Home » Rezept-Kategorie » Auflauf » Low Carb Big Mac Auflauf – Mega lecker & super einfach!

Low Carb Big Mac Auflauf – Mega lecker & super einfach!

Low Carb Big Mac Salat servieren

Lust auf einen Big Mac, aber keine Lust auf ein schlechtes Gewissen? Kein Problem! Wir haben hier das ultimative Low Carb Big Mac Auflauf Rezept in Form eines saftigen, überbackenen Auflaufs! Wahnsinnig lecker, sättigend und schmeckt wirklich fast wie das Original! Hier kannst du es dir schmecken lassen und genießen, ohne dich dabei schlecht zu fühlen. Bitte nachmachen!

Der Saftige Low Carb Big Mac Auflauf passt natürlich abends zu meinem Abnehmen ohne Hunger Konzept - Und natürlich passend in Benni's ALL - INKLUSIVE Paket (Hardcover Buch + Rezepte + einfache Konzepterklärung + zahlreiche Tipps & Tricks + Support durch mich und andere Ernährungsberater in der Premium-Gruppe!) KEIN ABO! EINMALIG und für IMMER dabei sein! Mehrfach ausgezeichnet, u.a. von Frau von Heute und Bild der Frau! Schau es Dir an! HIER

Jetzt das Rezept bewerten:

5 / 5. 299

Zubereitungszeit: 30 Minuten
Schwierigkeit: leicht
Portionen: 4

Abnehmplan

Low Carb Big Mac Auflauf Nährwerte:

Pro Portion 300 g errechnen sich folgende Nährwerte:

Kalorien: 661 kcal
Eiweiß: 37,5 g
Fett: 53 g
Kohlenhydrate: 7,2 g

Low Carb Big Mac Auflauf Zutaten:

  • 500 g – Hackfleisch
  • 250 g – Tomaten
  • 120 g – Schmelzkäsescheiben (Chester, zB)
  • 120 g – Reibekäse (Cheddar oder normal)
  • 100 g – Gewürzgurke
  • 200 g – Crème fraîche
  • 2-3 TL Xucker light amazon
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Tomatenmark
  • Salz, Pfeffer
  • Optional: Eisbergsalat

Low Carb Big Mac Auflauf – Kochvideo:

Low Carb Big Mac Auflauf Zubereitung:

Schnelle Zubereitungsanleitung (ohne Bilder) hier klicken

Für den Big Mac Auflauf, die Tomaten und die Gurken in Scheiben schneiden. Creme fraiche mit dem Tomatenmark, Xucker, etwas Salz und Pfeffer vermischen und gut verrühren. Eine Pfanne erhitzen, etwas Öl dazugeben und das Hackfleisch scharf darin anbraten. Würze das Fleisch mit Salz und Pfeffer und brate es so lange, bis es gar ist. Den Ofen auf 180°C vorheizen. Gib das Hackfleisch dann in eine Auflaufform. Darüber verstreichst du dann die Sauce, darauf kommen dann die Gurken und auf die Gurken legst du den Schmelzkäse. Auf dem Schmelzkäse verteilst du die Tomatenscheiben und darüber streust du dann den Reibekäse. Rupfe ein bis zwei Scheiben Schmelzkäse in kleine Stücke und diese kommen nun zum Schluss über den Reibekäse. Für 15 Minuten in den Ofen schieben! Am besten schneidest du etwas Eisbergsalat in Streifen und platzierst den Auflauf auf dem Salat. So hast du noch eine grüne Beilage und es erinnert noch mehr an einen Burger!

Abnehmplan

Zutaten schneiden
Für den Big Mac Auflauf, die Tomaten und die Gurken in Scheiben schneiden.

Sauce anrühren
Creme fraiche mit dem Tomatenmark, Xucker, etwas Salz und Pfeffer vermischen und gut verrühren.

Hackfleisch anbraten
Eine Pfanne erhitzen, etwas Öl dazugeben und das Hackfleisch scharf darin anbraten. Würze das Fleisch mit Salz und Pfeffer und brate es so lange, bis es gar ist.

Auflauf schichten
Den Ofen auf 180°C vorheizen. Gib das Hackfleisch dann in eine Auflaufform. Darüber verstreichst du dann die Sauce, darauf kommen dann die Gurken und auf die Gurken legst du den Schmelzkäse.

Mit Käse bestreuen
Auf dem Schmelzkäse verteilst du die Tomatenscheiben und darüber streust du dann den Reibekäse. Rupfe ein bis zwei Scheiben Schmelzkäse in kleine Stücke und diese kommen nun zum Schluss über den Reibekäse. Für 15 Minuten in den Ofen schieben!

Low Carb Big Mac Salat servieren
Am besten schneidest du etwas Eisbergsalat in Streifen und platzierst den Auflauf auf dem Salat. So hast du noch eine grüne Beilage und es erinnert noch mehr an einen Burger!

Guten Appetit beim Low Carb Big Mac Auflauf! Und wie immer würde es mich freuen, wenn Du mir berichtest, wie es Dir geschmeckt hat!

Weitere tolle Big Mac Rezepte gibt es hier -> „Low Carb Big Mac Salat“ & „Low Carb Big Mac Rolle

Achja, kennst Du schon unsere Gruppe bei Facebook? ;) Da tauschen wir uns übers Abnehmen, Fitness, Gesundheit und diverse Rezepte, so wie meiner Methode „Abnehmen ohne Hunger“ aus. Wir helfen uns in freundlicher Atmosphäre gegenseitig und ich verspreche Dir, es gibt keine falschen Fragen! Wir sind schon über 320.000 Mitglieder! :) Zeit für Dich dazu zu stoßen -> https://www.facebook.com/groups/1597234337229601/

GRATIS Newsletter Anmeldung!

Du willst immer auf dem aktuellen Stand sein und keine Information verpassen? Dann trag dich jetzt für meinen Newsletter ein:


Abnehmplan

47 Kommentare

  1. Bianca Scheitz

    Hallo
    Hab da mal eine Frage.
    Da ich keine Zwiebeln,Lauch usw darf wegen Allergie, kann ich das in den Rezepten Einfach weglassen? Oder darf man das nicht. LG Bianca

    • Viv (Team)
      Viv (Team)

      Hallo Bianca,
      natürlich darfst du Lebensmittel auf die du allergisch reagierst weglassen.
      Viel Spaß beim Nachkochen

  2. Mariam

    Hallo Benni,
    heute nach gekoch einfach super lecker.
    Lg Maiam

  3. Alexandra Müller

    Super lecker und sehr einfach zuzubereiten!

    • Milli

      Kann man das auch ohne hack machen?

      • Viv (Team)
        Viv (Team)

        Hallo Milli,

        ja klar. Wenn du kein Hack magst, lass es weg 😉

        LG Viv

  4. Lu

    Habe es am WE zubereitet und muss sagen, das es total lecker war, werde ich öfters machen.
    Vielen lieben Dank…

  5. Nadine

    Das war mal voll lecker. Und voll nach meinem Geschmack. Selbst mein Mann war nach einer Portion satt und fand es ebenfalls sehr lecker.

  6. Petra

    Kann mir jemand sagen warum es mit FAST Low Carb geht? Wieviel Kalorien das hat?

    • Viv (Team)
      Viv (Team)

      Hallo Petra,
      immer über den Gerichten stehen die Nährwertangaben:
      Pro Portion 300 g errechnen sich folgende Nährwerte:

      Kalorien: 661 kcal
      Eiweiß: 37,5 g
      Fett: 53 g
      Kohlenhydrate: 7,2 g

      Wir wünschen dir viel Spaß beim Nachkochen.

  7. Tanja

    Kann ich auch die Soße von den BigMäc Wrap nehmen?

    • Viv (Team)
      Viv (Team)

      Hallo Tanja,
      welche Soße nutzt du denn genau? Bei Fertigen Dressings wird auf die Menge der KH Gehalt zu hoch sein, so dass es nicht zu empfehlen wäre.

  8. domi

    Könnte man Xucker auch durch was anderes ersetzen?

  9. Simone

    So habe am Samstag den Big Mac Auflauf zum ersten Mal gemacht. Total lecker – Daumen hoch!!!

    Das gab es nicht zum letzten Mal!!!!

    Sehr zu empfehlen

    Gruß Simone

  10. Kathrin

    Kann ich bei dem Auflauf das Hackfleisch durch veganes Hackfleisch ersetzen von „Mühlenwalder“?
    Danke und
    Gruß Kathrin

    • Viv (Team)
      Viv (Team)

      Hallo Kathrin,
      ja klar, kannst du es durch Veganes ersetzen 😉

      Liebe Grüße und einen guten Rutsch!

  11. Tina

    Hallo. Könnte man auch eine fertige salatsosse nehmen? Wie für den salat? Lg Tina

  12. Katja

    Der Auflauf ist wirklich mega lecker!!!

  13. Doris

    Einfach nur lecker, und für den Rest der Familie gab es Burgerbrötchen dazu alle waren begeistert.

  14. Bianca Smith

    Hab den Auflauf gerade für meine Tochter und mich gemacht.

    Dafür das wir beide Bürger an sich eher weniger mögen, finden wir ihn sehr sehr lecker und sehr sättigend. Den Rest gibts heute Abend.

    ?

    • Bianca Smith

      Burger sollte das heißen..?

  15. Tina

    Einfach nur Mega lecker

  16. Marlene

    Der Auflauf hat die ganze Familie überzeugt! Wird es bestimmt öfter bei uns geben! Danke Benni!!!

  17. Binas Elke

    Hallo ,habe heute Big Mac Auflauf gemacht super lecker beim nächsten mal werde ich ein paar Zwiebeln darauf verteilen .

  18. Simone

    Ich hab ihn schon 2x gemacht, er ist super lecker! Leider vertrage ich die Creme Fraiche nicht. Durch was könnte ich die denn ersetzen?

    • Sonja

      Schmand oder saure Sahne, sind fettärmer, vllt bekommt dir das besser.

  19. Kaufmann

    Das war mal ein mega leckeres Essen???
    Hundertprozentig wirds das nochmal geben.
    Bis jetzt war aber auch alles lecker was wir von den Rezepten probiert haben.

  20. Daniela

    Hallo!
    Ich habe gerade den BigMac Auflauf gemacht, aber irgendwie kommen da keine 4 Portionen á 300g raus.
    Ich hab gerade 280g gegessen und in der Form sind noch ca 316g drinnen. Was habe ich falsch gemacht ? Hab natürlich alles nach Rezept gekocht

    Danke

  21. Krissy

    Wirklich sehr lecker und macht sehr satt =D

  22. Gabi

    Ich habe den Auflauf gerade vorbereitet. Nur habe ich zwei Zwiebeln ohne Öl angebräunt und drüber gestreut. Nun habe ich Bedenken die Kohlenhydrate hochgejagt zu haben. In Zukunft halte ich mich strikt an die Rezepte.

  23. ira

    Hallo, habe es heute nachgekocht.Habe noch geschmorte Zwiebeln beigemengt.War gut, aber derBicmcSalat ist bei weitem besser.L.G.

  24. Wüstling

    Hallo,
    ich habe das Gericht heute gekocht und ich bin begeistert. Einfach, schnell und super lecker!
    Ich hab, als es auf dem Teller war noch ein paar Zwiebelringe drauf getan. Das hat den leckeren Geschmack noch abgerundet.

    Danke, für dieses leckere Rezept!

  25. Christine Barsch

    Habe es schon zum wiederholten Male zubereitet. Der ganzen Familie schmeckt er sehr gut!!!
    LG Christine ?

  26. Tanja Grimm

    Hallo,

    Ich hoffe es nicht überlesen zu haben aber darf ich den Abends essen, wenn ich nach deinem 12 Tage Plan koche?
    LG Tanja

    • Viv (Team)
      Viv (Team)

      Hallo Tanja,

      ja du kannst alle Gerichte abends essen, welche du auf dem Blog findest. 😉

      LG Viv

  27. Ursula Dupre

    Hallo habe heute zum erstenmal Bic- Mac- Auflauf gekocht schmeckt super toll.

    Liebe Grüße Ursula

  28. Ire Ne

    Hallo Benni-Team,
    habe den Gratin gestern Abend zum ersten Mal gemacht. Was soll ich sagen? Superlecker!! Wie alle anderen ausprobierten Gerichte auch.

  29. Nicole L.

    Ich würde gerne noch eine kleine gehackte Zwiebel übers das Hackfleisch geben, finde das gehört zum BigMac dazu oder überstiegt dies dann die KH-Obergrenze?

    • Viv (Team)
      Viv (Team)

      Hallo Nicole,

      das würde die Grenze noch nicht übersteigen. Du hast noch 2,8g KH über, die du für die Zwiebel verwenden kannst.

      LG Viv

  30. Heike Heinrichs

    vielen Dank für das tolle Rezept, es schmeckt der ganzen Familie super lecker 🙂

  31. Barbara

    MEGA!!!!
    Mein Partner hätte das jetzt gern jede Woche. Der Geschmack eines BigMäc ohne vor die Tür zu müssen, einfach genial

  32. Yvette

    Heute gab es bei uns den BigMac Auflauf. Für die Kids gab es, für das ultimative Burgerfeeling, den Auflauf auf Burger Buns. Alle waren restlos begeistert!
    Spricht aus Low Carb Sicht etwas dagegen die Sauce mit einem Schuss vom Gewürzgurkenwasser abzuschmecken? Die Würze und die leichte Säure haben der Sauce noch etwas mehr „pepp“ gegeben.
    Schreit nach Wiederholung… 😂

    • Viv (Team)
      Viv (Team)

      Hallo Yvette,

      sofern dort kein Zucker und somit KH enthalten sind, spricht nichts dagegen. Ansonsten musst du diese natürlich mit rein rechnen.

      LG Viv, Team

Schreibe einen Kommentar zu Katja Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keinen meiner Beiträge mehr verpassen!

 

Trag einfach deine E-Mail ein und du kriegst Post, wenn es was neues gibt! 🙂