-20% - Das Besteller Konzeptbuch

  • Das ganze Konzept in einem Buch +mehr als 100 leckere & einfache Rezepte

  • Ernährungspläne, Tipps, Schichtdienst + Zugang zur Premium-Gruppe

...UND VIELES MEHR!

-20% - The Best of LowCarbBenni

  • Die 100 Besten Rezepte aus 5 Jahren - passend für jedes Low-Carb Konzept und natürlich für meins!

  • 216 Seiten, purer Low-Carb Genuss. Ein wirklich bahnbrechendes Design und hochwertigen Hardcover. Familientauglich & Schichtdienst geeignet

...UND VIELES MEHR!

-40% Das kleine Starter-Paket

  • Konzept-Buch + Best of LowCarbBenni Kochbuch

  • Über 200 Rezepte + alles was man zum Konzept braucht

...UND VIELES MEHR!

-50% Das große Starter Paket

  • Konzept-Buch + Best of LowCarbBenni Kochbuch + Abnehmtagebuch

  • Über 200 Rezepte + alles was man zum Konzept braucht + Dokumentation :)

...UND VIELES MEHR!

-20% Das Abnehmtagebuch

  • den ultimativen Begleiter, für Deine Abnehmreise

  • Flexible Monats und Jahresfelder - Damit DU entscheidest, wann Deine Abnehmreise startet!

...UND VIELES MEHR!

Home » Rezept-Kategorie » Fleisch » Die legendäre Low Carb Blumenkohlbombe mit kräftiger Sauce!

Die legendäre Low Carb Blumenkohlbombe mit kräftiger Sauce!

Gare Blumenkohlbombe

Ich finde eine Blumenkohlbombe gleicht einem Braten, welcher zum Teil aus Fleisch und zum Teil aus Blumenkohl besteht. So hat man die Fleisch- und Gemüsekomponente in einem. Der knusprige Bacon drumherum verleiht diesem Low Carb Gericht eine sehr würzige Note und einen deftigen Unterton. Unterstrichen wird das Ganze zusätzlich von einer kräftigen Sauce. Eine Portion der Blumenkohlbombe macht wirklich extrem satt, ich schaffe es fast nie, meine Portion ganz aufzuessen – trotz sehr geringem Kohlenhydratgehalt.

Die Blumenkohlbombe passt natürlich abends zu meinem Abnehmen ohne Hunger Konzept - Und natürlich passend in Benni's ALL - INKLUSIVE Paket (Hardcover Buch + Rezepte + einfache Konzepterklärung + zahlreiche Tipps & Tricks + Support durch mich und andere Ernährungsberater in der Premium-Gruppe!) KEIN ABO! EINMALIG und für IMMER dabei sein! Mehrfach ausgezeichnet, u.a. von Frau von Heute und Bild der Frau! Schau es Dir an! HIER

Jetzt das Rezept bewerten:

5 / 5. 172

Zubereitungszeit: 45 Minuten
Schwierigkeit: leicht
Portionen: 4

Abnehmplan

Blumenkohlbombe Nährwerte:

Pro Portion 300 g errechnen sich folgende Nährwerte:

Kalorien: 378 kcal
Eiweiß: 25,75 g
Fett: 26,5 g
Kohlenhydrate: 6,2 g

Blumenkohlbombe Zutaten:

  • 1 mittelgroßer Blumenkohl (ca. 500 g)
  • 300 g – gemischtes Hackfleisch
  • 100 g – Bacon-Streifen
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 Ei
  • 50 g – Frischkäse
  • 100 ml – Milch
  • 2 TL Senf mittelscharf
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • 1 TL Gemüsebrühe nach Belieben

Blumenkohlbombe Zubereitung:

Schnelle Zubereitungsanleitung (ohne Bilder) hier klicken

Für die Blumenkohlbombe als Erstes den Blumenkohl waschen und den Strunk sowie die Blätter entfernen. Einen Topf aufsetzen und den Blumenkohl für ca. 12 Minuten darin dämpfen. Derweil die Zwiebel und den Knoblauch kleinhacken. In einer Pfanne in einem EL Öl andünsten, bis sie glasig sind. Dann das Hackfleisch in einer Schüssel mit einem TL Senf, einem Ei, Salz und Pfeffer und der Hälfte der Zwiebel-Knoblauch-Mischung versehen. Gut durchkneten. Falls das Hackfleisch auseinanderfällt, einen halben TL Guarkernmehl oder einen TL Flohsamenschalen dazugeben, so klebt es besser. Den Ofen nun auf 200°C vorheizen und den Blumenkohl in eine Auflaufform, mit dem Strunk nach unten, legen. Das Hackfleisch rundherum auf dem Blumenkohl verteilen und andrücken und schön mit den Händen glattstreichen. Dann die Bacon Streifen auf dem Hackfleisch festdrücken. Ab damit in den Ofen. Für ca. 20 Minuten bei Ober- und Unterhitze. In der Zeit die Sauce anrühren. Dazu die übrigen Zwiebeln in der Pfanne mit der Milch und dem Frischkäse verrühren, Senf und Brühpulver und/oder Salz und Pfeffer zugeben. Einmal aufkochen lassen und eindicken. Notfalls Low Carb Saucenbinder verwenden. Den fertige Blumenkohlbombe herausholen und in Portionen schneiden. Sauce dazu reichen und gerne eine Salatbeilage.

Abnehmplan

 

Für die Blumenkohlbombe zunächst den Blumenkohl waschen
Als Erstes den Blumenkohl waschen und den Strunk sowie die Blätter entfernen.

Blumenkohl dämpfen
Einen Topf aufsetzen und den Blumenkohl für ca. 12 Minuten darin dämpfen.

Zwiebel schneiden
Derweil die Zwiebel und den Knoblauch für die Blumenkohlbombe kleinhacken.

Zwiebel braten
In einer Pfanne in einem EL Öl andünsten, bis sie glasig sind.

Hackfleisch mischen
Dann das Hackfleisch in einer Schüssel mit einem TL Senf, einem Ei, Salz und Pfeffer und der Hälfte der Zwiebel-Knoblauch-Mischung versehen. Gut durchkneten. Falls das Hackfleisch auseinanderfällt, einen halben TL Guarkernmehl oder einen TL Flohsamenschalen dazugeben, so klebt es besser.

Blumenkohl
Den Ofen nun auf 200°C vorheizen und den Blumenkohl in eine Auflaufform, mit dem Strunk nach unten, legen.

Hackfleisch auf Blumenkohl
Das Hackfleisch rundherum auf dem Blumenkohl verteilen und andrücken und schön mit den Händen glattstreichen.

Bacon Streifen
Dann die Bacon Streifen auf dem Hackfleisch festdrücken. Ab mit der Blumenkohlbombe in den Ofen. Für ca. 20 Minuten bei Ober- und Unterhitze.

Sauce machen
In der Zeit die Sauce anrühren. Dazu die übrigen Zwiebeln in der Pfanne mit der Milch und dem Frischkäse verrühren, Senf und Brühpulver und/oder Salz und Pfeffer zugeben. Einmal aufkochen lassen und eindicken. Notfalls Low Carb Saucenbinder verwenden.

Gare Blumenkohlbombe
Die fertige Blumenkohlbombe. Portionieren, indem du sie wie einen Kuchen anschneidest.

Mit Sauce Blumenkohlbombe
Sauce dazu reichen und gerne eine Salatbeilage.

Guten Appetit mit der Blumenkohlbombe und wie immer würde es mich freuen, wenn Du mir berichtest, wie es Dir geschmeckt hat!
Lust auf weitere Low Carb Rezepte?

Achja, kennst Du schon unsere Gruppe bei Facebook? ;) Da tauschen wir uns übers Abnehmen, Fitness, Gesundheit und diverse Rezepte, so wie meiner Methode „Abnehmen ohne Hunger“ aus. Wir helfen uns in freundlicher Atmosphäre gegenseitig und ich verspreche Dir, es gibt keine falschen Fragen! Wir sind schon über 320.000 Mitglieder! :) Zeit für Dich dazu zu stoßen -> https://www.facebook.com/groups/1597234337229601/

GRATIS Newsletter Anmeldung!

Du willst immer auf dem aktuellen Stand sein und keine Information verpassen? Dann trag dich jetzt für meinen Newsletter ein:


Abnehmplan

Merken

Merken

Merken

Merken

71 Kommentare

  1. Stephanie

    Hallo, hört sich sehr lecker an. Was nimmst du denn als LC – Saucenbinder?

    • Tanja (Team)
      Tanja (Team)

      Hallo Stephanie,

      als Saucenbinder kannst Du Guarkernmehl, Johannisbrotkernmehl oder Flohsamenschalen nehmen.

      Viel Spaß beim Nachkochen!

      Liebe Grüße,
      auch von Benni

    • Anne

      Ich habe in Butterschmalz ein wenig, so etwa einen Teelöffel, Mehl braun werden lassen und dann das Milch – Frischkäse- Senf Gemisch mit etwas Salz und Flüssigsüße aufkochen lassen. Meiner Meinung nach kann man auf den Frischkäse verzichten, ich verwendete auch keine Zwiebeln sondern streute in die fertige Soße frische Petersilie.
      Die Blumenkohlbombe ist eine echte Bombe, tolles Rezept. Das Gehacktes würzen ich etwas anders, aber das ist ja alles Geschmackssache.

  2. Marcel

    Hallo!
    Kann man das Hack auch durch irgendwas fleichloses ersetzen?
    Irgendwie haben eure Rezepte, die die einfach sind, oft immer soviel Fleischanteil…

    LG
    Marcel

    • Gabrielle

      Blumenkohl mit angedünstetem paniermehl und geriebenen karotten ,zwiebeln und feingeschnittenem lauch einpacken statt hack .ich schneide zucchini längs in dünne streifen und pack damit das ganze ein. In eine gebutterte gratinform geben .kartoffeln und verschiedene gemüse rundum legen .sooo lecker

      • Mareike (Team)

        Hallo Gabrielle,
        danke für deine Inspiration! Klingt wirklich gut!:)

        LG Mareike

  3. Caren

    Habe ich gestern vorbereitet für heute Mittag und war super begeistert….sehr lecker. Seitdem ich hier bin freue ich mich immer mehr auf mein Essen…Vielen Dank dafür

    Lieben Gruß Caren

    • Tanja (Team)
      Tanja (Team)

      Hallo Caren,

      das ist doch super! Abnehmen und Spaß dabei! So soll’s sein.

      Dann weiterhin so viel Freude am Kochen. Genügend Rezepte haben wir ja hier.

      Liebe Grüße
      aus Bennis Team

  4. Tanja Sch.

    Super klasse, kannte ich schon von früher. Heute Abend dann nach Eurem Rezept zubereitetet. Allerdings hab ich große Röschen gekocht und anstatt eine Blumenkohl Bombe, kleine Blumenkohl Bömbchen gemacht. Lässt sich toll portionieren. Und super lecker, besonders die Sauce ist ein Highlight was perfekt dazu passt.
    Vielen Dank für das Rezept

  5. Tanja Sch.

    Toll, kannte ich schon von früher. Heute Abend dann nach Eurem Rezept zubereitetet. Allerdings hab ich große Röschen gekocht und anstatt eine Blumenkohl Bombe, kleine Blumenkohl Bömbchen gemacht. Lässt sich toll portionieren. Und super lecker, besonders die Sauce ist ein Highlight was perfekt dazu passt.
    Vielen Dank für das Rezept

  6. Veronica

    Welchen Frischkäse nehme ich am besten??

    • Tanja (Team)
      Tanja (Team)

      Hallo Veronica,

      nimm den Doppelrahmfrischkäse, der hat die wenigsten Kohlenhydrate.

      Liebe Grüße,
      auch von Benni

      • Veronica

        Danke. Der ist richtig lecker. Mache ich grade wieder. LG

  7. Susanne Bertram-Reif

    Toll, hab das Hackfleisch mit ital. gewürzen ergänzt! Genial ! Schmeckte auch ohne Sauce! Macht super satt!

    Danke für das leckere Rezept!!

    • Tanja (Team)
      Tanja (Team)

      Hallo Susanne,

      danke für das Lob und den Tipp mit den Kräutern. Weiter so!

      Liebe Grüße,
      auch von Benni

  8. Sabine

    Die BLumenkohlbombe ist sehr lecker auch die kohlrabilasagne und der Bigmac wrape .Vielen Dank für die leckeren Rezepte .Als nächstes Probiere ich den Apfelkuchen,

    • Tanja (Team)
      Tanja (Team)

      Hallo Sabine,

      das hört sich super an. Vielen Dank für das Lob. Vom Apfelkuchen wirst Du sicherlich auch nicht enttäuscht werden.

      Viel Spaß weiterhin!

      Liebe Grüße
      aus Bennis Team

  9. Diane

    Habs heute das 1. Mal gemacht und es schmeckt mir sehr gut. Ich mags würzig und das ist es.

    • Tanja (Team)
      Tanja (Team)

      Hallo Diane,

      das hört sich doch super an. Toll, wenn das Rezept auch hält, was man sich davon verspricht. Klasse! Viel Spaß auch beim Testen unserer anderen Rezepte!

      Liebe Grüße
      aus Bennis Team

  10. Elke Akkermann

    Hallo, ich habe diese total leckere Blumenkohlbombe ausprobiert, wirklich genial hat sogar mein Mann mitgegessen.Vielen dank für das tolle Rezept.Fange gerade erst an mit Low Carb und deinem Ernährungsplan.
    LG Elke

    • Tanja (Team)
      Tanja (Team)

      Hallo Elke,

      na, dann ist das ja ein gelungener Einstand. Du, und hier gibt es noch einige Rezepte mehr, die Männern und Kindern auch gut schmecken. Schau Dir die Lobeshymnen auf
      Falscher Kartoffelsalat
      Kohlrabi-Lasagne
      Big Mac Rolle
      oder
      Flammkuchen an.

      Viel Spaß beim Stöbern und ausprobieren.

      Liebe Grüße,
      auch von Benni

  11. Mandy

    Habe ich gestern zubereitet und hat sogar meiner kleinen Tochter geschmeckt. Allerdings wollte ich nicht extra eine Milch aufmachen und habe statt dieser einfach Sojamilch mit Vanillegeschmack (nehme ich zur Zeit für meinen Latte macciato) genommen. War megalecker und hatte einen leicht süßlichen Geschmack, was sehr gut dazu passte. Danke für das tolle Rezept. Wird es bestimmt öfter geben.

    • Tanja (Team)
      Tanja (Team)

      Hallo Mandy,

      solange die kh-Werte noch passen ist das TOP! Ist ja auch wirklich ein klasse Gericht!

      Hast Du schon mal den gefüllten Hackbraten mit den Blumenkohlpuffern probiert? Auch ein Traum. Wie so viele andere Rezepte auch.

      Liebe Grüße,
      auch von Benni
      auch von Benni

  12. petra volkwein

    schmeckt sehr lecker ich hätte nur das gehacktes besser würzen können hatte angst wegen dem bacon das es zu salzig wird

  13. Anja

    Auch dieses Gericht von euch ist sehr lecker. Echt empfehlenswert. Bin gespannt wie und ob es morgen aufgewärmt schmeckt.

    • Anja

      Ich antworte mir mal selber… Ja, hat auch aufgewärmt geschmeckt, zusammen mit der Soße in der Microwelle erhitzt – war ratzi fatzi. Frisch war er aber besser. Trotzdem noch 1 270g-Portion eingefroren.

  14. Doris

    eine verständnissfrage: was ist Brühpulver ? sagt mir jetzt nichts ( liegt evt. daran, dass ich schweizerin bin 😉 )

    • Tanja (Team)
      Tanja (Team)

      Hallo Doris,

      Brühpulver ist Gemüsebrühe in Pulverform, Bouillon-Pulver, Suppenpulver wie auch immer es in der Schweiz heißt 😉

      Liebe Grüße
      aus Bennis Team

  15. Siggi

    Habe die Blumenkohlbombe heute gemacht War überrascht wie einfach es ging und wie lecker sie War , wird es bestimmt öfters geben. Danke für das leckere Rezepte

    • Tanja (Team)
      Tanja (Team)

      Hallo Siggi,

      das klingt doch toll. Sicher findest Du noch mehr Lieblingsrezepte hier.

      Viel Spaß beim Stöbern und Ausprobieren!

      Liebe Grüße,
      auch von Benni

  16. Susanne Lenzen

    Ich möchte gerne Rezepte ausprobieren

    • Tanja (Team)
      Tanja (Team)

      Hallo Susanne,

      prima! Nur zu! Auf der Seite findest Du alle Rezepte kostenlos. Nur der Ernährungsplan, der alles detailliert und auf Mahlzeiten aufgeteilt enthält, kostet einmalig 19.90 Euro.

      Viel Spaß beim Stöbern und Ausprobieren!

      Liebe Grüße
      aus Bennis Team

  17. Dzewior

    Die gab es gestern bei mir einfach nur klasse danke für das tolle Rezept !
    So macht abnehmen Spaß ??

  18. Doris Bürgin

    wenn man das Hackfleisch lange knetet dann klebt es besser…also um o länger kneten um so besser hält es

    • Anita Hustig

      Das fleich klebt nicht zusammen wegen dem Öl ich werde dieses gericht in den nächsten Tagen auch machen Zwieber und knobli werde ich nicht vorher anbraten. Ich bin übrigens begeistert von den menüs. Hab jetzt in 2 wochen 3 kilo abgenommen 3 möchte ich noch.

  19. Luna

    Sooo lecker fällt mir schwer bei 300gr auf zu hören??

  20. Editha

    Mein Mann hat es heute für uns gekocht, es ist echt suuuper lecker und schnell gemacht..

  21. Tanja

    Heute das erstemal gemacht. Boaahhh ist das lecker! Wie alles was ich bisher gemacht hab… Die Sosse ist sooo lecker, haette ich nicht gedacht. So einfach und so lecker! Das gibt es jetzt oefters! Danke fuer das tolle Rezept! Weiter so!

  22. Kerstin

    Die Blumenkohlbombe war heute unser Mittag und sie hat oberlecker geschmeckt. Vielen Dank Benni für dieses tolle Rezept und alles was ich bisher zubereitet habe von dir ist einfach nur der Hammer.Ich freu mich auf jedes neue RezeptLG Kerstin

  23. Mandy

    Hallo, sind die Angaben für 1 oder 2 Personen bzw. die 300 Gramm ?

    • Tanja (Team)
      Tanja (Team)

      Hallo Mandy,

      in jedem Rezept steht oben die Anzahl der Portionen, weiter unten bei den Nährwerten findest Du die Portionsgröße.

      Liebe Grüße
      aus Bennis Team

  24. Katrin

    Super lecker!!! Und die Soße ist der Knaller dabei?Mittag und Abendessen sind gesichert☺☺☺

  25. Jessica Schulze

    Hallo

    Ich habe heute die Blumenkohlbombe versucht, nur leider ist mir der Blumenkohl komplett zerfallen als ich ihn in die Auflaufform geben wollte. ich habe mich strickt an das Rezept gehalten. Doch was habe ich falsch gemacht?

    Die 12 min waren eher um als ich mit dem Hack und den Zwiebeln fertig war. habe dann das Wasser aus dem Topf raus aber den Kohl drinnen im Topf gelassen. kann das falsch gewesen sein?

    Danke für eure Hilfe.

    LG Jessy

    • Viv (Team)
      Viv (Team)

      Hallo Jessica,
      vermutlich hast du deinen Blumenkohl etwas zu lang vorgekocht, weshalb er zerfallen ist. Das nächste Mal etwas weniger lang vorkochen, dann sollte er auch nicht zerfallen.

      LG Viv

  26. Melli

    Hört sich sehr gut an… gibt es denn eine Alternative für die Bacon Streifen?

  27. Vera

    Heute gab es die Blumenkohlbombe zum Mittagessen. Ich kann nur sagen sehr lecker. Leider musste ich nach 250g aufhören, das ich pappsatt war. Freue mich schon auf die nächsten leckeren Rezepte.
    Vielen Dank dem Team von Benny ( und natürlich auch Benny) für ihre tollen Arbeit, Hilfestellung und Unterstützung. Ihr seit klasse.
    Wenn ihr noch Personal braucht, ich bin dabei 😉

  28. Silvi

    Ich habe mich heute auch mal an die Blumenkohlbombe gewagt. Die Soße habe ich etwas abgewandelt, statt Frischkäse habe ich einen Teelöffel Schmelzkäse genommen und für den Grundfond habe ich etwas Gemüsebrühe vom abkochen mit Milch verrührt und mit Muskatnuss,Salz und Pfeffer abgeschmeckt. Was soll ich sagen, es war total lecker ?. Danke für das tolle Rezepte.

    • Mareike (Team)

      Hallo Silvi,

      Danke für dein Lob! 🙂 Sei weiter so kreativ und viel Spaß beim Kochen 🙂

      LG Mareike

  29. Alexandra

    Super lecker! Ich hab ins Mett noch kleingewürfelten Gouda gemischt.

  30. Tanja

    WOOOOW! Richtig lecker und einfach zu machen. Tolles Rezept! Die Soße haben wir einfach ein bisschen köcheln lassen, dann war die Konsistenz perfekt – ohne Soßenbinder.
    Vielen Dank für Eure tollen Rezepte. macht bitte weiter so! 😉

    • Mareike (Team)

      Danke liebe Tanja! 🙂
      Genau, wenn man genug Geduld hat, kann man den Soßenbinder weglassen! -> Für all diejenigen, die fragen, ob man das Johannisbrotkernmehl, etc. zwingend braucht… 😉

      LG Mareike

  31. Gerlinde Schäfer

    Man war die Blumenkohlbombe lecker, sogar meine Familie lobte dein Rezept, danke Benny

  32. Sabine Hirschler

    Die Gerichte sind der Hammer.
    Eines besser als das andere.
    Ich brauche meistens zwei Tage für die Portion.
    Mein Sohn ißt immer mit.
    Vielen Dank .

  33. Henriette Hase

    Benni, Benni, Benni…wie soll man denn da nach 300 g aufhören wenn du uns so etwas genial köstliches vorschlägst? Wir lecken uns die Finger und freuen und schon auf morgen, denn da gibt es den Rest. Ich musste meinem Mann fast auf die Finger klopfen, hihi. Das war nicht das letzte Mal das wir diese super leckere Blumenkohlbombe gemacht haben. 5*****, ebenso für die anderen Rezepte die wir bisher getestet haben

  34. Iris

    Liebes Team, ich habe heute daß Rezept ausprobiert. ….und was soll ich sagen… super lecker. Danke fürs Rezept

  35. Marion Schorn

    Vielen Dank für das tolle Rezept, selbst meine Familie war begeistert

  36. Evi

    Huhu Mareike,

    jetzt hab ich dieses Rezept auch mal nachgekocht. Für Schatzi und mich ein Essen für die Mittagspause, das uns einfach nur lecker schmeckte ?
    Dazu gabs noch Salat. Wir waren für den Rest des Tages pappsatt ?

    Heute gibts Spaghettikürbis. Vielleicht fällt Dir dazu ja auch eine Rezeptidee ein ?

    Viele liebe Grüß – auch von Schatzi
    Evi ?

  37. Christine Barsch

    Hallo Mareike und Team,
    ich habe zum wiederholten Male die Blumenkohlbombe zubereitet.
    Das Rezept ist absolut empfehlenswert und lecker.
    LG Christine

    • Mareike (Team)

      Super, das freut uns! Weiterhin viel Freude mit den weiteren Rezepten 🙂

      LG Mareike

  38. Alex

    Schmeckt richtig toll und hat auf Anhieb geklappt.

  39. Svenja

    Heute ausprobiert …maan war das lecker *_*
    Super einfaches Rezept.

  40. Erwin Schwertfeger

    Ist einfach eine super Bombe schmeckt fantastich.

  41. Maria Siegers/Fricke

    Hallo in die Runde , habe heute das 1. mal die Bombe gemacht und hatte kein Ei für das gehacktes, hab ca 1 El. Frischkäse reingemacht, das Gehacktes hat super geklebt und hat super geschmeckt. Mit dem frischkäse anstelle von Ei braucht man keine Angst haben das das Gehacktes auseinander fällt. Tolles Rezept

  42. Christine Pilz

    Ich habe weiter oben gelesen, daß man Zucchini-Streifen nehmen kann. Habe es aber selbst noch nicht ausprobiert.

  43. Bianca

    Kann man auch gefroreneBlumenkohlrößchen nehmen und in eine Auflaufform machen?

    • Viv (Team)
      Viv (Team)

      Hallo Bianca,

      das müsste man testen – kann ich so nichts zu sagen.

      LG Viv, Team

  44. Dani

    Hallo Benny, liebes Team, hab heute zum ersten mal dieses Gericht gekocht und ich war völlig begeistert. Hab meine Portion auch nicht geschafft obwohl es mega lecker war. Meine Frage nun, wie wärme ich den Rest ohne Mikro am besten auf und kann ich Teile davon auch einfrieren? Macht das Sinn.

    • Viv (Team)
      Viv (Team)

      Hallo Dani,

      du kannst es im Topf aufwärmen. Falls zu wenig Soße / Flüssigkeit vorhanden ist, dann im Wasserbad.
      Einfrieren würde auch gehen.

      LG Viv, Team

Schreibe einen Kommentar zu Kerstin Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keinen meiner Beiträge mehr verpassen!

 

Trag einfach deine E-Mail ein und du kriegst Post, wenn es was neues gibt! 🙂