-20% - Das Besteller Konzeptbuch

  • Das ganze Konzept in einem Buch +mehr als 100 leckere & einfache Rezepte

  • Ernährungspläne, Tipps, Schichtdienst + Zugang zur Premium-Gruppe

...UND VIELES MEHR!

-20% - The Best of LowCarbBenni

  • Die 100 Besten Rezepte aus 5 Jahren - passend für jedes Low-Carb Konzept und natürlich für meins!

  • 216 Seiten, purer Low-Carb Genuss. Ein wirklich bahnbrechendes Design und hochwertigen Hardcover. Familientauglich & Schichtdienst geeignet

...UND VIELES MEHR!

-40% Das kleine Starter-Paket

  • Konzept-Buch + Best of LowCarbBenni Kochbuch

  • Über 200 Rezepte + alles was man zum Konzept braucht

...UND VIELES MEHR!

-50% Das große Starter Paket

  • Konzept-Buch + Best of LowCarbBenni Kochbuch + Abnehmtagebuch

  • Über 200 Rezepte + alles was man zum Konzept braucht + Dokumentation :)

...UND VIELES MEHR!

-20% Das Abnehmtagebuch

  • den ultimativen Begleiter, für Deine Abnehmreise

  • Flexible Monats und Jahresfelder - Damit DU entscheidest, wann Deine Abnehmreise startet!

...UND VIELES MEHR!

Home » Rezept-Kategorie » Dessert & Naschen » Low Carb Eis Rezept – Cremiges und leckeres Eis in sekundenschnelle!

Low Carb Eis Rezept – Cremiges und leckeres Eis in sekundenschnelle!

Low Carb Eis

Wäre ein cremiges Low Carb Eis nicht der Hammer? Nein, da müssen Dir nicht gleich die Tränen in die Augen schießen. Passt vollkommen rein ins „Abnehmen ohne Hunger“ Prinzip.  Versprochen! Hitverdächtig ist dieses Low Carb Eis erstens wegen seiner Zutaten und zweitens wegen seiner Konsistenz. Himbeeren in unserem Beispiel für das Low-Carb Eis sind voll ausgestattet mit Vitamin C, B, A und mit tollen Mineralstoffen. Sie sind außerdem Entzündungshemmer und sollen sogar vor Krebs schützen können. Ach, fast hätte ich das Wichtigste vergessen: LECKER sind sie ;-).

Die traumhafte Konsistenz Low Carb Eis kommt durch das frische Eiklar, dass wir unter die gefrorenen Himbeeren schlagen. Also hier zwei Fliegen mit einer Klappe: Extra Portion Proteine und …. Hhhhmmmmmmmm! Jetzt aber ran an den Speck….äh… das Low CarbEis natürlich!

Das Cremiges und leckeres Eis passt natürlich abends zu meinem Abnehmen ohne Hunger Konzept - Und natürlich passend in Benni's ALL - INKLUSIVE Paket (Hardcover Buch + Rezepte + einfache Konzepterklärung + zahlreiche Tipps & Tricks + Support durch mich und andere Ernährungsberater in der Premium-Gruppe!) KEIN ABO! EINMALIG und für IMMER dabei sein! Mehrfach ausgezeichnet, u.a. von Frau von Heute und Bild der Frau! Schau es Dir an! HIER

Jetzt das Rezept bewerten:

4.8 / 5. 197

Zubereitungszeit: 5 Minuten
Schwierigkeit: leicht
Portionen: 3

Abnehmplan

Low Carb Eis – Nährwerte:

Pro Portion 100g errechnen sich für das Low Carb Eis folgende Nährwerte:

Kalorien: 56 kcal
Eiweiß: 2,2 g
Fett:  0,9 g
Kohlenhydrate: 7 g

Low Carb Eis – Zutaten:

  • 300g Himbeeren oder andere Früchte, tiefgefroren
  • Süßmittel nach Geschmack (entsprechend 60g Zucker, ich mag’s mittlerweile viel weniger süß)
    • amazon Birkolin (Birkenzucker Xylit)
    • amazon Xucker (Erythrit)
  • etwas frisch gemahlene Vanille
  • 1 frisches Eiklar 
  • Guter Mixer (Zauberstab und große Schüssel sollte auch funktionieren)
    • amazon Philips Mixer Set, wirklich das beste Set! 🙂

Low Carb Eis – Zubereitung:

Schnelle Zubereitungsanleitung (ohne Bilder) hier klicken

Gib 300g tiefgefrorene Himbeeren (oder eine andere Frucht) mit der Süße Deine Wahl in den Mixer. Zerkleinere die Himbeeren bei relativ hoher Geschwindigkeit so, dass sie in kleine Körnchen zerfallen sind. Gib das frische Eiklar hinzu und lass den Mixer bei mittlerer Geschwindigkeit etwa 1 Minute arbeiten. Das Ergebnis sollte cremig vermischt sein.

Mit dem Zauberstab müsste es auch funktionieren. Zerkleinere erst die Himbeeren und schlage dann etwas länger das Eiklar mit den Himbeeren auf.

Eine Portion kannst du gleich genießen (Die 100g Portion ist schon echt groß!) Den Rest kannst du prima in Eisformen füllen. Für morgen, übermorgen………

Abnehmplan

BeerenNimm 300g tiefgefrorene Himbeeren. Gib Süße (z.B. entsprechend 60g Zucker) und gemahlene Vanille nach deinem Gusto dazu. Ab damit in den Mixer…

Himbeeren zerkleinert …bis es so aussieht.
Gib ein frisches Eiklar dazu und mixe das Ganze eine Minute bei mittlerer Geschwindigkeit.

MouseeSo sieht es jetzt aus! Traumhaft cremig, oder? Und so gesund, unser Low Carb Eis!!!!!

Low Carb EisGuten Appetit!

Form Eis am StielFülle den Rest der Masse vom Low Carb Eis doch in Eisformen! (Du siehst: Wenn mir die Holzstäbchen ausgehen, improvisiere ich gerne auch mal.)

Kleine Portionen für die nächste Zeit! amazon

Tipp: Probiere das Rezept auch mit anderen Beeren. Hier: Heidelbeeren! Spart sogar noch was ein.

Low Carb Eis – Nährwerte Variante Heidelbeer:

Abnehmplan

Kalorien: 37 kcal (Himbeer 56 kcal)
Eiweiß: 1,7 g (Himbeer 2,2 g)
Fett:  0,6 g (Himbeer 0,9 g)
Kohlenhydrate: 6 g (Himbeer 7 g)

Guten Appetit und wie immer würde es mich freuen wenn Du mir berichtest, wie es dir geschmeckt hat!

Achja, kennst Du schon unsere Gruppe bei Facebook? ;) Da tauschen wir uns übers Abnehmen, Fitness, Gesundheit und diverse Rezepte, so wie meiner Methode „Abnehmen ohne Hunger“ aus. Wir helfen uns in freundlicher Atmosphäre gegenseitig und ich verspreche Dir, es gibt keine falschen Fragen! Wir sind schon über 320.000 Mitglieder! :) Zeit für Dich dazu zu stoßen -> https://www.facebook.com/groups/1597234337229601/

GRATIS Newsletter Anmeldung!

Du willst immer auf dem aktuellen Stand sein und keine Information verpassen? Dann trag dich jetzt für meinen Newsletter ein:


32 Kommentare

  1. Paul

    Danke! Hab lange nach sowas gesucht, wie man sich sein eigenes Eis macht.
    Schmeckt hammer geil 🙂

    lg

    • Benjamin

      Hey Paul,
      das freut mich, sehr gerne! 🙂
      LG, Benni

  2. Melanie

    Super schnell gemacht und echt lecker ! Konnte auch zwei nicht Low Carbler damit verführen 😉

    • Benjamin

      Jeah super :)!

      • Andrea

        Soooo lecker!

  3. Stulle-Berlin@web.de

    Hi Benjamin,
    schmeckt echt hammergeil und hat sau wenig kalorien.
    DANKE!!!

    • Benjamin

      Freut mich 🙂

  4. Christiane Prescha

    Die Rezepte sind super ????

  5. Susi

    Hallo !
    Bin auch auf der Suche nach einem Eisrezept für meinen Diabetiker-Schatz !
    Nebenbei soll es auch noch kalorienarm sein um meine Pfunde im Zaum zu halten 😉
    Dieses beschriebene Eis sieht etwas weich aus…
    Kann man die Zutaten einfach auch in der Eismaschine verarbeiten ?

    LG
    Susi

    • Tanja (Team)
      Tanja (Team)

      Hallo Susi,

      dieses Eis ist mit gefrorenen Früchten, für eine Eismaschine würdest Du frische Früchte pürieren und verwenden. Dieses hier ist sehr cremig und fluffig, durch das Eiklar ein echtes Softeis. Das bekommt man nur hin, indem man das frische Eiklar gut untermixt. Dafür braucht es einen guten Mixer oder Pürierstab. Für die Eismaschine eher ungeeignet. Dafür würde ich dir das Kaffee-Eis empfehlen. Oder frozen yoghurt.

      Viel Spaß damit!

      Liebe Grüße,
      auch von Benni

  6. Frederike Vehse

    Genial, Super Idee und der Heißhunger auf Eis ist schnell gestillt , superschnell gemacht!

    • Tanja (Team)
      Tanja (Team)

      Hallo Frederike,

      ja genau, blitzschnell (H)eis(s)hunger weg! Und einen Extraportion Eiweiß noch dazu!

      Viel Erfolg und Motivation!

      Liebe Grüße,
      auch von Benni

  7. Sandro

    Hallo

    Ich habe das Rezept mit einer hochwertigeren Küchenmaschine versucht und zwar der Philips HR7778/00, aber leider stocken die gefrorenen Himbeeren im Mixer nach wenigen Sekunden. Habt ihr da vielleicht einen Ratschlag für mich? Wieviel Eier sollte man für das Eiklar denn verwenden?

    Beste Grüße
    Sandro

    • Tanja (Team)
      Tanja (Team)

      Hallo Sandro,

      ich kenne nur den Thermomix, damit hatte ich noch nie Probleme. Ein Eiklar reicht in der Regel, aber es schadet auch nichts, wenn man zwei nimmt. Das macht das Ganze nur noch cremiger.

      Viel Erfolg beim nächsten Mal.

      Liebe Grüße,
      auch von Benni

      • Sophie

        Hallo Sandro,
        Gleiches Problem hatte ich auch gerade eben.Habe dann zum stabmixer gegriffen und schon hatte ich das cremigste selsbtgemachte Eis, was man sich vorstellen kann.

        Liebe Grüße und viel Spaß bei einem neuen Versuch

        Sophie

  8. Andrea

    Oh. Was ein tolles Rezept. Gestern gab es Kirscheis und heute Himbeereis. Danke danke danke. Ich nehme einen ganz normalen Zerkleinerer und das funktioniert super.

    • Tanja (Team)
      Tanja (Team)

      Hallo Andrea,

      ja, das ist ein super schnelles und leckeres Eis. Kennst Du auch schon das hier? Oder das? Oder das? 😉

      Liebe Grüße,
      auch von Benni

  9. Monika

    Super Lecker. Ich war skeptisch, doch es hat mich und meinen LG überzeugt. Danke dafür.

    • Tanja (Team)
      Tanja (Team)

      Hallo Monika,

      prima! Das freut uns. Kennst Du auch schon Frozen Joghurt? Oder Eiskaffee?

      Viel Spaß beim Stöbern!

      Liebe Grüße
      auch von Benni

  10. Nazli

    Gibt es das dann quasi zum Abendessen oder wie?

    • Tanja (Team)
      Tanja (Team)

      Hallo Nazli,

      das wird als Mahlzeit gerechnet oder in eine Mahlzeit als Nachtisch mit eingerechnet, ja.

      Liebe Grüße
      aus Bennis Team

  11. Nadine rond

    Kann ich auch gefrorene Erdbeeren nehmen?

  12. Kerstin

    Wirklich lecker, wenngleich es auch in meinem Krups Mixer ständig stockte. Ich musste es mehrfach freirühren.

  13. Christine

    Das leckerste Fruchteis das ich je gegessen habe, schnell-einfach- zum sterben gut ?

  14. Christine

    Hallo nochmal, hab das Eis heute mit Whey- Erdbeer + 1 Schluck Milch gemacht statt mit Eiklar. Hat ebenso bestens funktioniert.
    Grüße aus Paraguay

  15. Stella Simon

    Habs mit Mango und Vanille gemacht, das war der Hammmmmmmer, Danke für dieses Rezept

  16. Roger Steiner

    was kann man noch nehmen startt gemahlene Vanille?

    • Viv (Team)
      Viv (Team)

      Hallo Roger,

      du könntest zbsp Vanilleextrakt nehmen, also flüssige Vanille.

      LG Viv

  17. Tanya

    Habe es eben ausprobiert. Nur ein bisschen abgewandelt!
    200 g gefrorene Himbeeren
    200 ml Soja light Milch
    40 g bio süße
    1 eiklar
    100 g : 35 kcal, 3,8 KH; 2,1 Protein, 0,9 g fett
    Wow u super lecker. Mache mir das jetzt immer!!!

  18. Pia

    Hallo,

    Klingt gut. Ist es auch ohne Eiklar Lowcarb?
    Könnte ich die Himbeeren auch mit der Kitchpro zu Eis machen? Die macht Sorbet aus gefrorenen Früchten ohne Zugabe von anderen Lebensmitteln.

    • Viv (Team)
      Viv (Team)

      Hallo Pia,

      ja auch ohne Eiklar ist es LowCarb, mit wäre besser wegen der Bindung und auch dem Eiweißgehalt.
      Ob du es nun in einer Maschine zu Eis verarbeitest oder im Gefrierschrank spielt keine Rolle.

      LG Viv

Schreibe einen Kommentar zu Tanya Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keinen meiner Beiträge mehr verpassen!

 

Trag einfach deine E-Mail ein und du kriegst Post, wenn es was neues gibt! 🙂