Home » Rezept-Kategorie » Auflauf » Gebackener Low Carb Chinakohl in Hähnchen-Curry-Sauce

Gebackener Low Carb Chinakohl in Hähnchen-Curry-Sauce

Low Carb Chinakohl in Hähnchen-Curry-Sauce

Kohl gibt es derzeit überall in Hülle und Fülle zu super Preisen, für die Low Carb Küche eignet er sich hervorragend. Deshalb zeigen wir Euch heute mal, was man mit Chinakohl machen kann und verleihen diesem einen exotischen Touch, indem wir ihn in einer Hähnchen-Curry-Sauce überbacken. Denn jeder von uns liebt Überbackenes, Aufläufe und leckere Currys. Gerade jetzt, wenn es draußen kalt ist, ist ein deftiges Gericht aus dem Ofen etwas Wunderbares. Probiert es aus und sagt uns gerne Eure Meinung in den Kommentaren.

Gebackener Low Carb Chinakohl in Hähnchen-Curry-Sauce passt perfekt zu meinem Abnehmen ohne Hunger Konzept 🌱. Willst du tiefer eintauchen? Im Shop findest du das umfassende Konzeptbuch mit Anleitungen und Ernährungsplan sowie Zugang zur Premium-Gruppe 📚. Dazu spezielle Rezeptbücher für Thermomix, andere Küchenmaschinen und die 'Best of LowCarbBenni' Highlights! 🍲 Empfohlen von Frau von Heute und Bild der Frau 🏆.

Jetzt das Rezept bewerten:

4.8 / 5. 182

Zubereitungszeit: 40 Minuten
Schwierigkeit: leicht
Portionen: 4

Abnehmplan

Gebackener Low Carb Chinakohl in Hähnchen-Curry-Sauce Nährwerte:

Pro Portion 300 g errechnen sich folgende Nährwerte:

Kalorien: 440 kcal
Eiweiß: 28 g
Fett: 33 g
Kohlenhydrate: 6 g

Gebackener Low Carb Chinakohl in Hähnchen-Curry-Sauce Zutaten:

  • 500 g – Chinakohl
  • 400 g – Hähnchenfleisch
  • 200 g – Crème fraîche
  • 200 g – frische Schlagsahne
  • 30 g – Parmesan
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 2 TL Currypulver 
  • etwas Öl zum Anbraten

Gebackener Low Carb Chinakohl in Hähnchen-Curry-Sauce Kochvideo:

Gebackener Low Carb Chinakohl in Hähnchen-Curry-Sauce Zubereitung:

Schnelle Zubereitungsanleitung (ohne Bilder) hier klicken

Hähnchen kleinschneiden und in einer Pfanne in etwas Öl anbraten. Natürlich kannst Du auch Putenfleisch nehmen, wenn Dir das lieber ist. Den Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Das Hähnchen so lange anbraten, bis es von außen gar ist. Mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Auflaufform Crème fraîche mit der Sahne vermischen, Currypulver unterheben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Hähnchen in die Sauce geben sowie eine Zehe Knoblauch. Gut vermischen. Den Kohl waschen, abtrocknen und vierteln. Den Kohl in die Auflaufform geben und gut andrücken, so dass er in der Sauce liegt. Den Kohl mit dem geriebenen Parmesan bestreuen. Für ca. 20-30 Minuten auf mittlerer Schiene in den Ofen schieben, Garzeit kann je nach Ofen variieren. Und fertig ist ein leckeres und ausgewogenes Abendessen. 

Abnehmplan

 

Gebackener Low Carb Chinakohl in Hähnchen-Curry-Sauce
Hähnchen kleinschneiden und in einer Pfanne in etwas Öl anbraten. Natürlich kannst Du auch Putenfleisch nehmen, wenn Dir das lieber ist. Den Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Gebackener Low Carb Chinakohl in Hähnchen-Curry-Sauce
Das Hähnchen so lange anbraten, bis es von außen gar ist. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Gebackener Low Carb Chinakohl in Hähnchen-Curry-Sauce
In einer Auflaufform Crème fraîche mit der Sahne vermischen, Currypulver unterheben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Gebackener Low Carb Chinakohl in Hähnchen-Curry-Sauce
Das Hähnchen in die Sauce geben sowie eine Zehe Knoblauch. Gut vermischen.

Gebackener Low Carb Chinakohl in Hähnchen-Curry-Sauce
Den Kohl waschen, abtrocknen und vierteln.

Gebackener Low Carb Chinakohl in Hähnchen-Curry-Sauce
Den Kohl in die Auflaufform geben und gut andrücken, so dass er in der Sauce liegt. Den Kohl mit dem geriebenen Parmesan bestreuen. Für ca. 20-30 Minuten auf mittlerer Schiene in den Ofen schieben, Garzeit kann je nach Ofen variieren.

Gebackener Low Carb Chinakohl in Hähnchen-Curry-Sauce
Und fertig ist ein leckeres und ausgewogenes Abendessen.

Guten Appetit und wie immer würde es mich freuen, wenn Du mir berichtest, wie es Dir geschmeckt hat!

Du suchst einen aktiven Austausch über gesunde Ernährung auf Facebook? ;) Hier geht es um alltagstaugliche Rezepte, Fitness und Gesundheit, genau wie die Methode „Abnehmen ohne Hunger. In unserer Gemeinschaft gibt es immer jemanden, der Tipps teilt oder Ratschläge sucht - ideal für den hektischen Alltag. Du wirst feststellen, dass keine Frage zu unwichtig ist und man sich gerne gegenseitig unterstützt. Wir sind bereits eine starke Gemeinschaft mit über 320.000 Mitgliedern, die sich über ihre Erfahrungen und Erfolge austauschen. :) Wie wäre es, Teil unserer Gemeinschaft zu werden? Hier geht's zur Gruppe: https://www.facebook.com/groups/1597234337229601/

💌 Bleib auf dem Laufenden mit unserem Newsletter!

Du möchtest immer aktuell informiert sein und keine Tipps oder Rezepte verpassen? Trag dich jetzt in unseren Newsletter ein:

Abnehmplan

Dieses Video darfst du nicht verpassen!

28 Kommentare

  1. Madlen

    Da fehlt die Angabe, wie lange das Ganze im Ofen gebacken werden muss.

    • Mareike (Team)

      Hallo Madlen,

      danke für den Hinweis, wurde ergänzt 🙂

      LG Mareike

      • Jenny S.

        Dieses Rezept ist der Wahnsinn! Einfach und total lecker. Die Kombination von Hähnchen, Chinakohl und Curry…einfach spitze 😍 Selbst mein Mann war begeistert und meinte, dass das nun öfter nachgekocht werden darf 😉 Vielen lieben Dank für dieses tolle Rezept!
        Liebe Grüße, Jenny

    • Petra

      No

  2. Salomé Petermann

    Hallo 🙂 Ich hab eine Frage. Das Gericht hat ja eine Currysauce, aber im Rezept wird kein Currygewürz o.ä. Erwähnt. Ist das richtig so?

    Lg Salomé

    • Mareike (Team)

      Hallo Salomé,

      2 TL Currypulver kommen ca. dazu 🙂 Nach Geschmack natürlich auch etwas mehr oder weniger.

      LG Mareike

  3. Janina

    Wird der Kohl denn roh gegessen oder kommt das noch in den Backofen? Wenn ja wie lange. Das ist aus dem Rezept nicht so richtig ersichtlich.

    • Mareike (Team)

      Hallo Janina,

      für 20-30 Minuten bei 180° auf mittlerer Schiene garen, je nach Ofen. Habe es gerade im Rezept ergänzt 🙂

      • Janina

        Danke für die schnelle Info

        • Mareike (Team)

          Sehr gerne 🙂

  4. Babett

    Wie lange bleibt das Ganze dann im Ofen?

    • Mareike (Team)

      Hallo Babett,

      für 20-30 Minuten bei 180° garen, je nach Ofen. Habe es gerade im Rezept ergänzt 🙂

      LG Mareike

      • Tanja

        Hallo
        Gibt es eine Alternative zu Chinakohl, da ich heute keinen im Hause habe .

        • Julia (Team)

          Hi liebe Tanja,
          Du kannst es auch gerne einmal mit Wirsing ausprobieren, schmeckt auch toll 😍
          LG Julia, Team LowCarbBenni

  5. Sanny

    Hi, ganz blöde Frage mal… Aber bei wieviel Grad soll das wie lange in den Ofen? 🤔
    Oder hab ich das überlesen?

    • Mareike (Team)

      Hallo Sanny,

      bei 180°Celsius für etwa 20-30 Minuten in den Ofen schieben 🙂

      LG Mareike

  6. Anja

    hmmm, das klingt aber lecker und kommt auf den Plan 😉 – Dankeschön

  7. Jue

    Habe ich heute nachgemacht…fehlt Salz..aber das ist ja das eigene würzen 🙂 ich hätte den Chinakohl in Vierecke geschnitten und dann umgerührt. Der Chinakohl ist sonst bissl zu trocken 😉 Aber sonst war es sehr lecker!!! <3

  8. Ursula Winterstein

    Das ganze schmeckt gut, aber der Chinakohl wir nicht weich genug, vielleicht wäre Wirsing besser.
    Aber es war trotzdem ein Genuss wie alles
    von euch 👍👍👍

    • Fandango

      Esse ihn nun das zweite Mal innerhalb einer Woche. Total lecker. Ersetze das Hähnchenfleisch durch eine vegetarische Alternative. Könnte zum meinem neuen Lieblingsgericht avancieren 😉

      • Viv (Team)

        Hallo Fandango,

        vielen Dank für dein Feedback, das freut uns sehr.

        Liebe Grüße
        Viviane, Team LC Benni

  9. Meike

    Moin. Geht das auch mit anderem käse? LG

    • Mareike (Team)

      ja das geht natürlich auch.

      VG Mareike

  10. Christina

    Also dieses Rezept habe ich bereits mehrfach gekocht und bin immer wieder begeistert. Anstatt des Hähnchens, habe ich auch schon Putenschnitzel, oder Rinderhack verwendet – war auch hervorragend. Eine plus für dieses leckere Rezept!!!!!

  11. Karoline Mansoat

    hi hab mal eine frage kann ich dieses rezebt einfrieren

    • Viv (Team)

      Hallo Karoline,

      du kannst alle Rezepte einfrieren, welche keinen Salat enthalten.

      Liebe Grüße,
      Viviane, Team LC Benni

  12. Pidi

    Ich habe das Rezept ausprobiert und finde es köstlich!!!
    Ich hatte Putenbrust im Kühlschrank und den Chinakohl habe ich in große Würfel geschnitten und ein bisschen unter die Sauce gehoben, da in einigen Kommentaren stand, dass er etwas trocken von oben geworden sei.
    Vielen Dank Benni! Sehr, sehr lecker!!

    • Viv (Team)

      Hallo Petra,

      vielen Dank für dein Feedback! Es freut uns sehr, wenn Dir das Rezept schmeckt.
      Weiterhin viel Spaß beim Nachkochen!
      Liebe Grüße,
      Viviane, Team LC Benni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Keinen meiner Beiträge mehr verpassen!

 

Trag einfach deine E-Mail ein und du kriegst Post, wenn es was neues gibt! 🙂