Home » Rezept-Kategorie » Beliebteste » Leckeres Low Carb Muffins Rezept – Lecker und einfach!

Leckeres Low Carb Muffins Rezept – Lecker und einfach!

Heute habe ich was im Gepäck für alle Süßschnäbel – Die Low Carb Muffins. Kuchen oder Muffins müssen doch ab und zu mal sein. Heute habe ich Euch ein Rezept für 12 leckere Low Carb Muffins mitgebracht. Sie kommen ganz ohne Mehl und ohne Zucker daher. Schnell zu machen, sehr saftig und unglaublich lecker. Noch dazu prima für alle, die sich nicht entscheiden können zwischen hellem und dunklem Teig. Diese Low Carb Muffins haben einfach beides: einen hellen und einen dunklen Teig.

Die Muffins passen perfekt zu meinem Abnehmen ohne Hunger Konzept 🌱. Willst du tiefer eintauchen? Im Shop findest du das umfassende Konzeptbuch mit Anleitungen und Ernährungsplan sowie Zugang zur Premium-Gruppe 📚. Dazu spezielle Rezeptbücher für Thermomix, andere Küchenmaschinen und die 'Best of LowCarbBenni' Highlights! 🍲 Empfohlen von Frau von Heute und Bild der Frau 🏆.

Jetzt das Rezept bewerten:

4.7 / 5. 215

Zubereitungszeit: 20 Minuten + 30 Minuten Backzeit
Schwierigkeit: leicht
Portionen: 12

Abnehmplan

Low Carb Muffins – Nährwerte:

Pro Stück errechnen sich folgende Nährwerte:

Kalorien: 135 kcal
Eiweiß: 7,4 g
Fett: 11,5 g
Kohlenhydrate: 1,6 g

Low Carb Muffins – Zutaten:

  • 6 Eiklar
  • 6 Eigelb
  • 200 g gemahlene Mandeln
  • 60 g Xylit  https://www.amazon.de/TALI%C2%AE-Zimt-Stangen-Ceylon-Canehl-St%C3%BCck/dp/B005GPEW6M/ref=as_sl_pc_ss_til?tag=abnehmenn-21&linkCode=w01&linkId=&creativeASIN=B005GPEW6M
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 2 EL Backkakao
  • 1/2 Backaroma Rum

Low Carb Muffins –  Zubereitung:

Schnelle Zubereitungsanleitung (ohne Bilder) hier klicken

Schlage die 6 Eiklar mit einer Prise Salz sehr steif. Rühre die Eigelb mit dem Xylit so lange und kräftig, bis eine schaumige Masse entsteht. Vermische die Eigelb-Masse vorsichtig mit dem Eischnee. Benutze dazu einen Schneebesen. Hebe anschließend die Mandeln und das Backpulver unter. Jetzt verteilst du die erste Hälfte des Teiges in den Muffinformen. In den übrigen Teig mischst du den Backkakao und 4 Tropfen Toffee Aroma. Alternativ kannst du auch ein halbes Fläschchen Backaroma Rum verwenden. Fülle den dunklen Teig vorsichtig neben den hellen in die Formen. Gebacken wird ca. 30 Minuten lang bei 160°C. LECKER!!!!!!

Abnehmplan

Hier seht Ihr meine Zutaten: Mandeln, Birkenzucker, Eier (Achtung: getrennt!), Kakao, Backpulver, Backaroma Rum. Trenne die 6 Eier und gib die 6 Eiklar in eine saubere, fettfreie Rührschüssel.

Schlage das Eiweiß mit einer Prise Salz sehr steif. Rühre die Eigelbe mit dem Xylit gut schaumig.


Gib die Eigelbmasse zum Eischnee….

.. und verrühre beides mit einen Schneebesen.

Hebe die Mandeln und das Backpulver unter.

Verteile die Hälfte des Teiges auf die 12 Muffinformen. Mische 2 EL Back-Kakao und 1/2 Fläschchen Backaroma Rum in den übrigen Teig.

Fülle den dunklen Teig vorsichtig jeweils neben den hellen Teig. Backe das Ganze ca. 30 Minuten lang bei 160°C.

Tatarataaaaaa!!!!!! Low Carb Muffins schwarz-weiß! Himmlisch!

Guten Appetit und wie immer würde es mich freuen wenn Du mir berichtest, wie es dir geschmeckt hat!

Du suchst einen aktiven Austausch über gesunde Ernährung auf Facebook? ;) Hier geht es um alltagstaugliche Rezepte, Fitness und Gesundheit, genau wie die Methode „Abnehmen ohne Hunger. In unserer Gemeinschaft gibt es immer jemanden, der Tipps teilt oder Ratschläge sucht - ideal für den hektischen Alltag. Du wirst feststellen, dass keine Frage zu unwichtig ist und man sich gerne gegenseitig unterstützt. Wir sind bereits eine starke Gemeinschaft mit über 320.000 Mitgliedern, die sich über ihre Erfahrungen und Erfolge austauschen. :) Wie wäre es, Teil unserer Gemeinschaft zu werden? Hier geht's zur Gruppe: https://www.facebook.com/groups/1597234337229601/

💌 Bleib auf dem Laufenden mit unserem Newsletter!

Du möchtest immer aktuell informiert sein und keine Tipps oder Rezepte verpassen? Trag dich jetzt in unseren Newsletter ein:

Abnehmplan

Dieses Video darfst du nicht verpassen!

34 Kommentare

  1. Moni

    Hallo 🙂
    Kann man das Xylit auch durch Stevia Pulver (http://www.steviapulver.info/) ersetzen?? Würde das Rezept gern ausprobieren, aber ich mag Xylit einfach nicht. Würde mich über eine schnelle Antwort freuen!

    • Tanja (Team)

      Hallo Moni,

      die Frage nach xylith oder Stevia ist meistens eine Frage von persönlichem Geschmack. Probier es einfach mit Stevia, wenn es Dir besser gefällt.

      Viel Spaß beim Nachbacken,

      Liebe Grüße auch von Benni

      • Carola Weinhold

        Hallo, was ist denn Stevia und FlavDrops? Könnte mir das bitte einer erklären und wo bekomme ich das her. Gibt es das bei dm?

        Vielen Dank Carola

        • Viv (Team)

          Hallo Carola,

          Stevia ist ein Süßungsmittel, welches man im DM kaufen kann. Flavdrops sind künstlich hergestellte Aromen, findet man unter anderem bei Amazon oder MyProtein.

          LG Viv

        • Michela

          Habe sie gebacken, leider schmecken die überhaupt nicht. Schade …

          • Viv (Team)

            Hallo Michaela

            das ist in der Tat schade. Leider ist es nicht immer möglich jeden Geschmack zu treffen. Die nächsten Gerichte entsprechen hoffentlich wieder mehr dem Deinen.

            LG Viv,
            Team

      • Jacqueline

        Muss man den Ofen auf 160 Grad zum backen der Muffins vorheizen oder nicht?

  2. Sandra ipeen

    Sehr leckere Sachen 🙂

    • Tanja (Team)

      Hallo Sandra,

      danke für das tolle Lob und viel Spaß und Motivation weiterhin!

      Grüße auch von Benni

  3. Felicitas

    Super einfach, mit wenigen Zutaten, leicht abwandelbares Grundrezept!!!! danke!!!!!!

  4. Petra

    Super lecker, vielen Dank.
    Ich hab allerdings Schokolade flavdrops genommen.

    • Tanja (Team)

      Hallo Petra,

      prima, wenn es auch mit den Schoko Flavdrops geschmeckt hat. Ist auch einen Versuch wert.

      Liebe Grüße
      auch von Benni

  5. Mandy

    Ich finde den Teig sehr dünn, fast schon flüssig. Und durch meinen Backkakao ist der auch nicht dunkel geworden. Eventuell sind 6 Eier in Große L 2 zu viel. Jetzt ist das Ganze erstmal im Ofen. Ich bin gespannt.

    • Tanja (Team)

      Hallo Mandy,

      in der Regel ist Low Carb Teig flüssiger als herkommlicher, der Mehl enthält. Warum es mit Backkakao nicht dunkel wird, kann ich leider nicht nachvollziehen. Für einen etwas festeren Teig würde ich ein wenig Flohsamenschalen empfehlen, die binden und sind relativ dezent im Geschmack. Leinsamen (geschrotet oder gemahlen) sind auch gut quellend, man schmeckt sie aber schon stärker raus.

      Liebe Grüße
      aus Bennis Team

  6. Petra

    Was kann ich denn an Stelle des Back Aroma Rum nehmen? Ich mag den Geschmack gar nicht…

    Bin noch ganz frisch dabei und sehr begeistert und voller Hoffnung 😉 Es klingt alles sehr plausibel. So richtig verstehe ich auch nicht, warum Weizen nicht ausgespart wird?! Ich überdenke schon lange den Verbrauch von Weizen und Gluten wie auch Milchprodukte. Wie steht Ihr dazu?

    Beste Grüße, Petra

    • Tanja (Team)

      Hallo Petra,

      wenn Du Backaroma Rum nicht magst, dann versuche es doch mit den Flavdrops. Da gibt es sehr leckere Sorten. Den Link findest Du hier in unserer Low-Carb-Einkaufsliste. Oder Backaroma Bittermandel, Vanille ……

      Weizen ist eigentlich in keinem von Bennis Rezepten enthalten. Milchprodukte kannst Du immer durch Sojaprodukte ersetzen, wenn Du etwas auf die Nährwerte achtest.

      Viel Spaß und Motivation!

      Liebe Grüße,
      auch von Benni

  7. Mia

    Hallo jetzt hab ich den Teig gemacht und mich gewundert warum das so ein fester Klumpen ist.. Hab MandelMEHL statt gemahlener Mandeln genommen. Oh je hoffentlich werden sie trotzdem was 🙁

    • Tanja (Team)

      Hallo Mia,

      eigentlich sollte es kein Problem sein, Mandelmehl statt gemahlener Mandeln zu verwenden. Normalerweise werden die Backwaren etwas feiner durch Mandelmehl, weil es entölt ist.

      Liebe Grüße
      aus Bennis Team

  8. Franziska

    Hab sie heute probiert, aber irgendwie sind die ziemlich trocken. Hab sie 160 Grad Heißluft 20 min gebacken. Wurden 12 muffins im muffinsblech und 4 kleine extra.
    Hat wer einen Tipp, oder sind low carb Kuchen usw einfach eher trocken und nicht saftig?

    • Tanja (Team)

      Hallo Franziska,

      ich mache gerne mal eine Portion Schlagsahne dazu. Oder ich schneide die Muffins quer durch und fülle sie mit der Creme aus dem Rezept der Low Carb Milchschnitte. Natürlich muss man dann die zusäztliche Portionsgröße und die Kohlenhydrate mit anrechnen. Unkomplizierter ist etwas Schmand evtl. mit Zimt und/oder Vanille vermischt.
      Generell ist der Geschmack von Low Carb Gebackenem aber schon etwas anders als mit Mehl. Im Vergleich zu diesem Rezept hier gibt es aber durchaus „staubigere“ Alternativen 😉

      Viel Spaß und Motivation!

      Liebe Grüße
      aus Bennis Team

    • StEphY

      Geschmacklich für low carb echt super aber echt trocken… Kann man da statt Sahne evtl auch Butter reinpacken? Denke dann wirds „saftiger“ 😅

  9. Silvia Neubauer

    ich darf keine Mandeln essen.,…kann ich die eventuell durch Kokos ersetzen ?

    • Tanja (Team)

      Hallo Silvia,

      ja, Kokosmehl geht bestimmt auch. Probier es mal aus und gib und Rückmeldung!

      Kennst Du auch schon die Kokos-Schoko-Waffeln?

      Liebe Grüße
      aus Bennis Team

  10. Daniela

    Hallo, meine Frage ist, wie oft darf man sowas essen? Meine allgemein diese ganzen Backwaren? Muss ich Kalorien zählen? Und Milchprodukte sind gar nicht erlaubt?
    LG Daniela

  11. Peggy

    Was ist mit chia Mehl kann man dies eventuell zum andicken versuchen 1..2 El damit der Teig nicht so flüssig Ist?

  12. Manuela Schmidtke

    Habe die Muffins heute Abend gebacken. Ich habe Mandelmehl genommen und der Teig war wie ein Klumpen. Mit Milch wurde er weicher. Nach dem backen habe ich eins probiert. Also mir schmecken die Muffins nicht und keine Süsse. Sind extrem trocken so das ich Naturjoghurt dazu gegessen habe. Auch liegen sie mir schwer im Magen. Was hab ich nur falsch gemacht?

  13. Petra

    Die Muffins sind total einfach zu machen und schmecken super gut!

    • Anja Fütterer

      Hallo ! Ich habe die Muffins ausprobiert. Hab sie genau nach Rezept gemacht und ich liebe sie! Hab noch nie so leckere Muffins gegessen und das ganz ohne schlechtes Gewissen! Danke für das großartige Rezept!

  14. Julia Dörrer

    Ich bin begeistert. 2 Jahre schon koche ich Bennis Rezepte nach und hier ist das erste Rezept für Süßwaren, das mich überzeugt hat. Es schmeckt richtig nach Marmorkuchen – ich liebe sie, danke dafür <3

  15. Ingrid Wirth

    kann ich statt gemahlene mandeln auch Erdnussmehl nehmen

    • Viv (Team)

      Hallo Ingrid,

      ja das geht. Dann aber bitte die Flüssigkeitsmenge erhöhen und die Nährwerte neu berechnen.

      Liebe Grüße,
      Viviane, Team LC Benni

  16. Giesela

    Moin, kann ich die Muffins auch in der Heißluftfriteuse machen?
    LG
    Giesela

    • Viv (Team)

      Hallo Giesela,

      das sollte gehen, allerdings kann ich dir nicht sagen, wie sich die Backzeit ändert, da wir dies noch nicht ausprobiert haben.

      Liebe Grüße,
      Viviane, Team LC Benni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Keinen meiner Beiträge mehr verpassen!

 

Trag einfach deine E-Mail ein und du kriegst Post, wenn es was neues gibt! 🙂