-20% - Das Besteller Konzeptbuch

  • Das ganze Konzept in einem Buch +mehr als 100 leckere & einfache Rezepte

  • Ernährungspläne, Tipps, Schichtdienst + Zugang zur Premium-Gruppe

...UND VIELES MEHR!

-20% - The Best of LowCarbBenni

  • Die 100 Besten Rezepte aus 5 Jahren - passend für jedes Low-Carb Konzept und natürlich für meins!

  • 216 Seiten, purer Low-Carb Genuss. Ein wirklich bahnbrechendes Design und hochwertigen Hardcover. Familientauglich & Schichtdienst geeignet

...UND VIELES MEHR!

-40% Das kleine Starter-Paket

  • Konzept-Buch + Best of LowCarbBenni Kochbuch

  • Über 200 Rezepte + alles was man zum Konzept braucht

...UND VIELES MEHR!

-50% Das große Starter Paket

  • Konzept-Buch + Best of LowCarbBenni Kochbuch + Abnehmtagebuch

  • Über 200 Rezepte + alles was man zum Konzept braucht + Dokumentation :)

...UND VIELES MEHR!

-20% Das Abnehmtagebuch

  • den ultimativen Begleiter, für Deine Abnehmreise

  • Flexible Monats und Jahresfelder - Damit DU entscheidest, wann Deine Abnehmreise startet!

...UND VIELES MEHR!

Home » Rezept-Kategorie » Auflauf » Low Carb Zucchini Lasagne mit Mozzarella und Bolognese

Low Carb Zucchini Lasagne mit Mozzarella und Bolognese

Aus dem Ofen holen

Ich liebe Lasagne, vor allem dann, wenn ich sie ohne schlechtes Gewissen genießen kann und dann auch mal ein Stückchen mehr als bei einer gewöhnlichen Lasagne. Knackige Zucchini ersetzt die kohlenhydratreichen Nudelplatten – es geht nämlich locker ohne diese! Schmeckt mindestens genauso lecker, versprochen! Eine Mozzarella Schicht in der Mitte und on top eine knusprige Schicht Käse. Dazwischen natürlich eine herrliche Bolognese – lecker!

Die Low Carb Zucchini Lasagne mit Mozzarella und Bolognese passt natürlich abends zu meinem Abnehmen ohne Hunger Konzept - Und natürlich passend in Benni's ALL - INKLUSIVE Paket (Hardcover Buch + Rezepte + einfache Konzepterklärung + zahlreiche Tipps & Tricks + Support durch mich und andere Ernährungsberater in der Premium-Gruppe!) KEIN ABO! EINMALIG und für IMMER dabei sein! Mehrfach ausgezeichnet, u.a. von Frau von Heute und Bild der Frau! Schau es Dir an! HIER

Jetzt das Rezept bewerten:

4.9 / 5. 322

Zubereitungszeit: 35 Minuten
Schwierigkeit: leicht
Portionen: 4

Abnehmplan

Nährwerte:

Pro Portion 300 g errechnen sich folgende Nährwerte:

Kalorien: 325 kcal
Eiweiß: 26,5 g
Fett: 20,5 g
Kohlenhydrate: 7,6 g

Zutaten:

  • 1 kleine Zucchini (ca. 200 g)
  • 250 g – Hackfleisch gemischt
  • 1 Dose Tomaten stückig (400 g)
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 100 g – Reibekäse nach Wahl (ich verwende leicht&pikant)
  • 1 Packung Mozzarella (125 g)
  • 2 Zehen Knoblauch
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Schnelle Zubereitungsanleitung (ohne Bilder) hier klicken

Eine Zwiebel kleinschneiden und in einem EL Öl andünsten. Nach ein paar Minuten das Hackfleisch zu den Zwiebel geben und mit einem Pfannenwender zerkleinern. Solange anbraten, bis es gar ist. Dann fügst du den EL Tomatenmark und gehackten Knoblauch hinzu, mischt beides gut unter und gießt dann die Dosentomaten hinein. Die erste Portion Bolognese (die Hälfte) in eine kleine Auflaufform geben. Den Ofen auf 180°C vorheizen. Die Zucchini hobelst du der Länge nach in breite Streifen. Entweder mit einer Hobel, einem Messer oder einem Sparschäler. Die Zucchini Scheiben wie Nudelplatten auf die erste Schicht Bolognese legen, so dass alles bedeckt ist. Wenn es dünne Scheiben sind, gerne auch doppelt. Die Zucchini Scheiben salzen und pfeffern. Den Mozzarella in dünne Scheiben schneiden. Die Mozzarella Scheiben als nächste Schicht auf die Zucchini legen. Dann die zweite Hälfte Bolognese darübergießen. Den Käse nun darüberstreuen und die Lasagne bei Ober- und Unterhitze für 10-15 Minuten in den Ofen schieben. Die Lasagne aus dem Ofen holen und anrichten.

Abnehmplan

 

Zwiebel kleinschneiden
Eine Zwiebel kleinschneiden und in einem EL Öl andünsten.

Fleisch anbraten
Nach ein paar Minuten das Hackfleisch zu den Zwiebel geben und mit einem Pfannenwender zerkleinern. Solange anbraten, bis es gar ist. Dann fügst du den EL Tomatenmark und gehackten Knoblauch hinzu, mischt beides gut unter und gießt dann die Dosentomaten hinein.

Sauce in eine Form füllen
Die erste Portion Bolognese (die Hälfte) in eine kleine Auflaufform geben. Den Ofen auf 180°C vorheizen.

Zucchini schneiden
Die Zucchini hobelst du der Länge nach in breite Streifen. Entweder mit einer Hobel, einem Messer oder einem Sparschäler.

Zucchini auf Bolognese drapieren
Die Zucchini Scheiben wie Nudelplatten auf die erste Schicht Bolognese legen, so dass alles bedeckt ist. Wenn es dünne Scheiben sind, gerne auch doppelt.

Würzen
Die Zucchini Scheiben salzen und pfeffern.

Mozzarella in Scheiben schneiden
Den Mozzarella in dünne Scheiben schneiden.

Auf Zucchini legen
Die Mozzarella Scheiben als nächste Schicht auf die Zucchini legen.

Zweite Schicht Bolognese
Dann die zweite Hälfte Bolognese darübergießen.

Mit Käse bestreuen
Den Käse nun darüberstreuen und die Lasagne bei Ober- und Unterhitze für 10-15 Minuten in den Ofen schieben.

Aus dem Ofen holen
Die Lasagne aus dem Ofen holen und anrichten.

Wenn Du auch ein begeisterter Lasagne Fan bist, dann schau Dir doch mal unsere anderen beliebten Low Carb Lasagne Rezepte an!

Low Carb Gemüse-Lasagne

Low Carb Lasagne (Kohlrabilasagne)

Guten Appetit und wie immer würde es mich freuen, wenn Du mir berichtest, wie es Dir geschmeckt hat!

Achja, kennst Du schon unsere Gruppe bei Facebook? ;) Da tauschen wir uns übers Abnehmen, Fitness, Gesundheit und diverse Rezepte, so wie meiner Methode „Abnehmen ohne Hunger“ aus. Wir helfen uns in freundlicher Atmosphäre gegenseitig und ich verspreche Dir, es gibt keine falschen Fragen! Wir sind schon über 320.000 Mitglieder! :) Zeit für Dich dazu zu stoßen -> https://www.facebook.com/groups/1597234337229601/

GRATIS Newsletter Anmeldung!

Du willst immer auf dem aktuellen Stand sein und keine Information verpassen? Dann trag dich jetzt für meinen Newsletter ein:


Abnehmplan

Merken

Merken

38 Kommentare

  1. Anika

    Einfach nur lecker!

    • Tanja (Team)
      Tanja (Team)

      Hallo Anika,

      vielen Dank!

      Liebe Grüße
      aus Bennis Team

      • Katharina

        Salze die Zuchinischeiben und lasse sie etwa 10min stehen. Dann tritt einiges an Wasser aus und du kannst es einfach mit Küchenpapier abtupfen.
        Außerdem hilft es die Bolognese seeeeehr lange zu kochen dass sie fast keine flüssigkeit mehr hat (ca.2 Stunden) denn anders als Lasagneblätter nehmen Zucchini (fast) kein Wasser/Saft auf sondern geben nur welches ab 🙂

  2. Evi

    Liebe Mareike,

    ich liebe Deine Rezepte.
    Aber dieses hier ist mir überhaupt nicht gelungen, obwohl
    ich alles nach Anleitung gemacht habe ?
    Die Lasagne wurde ziemlich flüssig.

    Woran könnte das gelegen haben?

    Viele Grüße
    Evi

    • Tanja (Team)
      Tanja (Team)

      Hallo Evi,

      jeder Backofen ist anders. Vielleicht solltest Du die Lasagne etwas länger im Backofen lassen. Evtl. auch einen Kochlöffel zwischen die Tür packen, damit die Flüssigkeit verdampfen und entweichen kann. Außerdem kannst Du aus der Tomaten auch nur die Stückchen ohne den Saft nehmen.

      Kennst Du auch schon die Gemüse-Lasagne mit Auberginen oder die Kohlrabilasagne?

      Liebe Grüße
      aus Bennis Team

      • Evi

        Hallo Tanja,

        ja, beide schon mehrmals gekocht. Vor allem die Kohlrabi-Lasagne.
        Die ist einfach nur lecker.

        Grüße
        Evi

    • Gerdi

      Hallo Evi, also ich mach die Zucchini-Lasagne schon länger und zwar so:
      Zucchini längs in Scheiben hobeln, salzen und Wasser ziehen lassen. In der Zwischenzeit Bechamelsoße und Bolognesesoße zubereiten.
      Die Zucchini (nach ca. 30 min) mit Küchenkrepp tockentupfen und dann Deine Lasagne wie üblich zubereiten: 1. Schicht Bechamelsoße, 2. Schicht Zucchini, 3. Schicht Bolognesesoße und wieder von vorne … bis alles verbraucht ist. Letzte Schicht Bechamelsoße, darauf Käse und ab in den Ofen für ca. 30 – 35 min. bei 170 Grad Umluft. – Wird bestimmt nicht wässrig!! 🙂

  3. Konny

    Zuschnitt-Lasagne war sowas von lecker. Habe auf die zweite Schicht Hackfleisch nochmals Zucchini drauf und dann erst den geriebenen Käse.

  4. Evi

    Hallo Mareike,

    vielen Dank nochmal für die nützlichen Tipps.
    Heute hab ich die Lasagne gekocht und sie war nicht mehr
    flüssig wie das letzte Mal???
    Der Tipp mit dem Mozzarella war genau richtig ☺

    Freue mich auf Deine nächsten Rezeptkreationen.

    Viele Grüße
    Evi

  5. Moni

    Einfach spitze !!!! Das gibt es bestimmt öfter!

    • Tanja (Team)
      Tanja (Team)

      Hallo Moni,

      danke! Das freut uns.

      Kennst Du auch schon unsere tollen Rezepte mit Aubergine?

      Liebe Grüße
      auch von Benni

  6. Romina

    Super lecker ! Danke für das Rezept.

  7. Chris

    Schmeckt richtig gut! Allerdings war meine Auflaufform zu groß. Die Angaben im Rezept haben nur die Hälfte meiner Form ausgefüllt. Ich habe dann aus der übrigen Zucchini ein Schiffchen mit dem gleichem Inhalt wie im Rezept gebastelt und es in die Mitte gelegt damit der Auflauf mir nicht komplett zerläuft. Deshalb meine Frage: Wie groß (ca. Inhalt) ist die Auflaufform hier im Rezept?

    • Tanja (Team)
      Tanja (Team)

      Hallo Chris,

      danke für den Hinweis. Du hast Recht, wir haben eine kleine Auflaufform genommen. Wir werden es im Rezept ergänzen.

      Liebe Grüße
      auch von Benni

  8. Sandra

    Mein Mann und ich waren total Begeistert von dem Rezept. Und überrascht wie satt man doch von dem wird. Dieses Rezept kann ich nur empfehlen.

    • Tanja (Team)
      Tanja (Team)

      Hallo Sandra,

      danke für das Lob. Wenn Du gerne Zucchini isst, dann wirst Du hier noch mehr Geschmackserlebnisse finden.

      Liebe Grüße
      aus Bennis Team

  9. Sophia

    Klingt super lecker!
    Lässt sich das auch aufwärmen?

    • Tanja (Team)
      Tanja (Team)

      Hallo Sophia,

      ja, die lässt sich auch prima aufwärmen! Übrigens sind die Auberginen-Canneloni auch sehr lecker!

      Liebe Grüße,
      aus Bennis Team
      aus Bennis Team

  10. Bianca

    Hi!
    Ich möchte für einen Geburtstag gerne ein ganzes Blech dieser Lasagne machen… wie würdet ihr die Zutaten Angaben erhöhen? Glaubt ihr bei einem ganzen Blech sollte ich die Zuccini vorher anbraten, damit sie definitiv durch ist? Regülär mag ich es sehr gerne wenn die Zuccini noch etwas knackt, aber es sollte ja auch schon durch sein bei einem ganzen Blech…

    Liebe Grüße 🙂

  11. Rosi

    Sehr lecker. Aber ich hab keine 4 Portionen da raus bekommen. was hab ich falsch gemacht?
    Ich hab 2x 300g rausbekommen

    • Viv (Team)
      Viv (Team)

      Hallo Rosi,
      da muss nichts schief gelaufen sein. Je nach Fleischqualität kann ein Bratverlust bei Hackfleisch bis zu 50% vorliegen. Auch Größe und Qualität des Gemüses spielen eine Rolle. Leider wissen wir nicht wie eure Zutaten beschaffen sind, und versuchen die Mengen so anzugeben, dass es passt. Wenn du aber merkst, dass es deutlich weniger wird, dann das nächste Mal direkt etwas mehr verwenden.

      LG Viv

  12. Sany

    Hey Benni 🙂

    Ich liebe die Rezepte vorallem die Aufläufe, manchmal wandle ich etwas ab, dann bekomme ich ja andere Nährwerte raus.
    Da ich es ganz exakt rechnen möchte, wiege ich alle Zutaten vor dem Kochen ab und tippe es in eine APP ein, wie im Rezept bereite ich dann alles zu, aber wenn es aus dem Backofen kommt möchte ich gerne auf 100g rechnen, wie machst du das?

    Soll ich die Form leer wiegen und dann nochmal voll und dann mit dem Dreisatz oder soll ich einfach die Grammangaben aus der App nehmen ,wie machst du das?

    Vielen Dank im Voraus.

    • Viv (Team)
      Viv (Team)

      Hallo Sany,
      zum genauen Berechnen:
      Alle Zutaten in verwendeter Form Roh in deine App eintragen.
      Kochen/Backen
      Endresultat wiegen (also die Form vorher, damit du die abziehen kannst)
      Dann per Dreisatz. (Die Angaben in der App sind eine ungefähre Richtung, aber nicht richtig, da die Rohzutaten nicht dem verarbeitetem Gewicht entsprechen)

      LG Viv

      • Sany

        Super Danke!

  13. Alina

    Hallo, wollte gleich Abendessen machen
    Leider hab ich nur passierte Tomaten
    Geht das auch? Wird das dann was?

    • Mareike (Team)

      Hallo Alina,

      ja klar das geht auch! 🙂

      LG Mareike

  14. jutta

    suuuper lecker, vielen dank für das tolle rezept 🙂 bis eben mochte ich gar keine zucchini, aber ich wollte mal was gesundes essen 😉 ich habe den tip von jemanden hier beherzigt und die zucchini vorher gesalzen.

    • Mareike (Team)

      Hallo Jutta,

      na das freut mich doch sehr zu hören, dass ich dir Zucchini etwas näher bringen konnte! 🙂 Ich mochte sie anfangs auch nicht gerne, bis ich mir ein paar leckere Rezepte damit ausgedacht habe 🙂

      LG und weiter so, Mareike

  15. Wieser

    Haben gerade Zucchini Lasagne geschlemmt!! Super lecker!! Habe das doppelte Rezept gemacht und 1 Dose Stückige Tomaten und Sahnesoße von gestern dazu. Auch einen halben roten Paprika mit den Zwiebeln angedünstet. Einfach nur super lecker!!

  16. Nicole

    Heute zum ersten mal ausprobiert. Es war mega lecker und unglaublich einfach in der Zubereitung. Wird auf jeden Fall nochmal bei uns auf den Tisch kommen ?

  17. Ire Ne

    Ich mache die Lasagne heute Mittag zum ersten Mal. Werde dann berichten, wie’s war. Freue mich schon drauf!

  18. Diana

    War geschmacklich gut, aber es ist ziemlich auseinander gefallen bzw. war es sehr dünn – auf dem Teller eher in etwa wie ein Eintopf. Abe mein Mann fand es klasse!

  19. Franzi

    Hiii
    Ich habe gestern das Rezept ausprobiert. Ich habe für meine Eltern gekocht. Da ich sehr auf low carb Gerichte stehe (….meine Eltern eher weniger….) wollte ich sie mit diesem Rezept überzeugen.
    Die beiden waren begeistert von dem Essen. Ich koche jetzt immer einmal die Woche zum Abendessen ein low carb Gericht.
    Danke für das tolle Rezept.
    Ich habe zu dem Hackfleisch noch karotten Stücke und paprika hinzugefügt. Es war echt richtig lecker.
    Und auch der Tipp mit den zuccinis damit das Gericht nicht so flüssig wird war super.
    LG franzi

  20. Katharina Saur

    Würde gern dieses bestimmt leckere Gericht machen, habe aber leider keinen Mozzarella mehr zu Hause und möchte jetzt nicht extra dafür einkaufen. Kann ich einen anderen Käse dafür nehmen?
    Habe schon viele Rezepte gekocht, alle sehr lecker!!

    • Viv (Team)
      Viv (Team)

      Hallo Katharina,

      natürlich kannst du auch anderen Käse verwenden.

      LG Viv, Team

  21. Monika Vogt

    Super lecker, sogar mein 4 Kids haben alles aufgefuttert.
    Machen wir nun öfters.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keinen meiner Beiträge mehr verpassen!

 

Trag einfach deine E-Mail ein und du kriegst Post, wenn es was neues gibt! 🙂