danke für das Lob, das freut uns immer wieder sehr. Ist auch ein sehr beliebtes Rezept. Es einzufrieren habe ich bei diesem Rezept selbst noch nicht probiert, aber ich wüsste nicht, was dagegen sprechen würde. Probier es doch aus und gib uns Rückmeldung dazu. Wir freuen uns immer über solche Tipps.

      Viel Spaß weiterhin.

      Liebe Grüße,
      auch von Benni

  38. Bärbel Hartmann

    Mega Megaaaaaa Lecker Deine Kohlrabilasagne Benni vielen Dank fürs Rezept 😉

    • Tanja (Team)
      Tanja (Team)

      Hallo Bärbel,

      vielen Dank für Dein Feedback! Und viel Spaß beim Stöbern in unseren anderen Rezepten!

      Liebe Grüße
      aus Bennis Team

    • Jana

      Auch von mir ..Daumen hoch für die Lasagne! !! Super lecker.

  39. Christa Mall

    ich koche seit 2 Wochen Low Carb Gerichte und deine Lasagne war so mit das leckerste 🙂
    danke für`s Rezept, wird es mit Sicherheit öfters geben

    liebe Grüße
    Christa

    • Tanja (Team)
      Tanja (Team)

      Hallo Christa,

      vielen Dank! Das hören wir oft, aber immer wieder gerne!

      Ich glaube bei mir wird’s morgen auch mal wieder Zeit dafür!

      Liebe Grüße,
      auch von Benni

  40. Sylvia Kraft

    Das war der Knaller, ich habe passierte Tomaten mit italienischen Kräutern genommen, Ich freu mich so dolle über die tollen Rezepte. Vielen lieben Dank dafür.

  41. Susanne Weidlich

    Hallo mache die Kolrabi-Lasagne heute schon das zweite mal und freue mich jetzt schon drauf. Super lecker

  42. Heidi

    Ich habe das Gericht gestern gekocht und muss sagen es ist wirklich sehr empfehlenswert. …. Sehr leckeres Rezept danke Bennis

    • Tanja (Team)
      Tanja (Team)

      Hallo Heidi,

      du bist ja fleißig am ausprobieren. Super! Weiter so!

      Liebe Grüße
      aus Bennis Team

  43. Thomas Weich

    Super Rezept! Zutaten harmonieren perfekt miteinander. Ich konnte mich bisher für Kohlrabi nie so richtig begeistern, aber nun haben die grünen Kugeln auch für mich ihre Daseinsberechtigung. Den Kindern hat es auch super geschmeckt. Wird es künftig öfter geben.

    Danke!
    lg Tom

  44. Evi

    Wie lecker schmeckt das denn? Einfach nur wow ???
    Schnell gemacht, tolles Geschmackserlebnis.

  45. Anja

    Ich schließe mich dem ganzen Lob hier mal an. Suchte nach Rezept für Kohlrabi mit Hackfleisch, öffnete dieses als erstes und… bingo Dabei sollte es eher nur Notlösung fürs Abendessen heute werden.
    So kann es einem also gehen 🙂

    Sehr gut und bin gespannt, was ich hier sonst noch so finde

  46. Diana Schmidt

    Habe die Lasagne heute das erste mal gemacht und ich liebe sie jetzt schon. Ist ganz genau mein Geschmack. Die wird es jetzt auf jeden Fall öfter geben bei mir. Vielen Dank für das tolle Rezept ist auch alles so super beschrieben, das echt nix schief gehen kann 😉
    LG Diana

  47. Yvonne

    Hallo , könnte man auch was anderes als Hackfleisch nehmen, denn ich mag das nicht.

  48. Manu

    Super toller Geschmack die gibt es jetzt öfter bei und! Sogar mein Freund ist begeistert der anfangs skeptisch war!

    • Tanja (Team)
      Tanja (Team)

      Hallo Manu,

      und wieder ein neuer im Club! Die Kohlrabilasagne ist DER Freund-Begeisterungs-Hit! Männer und Kinder vor, ihr seid die besten Kritiker!

      Liebe Grüße
      aus Bennis Team

  49. petra volkwein

    super lecker kann ich nur empfehlen

  50. eva

    ich werde statt der Tomatensoße (bin allergisch gegen Tomaten) Ajvar probieren, mal schauen wie´s schmeckt. beim Big Mac Wrap klappt das auch ganz gut.
    Liebe Grüße
    Eva

  51. Eva

    So, nun habe ich statt Tomaten ein Glas Ajvar genommen, was soll ich sagen….phantastisch!!! Selbst meine 80jährige Mama war, ganuso wie mein GöGa und ich, total begeistert! Ich wollte eigenlich noch was für morgen ins Büro mitnehmen….leider geht das nicht, das alles ratzfatz leer gegessen wurde ? Danke für dieses und die anderen leckeren Rezepte!

    LG
    Eva

  52. Anja

    Hallo, die Lasagne haben wir gestern probiert und sie wirklich total lecker.
    Ich habe mich an die Mengenangaben und das Rezept gehalten. Allerdings waren das dann eher 6-7, wenn nicht sogar 8 Portionen. Das Rezept wurde aber für 4 Portionen ausgerechnet à 300g?

    LG Anja

    • Tanja (Team)
      Tanja (Team)

      Hallo Anja,

      am Besten immer die Portion vor dem Essen abwiegen. Dann ist man auf der sicheren Seite.

      Liebe Grüße,
      auch von Benni

  53. Nadine

    Hallo, ich möchte die Lasagne heute probieren und habe sie gerade in Fat Secret eingetragen. Und bei den angegebenen 4 Portionen war ich echt schockiert, was da an Kalorien bei rauskommt. Da war ich bei 720 kal pro Portion. Wie kann das sein, wenn doch das Rezept für vier Leute ausgelegt ist und bei euch die Kalrienangabe nur halb so hoch ist? Aber ich freue mich trotzdem schon sehr auf mein Mittagessen heute. 😉 Lg Nadine

    • Tanja (Team)
      Tanja (Team)

      Hallo Nadine,

      es zählen hier nur die Kohlenhyrate, nicht die Fette oder Kalorien.

      Lass Dir dieses Kracher-Rezept schmecken. Viele sind davon sehr begeistert.

      Liebe Grüße
      aus Bennis Team

  54. Annette Zeruch-Böttccher

    Vielen Dank für dieses tolle Rezept. Die Lasagne ist sooo lecker und somit auch die ganze Familie begeistert. Die wird es nun öfter bei uns geben 😀

    • Tanja (Team)
      Tanja (Team)

      Hallo Annette,

      vielen Dank! Und solche Lobeshymnen darf es bei uns auch öfter geben 😉 Wir freuen uns über jede einzelne.

      Liebe Grüße
      aus Bennis Team

  55. Maren

    Ich liebe Kohlrabi. Es ist superlecker und kalorienbewußt. Genau richtig für mich…

    • Tanja (Team)
      Tanja (Team)

      Hallo Maren,

      willkommen im Fanclub der Kohlrabi-Lasagne 😉
      Kennst Du auch schon diese hier ?

      Viel Spaß beim Stöbern in unseren tollen Rezepten!

      Liebe Grüße,
      auch von Benni

  56. Nadine

    Wow die Lasagne ist der Hammer
    Ich brauch keine wabbeligen Nudelplatten mehr,sehr sehr supi,selbst mein Mann hat sie gegessen und sagt:kann man gut essen,habe ich nicht erwartet.

    Weoter so bitte

  57. Petra H.

    Großartig!!! Wenn sie MANN schmeckt, dann muss sie einfach lecker sein! Herzlichen Dank für dieses wunderbare Rezept. Werden wir künftig öfter genießen!

  58. Inja Roßburg

    Die klingt super lecker und einfach 🙂 kann man den kohlrabi auch durch zucchini ersetzen?mein Freund mag keinen kohlrabi,guckt sogar schon komisch,wenn ich mir den falschen kartoffelsalat mit kohlrabi mache 😀 beschummeln kann man ihn auch nicht,er hat sofort aus meinen pancakes die Banane rausgeschmeckt(mag er auch nicht) 😀 also wäre schön,wenn ich den kohlrabi austauschen kann 🙂 ansonsten: Daumen hoch für eure suuuuuuupr Rezepte hier. Habe schon so vieles ausprobiert und der big mac wrap und „Kartoffelsalat“ stehen jede Woche auf dem Speiseplan 😉

  59. Annette Zeruch-Böttccher

    Oh wie genial ist das denn!? Ich finde die Lasagne mit den Kohlrabi besser als mit den Nudelplatten. Sooo lecker und gut sättigend. Meine ganze Familie war auch total begeistert.

  60. Sandra Hobusch

    hallo… was ist wenn man gemischtes hackfleisch nimmt?
    lg sandra

    • Tanja (Team)
      Tanja (Team)

      Hallo Sandra,

      gemischtes Hackfleisch geht genauso gut. Da nicht jeder Schweinefleisch isst, haben wir hier Rinderhack gewählt.

      Viel Spaß beim Ausprobieren!

      Liebe Grüße,
      auch von Benni

  61. Sylvi

    Wow, super lecker und genial einfach. Macht sehr gut satt und schmeckt auch meinem Mann!!

  62. Manuela

    Gestern das Rezept gekocht. Megalecker? Und aufgewärmt am nächsten Tag ebenfalls super lecker. Yummie!
    VG Manuela

  63. Beierlein Anja

    Das war das erste LC Gericht,das ich vor 12 Wochen gemacht habe, natürlich hat die Familie gemerkt,dass die Nudeln ersetzt wurden,aber jeder hätte am liebsten den Teller hinterher abgeleckt. Gehört zu meinen Standartgerichten, habs jetzt auch mal mit Zucchini probiert, aber das ist dann ein völlig anderer Geschmack.Danke Benni, für die tollen Rezepte.

    • Tanja (Team)
      Tanja (Team)

      Hallo Anja,

      kennst Du auch schon die Auberginen-Canneloni? Oder die Big Mac Rolle? Das Zanderfilet in Senfsauce ist auch mega lecker. So könnte ich noch stundenlang weiter machen. Viel Spaß beim Stöbern und Ausprobieren.

      Liebe Grüße
      aus Bennis Team

  64. Michaela

    Wirklich lecker :-). Ich habe mal eine Frage. Wie kann ich die tollen Rezepte ausdrucken?

    • Tanja (Team)
      Tanja (Team)

      Hallo Michaela,

      ausdrucken direkt geht nicht. Copy & Paste kannst Du verwenden und das Ganze über ein Schreibprogrammm ausdrucken.

      Den Ernährungsplan und den neuen veganen Ernährungsplan kannst Du ausdrucken. Eventuell wird es auch mal ein gedrucktes Buch geben. Aber das steht noch nicht fest.

      Liebe Grüße
      aus Bennis Team

  65. ClaudiaA

    Der Hammer!! Muss ich ja nicht erwähnen. Mein Mann meinte, weiß noch nicht ob ich das mag…. dann… kann ich noch einen Nachschlag haben? Bei mir hatte das Rezept allerdings 22 KH. Hat dem Geschmack nicht geschadet. Esse ich es halt Mittags. Übrigens schmeckt es auch kalt sehr gut. Super, weiter so.

  66. Petra

    5 Sterne.. oder auch mehr.. ;O) Sehr sehr lecker..

  67. Meike

    Probiert und für gut befunden.
    Mein Freund war auch ehrlich begeistert. Haben beide nur ca 200g geschafft und waren danach beide lange satt. Gibt heute nochmal Reste und die rest-Reste werden eingefroren.
    Freue mich schon aufs Mittagessen.

    Ich geh jetzt weitere Rezepte raussuchen 😀

    Danke für die(se und weitere) Anregung(en) 🙂

  68. Sandra

    Wie groß ist deine Auflaufform? Meine ist nicht sehr groß gewesen und nicht sehr hoch. Habe auch nur 2 Schichten Hackfleischmischung und 1 Schicht Kohlrabi rausbekommen.

    • Inja Roßburg

      So geht es mir auch jedes mal… Mehr als 1 Schicht kohlrabi bekommt man bei einer normal großen auflaufform nicht hin 🙁 das ist leider bei vielen Rezepten hier so. Macht man es nur für sich,selbst wenn es 2 Portionen sind (gleich für den nächsten tag mitgekocht),sieht es total mikrig aus in einer auflaufform bzw man kann sie gar nicht wirklich ausfüllen.

    • Tanja (Team)
      Tanja (Team)

      Hallo Sandra,

      generell sind es bei Aufläufen eher kleine Auflaufformen, das ist richtig. So die Größe, die man in einer Pizzeria für eine Lasagne oder Cannelloni bekommt.

      Liebe Grüße
      auch von Benni

  69. Uli D.

    Hallo Benni,

    vielen Dank für das tolle Rezept. Ich musste es etwas abwandeln, da ich keinen Kohlrabi bekommen habe. Dafür einen wunderschönen Kürbis und den musste ich nicht mal vorkochen. Einfach in Scheiben schneiden und rein in die gute Soße 🙂 Total lecker und unwiderstehlich 🙂

    • Viv (Team)
      Viv (Team)

      Hallo Uli,
      danke für den Tipp, dass es auch mit Kürbis umsetzbar ist – und schmeckt. 😉

  70. Petra.Braun

    Hallo Benni
    Ich möchte die Lasagne gerne mit Tofu machen da meine Tochter sich vegetarisch ernährt und zur Zeit bei mir lebt . . Welches Tofu nehme ich denn da ? Gibt es eine Empfehlung von dir ? Wo besorge ich es am besten ? Brate ich es genauso wie Hackfleisch? Habe damit keinerlei Erfahrung . Vielen Dank vorab , LG Petra

    • Viv (Team)
      Viv (Team)

      Hallo Petra,

      Tofu kannst du verarbeiten wie Hackfleisch. Am Besten nimmst du Räuchertofu, der bringt eine würzigere Note mit.

      LG Viv

  71. Jenny

    Unglaublich lecker und volle Punktzahl dafür.
    Ein Gedicht und wird künftig nur noch so zubereitet! Ganz tolles Rezept!

  72. FräuleinUnwissend

    Hallo Benni,
    in deinem Rezept steht zwar: für 4 Portionen, allerdings frage ich lieber noch einmal nach.
    Wenn ich diese Lasagne für 3 Männer kochen würde, die alle vermutlich 2 große Portionen verdrücken, reichen dann deine Mengenangaben aus? Ich würde ja gerne auch noch etwas davon abbekommen. 🙂
    Normalerweise verwenden wir für eine normale Bolognesesoße schon 700g Hack, daher erscheinen mir die 500g etwas wenig. Ich habe zur Zeit nur eine große Auflaufform und eine ziemlich kleine. Ich kann die Soße und Kohlrabi bedenkenlos in der großen Form schichten?

    Ich danke dir schon einmal im Voraus.

    Liebe Grüße

    • Viv (Team)
      Viv (Team)

      Hallo,

      jede Portionsgöße hier richtet sich nach dem Konzept.. heißt 300g. Wenn deine Männer nicht nach Konzept essen, und auch mehr wie 300g (wonach es klingt) dann wirst du wohl eher die doppelte bis dreifache Menge zaubern müssen.

      Du kannst es so zubereiten, wie es sein soll, unabhängig von der Größe der Auflaufform. 😉

      LG Viv

  73. Heike

    Deine Rezepte sind einfach klasse. Angefangen von der Blumenkohlbombe über Kohlrabilasagne. Selbst mein Lebensgefährte ist begeistert und ich hoffe, dass er diesmal durchhält.
    Freue mich auf viele tolle Rezepte und ich bin jeden Tag Stammkunde hier….mehrmals.

  74. Kati

    Hallöchen mal wieder:)
    Kann ich auch Putenhack nehmen? Rind mag ich nicht so

    • Viv (Team)
      Viv (Team)

      ja klar 😉

  75. Walburga Niggemann

    Einfach klasse die Lasagne. Hat allen sehr gut geschmeckt. Nur zu empfehlen!!!!!

  76. Charlotte

    Hört sich lecker an 🙂 Allerdings mag ich Kohlrabi nicht so besonders gerne und ich befürchte, dass man den zu sehr rausschmeckt. Könnte man stattdessen auch dünne Auberginen-Scheiben benutzen? (so wie bei der Gemüse-Lasagne)

    • Mareike (Team)

      Hallo Charlotte,

      die Kohlrabi schmeckt man wirklich nur ganz dezent! Kannst du also gerne mal ausprobieren. Mit Aubergine ist es aber auf jeden Fall auch möglich oder auch Zucchini. Schau dir doch dazu mal unsere anderen Lasagne Rezepte an. Gib einfach in die Suchleiste auf der Website „Lasagne“ ein. Dort findest du unsere Zucchini Lasagne und die Auberginen Lasagne! Viel Spaß beim Kochen 🙂

      LG Mareike

  77. Manuela Reimann

    Super geschmeckt habe die Zutaten halbiert so das es für Zwei Personen von der Menge her perfekt war. Schatz hat Teigwaren dazu bekommen. Wird sicher mal wieder gekocht.

    Manuela

  78. Lorraine

    Dieses Rezept ist einfach perfekt 🙂 bei mir kamen 5 Portionen raus warum auch immer 🙂
    Wird es definitiv öffter geben:)

  79. renate

    Dieses Rezept ist sehr gut. Ich machte es heute das erste Mal, werde ich sicher öfters machen, ich liebe Lasagne, doch mit Lasagneblättern geht einfach nicht. Und ich habe kein Völlegefühl, welches ich nach der herkömmlichen Lasagne immer hatte! Vielen Dank!
    Es kamen 4-5 Portionen heraus. Ich habe 300 g Portionen zum Einfrieren gemacht. 🙂

  80. Sonja Hoffmann

    Heute gekocht. Megaaalecker. Sogar mein kind aß … nur die füllung ohne kohlrabi?

  81. Vanessa

    ich hätte da eine Frage, kann man das Hackfleisch auch komplett weg lassen und dafür was anderes nehmen?

    • Viv (Team)
      Viv (Team)

      Hallo Vanessa,

      klar kann man Hackfleisch weglassen. Beim Ersetzen wird es schwer (wenn es tierarm sein soll), da du etwas finden musst, was ebenfalls 0g KH hat.

      LG Viv

  82. Andi

    Schmeckt richtig lecker ! Wird es jetzt immer mal wieder geben 🙂 ! Es gibt hier schon sehr viele tolle Gerichte, danke!

  83. Claudia

    Habe diese Lasagne jetzt schon mind. 3 x gemacht. Super lecker. Meine Family ist auch begeistert.
    Für die Kinder habe ich zusätzlich Nudeln gekocht. Die brauchen Kohlenhydrate.

  84. Ramona

    Unglaublich das man ohne Nudeln satt werden kann ? von den Kids für gut befunden ?

  85. Dagmar

    Also ich war ja skeptisch,was neues ausprobieren ist nicht wirklich mein Ding,habe mich trotzdem Heute daran getraut und bin Positiv überrascht wie Lecker die Lasagne schmeckt :-)) , 10 Daumen Hoch
    Auch wenn es komisch klingt, es ist super lecker

  86. Michaela Gräfe

    Oh mein Gott! Das ist soooo göttlich lecker. The Best ever. Mehr muss ich dazu nicht sagen ?

    Bin soooo satt.

  87. SARINA

    An sich war es sehr lecker – nur gekochte Kohlrabi schmeckt mir wirklich nicht 🙁

    • Mareike (Team)

      Hallo Sarina,

      schade, dass dir die Kohlrabi nicht schmeckt. Dann probier doch mal unsere Auberginen-Lasagne, die Zucchini-Lasagne oder den Bolognese Auflauf als Alternative 🙂 Vielleicht schmecken dir diese Rezepte etwas besser, da sie ohne Kohlrabi auskommen 🙂

      LG Mareike

  88. Ulrike Witten

    Heute zum ersten Mal genau nach Rezept gemacht und ich wurde satt und hat super geschmeckt.
    Leider war meine Auflaufform wohl etwas zu groß und konnte nur 3 Schichten machen: Hack – Kohlrabi – Hack. Die Hackmasse war entweder zu wenig oder die Form zu groß.
    Ich würde mir wünschen, wenn man kurz die Größenangaben mit nennen könnte. Ansonsten seid Ihr Spitze und ich bin sehr mit allen Angaben und Tipps zufrieden. Vielen Dank!

  89. Gerda

    Hallo!
    Habe diese Lasagne mittlerweile sicher schön 10 mal gekocht, auch Gästen serviert und alle waren begeistert. Danke für das tolle Rezept?

  90. Gerda koeck

    Eine Frage, kann ich Reste suchmoch nach 2 Tagen essen?
    Lg

    • Viv (Team)
      Viv (Team)

      Hallo Gerda,

      wenn du die Reste im Kühlschrank aufbewahrt hast, dann ja.

      LG Viv

  91. Karin

    Diese Lasagne ist der Hammer. Wir essen sie mittlerweile lieber als mit Nudelplatten. Sogar unsere Kinder, die mit Gemüse nicht so gut Freund sind. Vielen Dank dafür.

  92. Angie

    Mega mega mega lecker. Ich hab allerdings nicht die fertige tom sauce genommen. Stattdessen passierte tomaten. Diese einfach mit gut salz, pfeffer, pizzagewürz knoblauchgewürz u süßstoff gewürzt… suuuuper lecker! Wird dev. Noch öfters gemacht!!! Danke fürs Rezept

  93. Sabine Hohloch

    Habe gestern die Kohlrabilasagne gemacht und wir können nur sagen: super lecker“, wie alles Rezepte von dir die ich bisher probiert habe. Wird es definitiv öfter geben.

  94. Astrid

    Das ist sehr lecker, inzwischen unser Familienlieblingslasangenrezept!!!!

  95. Sandra

    Hallo ich habe heute die Lasagne gemacht und die war mega lecker. Danke für die tollen Rezepte.

  96. gerda

    Hallo!
    Wie lange, glaubst Du hält sich die fertige Lasagne im Kühlschrank?
    Habe sie am Do gemacht und noch immer ein großes Stück über.
    LG Gerda

    • Ramona Kurz

      Hallo !
      Habe leider nicht richtig gelesen und die Hälfte der Lasagne alleine weggefuttert ;-( …..allerdings waren das ja jetzt 600 g ..,anstatt 300 g……..wie gesagt habe noch die Hälfte über…..

      Habe doch tatsächlich mich irgendwie vertan bei dem Rezept..hab auch nur 300 g ,anstatt 500 g genommen…;-((( weiß nicht wo ich heute meine Augen hatte. Aller Anfang ist schwer….

      Hoffe ,daß es jetzt nicht so sehr „ins Gewicht“ fällt..im wahrsten Sinne des Wortes …

      • Ramona

        Da hilft wohl nur das Ganze mit Sport nochmal glatt bügeln…

  97. Petra

    ich habe es heute zum ersten Mla gekocht, weil ich Kohlrabi sehr gerne esse… das war so megalecker

  98. Jana

    Wir haben sie heute das dritte mal gemacht und ich finde sie immernoch lecker!
    Meine Tochter (5) mag sie nicht. ?

  99. Sarah

    Super lecker, auch die Kinder haben gut gegessen. Ich musste mich aber beherrschen, nicht mehr als meine Protion zu essen ?

  100. Mila

    Ich habe die Lasagne schon paar mal gekocht. Lecker……!
    Meine Freundin hat nie gedacht, dass es Kohlrabi ist.
    Man kann es sehr kalorienarm und kalorienreich vorbereiten. Ich habe 100g Tofu und 400g gemischten Hackfleisch genommen. Als Tomatensauce habe ich gehackte Dosentomaten genommen und natürlich viel Oregano.
    DANKE für tolle Rezeptidee.

  101. Irene

    Die war richtig lecker, sogar mein Mann war begeistert. Allerdings hab ich noch als Soße zwischen den Schichten Ricotta/ Eiermischung gemacht. Hätte mich reinlegen können. Danke fürs Rezept

  102. Uwe

    Wir sind von dem Gericht absolut begeistert. Allerdings hatte ich anstatt Tomato al Gusto Tomaten püriert und dazu verwendet.

  103. Jenny

    Ich finde die Lasagne wirklich lecker und sehr sättigend! Meiner Tochter hat sie auch sehr gut geschmeckt 🙂

  104. Nicole

    Gibt es die Packung Tomate al Gusto auch in Österreich zu kaufen?
    Bzw wieviel ist da drinnen?

  105. Karin

    einfach nur lecker-Danke für das gute Rezept !

  106. Heidi

    Hallo,
    ich würde das Rezept gerne ohne Bilder ausdrucken, leider fehlt die Option.
    Ebenso die Kurzanleitung ohne Bilder. Würde das ganze erheblich erleichtern, weil ich mir nicht umständlich die Einkaufsliste abschreiben muss. 😉 Für die Zubereitung muss ich jedesmal zum PC springen, mein Gedächtnis streikt nämlich des öfteren. :-))
    Sieht aber sehr lecker aus. Ich werde es gleich testen.

    • Viv (Team)
      Viv (Team)

      Hallo Heidi,
      leider ist das derzeit so nicht umsetzbar. Aber eventuell wäre ein Screenshot der Zutatenliste mit dem Handy eine Idee für den Einkauf.

      LG Viv

  107. Markus

    Hallo

    Ich hab die lasagne jetzt auch schon 1 mal gemacht. War super lecker. Ist es möglich die schon morgens komplett vorzubereiten und abends nur zu backen?

    • Mareike (Team)

      Hallo Markus,

      das kannst Du sicherlich so machen.

      LG Mareike

  108. Carmen

    Hallo liebes Team

    könntet ihr angeben wie viel milliliter die Tomaten Sosse hat? in der Schweiz haben wir die nicht und da wäre es super zu wissen wie viel ML und evtl sogar Nährwertangaben, damit man eine Alternative suchen könnte.

    Es war meeeega lecker!

    Danke Benni für deine Rezepte❤

    • Viv (Team)
      Viv (Team)

      Hallo Carmen,

      in der Packung befinden sich 370ml Soße. Auf 100g: 1,2g Eiweiß, 5,4g KH, 0,4g Fett und 31,4kcal.

      Liebe Grüße,
      Viv

  109. Monika

    Boa das schmeckt so lecker , gibt es jetzt öfter

  110. Petra

    Was kann ich als alternative nehmen für Tomato al Gusto ? ich finde das nirgends (Österreich) Danke im Voraus.

    • Viv (Team)
      Viv (Team)

      Hallo Petra,

      du kannst auch einfach gehackte Tomaten oder ähnliches nehmen.

      LG Viv

  111. Nadine

    Ich finde eine gute Alternative zur normalen Lasagne die sehr lecker schmeckt. Da mir noch was frisches fehlte, hab ich einen Gurkensalat dazu gemacht. Gibt es definitiv wieder!

  112. andrina

    unglaublich geil!!!

  113. lolle

    Die Lasagne wurde heute gemacht.
    Zu diesem Gericht kann man eigentlich nichts mehr zu sagen außer:
    einfach oberlecker, zu zweit alles verputzt.
    Wirds noch öfters geben. Nur zu empfehlen

    Lg
    lolle

  114. Stefan

    Der Auflauf war mega lecker 😋. Richtig, er war lecker. Alles aufgegessen!!! Ich habe aber statt dem Frischkäse, Hüttenkäse verwendet. Ein Traum. Werde dieses Gericht noch öfter machen.

    Viele Grüße
    Stefan

  115. Gabriele Schartow-Kitz

    Der Auflauf war super lecker😋 habe den creme fraiche weggelassen.
    Den werde ich auf jedenfall wieder machen.

    LG Gabi

  116. Mareike

    Ich hab mir gestern dein EBook gekauft und heute so langsam angefangen Mit dem Konzept. Das hier war das erste Gericht was ich nun gekocht habe. Und ich muss sagen es war echt lecker. Mein Freund, der Kohlrabi hasst fand es auch wohl ok.

  117. Melanie Krämer

    das war heute richtig lecker gewesen und das Essen reicht sogar nun auch noch für morgen

  1. Pingback: Die Kohlrabilasagne – Super leckeres Low-Carb Lasagne Rezept » webindex24.ch - News aus dem Web

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keinen meiner Beiträge mehr verpassen!

 

Trag einfach deine E-Mail ein und du kriegst Post, wenn es was neues gibt! 🙂