Der Bestseller Plan jetzt nur 19,90€ statt 24,90€
Der Vegane Plan jetzt nur 19,90€ statt 24,90€
Doppelpaket jetzt nur 34,80€ statt 49,80€
Der Bestseller jetzt auch als Buch!
Home » Rezept-Kategorie » Fingerfood » Köstliche Low Carb Green Bean Fries mit Aioli-Dip

Köstliche Low Carb Green Bean Fries mit Aioli-Dip

Beim Gedanken an „Fries“ bzw. Pommes, denken die meisten von uns nur an fettige, kohlenhydratreiche Kalorienbomben, die mit gesunder Ernährung nichts zu tun haben. Deshalb wollten wir Euch mit diesem Rezept mal das Gegenteil beweisen. Und zwar haben wir uns für grüne Bohnen entschieden! Ja, richtig gehört. Grüne Bohnen sind nämlich nicht nur als Speckbohnen super lecker sondern auch als Low Carb Fingerfood aus dem Ofen. Dazu gibt’s einen tollen Aioli-Dip, easy nachgemacht. Geht schnell, schmeckt prima. Bitte nachmachen!

Köstliche Low Carb Green Bean Fries mit Aioli-Dip passt natürlich abends zu meinem Abnehmen ohne Hunger Konzept und zum Bestseller Bennis Ernährungsplan. 🙂 Für alle die mehr Abwechslung suchen oder sich lieber ohne tierische Produkte ernähren empfehle ich den Veganen Ernährungsplan (Low-Carb Rezepte, für JEDE Tageszeit! 🙂 ) Auch als Set erhältlich.

Jetzt das Rezept bewerten:



Zubereitungszeit: 25 Minuten
Schwierigkeit: leicht
Portionen: 2

Abnehmplan

Low Carb Green Bean Fries Nährwerte:

Pro Portion 300 g errechnen sich folgende Nährwerte:

Kalorien: 435 kcal
Eiweiß: 13 g
Fett: 38 g
Kohlenhydrate: 9,5 g

Low Carb Green Bean Fries Zutaten:

  • 520 g – grüne Brechbohnen (frisch)
  • ca. 70 g – Mayonnaise
  • 30 g – Mandelmehl (Low Carb)  (notfalls die gemahlenen Mandeln von Gut und Günstig bei Edeka)
  • 1-2 EL neutrales Öl
  • 1 EL Paprikapulver (geräuchertes schmeckt am besten)
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 Zehe Knoblauch (nach Belieben auch mehr!)
  • Salz und Pfeffer

Low Carb Green Bean Fries Kochvideo:

Low Carb Green Bean Fries Zubereitung:

Schnelle Zubereitungsanleitung (ohne Bilder) hier klicken
Abnehmplan

 

Bohnen Putzen
Die Bohnen waschen und putzen. Das heißt die Enden entfernen und mögliche Fäden ziehen.

Würzen
Die Bohnen gut abtrocknen und in eine große Schüssel geben. Mit allen Gewürzen, das heißt Paprikapulver, Knoblauchpulver, Salz und Pfeffer und dem Mandelmehl bestreuen. Auch das Öl geben wir hinzu. Alles sehr gründlich vermischen.

Backen
Den Ofen auf 180°Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und die Bohnen nebeneinander auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Für ca. 12-15 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Die letzte Minute gerne auf Grill-Funktion schalten, damit sie eine schöne Farbe erhalten.

Aioli zubereiten
Für die Aioli geben wir Mayonnaise, Knoblauch, Pfeffer, Salz und Zitronensaft in einen kleinen Mixer (pürieren ist auch möglich). Gründlich mixen und abschmecken, notfalls nachwürzen.

Abschmecken
Gründlich mixen und abschmecken, notfalls nachwürzen. Mit den Bohnen Fritten servieren und schmecken lassen. An alle Veganer unter Euch: Ihr könnt hier selbstverständlich auch vegan Mayonnaise verwenden, dann ist dieses Rezept komplett vegan und somit wirklich für jeden geeignet!

Low Carb Bean Fries
Guten Appetit und wie immer würde es mich freuen, wenn Du mir berichtest, wie es Dir geschmeckt hat!

Achja, kennst Du schon unsere Gruppe bei Facebook? ;) Da tauschen wir uns übers Abnehmen, Fitness, Gesundheit und diverse Rezepte, so wie meiner Methode „Abnehmen ohne Hunger“ aus. Wir helfen uns in freundlicher Atmosphäre gegenseitig und ich verspreche Dir, es gibt keine falschen Fragen! Wir sind schon über 280.000 Mitglieder! :) Zeit für Dich dazu zu stoßen -> https://www.facebook.com/groups/1597234337229601/

GRATIS Newsletter Anmeldung!

Du willst immer auf dem aktuellen Stand sein und keine Information verpassen? Dann trag dich jetzt für meinen Newsletter ein:


Abnehmplan

2 Kommentare

  1. Kleiner Tipp: Wenn man die Bohnen, Gewürze und das Öl in einen Gefrierbeutel gibt, kann man alles prima miteinander vermischen, ohne sich die Hände schmierig zu machen 🙂

    • Hallo Melanie,

      das ist wirklich recht praktisch das stimmt! Habe ich früher auch so gemacht, allerdings mache ich das der Umwelt zuliebe doch lieber in einer Schüssel, da ich das mit dem unnötigen Plastikmüll nicht weiter unterstützen will oder verbreiten möchte.

      LG Mareike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Köstliche Low Carb Green Bean Fries mit Aioli-Dip

By
Neu hier? Lies jetzt, wie Benni in 5 Monaten 30KG verloren hat :)Zu Bennis Konzept