-20% - Das Besteller Konzeptbuch

  • Das ganze Konzept in einem Buch +mehr als 100 leckere & einfache Rezepte

  • Ernährungspläne, Tipps, Schichtdienst + Zugang zur Premium-Gruppe

...UND VIELES MEHR!

-20% - The Best of LowCarbBenni

  • Die 100 Besten Rezepte aus 5 Jahren - passend für jedes Low-Carb Konzept und natürlich für meins!

  • 216 Seiten, purer Low-Carb Genuss. Ein wirklich bahnbrechendes Design und hochwertigen Hardcover. Familientauglich & Schichtdienst geeignet

...UND VIELES MEHR!

-40% Das kleine Starter-Paket

  • Konzept-Buch + Best of LowCarbBenni Kochbuch

  • Über 200 Rezepte + alles was man zum Konzept braucht

...UND VIELES MEHR!

-50% Das große Starter Paket

  • Konzept-Buch + Best of LowCarbBenni Kochbuch + Abnehmtagebuch

  • Über 200 Rezepte + alles was man zum Konzept braucht + Dokumentation :)

...UND VIELES MEHR!

-20% Das Abnehmtagebuch

  • den ultimativen Begleiter, für Deine Abnehmreise

  • Flexible Monats und Jahresfelder - Damit DU entscheidest, wann Deine Abnehmreise startet!

...UND VIELES MEHR!

Home » Rezept-Kategorie » Beilagen » Low Carb Kohlrabi Pommes – WIRKLICH knusprig (!) & würzig!

Low Carb Kohlrabi Pommes – WIRKLICH knusprig (!) & würzig!

Die fertigen Pommes

Alternativ zu den Zucchini Pommes zeige ich euch heute Low Carb Kohlrabi Pommes, die schön knusprig werden. Die Low Carb Kohlrabi Pommes kommen in einer knusprigen Mandel Parmesan Kruste daher und schmecken besonders gut mit einem Low Carb Dip (Saucen in den Zutaten verlinkt). Dazu passt natürlich auch ein gutes Stück Fleisch, du kannst die Low Carb Kohlrabi Pommes aber auch einfach so als eigenständige Mahlzeit essen!

Die Low Carb Kohlrabi Pommes passen natürlich abends zu meinem Abnehmen ohne Hunger Konzept - Und natürlich passend in Benni's ALL - INKLUSIVE Paket (Hardcover Buch + Rezepte + einfache Konzepterklärung + zahlreiche Tipps & Tricks + Support durch mich und andere Ernährungsberater in der Premium-Gruppe!) KEIN ABO! EINMALIG und für IMMER dabei sein! Mehrfach ausgezeichnet, u.a. von Frau von Heute und Bild der Frau! Schau es Dir an! HIER

Jetzt das Rezept bewerten:

5 / 5. 356

Zubereitungszeit: 35 Minuten
Schwierigkeit: leicht
Portionen: 2

Abnehmplan

Low Carb Kohlrabi Pommes Nährwerte:

Pro Portion 300 g errechnen sich folgende Nährwerte:

Kalorien: 564 kcal
Eiweiß: 34,2 g
Fett: 40,7 g
Kohlenhydrate: 9,8 g

Low Carb Kohlrabi Pommes Zutaten:

  • 350 g – Kohlrabi
  • 100 g – gemahlene Mandeln amazon
  • 85 g – Parmesan am Stück
  • 1 großes Ei
  • Salz, Pfeffer, 1 TL Kurkuma/Curry
  • Leckerer Low-Carb Dip / Saucen amazon

    (Ich kann dir diesen Saucen-Mix nur ans Herz legen! Bestseller bei Amazon und 5 verschiedene, sehr leckere und vorallem zu jedem Essen passende Saucen.)
    0 Gramm Kohlenhydrate!!!

Low Carb Kohlrabi Pommes Zubereitung:

Schnelle Zubereitungsanleitung (ohne Bilder) hier klicken

Die Kohlrabi gründlich schälen und holzige Stellen entfernen. Dann zunächst in Scheiben schneiden und diese wiederrum in Streifen bzw. „Pommes-Form“. Lege sie dann auf ein Küchenpapier und tupfe sie auch von oben ab, so dass sie wirklich trocken sind und die Panade gut haften kann. In einem Mixer oder einer Küchenmaschine den Parmesan zerkleinern, bis nur noch feine Brösel übrig sind, die Semmelbröseln gleichen. Für die Panade gibst du nun den Parmesan, gemahlene Mandeln, Pfeffer und einen TL Curry oder Kurkuma in eine Schüssel und verrührst alles miteinander. Ich empfehle auf jeden Fall Curry, da es geschmacklich toll zu Kohlrabi passt. Ich gebe deshalb an fast jedes Kohlrabi Gericht einen Hauch Curry, wie ihr wahrscheinlich schon bemerkt habt. Dann schlägst du in einer anderen Schüssel das Ei auf und verquirlst es mit einer Prise Salz, nach Belieben kannst du auch Kräuter hinzugeben (oder auch in die Parmesan Mischung). Lege ein Backblech mit Backpapier aus, bepinsle dieses, wenn du möchtest, mit einer dünnen Schicht Öl, so werden die Pommes noch knuspriger. Es geht aber auch ohne! Heize den Ofen auf 200°C vor. Tunke dann die einzelnen Kohlrabi Stifte erst in das Ei, so dass sie komplett mit Ei benetzt sind und wende sie dann von allen Seiten in der Panade. Die Low Carb Kohlrabi Pommes nebeneinander aufs Backblech legen und sobald alle fertig paniert sind bei Umluft für ca. 20 Minuten auf mittlerer Schiene in den Ofen schieben. Nach 10 Minuten das Blech kurz herausziehen und die Low Carb Kohlrabi Pommes einmal wenden (wie bei Fischstäbchen) und weitere 10 Minuten backen. Wenn die Kohlrabi noch nicht gar sein sollten, je nachdem wie dick du sie geschnitten hast, dann lasse sie etwas länger im Ofen. Wie gesagt kannst du zu deinen Pommes gerne einen kohlenhydratfreien Dip servieren oder ein Stück Fleisch reichen. Das kannst du dann einfach zu den Low Carb Kohlrabi Pommes dazurechnen und die Menge anpassen.

Abnehmplan

Kohlrabi schneiden
Die Kohlrabi gründlich schälen und holzige Stellen entfernen. Dann zunächst in Scheiben schneiden und diese wiederrum in Streifen bzw. „Pommes-Form“. Lege sie dann auf ein Küchenpapier und tupfe sie auch von oben ab, so dass sie wirklich trocken sind und die Panade gut haften kann.

Parmesan zerkleinern
In einem Mixer oder einer Küchenmaschine den Parmesan zerkleinern, bis nur noch feine Brösel übrig sind, die Semmelbröseln gleichen.

Panade mischen
Für die Panade gibst du nun den Parmesan, gemahlene Mandeln, Pfeffer und einen TL Curry oder Kurkuma in eine Schüssel und verrührst alles miteinander. Ich empfehle auf jeden Fall Curry, da es geschmacklich toll zu Kohlrabi passt. Ich gebe deshalb an fast jedes Kohlrabi Gericht einen Hauch Curry, wie ihr wahrscheinlich schon bemerkt habt.

Pommes panieren
Dann schlägst du in einer anderen Schüssel das Ei auf und verquirlst es mit einer Prise Salz, nach Belieben kannst du auch Kräuter hinzugeben (oder auch in die Parmesan Mischung). Lege ein Backblech mit Backpapier aus, bepinsle dieses, wenn du möchtest, mit einer dünnen Schicht Öl, so werden die Low Carb Kohlrabi Pommes noch knuspriger. Es geht aber auch ohne! Heize den Ofen auf 200°C vor. Tunke dann die einzelnen Kohlrabi Stifte erst in das Ei, so dass sie komplett mit Ei benetzt sind und wende sie dann von allen Seiten in der Panade.

In den Ofen Schieben
Die Pommes nebeneinander aufs Backblech legen und sobald alle fertig paniert sind bei Umluft für ca. 20 Minuten auf mittlerer Schiene in den Ofen schieben. Nach 10 Minuten das Blech kurz herausziehen und die Low Carb Kohlrabi Pommes einmal wenden (wie bei Fischstäbchen) und weitere 10 Minuten backen. Wenn die Kohlrabi noch nicht gar sein sollten, je nachdem wie dick du sie geschnitten hast, dann lasse sie etwas länger im Ofen.

Die fertigen Low Carb Kohlrabi Pommes
Und so sehen deine fertigen Low Carb Kohlrabi Pommes aus, wenn sie aus dem Ofen kommen!

Guten Appetit und wie immer würde es mich freuen, wenn Du mir berichtest, wie es Dir geschmeckt hat!

Achja, kennst Du schon unsere Gruppe bei Facebook? ;) Da tauschen wir uns übers Abnehmen, Fitness, Gesundheit und diverse Rezepte, so wie meiner Methode „Abnehmen ohne Hunger“ aus. Wir helfen uns in freundlicher Atmosphäre gegenseitig und ich verspreche Dir, es gibt keine falschen Fragen! Wir sind schon über 320.000 Mitglieder! :) Zeit für Dich dazu zu stoßen -> https://www.facebook.com/groups/1597234337229601/

GRATIS Newsletter Anmeldung!

Du willst immer auf dem aktuellen Stand sein und keine Information verpassen? Dann trag dich jetzt für meinen Newsletter ein:


Abnehmplan

30 Kommentare

  1. Bozena Krenek

    Werde ich gleich am Montag machen! Bin sehr gespannt!

  2. Annette

    Diese „Pommes“ sind super lecker und sehr familientauglich. Bei einer größeren Menge ist die Zubereitung etwas zeitaufwändig, aber es lohnt sich auf jeden Fall. Vielen Dank für das tolle Rezept.

  3. Lisa

    Ich liebe diese Pommes einfach <3

  4. Katrin

    Bei den Zutatenangaben komme ich aber nicht auf 2 portionen a 300g.

    • Tanja (Team)
      Tanja (Team)

      Hallo Katrin,

      rechne nochmal nach. Ein großes Ei wiegt etwa 75 Gramm. Das passt schon mit den 600 Gramm. Im Endeffekt wiegt man sowieso das, was auf dem Teller ist, also inklusive Soße. Hat’s denn schon geschmeckt? Ich fand sie ganz gut.

      Liebe Grüße
      aus Bennis Team

      • Katrin

        Hallo Tanja!
        Also die Pommes waren seeeehr lecker.
        Als fertige portion warens 378g. Ich habe keine soße dazu gegessen. Also ergibt das nach dem rezept 378g fertiges Essen. Es geht ja darum, dass ich 300g esse und nicht das alles roh 300g hat oder?
        LG

  5. Carmela Averna

    Mega-lecker… Dankeschön fürs Rezept!

    • Tanja (Team)
      Tanja (Team)

      Hallo Carmela,

      ja, diese Pommes sind wirklich knuspriger als die Zucchini-Pommes.

      Liebe Grüße
      aus Bennis Team

  6. Sofia Dietrich

    Hallo ihr Lieben, also entweder ich hätte sie noch länger drin lassen müssen oder es ist doch nichts für mich. Teilweise hat es die Konsistenz einer rohen Kartoffel beim reinbeissen gehabt. Waren die dann zu dick geschnitten?

    • Tanja (Team)
      Tanja (Team)

      Hallo Sofia,

      ja, es kann beides sein. Hört sich wirklich an, als wären die „Pommes“ noch nicht gar. Also entweder länger drinlassen oder dünner schneiden.

      Viel Erfolg für den nächsten Versuch!

      Liebe Grüße
      auch von Benni

  7. Melli

    Sind das die Mengenangaben für die erlaubten 300g die man essen darf?

    Beschäftige mich heute das allerste mal ausführlich mit der Low Carb Diät… und würde es sehr gerne ausprobieren… da ich doch die überschüssigen pfunde loswerden möchte ^^

    • Viv (Team)
      Viv (Team)

      Hallo Melli,

      wieviele Portionen du erhälst steht immer ganz oben im Rezept. In diesem Fall 2 Portionen.

      LG Viv

  8. Michaela L'Manian

    Das muss ich unbedingt probieren…Ich mache schon auch andere auch aus kohlrabi&celerie und Karotten-auf jeden Fall in meine heissluftfritteuse -gespannt ob es auch in die geht…Danke für den Rezept..klingt lecker

  9. Sandra

    Super Rezept! Sehr lecker und wirklich knusprig! Vielen Dank!

  10. Katja

    Megalecker!! Bei mir haben allerdings schon 20 Minuten im Ofen ausgereicht!
    Nach meinem Reinfall heute Morgen mit den Oopsies (haben geschmeckt und ausgesehen wie Omelett) musste das Abendessen wieder was rausreißen :-)…, hat geklappt!

  11. Kathi

    Genial lecker, schmecken zwar so gar nicht nach richtigen Pommes (wie auch), aber total gut 🙂
    Vielen Dank für das Rezept, bin nach etwas weniger als 300 g pappsatt 🙂
    Von der Panade hab ich noch was über, damit werd ich heute Abend den Fisch panieren 🙂

  12. Kathi

    Kann es sein, daß Ihr Euch bei den Nährwertangaben verrechnet habt?

    Ich komme bei einem Gesamtgewicht von 435 g auf 5,36 g KH / 100 g, also bei einer Portion von 300 g auf ganze 16,09 g KH.

    Wir haben das jetzt mit mehreren Leuten mehrfach nachgerechnet, daher wollte ich mal fragen, wie ihr auf die 9,8 g KH pro 300 g kommt 🙂 Vielleicht sind wir ja zu blöd zum Rechnen 😉

    Liebe Grüße, Kathi

    • Mareike (Team)

      Hallo Kathi,

      habe es gerade nochmal nachgerechnet 🙂 Danke für den Hinweis. Mir ist tatsälich ein kleiner Rechenfehler untergekommen, allerdings nicht so tragisch, wie bei eurer Berechnung. Es sind 11,5 KH bei mir. Allerdings muss man berücksichtigen, dass man von den Mandeln vermutlich nicht alles verwendet, da beim Panieren meistens noch etwas in der Schüssel übrig bleibt. Ich werde die Zutaten aber anpassen! 🙂

      LG Mareike

  13. Linda Hennersdorf

    Bei mir gibt es diese Kohlrabi Pommes morgen.

    Freue mich drauf und bin sehr auf den Geschmack gespannt.

    Ich Berichte.

    Lg. Linda

  14. Heike

    Super lecker, aber ich hab die Hälfte panade übrig gehabt und es waren gerade mal etwas mehr als 300 g.

  15. Berna

    Kann ich statt Parmesan auch anderen Käse verwenden?

  16. Brigitte

    Statt gemahlener Mandeln kann ich auch Mandelmehl nehmen oder? Wenn ja, wird es dann 1:1 ausgetauscht oder muss ich beim Mandelmehl eine andere Menge nehmen?

    • Mareike (Team)

      Hallo Brigitte,

      du kannst es austauschen, ja. Ich gebe dir den Tipp einfach mal eine gewissen Menge in einen tiefen Teller zu geben und wenn du merkst, dass du mehr benötigst, einfach noch etwas dazugeben, ganz einfach 🙂

      LG Mareike

  17. Eva

    Leider sehen sie super aus, aber knavkig knusprig sind sie NICHT! Schmeckt aber trotzdem gut…

  18. Jeannine

    Ausprobiert jedoch nach kurzer Zeit wird das ,,Paniermehl,, klumpig und nichts haftet mehr .Das nächste mal mache ich es statt Pommes als Taler ist nicht soviel Aufwand und haftet wahrscheinlich besser.

  19. Anna

    Steht bei mir morgen auf dem Speiseplan und ich frag mich, ob man das ganze auch in der Actifry machen kann?

    • Viv (Team)
      Viv (Team)

      Hallo Anna,

      das sollte funktionieren 😉

      LG Viv

  20. Ute

    Kann man auch geriebenen Gouda nehmen statt Parmesan?

    • Viv (Team)
      Viv (Team)

      Hallo Ute,

      du kannst auch Gauda statt Parmesan nehmen.

      LG Viv, Team

  21. Norman

    Schöne Idee. Heute endlich mal ausprobiert. Ober lecker. Zubereitung aber in der Friteuse mit Kokosöl (da gefrorene Miesmuscheln, Kleiner Ährenfisch und Tintenfisch Ringe dazu). Haben aber statt Mandel Sojamehl genommen. Mal das Öl weggelassen ergibt das folgende Nährwerte auf 300 g:

    Kalorien: 436,8 kcal
    Eiweiß: 43 g
    Fett: 24,9 g
    Kohlenhydrate: 7,1 g

    mit den Meeresfrüchte (inkl. LowCarb Ketchup und normaler Mayonnaise+Tzaziki) auf 300 g:
    Kalorien: 700,2 kcal
    Eiweiß: 81,1 g
    Fett: 34 g
    Kohlenhydrate: 12,6 g

    LG Norman

Schreibe einen Kommentar zu Bozena Krenek Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keinen meiner Beiträge mehr verpassen!

 

Trag einfach deine E-Mail ein und du kriegst Post, wenn es was neues gibt! 🙂