Home » Rezept-Kategorie » Dessert & Naschen » Low-Carb Nutella – Fast wie das Original und super lecker

Low-Carb Nutella – Fast wie das Original und super lecker

Wenn Du gerne mal Low-Carb Nutella haben möchtest, für z.B. Brot oder auch Eiweißbrot, Pfannkuchen, Waffeln etc. dann hab ich hier für dich ein super einfaches Rezept, was das echte Nutella fast schlägt und eine super Low Carb Nuss Nougat Creme ist. Mir selber hat diese Creme oft am Abend gefehlt. Es ist super schnell herzustellen und schmeckt einfach lecker! Passt natürlich auch super ins Konzept zu jeder Tageszeit!

Low-Carb Nutella passt natürlich abends zu meinem Abnehmen ohne Hunger Konzept und zum Bestseller Bennis Ernährungsplan. 🙂 Für alle die mehr Abwechslung suchen oder sich lieber ohne tierische Produkte ernähren empfehle ich den Veganen Ernährungsplan (Low-Carb Rezepte, für JEDE Tageszeit! 🙂 ) Auch als Set erhältlich.

Zubereitungszeit: 10 Minuten
Schwierigkeit: leicht
Portionen: ca. 10 Streichportionen a 15 g

Abnehmplan

Low Carb Nutella Nährwerte:

Pro Portion 15 g errechnen sich folgende Nährwerte:

Kalorien: 59 kcal
Eiweiß: 4,7 g
Fett: 3,9 g
Kohlenhydrate: 1,1 g

Low Carb NutellaZutaten:

  • 50 g – Haselnussmus 
  • 45 g – Whey Proteinpulver (Schokogeschmack, oder Schoko-Haselnuss, etc.) 
  • 1 EL Kakaopulver (stark entölt) – 
  • 40 – 50 ml Milch (3,5%)
  • optional: Puderxucker zum nachträglichen Süßen 

Low Carb Nutella Koch-Video:

Low Carb Nutella Zubereitung:

Schnelle Zubereitungsanleitung (ohne Bilder) hier klicken
Abnehmplan

Zutaten vermischen
Zuerst die Milch mit dem Proteinpulver mit dem Schneebesen solange rühren, bis eine cremige Masse entsteht, ohne Klumpen! Dann Haselnussmus und Kakaopulver unterrühren und sehr lange umrühren. Es soll eine glänzende und geschmeidige Creme entstehen. Bei der Milch variieren, falls das Nutella zu dickflüssig ist. Das kann je nach Whey Protein unterscheiden. Einfach die gewünschte Konsistenz zusammenrühren!

Abfüllen
In ein Gläschen abfüllen und entweder gleich verzehren oder im Kühlschrank aufbewahren! Dort ist es für ein paar Tage haltbar. Wenn sich oben etwas Milch oder Haselnussmus absetzt, einfach wieder gut umrühren.

Guten Appetit und wie immer würde es mich freuen, wenn Du mir berichtest, wie es Dir geschmeckt hat!

Achja, kennst Du schon unsere Gruppe bei Facebook? ;) Da tauschen wir uns übers Abnehmen, Fitness, Gesundheit und diverse Rezepte, so wie meiner Methode „Abnehmen ohne Hunger“ aus. Wir helfen uns in freundlicher Atmosphäre gegenseitig und ich verspreche Dir, es gibt keine falschen Fragen! Wir sind schon über 240.000 Mitglieder! :) Zeit für Dich dazu zu stoßen -> https://www.facebook.com/groups/1597234337229601/

GRATIS Newsletter Anmeldung!

Du willst immer auf dem aktuellen Stand sein und keine Information verpassen? Dann trag dich jetzt für meinen Newsletter ein:


Abnehmplan

50 Kommentare

  1. Hallo . .
    Habe das Nutella nach deinem Rezept gemacht . . Geschmacklich Top . . Wird nur nicht fest . . Ausser im Kühlschrank . .

    • Tanja (Team)

      Hallo Ralf,

      das ist normal, weil keine Fabrik-Hilfsstoffe dabei sind. Gutes Essen braucht eben manchmal etwas Geduld. Meins wird auch erst nach einiger Zeit fest.

      Liebe Grüße,
      auch von Benni

  2. Hallo,

    ich habe mal eine blöde Frage. Kauft ihr schon gemahlene Nüsse oder kauft ihr ganze und malt sie dann?

    • Tanja (Team)

      Hallo Karima,

      ich habe einen super Küchenhelfer und male die Mandeln damit frisch. Einen kleinen Vorrat gemahlene Mandeln habe ich immer da, für kleine Mengen ohne frisch mahlen.

      Liebe Grüße,
      auch von Benni

      • Mandeln? Ich dachte Haselnüsse. ?

        • Tanja (Team)

          Hallo Petra,

          ja, hier sind es Haselnüsse. Ich persönlich verwende für alles Mandeln. Damit lassen sich gegenüber Haselnüssen noch Kohlenhydate einsparen und viele Nussallergiker vertragen keine Haselnüsse, aber sehr wohl Mandeln. Und meine Kinder mögen lieber Mandeln als Haselnüsse.

          Liebe Grüße
          aus Bennis Team

          • War auch nicht so Grottenernst gemeint. Aber nett, dass du drauf reagiert hast. ? Wünsche dir einen schönen Tag?
            P.S. Die Nusscreme werde ich auf jeden Fall mal austesten ?

          • Tanja (Team)

            ;-D

  3. Huhu 🙂 wie lange hält denn das Nutella? Und auch ohne Kühlschrank? LG Franzi

    • Tanja (Team)

      Hallo Franzi,

      es sollte auf jeden Fall in den Kühlschrank. Zucker konserviert, das fehlt hier natürlich. Aber ein paar Tage sollte sich das Nutella schon halten. Achte darauf, nur mit einem sauberen Löffel in der Glas zu gehen. Jeder Krümel kann Schimmel nach sich ziehen.

      Liebe Grüße,
      auch von Benni

  4. Hallo, wie lange ist das Nutella denn haltbar? Danke + lG Silke

    • Tanja (Team)

      Hallo Silke,

      so lecker wie es ist, sicher nicht lange 😉

      Nein, es sollte schon einige Tage im Kühlschrank überleben. Je sauberer es bleibt, desto geringer ist die Gefahr, dass es Schimmel gibt. Also immer einen frischen Löffel rein und vorsicht vor Krümeln. Der Zucker zum Konservieren fehlt natürlich.

      Liebe Grüße,
      auch von Benni

  5. Super Rezept danke! Hab es gerade probiert, leider schmeckt es ziemlich herb hab ich was falsch gemacht? Oder soll ich einfach mehr birkenzucker nehmen? Danke lg

    • Tanja (Team)

      Hallo Birgit,

      natürlich kannst Du auch mehr Birkenzucker ran machen. Vielleicht versuchst Du die nächste Creme mit Mandeln statt Nüssen. Manche empfinden den Geschmack von Mandeln milder.

      Liebe Grüße,
      auch von Benni

  6. hallo kann ich auch normalen zucker nemen

    • Tanja (Team)

      Hallo Anna,

      wenn Du das Rezept als Low Carb Nutella machen möchtest, dann passt Zucker nicht dazu.

      Liebe Grüße,
      auch von Benni

  7. Tanja Czerniak

    Hat das schon wer im Thremomix gemacht.

    • Tanja (Team)

      Hallo Tanja,

      mein Mixi und ich lieben es 😉 Gerne auch mit Mandeln zur Abwechslung!

      Liebe Grüße,
      auch von Benni

    • Ja ich, gerade eben. Die Nüsse sind nicht zu Mus geworden und meins sieht nicht so cremig und hell aus. Es schmeckt auch sehr herb, was ich eigentlich mag. Mich stört aber das krümelige der Nüsse. Ich denke ich mache es nicht nochmal.

      • Tanja (Team)

        Hallo Sandra,

        Nüsse zu Mus verarbeiten ist für den Thermomix kein Problem. Ich mache selbst regelmäßig Mandelmus in der Wundermaschine. Gerade am Wochenende hat meine Tocher selbst Marzipan damit hergestellt. Weniger herb wird es mit Mandeln statt Haselnüssen. Wie du schon sagst, ist das Geschmacktssache.

        Vielleicht ist das hier eher was für dich. Ist auch beides super als Brotbelag

        Liebe Grüße,
        auch von Benni

    • Ja ich gerade

  8. Kann ich auch direkt fertigen mandelmus nehmen?

  9. Ich nochmal 🙂
    Wenn ich das auf mandelmus mache, wieviel nehme ich dann auch 300g oder sind das weniger als Mus?

    • Tanja (Team)

      Hallo Sarah,

      ausprobiert habe ich es auch noch nicht, aber ich würde auch 300g Mus nehmen.

      Liebe Grüße,
      auch von Benni

  10. Du hast geschrieben, dass du Mandeln verwendest. Ich hätte Mandelkerne hier, würde das gehen? Falls ja, in welcher Menge sollten die hinzugefügt werden?
    Liebe Grüße

    • Tanja (Team)

      Hallo Sandro,

      wenn Du Haselnüsse durch Mandeln ersetzt, verwendest Du die gleiche Menge. Berichte ruhig mal, wie es Dir geschmeckt hat und welche Rezepte mit Mandeln Dir sonst noch gefallen.

      Liebe Grüße
      aus Bennis Team

  11. Hallöchen,
    ich hab die Creme bei meiner Mum oft gemacht, die hat den tollen Thermomixer, damit funktioniert das prima und es ist sooo köstlich, ich variiere auch immer noch mit Flav Drops, Zimt oder ähnliches 😉

    Ich würd das auch gerne machen, aber mir fehlt der richtige Mixer, der Link zu euer Empfehlung funktioniert leider nicht, wie heißt der denn?

    Liebe Grüße,
    Kathi

    • Tanja (Team)

      Hallo Kathi,

      wir haben einen tollen neuen Artikel zu einem tollen Allerkönner von Braun. Vielleicht ist der was für dich. Das Gewinnspiel läuft auch noch.

      Liebe Grüße
      aus Bennis Team

      • Leider funktioniert der Link auch nicht 🙁 Kannst du vielleicht ncoh mal ne Mixerempfehlung geben? bei uns wars zu krümelig 🙁

        • Viv (Team)

          Hallo Carmen,

          hier nochmal der Link zum Braun Multiquick. Vielleicht funktioniert er ja nun bei dir. (Der andere von Tanja ging bei mir auch ohne Probleme – eventuell mal schauen ob du die automatische Weiterleitung an hast)

          LG Viv

  12. Hallo, kann man anstelle von Kokusöl auch anderes Öl nehmen?
    Wenn ja welches?
    Lg Marie

  13. Hilfeeee! Muss sich der Birkenzucker auflösen?

  14. Wäre ja auch mal eine Variante mit frischkäse und etwas Back Kakao und etwas Süßstoff oder xucker.
    hat das wer schon einmal gemacht?

  15. Hallo Tanja + Benni,
    vielen Dank für das tolle Rezept. Ich bin gerade fertig geworden. Es schmeckt echt super. Ich habe Erythrit genommen und im TM pulverisiert. Das gab eine schöne Staubwolke. 🙂 Ganze Haselnüsse selber geröstet und im Mixi zu einem feinen Mus verarbeitet. Angedickt habe ich die Schokocreme mit ca. 30g Vanille Proteinpulver und mit Flavdrops nachgesüsst. Bei 40°C wurde die gesamte Masse mehrere Minuten sorgfältig verrührt.
    @Steffi: Frischkäse und Schoki passt für meinen Geschmack nicht zusammen. Wenn schon, dann richtig schön fettig. 🙂
    Viele Grüße
    Olli

  16. Hallo kann ich das Nutella auch nacher noch in mixer geben?
    Meins ist nich so cremig sondern eher etwas Krümelig?

  17. Im Rezept steht, gemahlene Haselnüsse (geröstet). Muss ich die gemahlenen Haselnüsse selber rösten (in der Pfanne)? Oder sind das immer geröstete Haselnüsse, die man da fertig gemahlen kauft. Und muss ich die gemahlenen Haselnüsse dann noch mal in den Mixer mahlen? Ich hab mir das schon mal nach einem Chefkochrezept gemacht, war aber auch mit Butter und sehr krümelig. Jetzt soll es ja das perfekte LC Nutella werden und ich will nix falsch machen. Jetzt rentiert sichs mal, über die Feiertage hab ich Zeit ausgiebig zu Frühstücken… 🙂

    • Viv (Team)

      Hallo Katja,
      so wie es im Rezept angegeben ist, kann man die so fertig kaufen. Du kannst die Nüsse aber auch selbst rösten.
      Die gemahlenen Nüsse werden im Mixer zu Mus verarbeitet (das dauert eine Weile und erfordert einen guten Mixer).
      Die übrigen Zutaten kommen dann dazu, wenn es ein gutes Mus ist.

      Liebe Grüße und einen guten Rutsch!

  18. Könnt ihr den Link zur Küchenmaschine aktualisieren ? Sie führt ins nix

  19. 😋😋😋… so lecker …

    Ich habe schon früher mal das Nutella mit den selbst gerösteten Haselnüssen zubereitet und habe dann heute endlich mal das neu eingestellte Nutella nach dem Kochvideo zubereiten wollen. Da ich jedoch nur Mandelmus zuhause hatte, habe ich es damit probiert und es mit dem bei mir noch vorrätigen Eiweißpulver mit Vanille-Sahnegeschmack angerührt. Das Experimentieren hat sich gelohnt.

    Danke für die tolle Idee mit dem Haselnussmus … damit wird es demnächst auf jeden Fall auch mal getestet ✌🏻… so wie ich das sehe wird das Glas sowieso bald leer sein 😍

  20. Habe das Nutella mit Mandelmus gemacht, einfach genial

  21. Ich hab das ganze gerade mit fertigem Haselnussmus gemacht, wie es jetzt im Rezept steht und statt normaler Milch Mandelmilch genommen. So hab ich noch etwas KH gespart und es schmeckt total lecker. Freu mich schon auf morgen früh! Super eure Rezepte!!!! Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Low-Carb Nutella - Fast wie das Original und super lecker

Directions: